Sonntag, 17. März 2013

ALLE GUTEN DINGE SIND 3


"Wenn's zweierled,
de drie-erleds!!"

So heisst bei uns ein Spruch,
der bedeutet: Wenn zwei Mal dasselbe 
passiert, so wird es wahrscheinlich
noch ein drittes Mal nach sich ziehen!

Ich sag nur so viel:


;oD !!

Ich hab gestern ausserdem unser 
Metallbett rausgeschmissen.
(Und Schatz hat sogar geholfen!)
Ich konnt es nicht mehr sehen.....

Jetzt nächtigen wir parterre,
sozusagen...
Und das ist sehr gemütlich.
Finden auch die Mamsellchen.

Einen flotten Wochenstart euch allen!

Herzlichst
eure
FrauHummel

*

PS: Vielleicht kommt da noch ein
Schriftzug drauf...wer weiss??


Kommentare:

  1. Hallo Andrea, frei nach dem Motto: "Weniger ist mehr", oder? Ich find's gut! Könnte ich mir für uns auch vorstellen. Ich bin ja eh am Aussortieren...
    Ganz liebe Grüße
    Mina

    AntwortenLöschen
  2. Also Frau Hummel ! Weniger it zwar mhr, aber wer wird dnn gleich sein Bett rausschmeissen ? Oder hat u darin so schlecht geschlafen, dass Du es satt hattest ? Und nu ? Stell Dir mal vor, Du schläfst en parterre noch schlechter und kommst zusätzlich wegen der Niedrigkeit frühmorgens nimmer hoch ?! Was issn dann ? Dann rate ich Dir vorsorgich, Abends Dein Handy mit auf den Stuhl da zu legen, damit u im schlimmsten Fal früh die Feuerwehr rufen kannst, um Dich aus dem Bett zu hiefen.

    Es sei denn, du schmeisst den Stuhl auch wech........

    Und wenn Ihr schon dabei seid: wer braucht eigentlich schon einen Boden ? Pffff

    Hehe, viel Schpaß beim Frühjahrsputz wünscht Dir

    Eve

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea-Hummel,

    doch bec(l)ifft -:)))) sehr schön!
    und das Bett, na und? kannst Du wenigstens nicht tief herausfallen bzw. auch mal ein Bein o.ä. raushängen lassen ohne dass es Dich gleich mitzieht ...

    ggggggglg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea
    Ich sehe schon, du hast wieder "geclifft" - schön siehts aus, aber das mit dem Metallbett tut mir ein bisschen leid. Ich liebe sie halt über alles - aber Hauptsache du und dein Schatz fühlen sich sehr wohl im Parterre. Und das ist ja das wichtigste! Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  5. Hauptsache es kan geschlafen werde!! Doch???

    Liefs Thea ♥

    AntwortenLöschen
  6. Du machst es dir so schön gemütlich. Im Moment mag ich auch alle Grautöne, habe ein Greige für mein WZ gewählt. Anstelle eines Schriftzuges würde eine ausgefallene Bettkrone (Nicht so einfach zu bekommen :o) ) sicher auch gut aussehen. Oh, ich liebe es "virtuell" Räume einzurichten. Ich glaub ich brauch ein Schloss mit mind. 100 Zimmern und ein paar Milliarden Euronen um jedes Zimmer anders gestalten zu können :o). Ich wünsch dir viel Sonne. Liebe Grüße
    Quincy

    AntwortenLöschen
  7. Liebes Hummelchen, das ist aber ein großes Katzenbettchen;-)))
    Bin gespannt welches neue Bettgestell bei dir einziehen darf. Liebe Grüße Puschi♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihihi, wahrscheinlich gar keins!! Es wird so bleiben- denn es nächtigt sich sehr bequem so! Und du hast es vielleicht schon mitgekriegt: Bei uns wird's immer weniger. Ich hab grad den Aus- und Wegräumvirus. Und es fühlt sich sooo gut an!!
      Herzelichste Grüsse
      FrauHummel

      Löschen
  8. Zuallererst: Hab' von Herzen Dank für Deine lieben Tipps und Ermutigungen immer! Ja, was das Basteln betrifft, hab' ich nun leider wenig Geduld, aber auch die fehlende Feinmotorik. Aber ich hab' ja auch immer mein glorreiches Schwester-Beispiel ... die das alles so viel besser kann. Noch zartere Finger, viel feinere Motorik .... ja, was sag ich ...

    Aber nun zu Deinem Bett - da hab' ich jetzt gleich nochmal runtergescrollt - das Betthaupt hätte mir allerdings doch auch gefallen. Aber ich kenne das - wir hatten früher sowas Ähnliches in Holz und haben jetzt auch nur noch was ganz Schlichtes, von meinem Mann Selbstgebautes. ;-)
    Allerdings hatte das bei uns einen ganz anderen Grund, daß wir an ein neues Bett kamen ;-)

    Metall, da hätte mein lieber Vati immer gesagt, darin schläft es sich nicht gut, Metall leitet ;o) ...

    Alles in allem mag ich heute auch lieber das Reduziertere. Bin immer froh, wenn ich in unserem Wohnzimmer auf dem Sofa liege und nichts an den Wänden ist. Früher hatte ich da immer Bücherregale, die hab' ich jetzt nur noch in meinem Zimmer und ansonsten im Keller. ;-) War mir alles zu bunt, zu viel ... die Welt ist heute schon so s o laut und hektisch ... da muß man drinnen nicht noch so viele zusätzliche Eindrücke haben ...
    Ja, da bin ich ja gespannt, was Dir noch alles so einfällt ...

    Sei ganz lieb gegrüßt und hab' eine schöne Woche
    Deine
    Sara

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Frau Hummel,

    ja ein Schriftzug wäre vielleicht nicht schlecht, aber etwas besonderes sollte es schon sein, nicht einer von den üblichen Dingern, die alle haben. Oder?!

    Am Freitag habe ich nach der ersten Begrüßung noch ein Schwätzchen mit den Mädels gehalten und bin danach erst rausgegangen. Steht doch die Zuckerschnute schon am "Ausgang" und guckt mich vorwurfsvoll an, von wegen "Wo bleibt denn meine Möhre?" Hatte ich aber sofort parat, von daher war alles paletti...

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  10. Also liebes Hummelchen ich muss sagen, Deine grauen Wände gefallen mir so richtig gut. Der Cliff macht sich perfekt an der Wand. Den richtigen Grauton zu treffen finde ich nämlich gar nicht so leicht. Schnell sieht es aus wie Beton oder hat einen Blaustich... Aber Dein Cliff hier ist erste Sahne :o)

    Bleibt das Schlafzimmer jetzt echt so reduziert? Also ich mag es ja gerne aufgeräumt und ich habe kaum Osterschnickschnack aufgestellt, aber so wäre es mir persönlich glaube ich zu leer. Bin gespannt, aber bei Dir gefällt es mir ja immer :o)

    Drücke Dich meine Liebe und ich hoffe es geht Dir gut.

    Knutscha!

    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Auweia, jetzt meint sie es aber ernst mit dem Reduzieren. Da wirfst du doch tatsächlich das Bettgestell aus dem Schlafzimmer. Mir ist auch klar, wieso Martin dir geholfen hat, er hat angst, dass du vor lauter Reduzieren plötzlich auf ein Haushalt "ohne Mann" reduzierst ;-)), und da muss er natürlich vorsorgen. Ich bin ja sehr gespannt, was dir als nächstes in den Sinn kommt. Ein Schriftzug an die graue Wand sähe bestimmt toll aus. Nun muss ich sehen, dass du mich nächstes mal nicht auch noch grau anmalst. Und wie ich das sehe, müssen wir dieses Jahr ziemlich viele Märkte machen...ich mach mich gleich auf die Suche, gelle, ich drück dich B

    AntwortenLöschen
  12. Wow, dass nenn ich mal auf das Wesentliche reduziert. :) Ich finde das hat was, aber ich glaube für mich persönlich wäre das nichts. Schläfst Du jetzt wirklich auf dem Fussboden? *grübel*
    Die Wandfarbe gefällt mir hervorragend. Den richtigen Grauton zu treffen ist gar nicht so einfach und ne Wissenschaft für sich. Wir haben im Flur etwas gebraucht, um uns zu entscheiden.

    Ganz liebe Grüße,
    Miriam

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Andrea, also mir gefällts so reduziert sehr gut ;-) UND ihr habt überall so so schöne Hölzböden. Bei uns beginnt am Montag der Fenstertausch, bin ja schon gespannt, ob alles gut kommt. Und der Tisch kommt am Freitag, endlich. Danke noch für den Edelstahl Putztip - vielleicht hast du es ja bereits gelesen; ich antworte nämlich, wo immer möglich, auch direkt im entsprechenden Post. Ich wünsche dir weiterhin viel Spass beim Reduzieren und eine gute Restwoche. Liebe Grüsse, Sandra

    AntwortenLöschen
  14. ich habe ja auch ganz lange auf futon in parterre genächtigt. bis ich es nicht mehr sehen konnte und wir uns ein metall bett gekauft haben :) haaaaaaaaa.

    hömma, schriftzug... da spitze ich augen und ohren. ich bin jetzt schon begeistert und hoffe, der wird handgeschrieben, schätzelein :)

    liebe grüße,
    sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HANDGESCHRIEBEN???? Sie belieben zu scherzen? Es sind nicht alle solche begabten Schönschreibgenies wie du, das muss ich mal anmerken. Ich jedenfalls nicht! Also werde ich, wenn überhaupt, auf Schablonen zurückgreifen müssen. Nüjaaaa. Ich hab ja meinen Haus&Hofeigenen Schablonenhersteller an der Hand, der macht mir Schablonen in jeder erdenklichen Schrift und Variation. Da wird doch hoffentlich etwas (beinahe) adäquates zu Handgepinseltem zu finden sein.... ;oD
      Aber mal sehen. Gut Ding will Weile haben, nichtwahr? Und deshalb lass ich die graue Wand noch ein wenig auf mich wirken, vielleicht fördert das die Phantasie. Mag sein, dass die mir dann eher zu einem ausgefallenen Betthaupt rät. Es wird sich zeigen!
      Übrigens: Deine Schreibmaschinenkofferdeckelbepinselungen sind mal wieder der absolute Bööörner!! I love!!!!
      Bis bald, herzlichst
      FrauHummel

      Löschen
  15. Mir gefällt es so auch gut.
    LG Grace www.zeit-fuer-dich.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  16. hallo du liebe,

    entschuldige das es so lang ging bis ich mich gemeldet hab!!!
    im moment habe ich sooo wenig zeit fürs bloggen, lesen und schreiben. ich hoffe das ich bald wieder zeit dafür finde. sonst vermisst mich vielleicht bald keiner mehr....*schnief*.....aber manchmal ist es einfach wie verhext, da geht nix.

    mensch, das ist ja sehr schade das wir ausgerechnet den gleichen termin rausgesucht haben!!! aber das kann ich verstehen, den weg würde ich mir alleine auch nicht machen. zu zweit ist das einfach ein schönes event, und fast schon ritual ;O) und macht viel mehr spaß...
    so wie es scheint haben wir dieses jahr aber zum ersten mal nicht soooo viel glück mit der sonne. naja, wir werden sehen. ändern können wir es eh nicht. ich gehe auf jedenfall morgen noch pavillons kaufen :O)))

    nächste woche muß ich mir mal wieder richtig zeit nehmen und bei dir gucken und lesen!!! du bist irgendwie am umbauen, was??!! ohh ich bin gespannt, ich glaube es ist mega viel passiert hier im bloggerländle....

    jetzt schicke ich dir ganz liebe grüße!!!!!!
    bis baaaaaaalllllldddddd.....
    miri

    AntwortenLöschen
  17. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  18. Mein liebes beclifftes Hummelchen, ja sagmal, dein schönes Eisenbett? Kaum komm ich vor lauter zu-viel-zu-tun haben nicht mehr regelmäßig zu meinen Blogrunden, machst du zuerst das eine Zimmer, dann das andere und bald vielleicht auch noch die ganze Schweiz leer! Ich bin jedenfalls unbedingt für einen Schriftzug, denn ich denke mir, OHNE die Katzen sieht das Zimmer sonst doch zu reduziert aus. (ALso jedenfalls mir. Aber du weißt ja, dass ich NICHT so der reduzierte Typ bin. Das kommt vielleicht erst mit dem Alter... *bruhaha*) Bei meiner Suche nach einem Foto von deinem Ex-Bettgestell in deinem Blog hab ich übrigens auch mit ziemlicher Verspätung das Posting von dem Margit-Kärtchen entdeckt. DANKE fürs Posten! Du siehst, ich bin wirklich nicht up-to date...
    Ich werde übrigens auch bald eine Blogpause einlegen, aber bevor das der Fall ist, werde ich noch 1, 2 Postings und eine Verlosung bei mir starten - ich hoffe, du bist da dann wieder dabei! :o))
    Fühl dich gedrückt, du Liebe und genieße das allmähliche Frühlingserwachen! (Zur Not müssen wir wohl den Wecker von deiner Wanddeko verwenden, um den Frühling munter zu kriegen!)
    Herzlichst Traude (inklusive Tierchenkrauler!!!)
    ✿ܓܓ✿ܓ✿ܓ✿ ♥♥♥♥ ܓܓ✿ܓ✿ܓ

    AntwortenLöschen