Donnerstag, 23. Februar 2012

WENN BLÜMCHEN LÄCHELN...

Gestern hat der Frühling bei uns
ganz sanft sein blaues Band flattern lassen-
zögerlich zwar und verschüchtert noch, angesichts
des Schnee's, der sich bei uns hartnäckig hält-
aber er war schon ein kleines, klitzekleines 
Bisschen da!
Die Sonne schien, die Vögelchen zwitscherten-
und FrauHummel erlitt einen Hyperaktivitätsanfall,
räumte den Vorratsschrank aus, sortierte, entsorgte, 
füllte um und ein, putzte-
und war sehr zufrieden mit sich hinterher!
Zur Belohnung gab's ein herziges Primelchen,
in diesem zauberhaften Lachs-Rosé-Ton,



und jetzt begrüsst es mich morgens lächelnd 
auf dem Küchentisch.



Es braucht so wenig, um ein bisschen Sonne und
gute Laune in die Wohnung zu kriegen!

******

Zur Zeit bin ich arg beschäftigt, Ostern steht ja
bekanntlich schon hart vor der Tür, und da wollen
ein paar nette Dinge für's Lädchen gebastelt werden!

Heute habe ich mich an die Ostereier gemacht.


Ruckzuck waren sie mit schnödem Zeitungspapier 
beklebt (und ich hab mal wieder festgestellt, 
was für ein geniales Zeug doch
Fischkleister eigentlich ist!!).
Und weil's bei FrauHummel zackig gehen muss:
Ab in den Ofen damit! 


(Aber bitte, man beachte
HÖCHSTENS auf 50 Grad Umluft, 
sonst gibt's einen Backofenbrand, gell!)
Nach kurzer Zeit war das Papiermachée schon knochen-
trocken, es folgte ein dünner Anstrich mit kreidiger
Wandfarbe, damit das Gedruckte noch durchblinzelt.


Und jetzt folgt der schönste Part:

Das Dekorieren und Verzieren!

Diesem kreativen Zeitvertreib werde ich mich 
jetzt genüsslich hingeben-
Bilder zum Ergebnis folgen demnächst!

******

In der Zwischenzeit wünsche ich euch frühlings-
haften Sonnenschein im Herzen, 
und lasst euch nicht beirren:
Er kommt, der Frühling! (irgendwann.... ;oD !)

Bis bald und herzlichst,

eure
FrauHummel

Kommentare:

  1. Hallo Frau Hummel.Die sehen toll aus.

    GLG Conny

    AntwortenLöschen
  2. Heute hab isch´s auch nich mehr ausgehalten und mußt mich in frische Frühlingsfarben schmeißen.

    Och möööönsch, ich tät sooo gerne mal in Dein Lädchen kommen. Is aber halt doch für so mal kurz eben a bissele weit. Aber wer weiß?;-)

    Grüßle

    Steffi

    PS: Dank Dir für Deinen Kommentar. *diggerKnotscher* ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo geliebtes Hummelchen,
    hast was gelernt bei mir ? ;O) und machst es so eeeextreeeem spannend,
    scroll,
    scroll,
    scroll,
    .....
    und nix war das mit dem schönsten Part :o)
    Doch die Schritt-für-Schritt-Anleitung ist genial, nur was um alles in der Welt ist denn bitte Fischkleister??? --- nie gehört.
    Bei uns harten wir auch zwei frühlingszarte Tage, heute eher wieder bähhh, aber ein Kerzlein sorgt für Wohlfühlatmosphäre.
    Ach,so ein süßes Primelchen hätte ich auch gern, mal sehen wann es mir über den Weg läuft.
    Wir waren ein paar Tage Skifahren, vielleicht komm´ich die Tage noch dazu dir mal ne Mail zu schreiben.
    Sei soooooooo lieb gegrüßt,
    mir geht´s ganz OK, Unkraut vergeht nicht, weißt du ja,
    herzlichst
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Tach Frau von Hummel zu Frühling an Pappmache`, suuupi Idee die Eierkes, schwupss...schon gemopst, höhö..!!! Hab ich Dir schon erzählt, das ich jetzt einen echten Herrn Hummel kenne, den ich immer sooo angrinsen muss, weil ich Dir dann, immer wenn die Hummel fällt, einen diggen Knootscher schick...! grins...echt jetzt, ein Hummelmännchen!♥ Duuu.....ich wünsch Dir ein wundervolles, summseliges, hummelfröhliches WE, Deine Brummselbiene♥

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Andrea
    Eine tolle Idee, die "Zeitungs-Eier" - sie sehen super shabbymässig aus.
    Ja, Blümchen braucht Frau eigentlich zu jeder Jahreszeit, aber so kurz vor dem Frühling ganz besonders!!! Zauberhaft, sind die zweifarbigen Primeli!

    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende und schick dir liebe Grüsse

    Marianne

    AntwortenLöschen
  6. Liebi andrea! Diner eier gfaue mir mega! Mues ig nachemache..!! Ig ha für miner eier weissleim verdünnt, das klappet ou guet! Liebs grüessli! Rita

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,
    hier war es gestern auch sehr frühlingsmäßig! Blauer Himmel, Sonne und fast 10°!!!
    Und heute...grau in grau und Nieselregen!
    Deine Eier sehen sehr vielversprechend aus, bin auf das Finish gespannt...
    Hab einen kuscheligen Abend,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Andrea, schön sehen sie aus! Jetzt freue ich mich auch auf den Frühling; hoffen wir, dass es nicht mehr allzu lange dauert. Herzliche Grüsse, Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Andrea
    Dein Primeli hat eine ganz bezaubernde Farbe - im wahrsten Sinne des Wortes ist es frühlingshaft! Danke für den tollen Tipp mit den Eiern! Nimmst du ganz normalen Fischkleister und aus was bestehen die Eier? Styropor? Ich freue mich wenn du uns deine kleinen Kunstwerke zeigst! Pfus guet und träum süess und herzlichste Grüsse Rita

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen Andrea
    Wow - deine Antwort kam ja blitzartig! Vielen herzlichen Dank dafür - für mich ist es keine Selbstverständlichkeit, dass du so spontan deine "Geheimnisse" preisgibst! Ich schätze das sehr und hoffe, dass ich auch einmal etwas für dich tun kann!
    Einen wunderbaren Tag wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  11. Oooooooooh, sind die schö geworden!!! Das gefällt mir ja total, dass da die Zeitung so durchblitzt! Fischkleister? Kenn ich gar nicht...
    *Seufz* ich brauch mehr Zeit! Denn statt jetzt auch so schöne Eier zu basteln, muss ich malen und arbeiten...und dann wieder nähen (Lavendeldröhnung inklusive ;o) )
    Liebe Grüße,
    Irina

    Uuuuuaaaaaaaaaah! Du hast sie noch: die Hyroglyphen!!!! Grrrrrh...mach mich mal ans Entziffern!

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Andrea
    ich bin ganz hingerissen von deinen Ostereiern aber von Fischkleister hab ich ja noch nie etwas gehört,aber das Ergebnis ist wunderschön geworden,bin ja mal gespannt wie weitergeht;.))
    viel Spaß u. ein wunderbares Wochenende;.)))
    gggl. Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  13. So ein fleißiges Hummelchen!! ;o) Mir gehts ähnlich ich strotze vor Idee! "Genüsslich" dem Verzieren hingeben... Genau so ists... Herrlich! Viel Spaß weiterhin! Ach ja... Wenn ich Primelchen bekomme, dann liegen sie am nächsten Tag schon (!!!) flach! Sie mögen mich nicht!!!
    Deine Eierchen werden sicher genial sein! Sind sie jetzt schon!!
    Busserle!!
    Deine Gabriella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, meine Liebe!
      Ja genau, es macht so viel Freude! Werd mich heute noch bei dir per Mail melden, Kommentarfunktionausgeschaltet sei Dank, blinzel!!
      Herzlichst
      FrauHummel

      Löschen
  14. Liebe FrauHummel,
    Mensch, die Eier sehen superschön aus.
    Die Idee mit dem Backofen, wäre nie drauf gekommen :-)).
    Leider haben wir heut' keinen Frühling. Aber es soll werden.
    Dir ein wundervolles Wochenende und viel Freude beim Ausleben des Hyperaktivitätsschubes.
    Herzlichst,
    Catherin

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Andrea,
    ein sehr schönes Blümelein und sehr schöne Ostereier hast dun gebastelt, gefallen mir sehr gut.
    Alles Liebe von Tatjana und hab ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  16. Liebes Hummelchen - die Idee mit dem Backofen kommt mir sehr entgegen (bzw. meiner Ungeduld *grins*).

    Vielleicht mach ich mir auch so ein paar schöne kreidige Eier!

    Ganz liebe frühlingsgutgelaunte Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Andrea,
    ja der Frühling kann von mir aus auch langsam kommen... Ich habe mir die Woche auch drei Primeli's gegönnt, aber so ein hübsches in weiss mit etwas Rosa gab es bei uns nicht. Bei mir sind alle gelb in der Mitte.
    Deine Ostereier sehen auch ohne Deko schon toll aus, wie wunderschön werden sie denn danach sein?
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende mit ein paar Sonnensatrahlen das der Schnee langsam aber sicher weg geht und wir die Primeli's draussen bewundern können!
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  18. liebe andrea,
    nie von einem fischkleister gehört,aber egal..freue mich schon deine verzierten eier zu sehen, die werden bestimmt zu kleinen kunstwerken ! viel freude dabei !!
    und mit der tür, glaubst du, dass ich jedes mal an dich denke, wenn ich die pferdchen ansehe ?!!!..und ja, die früheren bewohner hatten irgendwo jahre lang pferde, aber ist schon lange her !
    viele liebe herzensgrüße
    barbora

    AntwortenLöschen
  19. Liebstiges Hummelchen, die Sache mit den Eierleins klingt ja genial. Fischkleister kannte ich noch gar nicht - geht das nur mit dem oder auch z.B. mit Leim? Gefällt mir jedenfalls sehr gut mit dem weißen Anstirch - und die Frühlingsboten, die du dir ins Haus geholt hast, natürlich sowieso!
    Ich habe heute in unserem Garten gesucht, ob sich bereits das erste Krokusköpfchen herausgewagt haben könnte - aber leider Fehlanzeige. Die Sonne scheint zwar, aber es stürmt sehr unangenehm. Also heißt's bei uns noch weiterwarten - und den Frühling ebenfalls ins Haus holen...
    ✿ܓܓ✿ܓ✿ܓ
    Ganz liebe & frühlingshafte Rostrosengrüße & Küschelbüschelchen, auch an die lieben 4-Beiner :o) von der Traude

    AntwortenLöschen
  20. ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh mein süsses Hummelchen... ich finde deine ostereier soooooooooooooooooooo toll.. ich bin mehr als begeistert... hach bis wir schaun ist OSRERN hihi..
    ich druck di ganz narrisch.. und danke für deinen lieben Kommentar.. ich wusste gar nicht dass du auch mit Brustkrebspatientinnen zu tun hast.. ggggggggggggggggggggggggggggggggggglg Suserl

    AntwortenLöschen
  21. Hallo!
    Da stolpert meinereine an so einem total doofen Regentag doch ganz ziellos durchs Netz und ... erwischt! Jetzt bin ich doch grad hier hängen geblieben. Die Eier sind ja der Knüller - da würde mir auch so manche Dekoidee dazu einfallen.
    Überhaupt gemütlich hast du´s hier in deinem Blog - da komm ich jetzt bestimmt öfter mal auf einen Plausch vorbei.

    Liebe Grüße ins Nachbarland
    Michaela

    AntwortenLöschen
  22. Ich habe keine idee was Fischkleister ist!!

    Ich machte letstes jahr mehrmals solche eier!!

    http://creabythea.blogspot.com/2010/03/twee-ei-is-een-half-ei.html

    Fijne zondagavond.

    Lieve groetjes van Thea ♥

    AntwortenLöschen
  23. liebe Andrea,

    gerade habe ich Deinen bezaubernden Blog gefunden ( durch Deinen lieben Kommentar bei Rita ). Ich trage mich sofort als Leserin bei Dir ein - und freue mich schon sehr, bei Dir zu stöbern...

    Herzlichst Birgit

    AntwortenLöschen
  24. Wunderschön sind Deine Eier, meine Liebe! Fischkleister - was es nicht alles gibt! Ich kenne aber auch noch den guten alten Knochenleim! ;-) Ach, ich komme eben zu gar nichts! Wollte mich aber doch endlich für Deine lieben Zeilen bedanken!

    Zu Deinem Kommentar bei mir: So ähnlich gings mir auch. Gelesen hab' ich viel, besonders im Alter von 10 aufwärts. Davor war ich besonders viel draußen in der Natur und beobachtete Pflanzen und Tiere. In der Pubertät dann allerdings eine Zeitlang leider nicht mehr so. Da bekommt man dann ja oft ganz andere Interessen *grins*.
    Mein Bett ruft mich schon, muß nur noch meinen Nachttee fertig machen. Morgen ist wieder ein anstrengender Tag. Habe eben viel mit meiner Mutti zu tun. Sie war erst wieder in der Augenklinik.

    Bis ganz bald wieder und viele herzliche Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Andrea!
    Die Idee mit den Ostereiern ist wirklich toll - obwohl es sich nicht so einfach anhört ( vor allem wenn man 2 linke Hände hat ).
    Ich beneide Dich für Deine kreativen Ideen.
    Alle sLiebe und einen schönen Tag
    Katinka

    AntwortenLöschen
  26. The eggs look beautiful already:)Have a wonderful day.
    Hugs,
    Marie

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Hummeline,
    wer so fleißig ist und dem Osterhasen dann auch noch hilft, der muß ja belohnt werden mit Sonne und Primellächel....*lächelzurück*....
    Und für uns hast Du so schöne Fotos!
    Viele liebe Grüße von Luna

    AntwortenLöschen
  28. DAS kann ich aber sehr gut verstehen, meine liebste Hummel! Im medizinischen Bereich ist es sowieso nicht gern gesehen, wie ich weiß (hab' ja u.a. auch eine Heilpraktiker-Ausbildung) - kurz geschnittene saubere Nägel sind da ein Muß. Nagellack jedoch ein No-Go. Und all das andere ... ich trag ihn ja sonst auch nicht mehr. Weil ich eine Handarbeiterin bein, zwar nicht im Häkeln, Stricken usw., aber ich mache doch sehr viel mit der Hand, Kochen zum Beispiel und ohne Gummihandschuhe, denn die mag ich nicht! (Außer zum Putzen mit auslaugenden Mitteln ...) Und Gartenarbeit, all diese Dinge ... lassen den Lack nach spätestens 3 Tagen wüst aussehen. Da würde auch kein nochmaliges Überlackieren helfen. Es würde einfach nur ungepflegt aussehen.
    Aber mal erlaube ich mir noch diesen kleinen Spaß, so wie jetzt, animiert durch meine liebe kleine Schwiegertocher in spé ... zumal ja noch ein gewisser Nagellack-Bestand vorhanden ist, der verbraucht werden "muß" ;-)
    Ja, ja, DAS waren noch Zeiten! Damals im Büro, als ich noch nichts mit den Händen tun brauchte (so toll war das nämlich gar nicht sondern auf Dauer recht öde!!!) Aber da hatte ich auch Natur-lange Krallen und saß Stunden an der Manicüre ... so dumm ist man nur einmal im Leben *lach*
    Jünger werden wir nicht, aber ich möchte es auch gar nicht mehr sein, ganz ehrlich! Mit all den Problemen die man in dem Alter so hat. Im Nachhinein denkt man oft, wie konnte man nur so "dumm" sein ;-) Aber so ist das im Leben . . .

    17 Grad - auch Du Glückliche - hier waren es um die 10 - naja ... fürs erste ... wir können trotzdem nicht klagen! Bei um die 20 Grad werden nur wieder die ollen Zecken aktiv und ich muß ja noch so viel im Garten aufräumen!!!

    Schlaf gut und bis ganz bald wieder und von Herzen
    Deine
    Sara

    AntwortenLöschen
  29. DAs ist eine gute Idee mit dem Backofen. Vielen Dank, ich bin doch auch immer so ungeduldig.
    liebe Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Andrea,
    ich danke dir ganz dolle für deine lieben Zeilen.Habe mich sehr darüber gefreut.
    Was für eine tolle Idee mit den schicken Eiern.Freue mich schon aufs Endergebnis.Schmunzeln musste ich ,als ich es mit dem Backofen gelesen habe.Was es alles gibt,oder?Sooo viele Möglichkeiten etwas herzustellen.Wahnsinn!
    GGGGlG Diana

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Frau Hummel! Und... fertig gebastelt? Dies steht heute auf mein Morgenprogramm :) Habe für die Ausstellung noch jede Menge zu tun! Aber ich freue mich wieder mit den Händen Schätze herzuzaubern! Wir sehen uns ja schon bald und ich freue mich! Schicke Dir herzlichste Grüsse und geniesse das wunderschöne Wetter mit Deinen 4-Beiner :0) Herrlich, oder?! Liebste Grüsse, LISA LIBELLE

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Frau Hummel
    Danke für die tolle Bastelanleitung! Deine Ostereier sehen super aus. Einfach wunderschön! Vielen Dank auch für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog.
    Ich wünsche Dir eine glückliche Woche und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  33. Du Liebe,
    jetzt bin ich in diesem alten Post von Dir gelandet, weil ich händeringend nach dieser Wandfarbe suche, die Du mir mal empfohlen hast. Es gibt sicherlich unterschiedliche Arten von Wandfarbe. Ich kenne mich da leider absolut nicht aus und mein Mann hatte immer nur die gängigste gekauft. Polarweiß oder wie sich das Zeug nennt. ;-)
    Aber ohne die "richtige" Wandfarbe komme ich da nicht weiter ....

    http://herz-und-leben.blogspot.de/2015/11/wei-streichen-im-advent.html

    Und Du schreibst hier was von kreidiger Wandfarbe?? Welche Sorte ist das? Sicherlich eine schadstofffreie? Oder die von Painting the Past? Danke Dir im Voraus ganz lieb!

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen