Dienstag, 22. November 2016

4...3...2...1....GLITZCHEN!!


Apfenzglitzchen (das), 

laut Duden ein

"Terminus, zusammengesetzt aus den Elementen Apfenz (umgangssprachliche Ableitung des Wortes "Advent", lateinisch adventus für "Ankunft"), und Glitzchen (Verniedlichungsform für "Glitzer", auch Flitter, Zierrat)" 

Trennung: Ap-fentz-glitz-chen

Bedeutung: Steht für - ausschliesslich in der Adventszeit auftretende - freudige kleine Alltagsüberraschungen, positive Begegnungen, Erlebnisse oder Begebenheiten, die, kleinen glitzernden Fünkchen gleich, das Leben nachhaltig erheitern.

Herkunft: Nicht im Detail überliefert. Allerdings scheint eine gewisse Frau Hummel (Schweizer Vokabelkoordinatorin und Gedankenjongleuse)im ersten Quartal des 21. Jahrhunderts diesen Begriff massgeblich geprägt zu haben.

Sinnverwandte Wörter: Einzig bekannt: 
Weihnachtsfestankunftszeit-Schimmer (findet in der angewandten deutschen Sprache aber kaum Verwendung)

Gegenwörter: keine bekannt



via


So. Hätten wir das also geklärt! ;oD

Und wieder mal steht der Apfenz vor der Tür. Meine liebste Jahreszeit überhaupt! Ein wenig Geheimniskrämerei, vergnügtes Werkeln, Backen und Basteln und ganz viel Vorfreude zeichnen ihn aus. Und vielleicht auch die Empfänglichkeit für alles Wohlige und Märchenhafte. Die richtige Ambiance also für meine Apfenzglitzchen! 
Kleine Geschichten aus dem Alltag, die auf den ersten Blick ganz banal erscheinen mögen, einem auf den zweiten aber doch anrühren,  ein Schmunzeln ins Gesicht zaubern und einen feinen Schimmer auf den Alltag werfen. Begegnungen mit speziellen Menschen. Kleine Begebenheiten, über die ich mich gefreut habe.

Nicht jeden Tag, aber so oft wie möglich möchte ich sie mit euch teilen. 

Mal sehen, welche Glitzchen vom Himmel fallen werden!


 Bis bald,

erwartungsfreudige Hummelzgrüsse!

***** 





ICH ÜBERNEHME KEINE HAFTUNG FÜR DIE INHALTE EXTERNER LINKS, DIE ÜBER MEINEN BLOG ZUGÄNGLICH SIND. 
FÜR DEN INHALT DER VERLINKTEN SEITEN SIND AUSSCHLIESSLICH DEREN BETREIBER VERANTWORTLICH.

ALLE BILDER UND TEXTE AUF MEINEM BLOG SIND (WENN NICHT ANDERS GEKENNZEICHNET) MEIN EIGENTUM.
SOMIT DÜRFEN SIE NICHT OHNE MEINE AUSDRÜCKLICHE ERLAUBNIS KOPIERT ODER WEITERVERWENDET WERDEN.

ICH WEISE DARAUF HIN, DASS BLOGGER UND GOOGLE AUF DIESEM BLOG VERSCHIEDENE COOKIES VERWENDEN.


Kommentare:

  1. Klingt gut, den Begriff kannte ich bisher nicht...
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annette, ghihihihiii....das Wort gab es bisher auch gar nicht! Ich habe mir erlaubt, es zu erschaffen! Und den Dudeneintrag gibt es so demzufolge auch nicht. Alles frei nach FrauHummel erfunden und zusammenklabustert. ;oD Hat viel Spass gemacht, denn ich wollte für diese kleine Postreihe einen speziellen Namen haben, der viel weihnachtliches Glitzern und ein wenig Märchenstimmung rüberbringt. Denkst du, das ist mir gelungen?
      Herzliche Grüsse!

      Löschen
  2. chchhchrrr! :-)
    eine gewisse frau hummel! soso. da sind wir aber gespannt!! bin auch schon am schnitzen.....
    dicken drücker! xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin ich auch, liebe Frau BWHäuschen! Also, gespannt, meine ich. Denn ich weiss ja nicht, wieviele Glitzchen da auf mich niederschweben werden, es ist also alles offen. Aber wenn man nur die Sinnesorgane ihr Werk tun lässt, dann wird sich schon das eine oder andere dieser kleinen Stinkerchen aus seinem Versteck wagen.....
      Und was, bitteschön, bist du am Schnitzen? So richtig aus Holz, oder mehr im übertragenen Sinne?
      Hab einen feinen Abend noch, Drüüücker und liebe Grüsse!

      Löschen
  3. Liebstige Hummeline,
    jetzt stehst du also sogar schon im Duden, there I look but! Aber die Erfindung dieses Wortes war ja auch wirklich hoch notwendig. Nur was die Trennung: Ad-ventz-glitz-chen betrifft, bin ich verwundert - ist das ein unregelmäßiges Wort, das sonst Apfenz heißt, aber bei Silbentrennung plötzlich Ad-ventz?
    Ja, lass es jedenfalls glitzern und freu dich drauf, bei dir wissen wir ja, dass du nicht dem Konsumwahn verfällst, sondern Weihnachten noch auf sinnvoll-gemütlich-schöne Weise feierst und genießt. Und so soll's ja sein!
    Hab noch einen schönen Abend und eine angenehme weitere Woche und knuddel mir die Tierchens, bitte!
    Alles Liebe, Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/11/out-of-africa.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoouuuu....suuuuper! Jetzt hab ich mir also in meinem wortbildnerischen Eifer auch gleich noch selber ein Bein gestellt. Hab den Fehler natürlich subito behoben. Allerdings stehe ich jetzt vor einem klitzekleinen Problem: Hab ich die Trennung jetzt ordentlich hingekriegt? Denn ich hatte es noch nie mit dem Auswendiglernen irgendwelcher Regeln, ich schreibe einfach aus dem Bauch heraus, und meistens passt's dann auch. (Stell dir vor: In der Berufsschule hatte ich in Deutsch die schlechteste Note meiner ganzen Laufbahn; dies allerdings nur, weil ich unserem verkniffenen Deutschlehrer mit Anzug und Fliege die Stirn geboten habe und mich weigerte, ebendiese Regeln auswendig zu lernen. Tja. So bin ich!) Aber du korrigierst mich, wenn sich da (schon wieder!) ein Fehler eingeschlichen haben sollte, ja?
      Ertappt! Natürlich werde ich NICHT in dieses pränatale Konsum-Hohelied einstimmen. Aber ich freue mich drauf, kommenden Samstag all meine liebgewonnenen Weihnachtsdekosachen aus Oma's alter Truhe zu holen und unsere Wohnung ein wenig in Stimmung zu bringen. Und ein paar Geschenke werde ich einpacken, mit ganz viel Liebe ausgesuchte. Und vielleicht wage ich mich dieses Jahr sogar an's "Guetzli"-Backen. Wer weiss.
      Bis bald! Und ganz herzliche Grüsse!

      Löschen
  4. hihi
    Apfenz .. klingt ein wenig nach Apfel..
    der gehört ja auch dazu..
    aber ich habe das Wort schon mal irgendwo gelesen...
    ich weiß nur nicht wo..
    vielleicht hats dir ja jemand geklaut ;)
    ich freu mich schon aufs Glitzern
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rosi, in unserem Dialekt wird Advent wie "Apfänz" gesprochen, daher meine Ableitung zum Apfenz, *ggg*! Und das Glitzchen fand ich einfach herzig. "Apfenzglitzchen" hört sich doch hübscher an als "Adventsglitzer", oder?
      Ich freu mich auch auf die Glitzchen und hoffe, dass mir möglichst viele in den Schoss fallen werden! Wie Sterntaler, nur kleiner und feiner und NOCH glitzriger.... ;oD
      Liebe Grüsse zurück!

      Löschen
  5. Liebe Frau Hummel, vielen Dank für die Erfindung der Apfenzglitzchen, und ich freue mich schon darauf!
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte, gern geschehen! Es war mir ein Vergnügen, *ggg*! Dann lass dich mal überraschen- ich weiss (noch) nicht, was kommt! ;oD
      Herzliche Grüsse!

      Löschen
  6. Ach das stimmt mich gerade richtig ein. Ich liebe diese Zeit auch ganz arg. Meine Sarah wird mir fehlen, weil sie auch ein großer Fan dieser Zeit ist. Ich freue mich auf Deine kleinen Dinge des Adventglitzerlebens ♥️
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, du auch? Es ist sooo eine schöne Zeit, gell? Es gibt ja inzwischen viele, die so gar nichts mit der Apfenz- und Weihnachtszeit anfangen können. Die Verwünschungen ausstossen auf den ganzen Kommerz, der da betrieben wird. Aber schlussendlich ist diese Zeit genau das, was man draus macht. Also jeder selber schuld daran, wie angenehm und wohlig diese für mich schönste Zeit im Jahr ausfällt- oder eben auch nicht!
      Ohje, klar, das versteh ich, dass du Sarah vermissen wirst. Ist halt das Fest der Familie, und du machst bestimmt immer was ganz Gemütliches draus! Aber es gibt ja wenigstens Skype und Co. Musst du ein wenig per Elektronik kompensieren!
      Bis bald also, herzliche Grüsse!

      Löschen
  7. Jetzt bin ich erstmal staunend hier gesessen. Apfenz im Duden? Hä?? Ich finde das Wort ja echt herrlich. Habe es bis jetzt nicht geschafft, meine Apfenzdeko auszupacken. Kommt am Wochenende. Freue mich aber schon auf deine Glitzchen....
    Herzlichst Donna G.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gnihihihi... hab ich euch schön erwischt, was? Ich hatte schon beim Erstellen des "Dudeneintrages" jede Menge Spass, *ggg*! Freu mich, dass dir meine Kreation gefällt!
      Samstag fällt auch bei mir der Startschuss zum Dekorieren. Es wird wenig sein, aber dafür meine liebsten Sachen, die ich sowieso jedes Jahr wieder raushole. Hab grad heute ein neues Trömmelchen gebastelt, das an meine Zapfengirlande kommt. Und die wiederum hängt am Buffet, seit Jahren schon.
      Ach ja, ich freu' mich drauf!
      Ganz herzliche Grüsse!

      Löschen
  8. Hach Frau Hummel
    wenn du wüsstest....ich bin schon bereit um den Apfenz zu genissen .
    Wie du so schön schreibst es dauert 4 Advenze und dann ist Weihnachten da . Doch bei manchen , unserer Mitmenschen , könnte man ja glatt meinen Weihnachte springe sie ( einen Tag vorher) hinterrücks aus dem Nichts an und dann wird los gerannt um Geschenke zu kaufen.....ne Danke , ohne mich und dich.
    Häb en schöni Advenzzyt
    liebgruess
    caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Etwas anderes hab ich auch gar nicht erwartet, Chacheli! ;oD Das wird mir nie passieren, das mit dem hinterrücks-angesprungen-werden! Hab tatsächlich schon 2 Geschenke im Schrank, und morgen fahre ich mit der Frau Shabbyhus nach Luzern. Da wird mir auch das eine oder andere Geschenk über den Weg laufen. Werd meinem Lieblingsladen "Changemaker" einen Besuch abstatten. Ich bin sicher- da wird sich was finden! Und das mit sehr gutem Gewissen, denn die Sachen sind alle handmade, nachhaltig, bio etcpepe. Und dann: Alles einpacken, mit ganz viel Musse. Ich liebe das!
      Achjaaaaa, am Samstag geht's los. Nussknacker aus dem Erzgebirge, Kerzenengel, Zapfengirlande, Trömmelchen. Holzsterne, dicke, grosse. Apfenzkerzen, Weihnachtsmääähhhs. Schööööööön!!
      Frohen ersten Apfenz dir, liebi Griessli!

      Löschen
  9. Meine Lieblingszeit steht vor der Tür und verheissungsvolle Vorfreude auf deine Apfenzglitzchen macht sich breit - so schön! Ist das doch der Anfang vom Buch???????
    Weihnachts- und Päcklistress habe ich schon viele Jahre nicht mehr, was mich aber schon ein bisschen stresst ist diese Cookie Geschichte bei Blogger - verstehe nur Bahnhof! Verrätst du mir, wie du diese Schlusszeilen auf den Blog gezaubert hast!!!!!! Muss ich das auch machen? Daaaaanke und schöne Obig"Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Rita, du und das Buch....*gggg* ! Wer weiss, wer weiss. Man muss die Dinge geschehen lassen! Vielleicht, eventuell, irgendwann mal. Wir werden sehen! ;oD
      Frag mich nicht, was genau Cookies sind. Versteh ungefähr so viel Bahnhof wie du! Ich hab von Blogger eine Nachricht bekommen, dass auf meinem Blog Cookies verwendet werden und dass ich meine Leser darauf aufmerksam machen muss. Also tu ich Blogger den Gefallen. Du darfst den Hinweis gerne bei mir raus- und bei dir reinkopieren. Ich hab auch keine Ahnung, wie ich die Hinweise dauerhaft auf meinen Blog kriege. Also kopiere ich sie jetzt einfach selber bei jedem neuen Post rein. Seufzzzz.... Bloggen wird auch immer komplizierter, *gg*!
      Dier ai e scheenä Abig, liebi Griessli!

      Löschen
    2. Ach bin ich froh, dass ich nicht die einzige bin, die nichts versteht..... okay, mach ich gerne und kopiere auch rein (schreibe ja nur noch selten Posts). Langsam nimmts Formen an, die mir nicht mehr gefallen mit den vielen Aenderungen, Weisungen, Befehle usw.
      Man sagt mir nach, dass ich sehr hartnäckig sein kann - nur soviel zu deinem Buch!! Wie heisst es so schön: steter Tropfen höhlt den Stein!!! Hebs ganz guet und liebi Gruässli Rita

      Löschen
  10. Ha, ich hatte bei "Apfenz" auch gleich die Apfel-Assoziation :-). Auf Deine Glitzchen bin ich sehr gespannt !

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja nun, Birgit, Äpfel gehören auch zum Apfenz! Schön glänzende, rotbackige, die hingen früher auch am Christbaum, lagen auf den Tischen, zusammen mit Tannengrün und Lebkuchen. Weihnachten so richtig nostalgisch also, ohne Klimbim und GlitzerGlimmerGloria! So, wie ich es mag. Also darf die Assoziation zum Apfel gerne sein. Und ich hab schon mein erstes Glitzchen erhascht....später dann mehr darüber!
      Liebe Grüsse!

      Löschen
    2. Oh ja, wunderbar, rotbackige Äpfel am Weihnachtsbaum ! Meine Gravensteiner halten leider nicht so lange durch, sie sind jetzt schon grenzwertig und ich schätze, ich muss sie noch vor Weihnachten alle aufessen. Und dann ist die Wartezeit wieder soooo lang - bis September. Seufz.
      So wie Du es beschreibst, nostalgisch und ohne Klimbim finde ich Advent und Weihnachten auch am allerschönsten.

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  11. Liebe Frau Hummel

    Ach, wie schön, dass du wieder da bist und uns mit deinen wunderbaren Jonglierkünsten, Wort- und Textspielereien bereicherst. Ich freue mich in den nächsten Tagen immer wieder Mal von dir zu lesen ;-)

    Sei ganz lieb gegrüsst von Frau Zifferblatt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Frau Zifferblatt! Ich freue mich auch, denn das erste Glitzchen ist schon auf mich niedergeschwebt, und ausserdem, dass ihr alle immer noch (oder wieder!) bei mir mitlest!
      Ä scheenä erschtä Apfänz, liebi Griessli!

      Löschen
  12. Meine allerallerliebste Hummeline, Schweizer Vokabelkoordinatorin und Gedankenjongleuse, DU BIST MEIN GLITZCHEN! Ja, ich wage zu behaupten, mein Jahresglitzchen!!!
    Wenn wir Deine Ideenkapriolen nicht hätten, wäre die Bloggerwelt arm. Wie viel Freude Du schenkst, weißt Du, glaub ich, nicht.
    Was Du da schreibst, über erst mal (scheinbar) Banales zu stolpern und ein wahres Glitzchen drin zu finden, HA, sowas von Klasse.
    Danke für diesen kleinen GROSSEN Post :)) Ich knuddel Dich ganz dolle, alles Liebe und viiiele Glitzchen, Du Apfenzengel, Dein Fan und Méa ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Méa, zuviel der Ehre! Ich bin ja immer ganz besonders freudig ob solch dicken Lobes.......Es ist einfach schön, dass meine Gedanken dich und andere (und meinen Fan, *ggg*!) auf diesem Weg erreichen können, und dann fühle ich mich auch nicht mehr so alleine damit! Wie wunderbar, dass sich so die Freude am Kleinen, Unscheinbaren verbreiten kann und vielleicht den einen oder andern mitnimmt und seine Augen und Ohren öffnet für diese Glitzchen, die man aber sehen und hören WOLLEN muss. Sie schreien halt nicht laut und winken wild mit den Armen. Sie stehen ruhig und unaufdringlich in der Ecke und sind ein wenig bedrückt, weil alle an ihnen vorbeirennen. Aber wenn jemand plötzlich innehält, sich ihnen erstaunt zuwendet und sie aufmerksam mustert, dann fangen sie ganz leise an zu glimmen. Und dieses feine Licht wird immer stärker und heller, bis es glitzert und funkelt und man gar nicht mehr anders kann, als den Glitzchen die Beachtung zu schenken, die sie verdient haben!
      Dann wollen wir also mal sehen, wieviele Glitzchen sich mir offenbaren! Ganz unter uns: Eines hab ich schon mit nach hause gebracht. Aber es wartet noch, bis es an der Reihe ist. Und es freut sich drauf, dass es in (m)einem Post die Hauptrolle spielen darf!
      Habt einen wundervollen ersten Apfenz im Königreich, dollen Drüüüüüücker zurück und gaaanz liebe Grüsse!

      Löschen
  13. Pfft. Jetzt schickst du uns im Apfenz in den April! Der Duden schlägt mir bei Apfenzglitzchen nur Apfelkuchen vor - aber das passt ja sehr schön zum Apfenz. *g* Und wenn du mal Apfenzglitzchen bei google eingibst, dann wirst du sehen, dass DU das Wörtchen Apfenzglitzchen tatsächlich maßgeblich prägst, liebe Frau Hummel. ;D

    Herzliche Apfenzglitzchenrüße! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jesses...Apfenzglitzchen, soweit das Auge reicht! *ggg*!! Da hab ich ja was angestellt......
      Und jawoll, Apfelkuchen passt ganz extraordinaire gut zum Apfenz. Gerne mit warmer Vanillesauce. Oder einer gaaaanz dicken Haube Schlagrahm und ein wenig Zimt obendrübergestäubt. Überhaupt passt alles, was irgendwie süss, klebrig, matschig und lecker ist zum Apfenz. Lebkuchen. Stollen. Heisse Schokolade. Mit Rahmhaube. Marzipan......Oioioi, jetzt bekomme ich wirklich Appetit! Aber was wären der Apfenz und die Weihnachtszeit ohne diese Leckereien? Eben.
      Happy Apfenz weiterhin und ganz herzliche Grüsse!! <3 <3 <3

      Löschen