Samstag, 2. Juni 2012

BIMMEL-BIMMEL.....

.... ging das heute Morgen früh schon los,
vorbei an unserem Zuhause, Richtung Alp!
Jetzt ist wieder die Zeit, wo unsere Bauern
mit ihrem Vieh auf die Alpen ziehen.
Die Kühe wissen immer genau, was los ist,
da gibt es beinah kein Halten mehr!
"Auf die Alp fahren" nennen wir das,
auch wenn die Kühe selber hochgehen müssen.
Nun liegen wieder ein paar Monate in und mit
der Natur vor ihnen, frische Kräuter rupfen und gute
Milch für leckeren Käse produzieren ist ihre
Hauptaufgabe- und das Leben geniessen!
Ich liebe unsere Traditionen und freue mich,
wenn- vor allem dann im Herbst bei den
AlpABzügen- die Tiere wunderschön 
geschmückt zurück ins Tal kommen.
Weil ich heute Morgen unter der Dusche stand, 
als ein "Senten"(eine Herde Kühe) 
bei uns vorbeizog, hab ich mal
ein Bild aus dem WWW für euch hochgeladen:


Im Hintergrund seht ihr das Obwaldnerländli,
wo ich lebe, mit dem Sarnersee.
Gradeaus, am oberen Ende des
See's, am Fuss des Stanserhorn's,
 liegt Kerns, mein Heimatort, in dem ich jetzt
wieder lebe (und auch bleiben werde!).

******

Ganz anderes Thema!
Meine liebe Madame Shabbyhus hat für mich
vor einiger Zeit eine wunderschöne altrosane 
Nile-Tunika auf einem Sale erkämpft
(wortwörtlich!!  Ich meine zu wissen, dass
bei dieser Aktion sogar ein Fingernagel
 auf der Strecke blieb! ;oD )


Leider hatte sie ein wenig gelitten und an der
Brustnaht einen Riss davongetragen:


"Für jedes Problem gibt es eine Lösung-
man muss sie nur finden!"
 lautet ein hummelscher Leitspruch.
Also griff ich flugs zur Häkelnadel, fädelte
ein paar kleine Blümchen und
friemelte die dann von Hand
auf die beschädigte Stelle.


Kann man mit leben, oder?? ;oD

******

Und weil die Frau Shabbyhus eine ganz
Liebe ist, hat sie mir zum Geburtstag auch
gleich noch ein Kissen "geschnurpft"-
im Schweisse ihres Angesichtes 
und während einer eingelegten
Nachtschicht, wie sie betonte!


Mit Schleifchen, Spitzenröckchen
UND Ophelia's-Schriftzug!
Ist es nicht einfach schön?
Es stützt jetzt meinen alten, maroden
Rücken, während ich dies hier tippe,
ghihihi......
Nochmals einen dicken
KNOOOOTSCH 
dafür, meine liebe Mme Petitpoint!

******

Und euch allen:
Ein wundervolles WE!!
Ich muss ja zwar heute bis 19.00 Uhr arbeiten,
weil wir im Spital Tag der offenen Türe haben 
(und das bei DIESEM Wetter, ggrrrrrrrr....!!)
aber was soll's......

Drück euch, bis bald und
herzlichst
eure
FrauHummel

*



Kommentare:

  1. Liebe Andrea,
    das ist aber eine herrliche Gegend, in der Du lebst!!!
    Wow, die Tunika ist Klasse!!! Die würde ich glatt auch anziehen...die Blümchen passen super! Und richtig wertvoll durch den Körpereinsatz von meiner Namensvetterin...;))) Und das Kissen ist natürlich der Oberhammer!!! Soooo lieb von ihr!!!
    Hab ein schönes Wochenende und liebe,liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frau Hummel,

    Danke für Deinen lieben Kommentar; was beneide ich Dich um Deinen "Genießergarten" fast ohne Arbeit. Kommst Du eigentlich nach München auf die Messe? Da diese Messe für mich nur mit einer 1stündigen Autofahrt verbunden ist, bin ich immer 2 Tage dort und vielleicht könnte man sich dort mal treffen?! Würde mich echt freuen.
    Liebe Grüße von
    Constanze

    AntwortenLöschen
  3. Bin grad furchtbar traurig und untröstlich... Hab Hummelgeburtstag nicht gewusst und daher versäumt... Meine liebe Andrea, nimmst Du heute meine liebsten, herzlichsten Geburtstagswünsche, verpackt in Gesundheit, Glück und Liebe noch entgegen? Denn die schick ich Dir nun im Eiltempo in die herrliche Gegend in der Du wohnst! Ich seh Dich grad in der wundervollen Tunika stehen und ich knuddel Dich in Gedanken!!!
    Dickes Busserl aus Österreich von Deiner Gabriella! (Das Kissen ist URGEIL würde mein Stiefsohn jetzt sagen, wenn er was MEGATOLLES sieht!)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Andrea
    Du bist wirklich ein Glückskind! du wohnst in einer traumhaft schönen Umgebung, hast eine wunderbare Freundin und du selber bist eine Allrounderin! Was kannst du eigentlich nicht??? Die Tunika ist der Hammer und deine Blümchen machen sie natürlich zu etwas ganz speziellem! Vom Kissen bin ich hin und weg - und der Fellige nebenan findet das anscheinend auch! Ein wunderschöner Post - danke, liebe Andrea!
    Ich melde mich noch wegen den Täschchen und so - vielleicht kommen wir ja "ins Geschäft" miteinander!
    Herzlichste Grüsse aus der Linthebene von Rita

    AntwortenLöschen
  5. Boah...ich musste grad an "Heidi" denken...genauso hat sie auch gewohnt, und ich muss es wirklich wissen..ich habe sie bis heute, immer wenn ich kann "inhaliert"....boah...traumhaft...! Weißt Du was...meine Sternchen...meine beste Freundin....letztens kam Heidi jeden Abend auf einem Programm...und ich hab sie dann sooo gerne kurz vorher angerufen...einzig und allein um einen Satz von ihr zu hören: "Du...ich muss jetzt auflegen, Heidi kommt"...hihi.....das fand ich soooo süüüüß...wobei ich immer noch weine...wenn Heidi aus Frankfurt zurückkommt...ihr Kleid auszieht...den Berg hochrennt...dem Almöhi in die Arme rennt...also mal ehrlich, das DIESE Szene noch keinen Oskar bekommen hat...eine Schande ist das....grins...ähem...wo war ich? Also SEHR SHER schööööön wo DU da wohnst...und ich werde heute nicht das 2132435 Mal darauf rumreiten, dass ich Dich so gerne besuchen würd...na und die...die Hummel und Bienen nicht unterscheiden kann und Gefechte aussteht und vor Fingernägeln nicht haltmacht, um Dir eine Freude zu bereiten...also SCHON EEEECHT GERNE......♥ Und ich würd abwechseln auf Euren Schössen sitzen, zum Dauerkraulen und Tabbyschmusen...hihihi....ich wünsche Dir einen wundervollen Arbeitstag, ich gehe mich jetzt aufrüschen (und die anderen drei, die hier wohnen)...meine Cousine heiratet und wir müssen um 16 Uhr gestriegelt und gespornt in der Kirche sitzen....ich wünsche Dir trotzdem ein wundervolles WE; Bussi, Dein Bienchen♥

    AntwortenLöschen
  6. achso....ich wollte den Kommi eigentlich kurz und knapp halten, wie das bei uns Beiden so üblich ist...daher hab ich auch vergessen zu erwähnen, dass die Tunika traumhaft ist, und Deine Idee sooooo toll!!!!!

    AntwortenLöschen
  7. Liebste Frau Hummel,

    die Tunika hast Du ganz wundervoll gerettet, sieht super aus :) ICh hab wieder sehr geschmunzelt bei Deinem Post, Du schreibst so herrlich! :)

    Wünsch Dir ein wunderschönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Frau Hummel,
    Du wohnst in einer traumhaft schönen Gegend, so wünscht ich es mir auch! Die Tunika würde ich auch sofort anziehen und ganz tol gerettet mit den Blümlies.
    Wünsche Dir ein erholsames Wochenende u. ganz liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Frau Hummel
    Wow, das ist ja genial, wenn man den Alpaufzug vor der eigenen Haustür beobachten kann. Einfach super. Die Tunika hast du grandios gerettet. Allerliebst sieht sie aus. Überhaupt wieder ein ganz wundervoller Post von dir. Ich wünsch dir noch einen wunderschönen Sonntag.
    Liebi Grüessli
    Moni

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Frau Bimmel-Bammel-Hummel, also zunächst einmal, die Reparatur der Tunika ist schenial!!! Ähem, ich hätte hier auch ein paar Sachen zum Reparieren, magst' nicht rüberkommen ;o) Du könntest dir ja morgen, wenn du nicht mehr so lange arbeiten musst, eins der süßen Rindviecher als Reittier schnappen, die da an dir vorbeispazieren (als Alternative zu Pferdl oder Harley), dir dein schönes neues Ophelias-Polsterl unters Popöchen tun und mit dem entzückenden Shabby-Teddy im Arm zu mir galoppieren. Dann bist du bestimmt zum Abendessen wieder daheim - aber vermutlich nicht zum MORGIGEN ... ;o)
    Alles Liebe & viele Küschelbüschel und Tierchenstreichler
    Traude
    ✿ܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓ
    PS: Bei mir gibt's zur Zeit ein Giveaway - hast du Lust zum Mitmachen?

    AntwortenLöschen
  11. ♥ wow... die si de früeh für uf dAlp, sicher u schön gsi zum zue luege!!!
    I finde das o immer schön... grins... weni grad gnueg wiit entfärnt bi... grins...

    I hoffe, du heigsch en schöna Tag ka im Spital.

    glg♥♥♥

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Andrea,
    oh wie wunderschön du wohnst wie bei der Heidi, Idylle pur.
    Auch sehr schön ist deine Tunnika, toll hast du das kleine Schönheitsfehlerchen gelöst, sehr schön das Kissen.
    Ich wünsch dir einen geruhsamen Sonntag wenn du heut schon so lange hast arbeiten müssen, dann erhol dich morgen gut.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Andrea, das ist ja wie bei Heidi..... als der Peter mit den Ziegen auf die Alm zieht. Ach wie herrlich.
    Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass du mir geschrieben hast ..... und jaaaa ich trau mich jetzt, freu...... :-)
    Die Tunika ist traumhaft schön, so eine ähnliche habe ich auch, hi hi hi.
    Wenn du magst, schenke ich dir ein kleines rosa Handtuch , weil du ja rosa so gerne magst. Dann würde ich dir doch glatt eines machen.
    Sei ganz ganz lieb gegrüßt .
    Katrin

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Andrea,
    ich weiss ja wo Du lebst uns wohnst. Es ist wirklich wunderschön dort und ich verstehe Dich voll und ganz das Du da bleiben willst!
    Hast Du schön gemacht um das Unglück bei der Tunika zu verschönern.
    Ja gestern war das Wetter wirklich traumhaft, fsat zu warm, denn ich hatte Markt und da waren sicher ganz viele Kunden in der Badi, aber war trotzdem sehr schön.
    Dir einen schönen Sonntag!
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  15. hallo hummelschatz! ich freu mich sehr für dich das du den klamottenkampf zu deinen gunsten entscheiden konntest. *lach* die pflömse sehen sooo zuckersüß aus! knoootsch dich feste und einen schönen restsonntag! di und die ooshulummse ;0)

    AntwortenLöschen
  16. Hach, das muß schön sein, bei Euch in der Schweiz!
    Solche Bräuche finde ich auch wunderbar. Das ist doch ganz etwas anders als die Tiere, die in den modernen Ställen festgegurtet werden. Davon möcht' ich nichts essen!

    Hübsch schaut Deine Tunika aus! Auch die Farbe gefällt mir. Aber ich kann so etwas nicht tragen, bin nicht groß genug für diese Bekleidungsform. Dann wirkt das nicht!
    Die Idee mit den Blümchen kommt mir so bekannt vor - so etwas haben wir früher auch oft gemacht, da man sich ja so oft ohnehin nichts Neues leisten konnte.
    Heute ist man viel zu schnell am Wegwerfen!
    Meine Mutti hat sogar immer noch gestopft und ich möchte es am liebsten auch einmal anfangen. Socken haben wir erst weggetan, wenn sie wirklich nichts mehr waren. Diese Verschwendungssucht von heute mögen wir alle nicht.

    Allerdings finde ich, wird heute, was Bekleidung betrifft, oft mit der "heissen Nadel" genäht, wie man bei uns so sagt. Viel zu knappe Nähte und oft schnell-schnell, gar nicht sorgfältig genug! So reißen Nähte dann auch sehr schnell auf und theoretisch kann dadurch so ein Teil schon mal unbrauchbar werden. Auch diesen Trend verstehe ich nicht, alles knapp-knapp und hastig zusammenzupfuschen. Außen soll es "schön" aussehen, aber innen, die Arbeit ließ eben doch keine wirkliche Sorgfalt walten. Der Zeitdruck, der überall herrscht ....

    Ach, der Momo-Bär ... was macht eigentlich unsere liebe Momo? Man hört so gar nichts mehr von ihr ...???

    Oh, da ist das Wetter einmal zeitgleich so schlecht, hier regnet es heute in Bindfäden! ;-)
    Aber heute hast Du dafür sicherlich frei.

    Ich drück' Dich und lasse viele liebe Grüße hier
    Sara

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Andrea,
    muß mich einfach noch einmal auf Deinen lieben Kommentar hin melden. Vielen Dank für die Anregungen u. das Mutmachen. Ja, Du wirst recht haben, GG hat mir schon Regale gebaut und geweisselt, wenn es auch im Moment noch "nur" für den Hauswirtschaftsraum war, hihi. Wollte natürlich gelobt werden und meinte: .... ist das nicht Shabby....., also wird schon werden ;-))

    Dir auch noch einen schönen Abend u. drück Dich mal Marion

    AntwortenLöschen
  18. Nun hab´ich mir mal gschwind denen Blog angesehen, du hast Pferde, treibst Kühe auf diese wunderschöne Alm, zählst einen Esel zu den deinen, wie herrlich ist das denn???? Wenn ch geografisch nicht gänzlch daneben liege, dann hast du´s zur Isle sur la Sorgue nicht so sehr weit, oder? Du hast es wirklich schön in deiner Gegend!! Ganz lieben Gruß aus dem Norden,auch an die Kühe, weil ich Kühe sehr gern mag und an den Esel und überhaupt... Susa

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Andrea, Toll Deine Tunika. Da hast Du ja das Problem toll gelöst. Sieht schick aus, als ob es schon immer so sein mußte Ich habe Deinen Blog gerade gefunden und beneide Dich natürlich, wegen der großen Berge. Wobei...... Wir haben ja auch Berge, nämlich die Müggelberge. Sind nicht ganz so hoch, aaaaaber die liegen in Berlin im Stadtteil Köpenick.(Das nur so am Rande!)Ich schaue jetzt mal öfter bei Dir vorbei und wünsche Dir eine schöne neue Woche. Ich grüße Dich ganz lieb, die Ilona (die auch das Kissen schön findet!)

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Andrea,
    das hört sich richtig schön idyllisch an umd ist bestimmt eine tolle Traditon. Mich erinnert es an Urlaub ;o) Noch 4 Wochen und dann ist es soweit. Wir bleiben zu Hause und werden immer mal kurze Touren machen. Mal sehen wo es uns hin verschlägt.

    Die Tunika ist Iein wirkliches Traumstück. Zwar schade um den Fingernagel, aber ein bisschen Schwund ist ja bekanntlich immer :o) Was tut Frau nicht alles für die Freundin **grins** Und wie immer hast Du tolle Handarbeit geleistet. Sieht aus, als gehören sie dahin.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  21. Liebes Hummelchen, nur ganz schnell noch - hab ich dir diesen Link schon mal geschickt?
    http://www.doskar.at/de/homoeopathie-tiere.html
    Ich habe mit diesen Mitteln wirklich wunderbare Erfahrungen gemacht!
    Meiner Meinung nach könnten die Mittel mit den Nummer 2 und / oder 3 ( ev. auch 7 und 8) für dein Eselchen in Frage kommen - du bist näher an ihm dran und kannst besser entscheiden, wo seine Probleme wohl herrühren. Unter Umständen kannst du die Mittel auch kombinieren. Die meisten Tiere sprechen sehr gut auf Homöopathie an. Ich drück euch die Daumen, dass es dem Süßen bald wieder gut geht!!!
    Alles Liebe, trau.mau

    AntwortenLöschen
  22. Mein liebes Hummelchen
    Ja, du wohnst wirklich in einer traumhaften Gegend. Herrlich! Ich hab ja letztes Mal mitgekriegt, dass du problemslos wechseln konntest zwischen Monster-Häkelnadel zu den ganz feinen mit denen du die zauberhaften Blümchen gehäkelt hast. Hej, die Tunika sieht jetzt noch vieeel schöner aus. Ganz speziell und nun ist sie eine Spezialanfertigung und ein absolutes Einzelstück à la Frau Hummel. Die Farbe steht dir doch sowieso und ich weiss gar nicht, ob der Defekt beim Kampf um die Tunika entstanden ist. Schliesslich tut das Hin- und Herziehen dem zarten Stöffchen nicht wirklich gut ;-)))). Also heeee, dein Rücken ist doch noch nicht alt, tststs. Aber ich bin richtig gerührt über deinen Post und deine Freude über mein, also DEIN Kissen. Ich habe mich gefreut wie ein kleines Kind, als ich das Paket zur Post brachte. Ich war dieses Wochenende fast in deiner Nähe....bitte nicht lachen...ich war an einem kantonalen Schwingfest, es war wirklich interessant. Ich schreib dir noch ne Mail, bis bahaald und ein lieber Drücker, Barbara

    AntwortenLöschen
  23. Liebi andrea! Ja gell manchmal ist es wie verflixt mit der arbeit....bei uns fängt jetzt auch die ferienzeit an uns so beginnt auch die ferienvertretungszeit...aber ich will mich auch nicht beklagen...morgen ist noch eine sitzung angesagt, wir notfall-loge-frauen werden über unseren zukünftigen neuen arbeitsplatz informiert. Im moment sitzen wir ja in einem provisorium und im dez.2012 wird dann der neue notfall eröffnet, wir sind alle sehr gespannt!!! Die nile-tunika ist mega schön und jetzt mit deiner kunst eh noch speziell schön! Ig wünsche dir vo härze ganz e gueti zyt! E liebe gruess! Rita

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Andrea, das Bild mit den "getriebenen" Almkühen finde ich einfach schön! Es erinnert mich an Urlaube in den Bergen, die ich als Kind mit meiner Mutter und meinem Bruder so genossen habe! Deine Tunika - ja die ist wirklich wun-der-schön! Eine tolle Lösung mit den Häkelblumen. Die merke ich mir!!!
    Liebste Grüße
    Mina

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Andrea
    Ein solcher Alpaufzug muss wirklich ein ganz besonderes Erlebnis sein. Das möchte ich auch gerne mal miterleben!
    Deine Tunika sieht ganz bezaubernd aus und auch das Kissen gefällt mir sehr gut.
    Eine glückliche Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Frau Hummel,
    mir geht´s genau wie Bienchen ..... hab auch sofort Heidi vor meinem geistigen Auge bei Deinen Bildern .... und Fräulein Rottenmeier :o))).
    Das ist schon eine besonders schöne Gegend wo Du lebst....
    Die Tunika ist zauberhaft ..... tolle Idee mit den Blümchen ..... jetzt isse noch schöööner und ganz individuell.
    Liebe Grüße und einen sonnigen Tag,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  27. liebe Andrea,

    auf die Alp fahren - darüber habe ich vor einiger Zeit einen Bericht im Fernsehen gesehen - dort wohnst Du also! - umgeben von Traditionen und von der wunderschönen Natur - ich finde das ausgesprochen " heimelig "!

    Auch mag ich Deine neue Tunika sehr gerne - ich liebe diese Blusen, zumal ich nicht klein bin...enge Hose - Tunika - gut iss`( so sagt man bei uns)

    Mit dem Häkelvorhaben habe ich noch nicht begonnen - irgendwie kommt immer etwas dazwischen und ich finde nicht die Ruhe dazu......

    liebste Grüße schickt Dir Birgit

    AntwortenLöschen