Samstag, 23. November 2019

KLEINKUNST ZUM WOCHENENDE

                     
Wenn die liebe Ursula vo ännet em Hoger 
mir mein Tausch-Magazin übersendet, 
dann geschieht das nicht einfach 
in einem schnöden Couvert- mais non!

Dann setzt sie sich hin und malt 
kleine Kunstwerke aufs Packpapier. 
Hingebungsvoll und detailverliebt- 
ist das nicht einfach zauberhaft?? 
Sowas muss man doch einfach unters 
geneigte Blogvölkchen bringen, 
nichtwahr? 
😊





Merci tuisig, liebe Ursula, für diese  
herzige Überraschung zum Wochenende! 
Die Wohnung ist geputzt, 
das Räucherstövchen auf Betriebstemperatur, 
draussen rüttelt der Föhn an den Bäumen- 
ich freue mich auf meine Lektüre!

Dir und euch allen ein wunderschönes WE, 
macht die Beine lang und geniesst eure Zeit.



Für heute:
kurz und knackig mit 
💕lichsten Hummelzgrüssen!















Kommentare:

  1. Was für eine herrliche Zeichnung auf dem Packpapier! Ja, jetzt die Beine hoch und ausruhen. Ein gutes Wochenende! herzlich, Sunni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau- ist das nicht einfach zu herzig? Und so viel Mühe, nur um ein Magazin zu verschicken! Natürlich schmeiss ich das kleine Kunstwerk nicht weg, das bekommt einen Ehrenplatz!
      Auch dir eine wunderbares WE und ganz herzliche Grüsse!
      PS: Ich melde mich bald- du bist doch DIE Sunni?? ;oD

      Löschen
    2. Genau, DIE. Herzliche und von draußen schon richtig kalte Grüße (-2°), Sunni

      Löschen
  2. Das ist ja ein richtiges Kunstwerk. WOW!!!.
    Dank für Deinen Post. Ja es war eine richtig richtig gemütliche Woche. Aber ganz ehrlich mir graut davor was jetzt kommt all die Hektik und Überstunden in der Arbeit. Aber gut Augen zu und durch.
    Schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, nichtwahr? Abgesehen davon, dass es einfach nur schön ist, freue ich mich auch über die Zeit, die Ursula für mich investiert hat! Und ich schätze das sehr!
      Naja, bei uns gibts zur Zeit auch viel Hektik. Aber trotzdem schaffe ich mir immer wieder meine kleinen Ruheinseln, vor allem bei den Tieren oder abends. Und die nehme ich mir ganz bewusst und ohne einen Hauch von schlechtem Gewissen. Das meiste, von dem wir uns einbilden, es gleich tun zu müssen, kann warten. Und auch im Job läuft es runder, wenn man sich Zeit nimmt.
      Halt die Ohren steif, ganz herzliche Grüsse!

      Löschen
  3. Das ist unglaublich! Nicht nur, dass das kleine Kunstwerk so gelungen ist, das nicht alleine, sondern DASS ES NOCH MENSCHEN GIBT, DIE SO SIND. Gebend. Aus dem Herzen. Wahrscheinlich auch in Freude, was sie da kann. Oh, ist das schön.
    Einen ganz ganz lieben Drücker schicke ich Dir, mein Hummele, für mich bricht nun nach dem Schwarzmond des November die Zeit des goldenen Kindes auch in mir an. Wir werkeln bereits an etwas höchst Spirituellen, was mir der November brachte,
    während (Trommelwirbel!) die BALKONE kommen. Nach eineinhalb Jahren...
    Sie werden gerade (Sonntag!) auf der Straße einzeln zusammengefügt, zwei Kräne stehen hier, die Buss kommen gerade so ´rum... Und so wird mein Drücker ganz aufgeregt stattfinden, hab´s behütet und kuschelig, liebstes Hummele, Deine Méa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich auch, Méa! In dieser irren Welt, wo alles nur noch auf schneller- besser,-grösser hinausläuft, fällt es extrem positiv auf, wenn sich jemand noch ZEIT nimmt. Egal für was. Und wenn dabei sowas Herziges rauskommt: Noch schöner!
      Oi- Balkonebauen am Sonntag? Na, da werden einige in der Nachbarschaft not amused sein! ;oD Aber ich freu mich für euch, dass es endlich, endlich klappt!
      Und was ihr da werkelt- da bin ich sehr gespannt drauf!
      Fröhlichen Sonntag weiterhin, herzlichste Hummelzgrüsse!

      Löschen
  4. das ist Kleinkunst vom feinsten - entzückend gezeichnet wunderschön. Was herziges fürs herz weils von Herzen kommt.
    ein schönes Wochendende zu dir liebes Hummelchen - das ist richtig was zum freuen!!!!!
    herzlichst angelface

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ob ich mich gefreut habe, Angel! DAS sind diese wertvollen Kleinigkeiten im Alltag, unerwartet und einfach nur schön, die so richtig zu Herzen gehen!
      Auch dir einen wunderbaren Sonntag weiterhin, herzliche Grüsse!

      Löschen
  5. Das ist soooo süß :)
    Ich wünsche einen schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so RICHTIG süss! Und gekonnt!
      Ebenfalls, liebe Tina, herzliche Grüsse!

      Löschen
  6. Einfach süss das gemalte Bild, toll das Kunstwerk für dich und viel Freude damit!
    Lass es dir gut gehen hab einen schönen Sonntag!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mein Magazin ganz vorsichtig ausgepackt, damit das Bildchen keinen Schaden nimmt. Mal sehn, was ich damit jetzt anstelle!
      Yep, ich lass es mir gutgehen- gleich sind ein Teechen und der Orangenkuchen an der Reihe! (Eben ist Herr Mautzo von draussen reingekommen und wird gleich sein Schläfchen auf dem Sofa halten- der weiss auch, wo's gemütlich ist!)
      Herzliche Grüsse!

      Löschen
  7. Antworten
    1. Nichtwahr?? Und gekonnt!
      Dicken Drücker und liebe Grüsse!

      Löschen
  8. liebe alle, ihr macht mich ganz verlegen.... das bild habe ich übrigens abgezeichnet jedoch kommt es von herzen! ich bekomme selbst gerne schöne post zugeschickt und verschicke solche ebenso gerne. es ist sowieso sehr schade, dass nur noch wenig handgeschriebene briefe und karten verschickt werden. oft denke ich, dass die junge generation von heute das gar nicht mehr kennt. wenn die wüssten was sie verpassen... liebesbriefe zum beispiel; ob die heute noch geschrieben werden? ich habe noch welche auf dem dachboden mit einer schönen schleife zusammengebunden, von meinem mann versteht sich.... tönt zwar kitschig jedoch möchte ich diese nicht missen! solche kleinigkeiten verschicke oder schenke ich sehr gerne, wenn ich weiss, dass sie geschätzt werden und freude bereiten. heute habe ich den ganzen nachmittag weihnachtskarten gemalt, auch eine für dich hummelchen...
    nun wünsche ich einen schönen geruhsamen abend, lasst es euch gut gehen und verschickt doch auch wieder einmal einen handgeschriebenen brief in einem schön gestalteten umschlag.
    herzliches winken übere hoger u merci für die liebe geburtstagswünsch, het mi riiisig gfröit! sei gedrückt liebes hummelchen
    ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebi Ursula, auch Abzeichnen kann nicht jeder- und schon gar nicht so schön! ;oD
      Das mit den handgeschriebenen Briefen und Karten stimmt natürlich. Früher- da hatten wir noch Brieffreunde, gell? Da hat man sich immer soo gefreut, wenn wieder ein Brief ins Haus geflattert kam. Und doch, ich gebs zu, bin ich oft froh um Sms und Mailsen (vor allem, wenn man mal wieder einen Geburri verpennt hat....ohjeee....!)
      Leider- noch wenn ich wollte, ich könnte gar keinen Brief mehr von Hand schreiben, denn die, also meine Schreibhand, weigert sich hartnäckig. Nach 2 oder 3 Sätzen geht da nichts mehr. Tja, das fortschreitende Alter fordert seinen Tribut, *ggg*!
      Aber egal, Hauptsache, man denkt noch aneinander und gibt dem auf irgend eine Weise Ausdruck, nichtwahr?
      Bis bald wieder, Ursula, ganz liebi Griessli und äs frehlichs Winkä uberä Hoger!
      PS: ich habe übrigens auch noch eine Schachtel voller Briefe von einem verflossenen Freund....!

      Löschen
  9. Das ist eine superschöne Zeichnung - eine Rahmung wäre das richtige Ambiente für das Bild.

    Schönen Abend.

    Gruss Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau. Oder vielleicht schlage ich auch ein kleines Büchlein damit ein. Mal sehn! ;oD
      Gute Nacht und liebe Grüsse!

      Löschen
  10. Solch ein kleines Kunstwerk! Würde ich mir wahrscheinlich rahmen. Ich kann überhaupt nicht zeichnen, leider...Deshalb bewundere ich immer derlei Kunstwerke. Da wird die Verpackung fast wichtiger als der Inhalt.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...ja, wenn man sich so viel Mühe macht, um etwas zu verpacken, dann bereitet das einfach ganz viel Freude! Genauso schön finde ich z.B. selbstgestaltete Karten. Also grundsätzlich eigentlich alles, für das sich Menschen Zeit nehmen! ;oD
      Herzliche Grüsse!

      Löschen
  11. Diese Zeichnung ist traumhaft schön. Wer braucht denn da noch das eigentlich Geschenk? ;-)

    Liebe Grüße von Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nichtwahr? Im Päckchen drin war allerdings das Magazin, das ich auch sehr gerne mag. Ursula und ich tauschen Magazine; jede von uns hat eines abonniert und schickt es der andern, wenn sie es ausgelesen hat. Gut, oder? ;oD
      Liebe Grüsse!

      Löschen
  12. Liebstige Hummel,
    das ist total hübsch gemalt und vom Motiv her entzückend - das kleine Kunstwerk gehört natürlich gerahmt und in Ehren gehalten!
    Herzliche Rostrosengrüße und genieße weiterhin den Herbst!
    Herzlichst samt Fellchenkraulern, die Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2019/11/freunde-kultur-genuss-in-wien.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...oder vielleicht kommt die Zeichnung einfach an mein Memoboard- meine grosse Magnettafel, die hier gleich vor meiner Nase hängt und an die alles mit kleinen Magneten festgemacht wird, das es mir wert ist! Fotos, Zeichnungen, Karten, Papiersterne, kleine Anhänger, Sprüche.....Manchmal braucht es seine Zeit, bis ich weiss, was ich damit anstellen will- solange wird alles am Board "zwischengeparkt"!
      Auch dir schöne Tage weiterhin, herzliche Grüsse!

      Löschen
    2. Hauptsache "Ehrenplatz" :-) Übrigens ist die nostalgische "Rostentüte", die du mir vor Jahren gebastelt hast, auch wieder im Advent-Einsatz - sie wird ebenfalls in Eheren gehalten :-)
      Alles Liebe, Traude

      Löschen
    3. Das freut mich! Einen schönen Apfenz dir (hier wirds endlich richtig kalt, heute zog eine st-eife Bise übers Land-herrlich!) und liebe Grüsse!

      Löschen
  13. Liebe Frau Hummel,
    das wäre wirklich ZU SCHADE gewesen, wenn du DAS nicht mit dem Bloggervölckchen geteilt hättest. Das ist wirklich schon ein wahres Kunstwerk. Und ich kann Traude nur zustimmen: das muss gerahmt werden!!Oder als Karte weiterverschickt....Und ganz ehrlich? Wer braucht da noch schnödes,teueres und nicht nachhaltiges Geschenkpapier, wenn man sooo toll zeichnen kann)
    Ich hab auch mit einer lieben Bloggerkollegin eine Brieffreundschaft begonnen, weil wir beide das Lettering lieben und auf die Art und Weise unsere Handschrift schulen können. Und ganz ehrlich, ich wollte das nicht missen, auch wenn es einem manchmal aufwändig vorkommt.
    Auf jeden Fall danke für´s Zeigen und dir noch eine schöne Woche :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jeanne, das mit dem Geschenkpapier stimmt natürlich! Ich habe seit Jahren keines mehr gekauft, und doch ist mein Depot gut gefüllt. Manchmal gibts in den von mir bevorzugten Magazinen als Geschenk einen Bogen, dann wieder hab ich in der Klinik eine Rolle gefunden, die keiner haben wollte, und immer noch liegt hier eine halbe Rolle von dem, das ich in meinem Laden benutzt habe. Ich denke, für die nächsten Jahre reicht das alles noch! Wobei ich im Teeladen letzten Samstag ganz wunderbare Bogen entdeckt habe: Handgeschöpftes und handbedrucktes Papier, soooooo schön! Da könnte ich mich hinreissen lassen, einen zu kaufen, denn da weiss ich ja, dass das Geld in die richtigen Hände kommt!
      Von Hand zu schreiben ist immer viel persönlicher; dumm nur, wenn man es, wie ich, aus gesunheitlichen Gründen nicht mehr kann....Irgendwie kommt es mir selber immer ein wenig blöd vor, meine Weihnachtsbriefe z.B. mit dem Compi zu tippen. Handkehrum denke ich, dass ein getippter Brief immer noch mehr Freude macht als gar kein Brief! ;oD
      Auch dir noch eine schöne restliche Woche- das WE naht!
      Ganz herzliche Grüsse!

      Löschen
  14. ach ist das so wunderschön
    mit Liebe gemalt und verschickt..
    da geht das Herz auf

    früher habe ich sehr viel geschrieben
    aber es ässt alles nach
    Weihnachtspost gibt es noch für einige wenige

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rosi, bei der Weihnachtspost halte ich es ganz einfach: Einen Brief bekommt von mir nur jemand, den ich a) nicht persönlich sehe zu Weihnachten und der mir b) wichtig ist. Das sind in meinem Fall dann noch genau 3 liebe Menschlein. ("Meine" Bloggis sind da ausgenommen. Man "sieht" sich ja noch vor Weihnachten auf den verschiedenen Blogs und kann so seine Grüsse in die halbe Welt versenden. ;oD) So pendelt auch im Bezug auf die Weihnachtspost der Stresslevel gegen Null!
      Ganz herzliche Grüsse!

      Löschen
  15. Einfach bezaubernd... schön, dass Du diese kleine Begebenheit mit uns teilst, die hübsche Zeichnung zeigst. Das ist besonders lieb und herzerwärmend 🥰

    Herbstbunte Grüße von Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte, gern geschehen, liebe Heidrun!
      Komm gut in die neue Woche, herzliche Grüsse!

      Löschen