Donnerstag, 5. Mai 2016

EIN LEBENSZEICHEN!

HUCH......!!!
3 Wochen.
Geschlagene 3 Wochen war hier Funkstille!
Das gab's aber auch noch nie..... ;oD

Hab irgendwie grad leichte Wortfindungsstörungen, sozusagen. 
Ich meine: Weiss einfach zeitweise nicht so recht, worüber ich schreiben soll. Nach bald 7 Jahren des fröhlichen Bloggens wird es zunehmend schwieriger, einigermassen geistreiche und ansprechende Texte zu klöppeln, *ggg*!

Während rund um mich herum in der Welt der Blogger der Bär steppt sitze ich da, kaue am virtuellen Bleistift und komme nicht in die Pötte.
Obwohl mein Leben wirklich und wahrhaftig ein Ponyhof ist (*gg*!)
Ach! Apopo! Hab ich euch schon erzählt, dass wir seit ein paar Tagen wieder Mietzenbabys in unserer samtfelligen Mitte beherbergen? Oohh, die sind wieder soooo entzückend! Aber ich kann (noch) keine Fotos liefern. Denn wir wollen die Mama's nicht stören und sie durch unser Eindringen in ihr gemütliches Still-Stübchen womöglich dazu animieren, die kleinen Pupser irgendwohin zu verschleppen. Später dann mal, versprochen!

Auch sonst ist alles gut! (Danke übrigens der besorgten Nachfrage einiger von euch!)
Inzwischen lässt der Lenz hier tatsächlich sein blaues Band flattern, das war jetzt wirklich ein Akt.... Grauslich war's die letzte Zeit, der April hat seinem Namen alle Ehre gemacht. Schnee und Sturm waren keine Seltenheit- meine Schwälbchen im Stall haben sich bestimmt zum x-ten Male gefragt, was sie sich da eigentlich antun- wären sie mal schön im warmen Süden geblieben! Aber jetzt sind sie wieder zufrieden und flitzen plappernd durch die Luft, renovieren ihr Nestchen auf der Leuchtröhre über der Pferdeboxe und bereiten sich auf die Elternzeit vor

Achja- herrlich ist das jetzt! Kein Wölkchen am Himmel, warmer, strahlender  Sonnenschein beleuchtet die Szenerie, die Bauern mähen, als gäb's kein Morgen, und es sind bis zu 23 Gräder angesagt! Die warme Luft trägt den Duft des geschnittenen Grases zum Fenster hinein, der so herrlich caramellig riecht.

Das Timing ist perfekt, denn wir haben heute ja Feiertag. Und da ich andauernd um die rumkomme, weil sie meistens an Donnerstagen stattfinden und ich donnerstags sowieso immer "arbeitsbefreit" bin, hab ich beschlossen, jetzt mal einen Ferientag auf den Kopf zu hauen und die Brücke zu schlagen. So! 
Jetzt blubbere ich also bis Montag einfach so durch die Zeit. Haaaachzzzzz......

Vorhin haben wir noch einen Hänger voll Heuballen geholt für die Ponys. Die Vorräte neigen sich dem Ende zu, und für die Zeit bis Ende Juni mussten wir noch was zu Futtern organisieren für sie. Denn dann- die langjährigen Leserinnen hier wissen es schon - geht die grosse Reise in den Jura los.



Zufriedene Ponys auf der Weide am Stall!



Unser Dorf, fotografiert von der andern Talseite her. Blick 
vom Hof des Bauern, bei dem wir das Heu geholt haben.
SO würd ich gerne wohnen wollen- ein Traum!!


Wie- schon wieder?? Jajaaa, die Monate sind nur so an uns vorbeigeflitzt. In einem Tempo, dass einem manchmal ganz schwindelig wird. 
Wär vielleicht auch mal einen Post wert, dieses Phänomen!

Also dann, habt es fein! Und seid ein wenig geduldig mit mir- ich werd die Kurve in Sachen Bloggen schon wieder kriegen (hoffe ich...). 

Happy Frühling, 
Hummelzherzensgrüsse!



PS: Ich freu mir einen Ast, dass ich bei der Frau Bahnwärterhäuschen und bei Anna in die Reihen ihrer liebsten Ü30/40/50-Blogger aufgenommen worden bin! Tausend Dank dafür!! Ein Grund mehr, weiterzumachen.












Kommentare:

  1. Der Post von der Frau Bahnwärterin ist aber auch nicht zu toppen. Sollte ich ein Ranking meiner "Posts des Jahres" aufstellen müssen (Ich hoffe nicht!), dann wäre das die Nummer 1. Weiß ich jetzt schon. Im Mai. *g* Und ich freu mich, dass du dich freust. ;))

    Das sind so schöne Bilder. Hach... in so einer Umgebung und mit so viel Vierbeinern brauchst du weder Yoga noch Baldrian. ;) Ich wünsch dir ein wunderschönes langes Wochenende!

    Herzliche Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sie ist wirklich eine unglaubliche Tante, was?? Und ich mag auch ihre leicht sarkastischen Untertöne und ihren Humor so gerne! Und dass sie schreibt, was sie denkt. Dieser Post war genial, was für eine Arbeit...alleine, bis die Fotos im Kasten waren! Ich mach mein Häkchen auf dem Wahlzettel zum "Best Post of the Year" auch hinter ihrem Namen! ;oD
      Da hast du wohl recht: Es ist herrlich bei uns, die Berge und das viele Grün! Ich möchte hier niemals nicht weg! Und genau darum ärgere ich mich sehr darüber, dass auch bei uns immer mehr Grünflächen irgendwelchen unsäglichen Bauprojekten weichen müssen. So nach dem Motto: Wenn man genug Geld und/oder die entsprechenden Connections hat, geht dann doch plötzlich alles. Trotz Raumplanungsgesetz& Co.
      Grrrrrrr........
      Dass mir meine vierbeinigen Freunde unglaublich guttun, mir ganz viel Lebensqualität geben und dass ich ohne sie nur eine halbe Hummel wär- das hat sich, glaub ich, schon rumgesprochen! ;oD
      Hab ein feines WE, Drücker und Herzensgrüsse!

      Löschen
    2. danke euch ihr lieben! bin sehr gerührt!!! <3 <3 <3

      Löschen
    3. Ja aber sehr gerne doch!! ;oD

      Löschen
  2. Aha ein Glück. Es hat mir ehrlich schon gefehlt. Und wir lesen uns noch nicht sooo lange ;)
    Hach herrjeh lebt ihr schön da in der Schweiz! ich schau die Bilder und mein Kopf schreit Urlaub ♥️
    Wenn ich bei Priska bin möchte ich auch immer nur aus den Fenstern auf die Berge schauen, mein Blick schweift immer raus.
    Kleine Kätzchen sind ja sooo süüüß. Schön von Dir, dass Du sie in Ruhe lässt.
    Hab einen wunderfeinen Brückentag und ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ooohhh...hab ich dir echt schon gefehlt?? Na, das freut mich aber! :oD
      Ich liebe mein Land von Herzen und schätze all seine Vorzüge sehr. Trotzdem hab ich oft Sorge darum, dass auch wir hier sehenden Auges ins Verderben rennen. Ich habe letzthin gelesen, dass bei uns jede Sekunde ein Quadratmeter Kulturland verschwindet- stell dir das mal vor!! Jede Sekunde ein Quadratmeter..... Und wenn ich sehe wie, wo und was hier oft gebaut wird....OMG. Grade eben wird hier in Sichtnähe ein wunderschönes altes Bauernhaus abgerissen, da könnte ich heulen. Bin gespannt. Bestimmt stellen die da wieder so eine Schuhschachtel hin: Quadratisch, praktisch- hässlich. Achseufffzzzz.....
      Aber ich hoffe trotzdem immer, dass wir (die Menschen) uns nochmal eines Besseren besinnen.
      Ja, die Mietzchen sind einfach zauberhaft! Ich freu mich schon drauf, wenn sie auf ihren tapsigen, zittrigen Beinchen das erste Mal den Heuboden unsicher machen! Und dann kriegt ihr Bildchen zu sehen.
      Hab auch du ein ganz besonders sonniges WE, Hummelzherzensgrüsse!

      Löschen
  3. Liebes Hummelchen

    dann in ich ja beruhigt, dass es nur die Wortfindungsstörungen sind - ich hoffe die schmelzen mit dem warmen Wetter bald dahin...
    Da wäre sonst noch mal das Thema deiner minimalistischen Küchenschränke resp. deren reduzierter Inhalt, den mich "Gwungernase" interessieren würde. Davon würde ich mich gerne inspirieren lassen, denn die Frage: wie viel ist genug (oder: nötig)? - beschäftigt mich immer wieder.
    Mit lieben Grüssen Frau Zifferblatt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achsooo...meine Küchenschränke! An die hab ich ja nun gar nicht mehr gedacht! Okay, ich setz das Thema auf meinen "To write"-Zettel! ;oD
      Eines ist sicher: Für einen durchschnittlichen Haushalt mit normalen Ansprüchen an die tägliche Menuewahl braucht es nicht wirklich viel Zubehör. Und bei uns schon gar nicht, denn wir kochen ja nur am WE und dann auch nur sehr einfach. Ein Aspekt ist auch noch, ob man von Hand oder mit der Spülmaschine abwäscht. Denn wenn man Hand anlegt, dann braucht man auch viel weniger Geschirr.
      Ich überlege mir schon immer, was ich NOCH alles wegpacken könnte. Aber viel mehr wird's wohl nicht mehr sein..... ;oD
      Häb ganz es scheens WE, liebi Hummelzgriess!

      Löschen
  4. mein liebes hummelchen - wenn du nicht ab und an kommentieren würdest - dann hätte ich mir auch sorgen gemacht!!!
    ich kann dich ja so verstehen. auf´m land ist das frühlingserwachen einfach nur sensationell!! dagegen sind die draussen-caféhaus-stühle und vielen sonnenbrillen in der stadt nur ein laues lüftchen ;-) die pferdchen auf der löwenzahnwiese - heeerrrrlich!!!! und dass es wieder miezen hat ist ja auch was schönes - ich hoffe du kannst sie alle unterbringen!
    die meisten meiner posts werden übrigens von den bildern inspiriert, die ich sowieso mache. selten ist es umgedreht - so wie beim "ranking"post - da war erst die idee da und dann hab ich gezielt die fotos geschossen.....
    lass es dir gut gehen in deinem mini-urlaub!
    dicke umarmung! xxxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nönööö, allet jut, wie du siehst! ;oD
      Ja isses nicht einfach formidable?? Zu herrlich. Da macht sogar Bügeln an der offenen Terrassentür Spass, wenn draussen das Heu gewendet wird und Drölfzigmilliarden Heuduftmoleküle die Luft schwängern. Und wenn man anschliessend seinen kleinen Topfgarten besucht, den wässert und sich wundert, wie die Kinners schon wieder gewachsen sind! Explosionsartig. Und wenn man ausserdem feststellt, dass man, nur mit einem luftigen Kleidchen angetan, tatsächlich in Hitzewallung gerät, weil es soooo warm, um nicht zu sagen: beinahe schon heiss ist! Hachzjaaa, hachzjaaaa.....
      Das Beste aber: Wenn man das Ganze ohne jeden Arbeitsdruck im Genick geniessen darf.
      Jaja, die Ponys sind überglücklich, dürfen sich wieder den Bauch mit frischem, saftigem Gras vollschlagen. Und die Mietzis krieg ich bestimmt schön platziert. (Und wenn wir dann doch eines behalten?? Büddebüdde?? ;oD) Aber jetzt dürfen sie erst noch 2, 3 Monate vor sich hinwachsen und uns Freude bereiten!
      Also, bei mir ist das normalerweise genau umgekehrt: Ich hab eine Idee für einen Text im Kopf und feile den stun-den-lang aus. Um dann festzustellen, dass dazu kein Bild existiert. Und manchmal ist es echt und wirklich schwierig, ein passendes Foto zu schiessen. Aber Text ohne irgendein Bildchen ist irgendwie ein wenig..naja- unrund. Bisher hab ich es (fast!) immer geschafft. Zu bebildern.
      Hab es auch besonders schön jetzt, ebenso dicke Umärmelung retour!!

      Löschen
  5. Liebes Hummelchen, mich stört das gar nicht, wenn mal eine Pause entsteht. Man braucht sie eben und finito. Ist doch schön, wenn man nicht das Gefühl haben muss: ich muss!!!
    Heute hast du einen etwas anderen Schreibstil: Poetischer. Ei, ich mag´s, wenn du erzählst. Und ich warte gerne 3 Wochen.
    Den lieben Kätzlein, den Zwei- und Vierbeinern einen wunderschönen Mai
    - schnell ist der April hinter den Mützen in der Schublade versteckt worden -
    Angelika (die ganz furchtbar die Berge liebt, viel mehr als jedes Meer...)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Angelika, manchmal hat man irgendwie einfach ein Brett vor dem Kopf, "Ladehemmung" sozusagen! *ggg* Da kann ich mich hinsetzen und was schreiben wollen- und ich weiss von Anfang an: Das wird nix! Also lässt man es am besten einfach sein und wartet darauf, dass einem die Muse wieder küsst. Früher oder später wird das schon der Fall sein! ;oD Und Müssen müssen will ich ja schon mal gar nichts!!
      Schön, wenn dann auf einem gewartet wird! Das freut mich total. Ich denke, es werden nicht wieder 3 Wochen werden bis zu meinem nächsten Post!
      Ich sag ja immer: Man muss das Leben machen lassen. Und das hat sich grad wieder bewahrheitet, im Zusammenhang mit meinen Kätzchen. Wir waren vorhin grad am Einkaufen, da strahlt mich eine alte Bekannte an, mit der wir sogleich ins Gespräch vertieft sind. Und was fragt sie mich? "Sag, hast du nicht zufällig junge Kätzchen?? Meine Schwester hätte so gerne welche!". Tja, so soll's doch sein! Und da weiss ich dann gleich auch, dass sie in gute Hände kommen. Unsere Bekannte hat nämlich vor vielen Jahren mal 3 Kätzchen von uns adoptiert, die wir mit der Flasche aufgezogen hatten. Eines davon hat sie noch immer, und das Samtpfötchen ist inzwischen 16 (!) Jahre alt!
      Hab ein wunderbares WE- hier ist beinahe schon Sommer!
      Hummelzherzensgrüsse!

      Löschen