Samstag, 4. April 2015

BEKRÄNZT

Sooooo. Und heute, ganz kurz und knapp vor Ostern, mal wieder ein kleines DIY. Hab ja schon länger nichts mehr gewerkelt. Nein, es ist kein Ohasi, keine bemalten Eier, keingarnüscht Österliches. Naja, im weitesten Sinne vielleicht. 
Also: in einer Woche feiert mein Patenmädchen Catrin erste Kommunion. Und man hat mich darum gebeten, ihr doch was Dekoratives auf's hübsche Köpfchen zu kreieren. 
Hilfe! 
Da hat MEIN Kopf aber geraucht..... 
Grundlegende Frage: Kränzchen? Stirnband? Oder doch lieber ein Haarreif? Und wenn ja, wie soll das aussehen? 
In Ermangelung eines wirklich ausgereiften Konzepts zäumte ich das Pony von hinten auf. Und hab mir als erstes einfach ein paar Röschen aus breitem, champagnerfarbenem Geschenkband geknubbelt. Nachdem ich mir beim kläglich scheiternden Versuch, eine Anleitung auf Youtube nachzuarbeiten, beinahe die Finger abgebrochen hab, war ich kurz ganz leicht angesäuert. Aber irgendwie entstand doch plötzlich eine Art Blümchen in meinen Händen, ganz anderes zwar, als ich vorgehabt hatte, aber: Es hatte was von einem Röschen!
Der Knoten war geplatzt, und so ging das den ganzen Nachmittag fröhlich weiter: drehen, falten, kleben, Brandblase an den Zeigefingern vom Heissleim inklusive. (Kinders, wie kamen wir bloss früher ohne unsere Heissklebepistolen klar??)
Geschlagene 4 Stunden fummelte ich an dem Kränzchen rum, war schlussendlich aber doch sehr zufrieden.

Guckstdu:



Ich hoffe, Madamchen gefällt, was ich geschaffen habe. Die wissen ja heutzutage sehr genau, was sie wollen und was nicht, die kleinen Frolleins! ;oD


°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Bei uns ist heute richtiges Gruselwetter, aber macht nix. Hat doch auch sein Gutes, viel Zeit für Gemütlichkeit zum Beispiel. Und ab Übermorgen soll der Frühling ja langsam zurückkehren!
So sah das hier gestern Morgen um 7 Uhr früh aus:



Hat doch auch seinen Charme, nichtwahr??

Bleibt mir also noch, euch allen wunderbar entspannte Osterfeiertage zu wünschen. Habt es schön und lasst die Seelchen baumeln!

Bis bald,
Hummelzherzensgrüsse!
         *

Kommentare:

  1. Hallo,
    das Kränzchen gefällt mir sehr gut, aber das muss ja eine Fummelarbeit gewesen ein. Um so schöner ist es geworden.
    Ein schönes und knuddeliges Osterfest wünscht dir
    Inge

    AntwortenLöschen
  2. Hej hej Hummelchen, schön ist es geworden, das Kopfkränzchen! Hoffentlich weiss die junge Dame das auch zu schätzen….. ;-)
    Das Bild von gestern morgen ist ja echt mystisch, wie in einem Märchen-Zauberwald mit vielen Feen, Hexen und Gnomen. Hihihi sind dir keine begegnet??
    Dir und und deinem Herrn Hummel schöne Ostern!
    Fröhliche, herzliche übere Hoger düsende Grüessli Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Ich hoffe, dass kleine Madamchen weiss deinen Einsatz zu schätzen!! Es sieht einfach himmlisch aus dein Kränzli! Wuuunderschön!Frohes Eiertütschen für dich und deine Liebsten wünscht von Herzen Rita

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Frau Hummel, das Landschaftsbild stimmt mich jetzt echt wieder versöhnt mit dem Bäh-Wetter der letzten Zeit. Es ist bezaubernd schön.
    Wir wollten heute keine 20 Meter auf die Mole am Meer, denn da hätte es uns bestimmt wie Möwen in die Luft getragen. In etwa 40 Meter Höhe wären wir dann an tonnenschwere Wolken gestoßen, die sich bei unserem Aufprall in Schnee, Graupel und Regen entladen hätten. Zwischendrin lacht die Sonne hindurch, um auch gleich wieder zu verschwinden, na, du kennst das Spiel wohl. Wir waren jedoch draußen, gelobt sei, was h....

    Als Bastlerin kannte ich dich noch nicht! Wie schön dein Kränzchen ist! Jetzt bastle bitte noch ein bisschen an der Sonne weiter, die Strahlen sind noch zu kurz geraten, hihi (ich habe leider auch kein Patent)
    Eine schöne Festzeit! Feierst du den Frühling, Ostern oder Ostara...? Die Bloggerwelt ist reich, sehr reich...
    liebe Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Frau Hummel
    Na also wenn das schöne Kränzlein nicht gefällt, weiss ich auch nicht ;-)! Ich finde es wunderschön und werde für meinen Schlumpf auch etwas selber machen....dir schöni Oschtere und gnüss eues Familiefäschtli :-).
    Liebi Grüess
    Nadja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Frau Hummel
    das Frollein wird bestimmt gefallen an dem hübschen Kränzlein finden
    und bei dem wunderschön , melancholischen Landschaftsbild kann ich mich echt wunderbar erholen und mich davon träumen....Himmel tut das gut.
    Häb gmüetlichi Oschtere
    liebgruess
    caro

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Frau Hummel,
    das ist doch ein ganz süßes Kränzchen geworden. Da kann die junge Dame stolz sein auf die Patentante.
    Hab ein wundervolles sonniges Osterfest.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Frau Hummel

    och.. bei diesem Wunsch wäre ich auch sehr ins Schwitzen und stottern gekommen. Ich finde du hast einen tollen Kranz hinbekommen. Und es ist ein Unikat, dein Gottimeittli wird sich sicher sehr freuen.
    ich wünsche dir und deinen Lieben auch einige schöne Ostertage.
    liebe Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Frau Hummel,
    so ein schönes Kränzchen hast du da gebastelt... Chapeau :-)
    Dein Patenkind wird sich sicher freuen und das Kränzchen für immer in Ehren halten.
    Ich wünsche euch von Herzen schöne Ostertage mit schönem Wetter, guter Laune, viel Schlaf und lecker Essen.
    Deine stille Leserin Sabine :-)

    AntwortenLöschen
  10. Einfach ganz zauberhaft! Ich hab sofort das Bild von einer kleinen Elfe vor mir ....
    Frohe Ostertage mit vielen bunten Ostereiern und hoffentlich ein bißchen Sonne!
    Herzlichst
    Antje

    AntwortenLöschen
  11. Oh, Du hast Dein Patenkind aber lieb! So eine Mühe hast Du Dir gemacht - das tut dem Kind sicher noch Jahre gut, denn immer, wenn sie das ansieht, weiß sie, wie wichtig sie Dir ist. Vollends geflasht bin ich von diesem unglaublichen Naturbild - ist DAS TOLL! Würde ich sofort rausrennen und tiiiiefe Atemzüge nehmen. Meine Güte, was für eine tolle Stimmung - ich mag sowas so gerne... Finde ich gar nicht gruselig - nur majestätisch...
    Diiicken Osterdrücker der Patentante, Deine Méa

    AntwortenLöschen
  12. Ououou, dein Gottemeitli wird sich aber freuen wie ein Maleury im Elfengewand und sie wird sich fühlen wie eine Prinzessin. Sie wird diese liebe Geste von dir immer in ihrem Herzen mittragen. Es sind diese wunderschönen Erlebnisse, an welche man sich auch im Erwachsenenalter gerne daran erinnert. Solche Gottis sind Gold wert. Das Kränzlein sieht wunderschön aus. Hast du wirklich unglaublich schön gemacht! Gruselig finde ich es nicht. Ein paar Sonnenstrahlen würde ich mir wünschen und etwas wärmere Temperaturen auch. Aber dann freue ich mich halt auf die Tage nach Ostern....die sollen ja herrlich frühlingshaft werden, ich drück dich herzlich Barbara

    AntwortenLöschen
  13. ... seeehr schönes Kränzchen, das Du Hummelbiene da kreiert hast!!
    Mhmm.. und das Frisüürli haben wir auch schon dazu! Es wird ein schönes Fest für die kleine Kommunikantin werden! :-) :-) :-)
    Gut getan, Gotti! Und e liebä Gruess vo de Sister und em Oschterhas

    AntwortenLöschen
  14. Ich finde das Kränzchen wunderschön....da hast du dir aber wirklich die Finger wundgeklebt...lach.....hab früher auch viel solche Dinge gebastelt und hatte manchmal das Gefühl, dass ich meine Finger mit eingeklebt hatte....aber du hast es ja Gott sei Dank gut überstanden:))))
    Das Naturbild ist der Hammer.....ich liebe solche Naturschauspiele.
    Wünsche dir noch einen schönen Ostermontag!
    Ganz liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  15. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  16. Sehr hübsch! Du hast Geschick! Das muß ich immer wieder bewundern! Aber mit Kommunion kenne ich mich so gar nicht aus. Bei uns sind alle evangelisch

    AntwortenLöschen