Sonntag, 9. Dezember 2018

MEIN WORT DES JAHRES

Achja. Seit gestern Abend weiss ich das, was mir seit geraumer Zeit schon schwante, mit Sicherheit:

Ich bin ein Öko-Streusel! 😂

Wie ich drauf komme? Naja- wir waren nach langer Abstinenz mal wieder im Kino. Im kleinen, aber feinen Lichtspielhaus im Nachbarort, das vor Kurzem hĂŒbsch renoviert wurde und nun mit roten Samt-Doppelsesseln und schwarz abgehĂ€ngten WĂ€nden zum cinĂ©astischen Verweilen bittet.

"100 Dinge" haben wir uns zu GemĂŒte gefĂŒhrt- und uns dabei köstlich amĂŒsiert! Bestimmt schon davon gehört, nĂŒchwahr? Der Film lebt von mitunter rasanter Situationskomik, die mich bisweilen haltlos kichern liess, und natĂŒrlich bedient er das eine oder andere Klischee. Die Lovestory mit einer an ihrer Konsumsucht gescheiterten jungen Frau fehlt ebensowenig wie die DDR-Oma, die sich aus den "guten TischtĂŒchern" damals ein Kleid genĂ€ht hat. Das trug sie zum TĂȘte Ă  tĂȘte mit einem jungen russischen Soldaten - der dann allerdings nicht der Opa war, der zur Oma gehörte....
Und den erfolgreichen, durchtrainierten und in ihrer beinahe schon omniprĂ€senten Nacktheit đŸ˜„ doch sehr ansehnlichen Freunden Toni und Paul, die von einem Internet-MilliardĂ€r so by the way ein 14-Millionen-Angebot fĂŒr eine von ihnen entwickelte App erhalten, wĂŒrde man die 100-Dinge-Challenge im wahren Leben auch nicht wirklich zutrauen. Aber alles in allem ist es ein vergnĂŒglicher Film, und der Grundgedanke, der hinter dem ganzen Getöse steckt, den kann ich natĂŒrlich absolut vertreten! 

Irgendwann fĂ€llt im Film der Satz "Ist der n'Ökostreusel??"- und in dem Moment hab ich mich wirklich beinahe weggeschmissen! Und hab dieses Wort zu meinem ganz persönliches Wort des Jahres gekĂŒrt.

Hört es sich nicht so viel netter und liebevoller an als "Öko-Fuzzy" oder "Öko-Tussy"?? Nenn mich Öko-Streusel, und ich fĂŒhl mich geehrt....😌


Achso! Worum es aber eigentlich in diesem Post gehen sollte:


VERLOOOOSUNG!!

Heute ziehe ich die Gewinnerin meines 1.Apfenz-Preisausschreibens.

Im Lostopf befinden sich:

1. Die BahnwĂ€rterin. Aber die möchte das Buch getreu dem
   Nachhaltigkeitsgedanken nicht haben. Sie hat schon so viele!
2. Ursula
3. Veronika
4. Tina
5. MĂ©a
6. Rosi
7. Ursula vo Ànnet em Hoger
8. Angel. Auch sie hat schon 400 BĂŒcher. Die sind ihr genug!


Random hat entschieden, unter notarieller Aufsicht wurde der Generator angeschmissen, das Buch "Einfach leben" geht an die Nummer





An Ursula Ànnet em Hoger!

🌟GlĂŒckwunsch, liebe Ursula, 
viel Spass beim Lesen!🌟




Allen andern einen fröhlichen 2. Apfenz weiterhin,
HummelzherzensgrĂŒsse!









23 Kommentare:

  1. Oha, bonjour lieber Ökostreusel:)
    GlĂŒckwunsch an die Gewinnerin.
    Freut mich total, dass Dir der Film so gut gefallen hat!
    Liebe GrĂŒĂŸe und noch einen wunderschönen Apfenz, Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist doch ein sĂŒsses Wort, oder? Es wendet den Sinn gleich total ins Positive, "Öko-Fuzzy" ist doch irgendwie so negativ behaftet....
      Ich hÀtt das Buch ja am liebsten allen geschickt, die sich an der Verlosung beteiligt haben- denn es sind ja alle so treue Seelchen, die mich hier mit schöner RegelmÀssigkeit besuchen und mit denen man sich auch oft schreibt.
      Hab auch einen ganz seeligen 2. Apfenz noch, liebste GrĂŒsse!
      PS: Hast du den Film auch gesehen?

      Löschen
  2. Ich lach immer noch "Ökostreusel".... :)))))
    Aber das hört sich so liebevoll und sĂŒss an.

    Und herzlichen GlĂŒckwunsch an die Gewinnerin.

    LG
    Ursula
    PS: Alle noch einen schönen 2. Advent

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, nicht wahr?? Ich hab laut losgeprustet im Kino.....bin da manchmal ein wenig unkontrolliert, *gggg*!
      Auch dir einen wohligen Apfenzabend noch, herzlichste GrĂŒsse!

      Löschen
  3. hej hej liebe alle, herzlichen dank fĂŒr die gratulationen, juhuiiii ich habe mal etwas gutes gewonnen. danke viel viel mal liebes ökostreusel, lach. gerne gebe ich das buch dann weiter, sobald ich es gelesen habe. ich könnte es dir, liebes hummel hen wieder retour schicken und du wiederum scho ckst es den anderen, die auch im lostopf waren......gute oder gute idee???? euch allen einen schönen 2. advent. fröhliche grĂŒsse ursula Ă€net am hoger

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber bitte, sehr gern geschehen! Ich musste schon grinsen, als der Generator die 7 ausspuckte! Und ich freue mich, dass du dich freust!
      Deine Idee ist gut- du könntest das Buch ja dann, statt an mich retour, einfach an die NĂ€chste im Reigen weiterschicken, und die wieder an die NĂ€chste.....und so weiter und so fort! Ein Buch-Ringelreihen, sozusagen! ;oD Das wĂ€re ja eine sinnvolle Variante, statt dass sich viele Menschen jeder fĂŒr sich das selbe neue Buch kauft.
      HÀb ai nu ganz e gmietlichÀ Abig, liebi Griess!
      PS: Mail folgt spÀter!

      Löschen
  4. Hallo Hummelchen, Du hast eine der Seifen gewonnen :)
    Schickst Du mir bitte Deine Postanschrift an bettina.kersting@icloud.com
    Dicken DrĂŒcker, liebe GrĂŒĂŸe Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhhhh!!! Das ist ja suuuuperklasse! Tina, ich freu mich sehr- ein schönes 2. ApfenzprÀsent ist das! ;oD
      Gute Nacht und merci beaucoup, herzlichste GrĂŒsse!
      PS: Adresse kommt.....

      Löschen
  5. Liebe Frau Ökostreuselhummel,
    das ist wirklich ein sĂŒĂŸes Wort ;-) Und der Film klingt nach Empfehlung - wobei ich vermutlich drauf warten kann, bis er im TV gespielt wird. Ich wĂŒnsche dir, dass du weiterhin die Apfenzzeit genießt! In diesem Sinne:
    Ganz liebe Rostrosen-ApfenzgrĂŒĂŸe und -drĂŒcker und Fellchenkrauler,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2018/12/thailand-reisebericht-teil-8-chiang-mai.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yep, ich mag es wirklich leiden, das Wort! ;oD
      Naja....natĂŒrlich könnte man warten, bis der Streifen im TV lĂ€uft. Aber wenn das jeder denkt, dann wird es unser schönes kleines Kino wohl schon sehr bald nicht mehr geben. Ich finde einfach, dass man solche Dinge unbedingt unterstĂŒtzen sollte. Und nicht erst aufheulen, wenn's zu spĂ€t ist und das Kino Konkurs anmelden musste, weil keiner hinging! Genau so, wie ich auch keine grossen VersandhĂ€user wie Am***n und Konsorten berĂŒcksichtigen will. Die machen 1. alle Kleinen kaputt und uns 2. irgendwann völlig abhĂ€ngig von ein paar wenigen, die das Sagen haben.
      Also hab ich mir vorgenommen, in Zukunft wieder mehr ins Kino zu gehen!
      Auch dir weiterhin einen schönen Apfenz, herzliche GrĂŒsse!

      Löschen
  6. Es gab eine Verlosung? Warum hab ich das verpasst? Schade...
    Ökostreusel find ich gut. Und auf den Film hast du mich neugierig gemacht. Kino wĂ€re wirklich mal wieder schön.
    Herzliche ApfenzgrĂŒĂŸe auch dir (Ich liebe dieses Wort:Apfenz).
    Donna G.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, schade, Donna! Naja, vielleicht gibts mal wieder ein kleines Preisausschreiben, und dann bist du dabei, ja? ;oD
      Wenn man gute, witzige Unterhaltung sucht, dann ist der Film goldrichtig. Und fĂŒr die Aussage "wir haben grundsĂ€tzlich alle zuviel- lasst uns mal n'bisschen kosnumverweigern!"- na, fĂŒr die stehe ich voll ein! ;oD
      Auch dir einen ganz und gar wohligen Apfenz, herzliche GrĂŒsse!

      Löschen
  7. Cool, ach, solch ein Kino hatten wir auch ´mal... Und dann noch solch ein Film, wie genial :))) Liebstes Ökostreuselhummele (ich stelle mir spontan eine Hummel vor, die an einem Streusel knabbert, der ja dann riiiiesig ist, nĂŒchwahr?)
    Ich gehe jetzt ein wenig anders-shoppen und hole mir Gutes vom Ökomarkt, yeiii :)
    Und yesss, Hummele sind immer öko :)
    Einen HerzendrĂŒcker mit Glimmer und Funkenfreude, Deine MĂ©a

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, hĂ€tten wir hier bloss auch so einen Ökomarkt....! :o/ Gibts leider nicht. Oder vielmehr: Zu weit entfernt. Wenn ich da hinfahre, dann geht der ganze Gewinn fĂŒr die Umwelt schon wieder flöten, seufzzzz..... Aber dafĂŒr haben wir ein schnuckeliges, kleines Kino! Und das ist ja auch was. Da passen vielleicht...na, ich sag mal: Hundert Leutchen rein, das ist sehr ĂŒbersichtlich und vor allem sehr gemĂŒtlich! Und die neuesten Filme sind immer SOFORT da. Ich finde, das muss man unterstĂŒtzen- viel zu viele solche kleinen Kinos habens schon nicht ĂŒberlebt. Aber ich bin ja sowieso dafĂŒr, dass man z.B. seine Sachen in den kleinen LĂ€den holt. Hab letzthin sogar festgestellt, dass der Buchladen im Ort gĂŒnstiger ist als der Versandhandel- toll, was? Klar, die Nahrungsmittel hol ich mir grösstenteils im Grossverteiler, weils da einfach alles Bio gibt, was ich brauche. Aber sonst? Ama**n und Co verdienen an mir nicht ein FrĂ€nkli......
      Lass es glitzern, MĂ©a, herzlichste GrĂŒsse! (...und weit und breit kein Streuselkuchen, hmppfff....)

      Löschen
  8. ökostreusel an ökostreusel.....hihihihi....danke fĂŒr den lacher!
    sei geherzt und puschel die bestien <3 <3 <3
    xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte gern! Ich hab sehr viel und ausgiebig gelacht in diesem Film.....ich bin ja sowieso von der Sorte die, ist das Zwerchfell erst mal angeschubst, kein Ende mehr finden kann....! *ggg*!
      Habs gemĂŒtlich heut Abend, dicken Knuddel zurĂŒck und herzlichste GrĂŒsse!

      Löschen
  9. Haha, Ökostreusel, ich schmeiß mich weg! Das finde ich richtig nett. Den Film habe ich noch nicht gesehen und wenn, dann mache ich das alleine oder mit anderen Frauen. Mein Mann kann da nur bedingt drĂŒber lachen ;-)
    Herzlichen GlĂŒckwunsch an die Ursula zum Buchgewinn!
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *gggg*, aber der HerrHummel hat auch gelacht! Naja, nicht so ganz ungezwungen wie ich- bei ihm bedeutet es schon viel, wenn er die Mundwinkel anzieht..... ;oD Ich kann mich da immer ausschĂŒtten, und hab ich erst mal angefangen zu kichern, dann kann man dem beinahe keinen Einhalt mehr gebieten! War schon frĂŒher so- wenn meine beiden Schwestern und ich in der Christmette nebeneinander sassen zum Beispiel. Du konntest dein ganzes Hab und Gut darauf verwetten, dass irgendwann der Bank zu schĂŒtteln anfing. Immer dann nĂ€mlich, wenn wir fast explodiert sind, weil wir krampfhaft versuchten, unser Kichern zu unterdrĂŒcken......
      Herzliche GrĂŒsse retour!

      Löschen
    2. öhemm...die Bank. DIE Bank!! Pfffttthhh....

      Löschen
  10. Ökostreusel ... und ich dachte schon "Apfenz" sei nicht mehr zu toppen (ich dachte zuerst es sei ein Tippfehler ;-))

    Wie schön das du dein Wort fĂŒr zwanzigachtzehn schon gefunden hast, und dann auch noch so schön zufĂ€llig. Es ist aber auch zu sĂŒĂŸ und liebevoll. Ökostreusel, einfach goldisch. Ich muss es mir merken.
    Herzlichen GlĂŒckwunsch an die Gewinnerin. Dir liebe Frau Hummel wĂŒnsche ich wunderbare Tage und Zeit fĂŒr dich, um fantastische ZuckerfĂ€den zu spinnen in dieser Zeit, die voller Magie und Zauber ist ;-*
    Dein Meisje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nö. Kein Tippfehler. Hummelzdeutsch! ;oD Schon frĂŒher, mit meiner einen Schwester, da haben wir beide eine ganz eigene Sprache entwickelt. Wir waren immer ganz furchtbar ponstan wenn es darum ging, neue Wortkreationen zu erfinden! In unseren besten Zeiten hat man uns wahrscheinlich kaum noch verstanden, das muss sich fĂŒr andere wie klingonisch angehört haben! Und noch heute, wenn wir telefonieren, drĂŒckt das immer wieder durch. Manche mĂŒssen uns fĂŒr verrĂŒckt halten. Oder fĂŒr unterbelichtet. Man weiss es nicht genau.....*ggg*!
      Auch dir eine wohlige Zeit weiterhin, und sieh zu, dass du die ZuckerfÀden in der Hand behÀltst! ;oD
      Herzliche GrĂŒsse!

      Löschen
  11. hahiha....da hab ich liebes Hummelchen natĂŒrlich gleich mitgelacht, die Vorschau vom Film hab ich gesehen und w ĂŒ r d e liebend gerne hineingehen..a b e r - wie immer im Leben gibts ein aber...
    das nĂ€ KINO schluchz...und ich ging doch IMMER so gerne als ich noch in der Stadt war jedoch dann meine Entscheidung ins LÄNDLE zu ziehen und dann...
    zu weit weg - zu dunkel die Nacht schon ab fĂŒnfe - der weg meist aus dem Park schon vereist um diese Zeit und ich wĂ€r im Kino alleine was ich jetzt so gar nicht mag und die wenigen hier die ich fragen könnt:wollt ihr mit"?sind zu faul oder lustlos sich einen tollen Kinofilm anzusehen. Und danach ein Glaserl Wein oder so und dazu nachlöachen, das wĂ€r schön und wĂŒrd ich gern.
    ist schade - also wart ich auch - oder auf ein Wunder wenn er hier bei uns lÀuft, dass mein BESUCH zum Fest vielleicht noch da ist...
    Gratulation dem gewinner liebes Hummelchen und die Idee nach dem lesen das Buch wandern zu lassen ud zu tauschen - wÀr ich sofort mit dabei, denn das ist eine GUTE IDEE...
    ĂŒbrigens was du schilderst die Wortkreationen mit deinem Schwesterlein das kenne ich auch, musste echt grinsen denn das beherrschen viele nicht mehr ins sich, das Kind sein und Spass haben an solchen kleinen verrĂŒckten sachen - ich lieeebe es sehr....denn es macht manchen Tag so schön hell, das lachen...
    ich freue mich fĂŒr dich dass du so viel an beidem Spass und Freude hattest, das vergißt man nicht so schnell..
    liebe GrĂŒĂŸe....
    angelface

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, Angel, wir mĂŒssen auch mit dem Auto los, wenn wir ins Kino wollen. Denn es ist im Nachbarort. Aber das ist nicht weit, Gottseidank (denn ich hasse es, in meiner Freizeit weit mit dem Auto zu fahren....), und ich hab mir wirklich vorgenommen, wieder mehr ins Kino zu gehen. Wie gesagt, man muss das unterstĂŒtzen, und ausserdem mag ich diese riesigen, modernen Kinotempel so gar nicht. Unseres ist muckelig klein und gemĂŒtlich!
      Gutgut, ich sags der Ursula weiter, dass da welche sind, die Interesse am Buch hÀtten. Man könnte ja eine Liste anfertigen, nach deren Reihenfolge das Buch weitergereicht werden wird. Also, DAS wÀre ja dann ganz im Sinne des Erfinders (oder vielmehr der Autoren!): Dass das Buch von möglichst vielen Menschen gelesen wird, ohne dass sich jeder eines kaufen muss. Perfekt!
      Also drĂŒck ich dir die Daumen, dass du den Film bald zu sehen bekommst, und ich wĂŒnsch dir einen wohligen 3. Apfenz!
      HummelzherzensgrĂŒsse!

      Löschen