Samstag, 4. Juli 2015

HITZEDELIRIUM

ES - IST - HEISS.
Mal abgesehen davon, dass mir meine Schaltzentrale im Kopf mitunter böse kleine Streiche spielt, die ich aber inzwischen recht entspannt unter der Rubrik "Man wird nicht jünger, dafür aber vergesslicher!" zwischenlagere, dachte ich letzthin wirklich, dass ich mich am Rande eines hitzebedingten cerebralen Totalausfalles bewege. ;oD Ich befürchtete ernsthaft, nicht mehr Frau meiner sieben Sinne zu sein......

Ich komme also abends zum Füttern auf den Heuboden, als plötzlich 3 kleine, mir bis dato unbekannte Katzenbabys um die Ecke biegen. Ich dachte echt, ich seh' eine Fata Morgana! Und stellte dann nach einer Weile ungläubigen Staunens fest: Unser Paddy hatte klammheimlich drei Zuckermäuse zur Welt gebracht. Paddy, den (die) wir immer für ein Katerchen gehalten hatten, weil er (sie) grösser und stattlicher gewesen war als seine (ihre) Schwester, dafür aber sehr scheu, sodass wir den Sachverhalt nie restlos klären konnten. ;oD 
Wir wissen nun mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit:

Paddy ist ein Mädchen......

Mein Staunen verwandelte sich aber schlagartig in grenzenloses Entzücken. Wer, frage ich euch, kann solchen Milchschnäuzchen widerstehen??


Da geht man doch runter wie Budder anne Sonne......



Kaum von dieser Überraschung erholt wurde meine Zurechnungsfähigkeit vorgestern Abend aber erneut auf eine harte Probe gestellt. In dem Moment nämlich, als ich ernsthaft bezweifelte, ohne Stottern auf 3 zählen zu können. 
Ihr erinnert euch an Daysis DREI Katzenkinder in einem der letzten Post's? Vorgestern Abend zählte ich plötzlich eins-zwei-drei-VIER Kinderchen. 
Nochmal: EINS-ZWEI-DREI-VIER.

Hä????

Von irgendwoher war heimlich, still und leise noch ein viertes (natüüüürlich auch schwarz/weisses!)Kind zur Familie gestossen. Keine Ahnung, woher. Wahrscheinlich war es verwaist und einfach einem der grossen Mietzchen nachgelaufen. Es ist handzahm, sehr verspielt und geniesst offensichtlich extrem die Gesellschaft der etwa gleichaltrigen Rasselbande.


Wer nochmal hat eigentlich den Satz "Wie die Jungfrau zum Kinde!" geprägt...???? ;oD

Aber ihr könnt es euch denken: Ich liebe jedes Einzelne, hätschele und betüddele die Babys und sitze inzwischen stundenlang bei ihnen, beobachte sie beim Spielen und Tollen. Da geht einem das Herz auf!

Habt ein wunderbares WE, meine Lieben!
Und ihr wisst schon: Gaaaaaanz viiiiiiel trinken, ne?

Hummelzherzensgrüsse!
          *


PS: Die Rasselbande zieht inzwischen tagsüber in die kühle Sattelkammer um. Auf dem Heuboden hält man es schlicht nicht mehr aus, so heiss und stickig wird das! Ich sage nur: 38°....... OMG!!


Kommentare:

  1. Ooooh, wie herzig ist das denn! Und schau, wie das Katzenkindlein auf dem letzten Foto guckt: "Ich weiß auch nicht, wie ich hier hergekommen bin", so erstaunt *hihi*. Was für eine wundervolle Ablenkung von dieser gräßlichen Hitze...

    Wünsche Dir ein schöne Wochenende *luft zufächel*
    Britta

    AntwortenLöschen
  2. Sind die goldig!!! Da wäre mir auch sozusagen im wahrsten Sinne des Wortes die Klappe vor Erstaunen runtergefallen. Bin auf weitere Bilder gespannt.
    Viel Spaß mit den kleinen Fellknäueln!!
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Scheint doch alles ok zu sein in Hummelhausen: kein Katzenjammer und die Katzen hat es auch nicht gehagelt, doppelt sehen war's dann doch nicht...
    Prima!
    So ein Katzenglück würde mich ja aus dem Weg schaffen, aber der Anblick ist einfach goldig.

    Viel Spaß mit der drolligen Katzenbande,
    bis bald mal und liebe Grüße,
    Angelika

    Köstlich!!!

    AntwortenLöschen
  4. Da kommen mir gleich die Tränen, liebes Hummelchen..........sind die süüüüüüüüüß, welch ein Katzensegen! Da wird dir nicht langweilig während die Jungs auf Sommerfrische sind ;-). Dieses Tigerchen mit den blauen Augen.......zum Dahinschmelzen........das weckt wahrlich Mutterinstinkte! Hoffentlich finden dann all die süßen Mäuse ein schönes Plätzchen! Allerliebsten Dank auch für deine ausführlichen Zeilen (trotz Hitze)........jedes deiner Worte könnte auch von mir stammen (ich bekomme mittlerweile Gänsehaut, wenn ich all das Überladene, Gerüschte sehen muss....puh)........manchmal braucht man eben einen Umweg um beim Wahren, Echten anzukommen. Momentan geht es mir zu langsam, aber gut Ding will Weile haben ;-)..........das wird schon! Was da auf dem Tisch liegt, ist übrigens kein Buch sondern die aktuelle Ausgabe der ELLE Decoration..........hat gerade so gut gepasst ;-). Es ist so heiß hier in meinem Büro........ich muss wieder runter, im Erdgeschoß ist es zumindest etwas kühler........nachts leide ich derzeit ganz besonders (wie in der Sauna :-(. Dir und all deinen Süßen alles Liebe (wie gerne würde ich die jetzt knutschen, ich hatte schon so lange kein Katzenbaby mehr auf dem Arm) und kühlende Wochenendgrüße,

    bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Frau Hummel
    deine Büsis sind ja herzallerliebst...ja so schnell wird aus deinem Kater eine Kätzin. Den Büsis zuzuschauen macht sicher sehr viel Spass sind sie doch noch so süss und dollpatschig.
    Herzliche Grüsse aus dem Schatten am viel trinken
    sendet dir Eveline

    AntwortenLöschen
  6. Das sind ja wieder ganz entzückende Schnuckelnasen. Denen könnte ich auch stundenlang zuschauen. Hoffentlich findest Du auch für die neuen Vier ein gutes Zuhause.
    Gönn' Dir ein Eis, liebes Hummelchen. Bei der Hitze muss das einfach sein :).
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. Jöööö sind die * härzig* , da würde ich auch gerne beim rumtollen zu gucken .
    Doch bei mir braucht es momentan noch nicht mal *schnusigi* Katzen -oder Hundebabys die mich
    wie Budder an der Sonne schmelzen lassen....die Sonne schafft das zur Zeit locker alleine , grmpf.
    Ich hab das Gefühl nur noch *Matsch* im Oberstübchen zu haben.
    Ich wünsch dir ein wundervolles Wochenende ,
    mit schattigen Plätzen , Ice Tea
    und vielleicht einem kühlen Platzregen , grins...okay , den hätte ich gerne .
    Liebi Grüess
    caro

    AntwortenLöschen
  8. Äh..... Wieviele habt Ihr mittlerweile? :D Die sind aber auch goldig!

    AntwortenLöschen
  9. Na das ist aber eine Überraschung..bei uns war es damals vor 15 Jahren auch so,das wir meinten unsere Katze wäre ein Kater..aber der Tierarzt hat uns aufgeklärt,das es ein weibliches Kätzchen ist,was wir da gefunden und aufgenommen haben.Da haben wir dann ganz schnell einen anderen Namen suchen müssen.
    Ich vermute mal das dein süßes Kätzchen eine Augenentzündung hat,zum Schutz der anderen solltest du eine Augensalbe besorgen,Augenentzündungen breiten sich sehr schnell aus.
    Alles Liebe für deine herzige Bande..
    Edith.

    AntwortenLöschen
  10. die magische kätzchenvermehrung!!!
    hinreissende kleine wesen!! kann verstehen dass du stunden bei ihnen verbringst.
    hier - in der sächsischen schweiz - ist die hitze auch nur schwer zu ertragen - in der elbe sind nur noch 70cm wasser und der wald brennt schon wenn man ihn scharf anguckt. ich bin heilfroh dass ich nicht zu einem job gurken muss im moment. und garten wird nur gemacht wenn schatten drauf fällt....
    bin ja seit 2 wochen stolzer besitzer meines ersten kätzchens: http://bahnwaerterhaeuschen.blogspot.de/2015/07/achtung-katze.html
    man kommt zu gar nix mehr vor lauter begeisterung für das süsse ding!
    grüsse aus dem schatten! xx

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Frau Hummel,
    ich bin sowas von weichgeklopft… nicht von der Hitze. Das schaffen nur solch kleine unschuldige Wesen ohne etwas zu tun. Mit einem Blick bewirken, dass die unerträgliche Hitze an Bedeutung verliert, alle Gedanken und Problemchen sich in der Luft auflösen….und ich möchte nur die Mitzi Katzi an mich knuddeln… und nur dort sein…. spielen. Nur durch bloßes Sein verzaubern die einen… die eine!
    Danke schön liebe Frau Hummel für diesen „ Weichmacher“Post ))
    Sei herzlich gegrüßt, Grażyna

    AntwortenLöschen
  12. Oh, die sind einfach knuffig!!! Wir beobachten momentan auf dem Deich manchmal die kleinen Kaninchen - die sind auch extrem süß. Wenn sie größer sind, mag ich sie allerdings nicht mehr. Die futtern unseren Garten leer...
    Liebe Grüße und selbst auch viel trinken!
    Nanne

    AntwortenLöschen
  13. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  14. Oh ja, das schmilzt man echt wie Schoggiglace auf der Zunge. So herzig! Aber 38 Grad ist alles andere als herzig, das ist eine Zumutung, eine Frechheit... wie kommt das Wetter dazu, sich solche Temperaturen hier bei uns in der Schweiz zu erlauben. Wir sind doch hier schliesslich nicht im Süden... okay, vielleicht von Island ausgesehen... aber Himmel noch mal, ich lebe doch in diesem Land, weil ich die kühleren Temperaturen mag. Sonst könnte ich ja gleich nach Spanien etc. auswandern. Wo bitte schön, kann ich einen Protestbrief einreichen? Egal, bringt ja eh nix, denn auf Frau Gwundergarten hört ja keine S.. :o)
    Hab einen schönen Sonntag an einem kühlen Plätzchen.
    En liebe Gruess und auch ein Knuddler an die Rasselbande
    Alex

    AntwortenLöschen
  15. Hallo,
    ich habe keine Ahnung, wie und ob du dich um die Katzen kümmerst - wie du sie vermittelst oder alle behältst - ich bin zufällig über diesen Blog gestolpert - bitte nicht als Kritik auffassen - ich habe so viel Katzenelend gesehen und bin strikt gegen unkontrollierte Vermehrung - meine Katzen sind alle kastriert und ich glaube, diese Technik gibt es auch in der Schweiz.. Ist aber deine Sache.
    Weshalb ich eigentlich schreibe - das Tigerkätzchen ist eindeutig krank, hat komplett verklebte Augen. Das kann Katzenschnupfen sein oder schlimmer und bis zum Verlust des Augenlichtes führen. Ich nehme an - die Geschwister sehen nicht besser aus - bitte lass einen Tierarzt einen oder zwei Blicke darauf werden, ja?
    Alles Liebe für die Kleinen und die Mama - Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Brigitte,
      mach dir keine Sorgen um die Kleinen! Vor 3 Jahren kam eine Katzenmami mit ihren 6 Jungen an und hat meinen Heuboden als ihr neues Zuhause ausgewählt. Wir haben dann alle kastrieren lassen, die wir erwischt haben, aber eine Katze hat sich bis heute unseren Versuchen (auch mit Fallen!) erfolgreich entzogen. Ausserdem hat sich eine, die wir für einen Kater gehalten haben, jetzt also als Mädchen geoutet! ;oD Aber wir bleiben dran und versuchen weiterhin alles, um auch die beiden noch zu kastrieren! Mit einem Teil der Kleinen war ich bereits beim Tierarzt, sie sind inzwischen entwurmt und haben Medikamente gegen den Schnupfen gespritzt bekommen. Die ganz Kleinen von den Fotos oben haben keinen Schnupfen. Wir hatten ein paar Tage zuvor frisches Heu auf den Boden gestapelt (6 Tonnen!), und ich denke, das kam vom Heustaub her. Wir haben ihnen die Äuglein mit Kamille ausgewaschen, sie sind inzwischen wieder ganz klar und sauber.
      Für vier von den Kleinen hab ich schon ein schönes Plätzchen gefunden, wenn sie alt genug sind, dürfen sie dahin. Ich gebe sie auch immer nur zu Zweien ab, denn in meinen Augen sind Katzen KEINE Einzelgänger!
      Du kannst ganz beruhigt sein: Das Wohl aller meiner Mietzchen liegt mir sehr am Herzen. Ich wende eine grosse Menge an Zeit und Herzblut für sie auf, von den finanziellen Mitteln ganz zu schweigen! Meine Tiere (auch die Pferde und der Esel) kommen immer zuerst, sie sind in meinem Leben eine der ganz grossen Prioritäten, und ich investiere einen Grossteil meines Geldes in sie. Sie möglichst artgerecht und gesund zu halten ist mir enorm wichtig. Ich kann mich aber sowas von aufregen über Menschen, die sich Tiere anschaffen, sich dann aber nicht anständig um sie kümmern und sie einfach nur so nebenher laufen lassen in ihrem Leben. Bei mir gibt's nur ganz oder gar nicht: Entweder man hat Tiere, dann kümmert man sich ohne Wenn und Aber um sie, oder man lässt es besser bleiben! Ich achte auch sehr, sehr genau darauf, wo ich meine Mietzenkinder hingebe. Eher warte ich noch eine Weile und suche weiter, wenn ich ein schlechtes Gefühl habe bei der Sache!
      Übrigens: Guck mal meinen letzten Post- meine Ponys dürfen sogar in die Sommerferien fahren! ;oD
      Danke für deinen Kommi! Hier darf jeder seine Meinung vertreten, wenn der Ton ein anständiger bleibt!
      Hab einen schönen Sonntag noch,
      herzliche Grüsse!

      Löschen
    2. Was hat mich deine Antwort gefreut - wie ich schon schrieb - ich wollte und will dir keine Vorschriften machen. Danke danke, dass du so lieb und ausführlich geantwortet hast! Du hast es geschafft - ich bin mehr als beruhigt.

      Ich arbeite - leider wegen meiner Arbeit und wegen meiner eigenen Tiere, die ja auch Zeit beanspruchen - sporadisch in unserem Tierheim mit und da kommen aktuell jeden Tag Katzenbabies in allen Stadien an - wir leben hier im ländlichen Raum und leider (das Umdenken erfolgt langsam) denken viele Bauern nicht daran, Katzen kastrieren zu lassen. Obwohl wir es ihnen sponsern würden.
      Wir hatten hier aktuell eine ganz neue Falle aus Plastik, nicht diese alten quadratischen Katzenfallen aus Draht, da sind sogar zwei! Katzen hintereinander reingegangen. Anscheinend nehmen sie diesen bunten Plastik nicht als Falle wahr. Vielleicht hat euer örtlicher TSV oder Tierheim auch so etwas?
      Ich wünsche all deinen Tieren, ob Katze oder Pony, ein wunderbares Leben mit dir (dir natürlich auch :))-
      werde mich mal langsam durch deine Posts arbeiten (ist ja ein Vergnügen, nu´, da ich um deine Engagement weiß,
      alles Liebe - Brigitte
      PS: Für alle Mitleser: Kamille kann Schwebstoffe enthalten, also am Besten den Tee aus den Beuteln nehmen
      Im Tierheim nehmen wir auf Empfehlung des TA Augentrost, den dann bitte durch ein Haarsieb gießen, der funktioniert noch besser

      Löschen
    3. Liebe Brigitte,
      es ist wirklich ein Elend mit den jungen Kätzchen! Ich ärgere mich auch immer schwarz über die Bauern, die beinahe gratis die Kittens kastrieren lassen könnten und sich sogar mit dem Tierschutz anlegen, die die Babys holen und kastrieren lassen würden! Ich hab da schon Geschichten gehört, da stehen dir die Haare zu Berge!
      Ich hab mich auch mit dem Tierschutz hier kurzgeschlossen, und die haben mir einen Teil der Kastrationen bezahlt. Von da hatte ich auch die Fallen, und es war auch immer eine Katze (oder 2!) drin, aber leider immer die falschen, nämlich die, die schon kastriert waren..... Und man darf die ja auch nicht nächtelang stehenlassen. Es gestaltet sich wirklich einigermassen schwierig mit den beiden Mietzchen! Die beiden sind zudem sehr scheu, sodass ich nur grad so auf 2 Meter an sie rankomme. Aber irgendwie kriegen wir das noch hin!
      Ich nehme übrigens immer den Kamillentee in Beuteln, und ausserdem Bio! ;oD
      Danke für deine Antwort nochmal und liebe Grüsse zum Abend!

      Löschen
  16. Mein liebes Hummelchen,
    nein ist die goldig, die schwarz-weiße. Auch total schockverliebt.
    Nein nein nein, ich schaue schnell wech und komme Dich später wieder besuchen.
    Gaaaaaaaaaaaaaaaanz liebe Grüße
    Deine Frau KunterBunt

    AntwortenLöschen
  17. hallo liebe Andrea

    alles sind zucker !!! der tiger hat eine wunderschöne Zeichnung und ist soooo schön !!! aber die letzte schwarz/weiss ist ja die krönung :-)

    ganz lieben dank für die schönen Fotos :-)

    grüssli karin

    AntwortenLöschen
  18. Hallo, ich besuche soeben deinen gaaaanz wundervollen Blog zum ersten mal und bin hin und weg.. Sooooo schön.. Ganz viele Sonnengrüße, Anne

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Andrea
    Die Miezekatze ist ja soooo süss, aber glaub mir, ich schmelze schon so dahin wie Butter! Ich finde diese S.....hitze (sorry!) kaum zum aushalten. Echt, also das muss ich definitiv nicht haben und herrgottnochmal, eigentlich wüsste ja inuzwischen jeder, dass ich ein Winterkind bin und Winterkinder bekommt das gar nicht. Sie werden "ulidig" und fühlen sich nur schlapp!!! Aber wer will das schon hören???
    Spass beiseite - die Kittens haben sich subito in mein Herz geguckt und dass Paddy ein Mädchen ist, finde ich so amüsant. Wir haben gleich nebenan einen Bauer, der vor einiger Zeit einen kleinen Hund namens Prinz adoptierte. Und sie da, dieser Prinz hat einies Tages drei kleine Hündchen auf die Welt gebracht. Das ganze Quartier hat sich sehr gefreut und Prinz bleibt jetzt halt einfach Prinz!
    Herzlichst Rita, die sich gaaaaaanz langsam wieder in der Bloggerwelt einlebt!!!!

    AntwortenLöschen
  20. Zu gut! Das zugelaufene Kerlchen guckt, als weiß es selbst nichts mehr: "Was bin ich, wer bin ich, was mache ich hier und wer ist diese Menschenfrau? Na, auch egal, passt alles..." :))
    Und dann das MICHSCHNÄUZLEIN!!! OOOOOOOOOOohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh, soooooooo süüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüß!!!! Ich quiekse immer wieder mit meiner Tochter um die Wette, haben das Kerlchen schon so oft angeguckt.
    "Kater" Paddy hat es großartig gemacht ;)
    Ganz lieben Drücker der Katzenmama, einen schnellen, ist ja heiß bei Euch, und huiii, ist die Méa auch schon wieder weg ;))

    AntwortenLöschen
  21. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  22. O ja, Frau Hummel, da geht auch mir das Herz auf. Allerliebst ist diese "Bande" von Schmusetigern.

    So hast du einen kleinen Ersatz, während die Hottehüh-Truppe samt IA ihre Sommerferien genießt.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und plötzlich waren es vier..wie zauberhaft die kleinen Fellbälle aussehen. Vor allem die Adoptionsgeschichte ist herzzerreißend. Wo drei satt werden, schafft es auch ein viertes Katzenkind. Können sie alle bei sich auf dem Hof bleiben oder musst du dich irgendwann trennen?
      Hab es schön!

      Löschen
    2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

      Löschen
    3. Öhemm....es sind ja inzwischen 7 Katzenkinder... ;oD! Aber für vier davon hab ich schon ein schönes Plätzchen gefunden. Grade gestern waren eine Frau und ihre Tochter da (die Mutter arbeitet mit mir in der Klinik), und die beiden konnten sich kaum erholen vor Freude auf die neuen Mitbewohner! Was mit den andern Dreien werden wird, das wird sich zeigen. Ich geb die Kleinen ja grundsätzlich nur paarweise ab, ich suche noch ein Zuhause für 2, und das Dritte bleibt bei uns. Falls ich gar niemanden finde, der meinen Vorstellungen entspricht (und da sind meine Ansprüche hoch!), dann bleiben halt alle Drei. Sie sind ja absolut handzahm und anhänglich, da wird das auch kein Problem mit dem Kastrieren etc. Wir werden sehen!
      Hab einen schönen Tag und liebe Grüsse!

      Löschen
  23. Hallo Andrea,
    bin eben über deinen Blog gestolpert....was bin ich happy! Hier hab ich mich gleich mal als Leserin eingetragen.Ich finde deinen Schreibstil zu köstlich ;).Dein Zuwachs ist so zauberhaft,einfach zuckersüß <3.Ich hoffe die Kittens werden ein schönes Zuhause finden.
    Ich wünsche dir eine tolle Restwoche.
    Herzlichst
    Caroline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Caroline,
      herzlich willkommen! Wie schön, dass es dir auf FrauHummels Blog so gut gefällt!
      Ja, die Kleinen brechen alle Herzen! Für viere hab ich ja schon ein Plätzchen gefunden und sie dürfen umziehen, sobald sie alt genug sind. Und bei den andern Dreien werden wir sehen, was die Zukunft bringt! Wenn ich kein Superlebensplätzchen für sie finde, dann bleiben sie bei uns. So einfach ist das! ;oD
      Ich freu mich, wenn du mich weiterhin besuchst,
      ganz liebe Grüsse!

      Löschen
  24. Hallo Andrea,
    habe gerade zu dir gefunden. Oh, sind die Kätzchen süß!
    Du hast auch Pferde, habe ich gesehen. Wir haben auch 12 Pferde und 10 Kühe.
    Ich wünsche dir noch alles Gute für die Kätzchen.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen