Samstag, 14. Februar 2015

GEDÄCHTNIS-STÜTZE

Ihr kennt sie alle: Diese Gedächtnislücken, wenn es darum geht, irgendwelche Ereignisse mit einem Datum zu verbinden, sich daran zu erinnern, was wann, wo und warum stattgefunden hat? Eben.
Ich sag's ganz ehrlich: Ohne Agenda, Post-it's und ähnliche Errungenschaften, die einzig und alleine der Unterstützung des menschlichen Denkapparates dienen, wäre die gute FrauHummel aufgeschmissen. Aber sowas von! Sie befindet sich ab und an in einem Zustand geistiger Umnachtung, mitunter könnte man sogar schon einen bedenklichen, höchstwahrscheinlich altersbedingten zerebralen Abbau in Erwägung ziehen....wer weiss das schon so genau? ;oD 
Also kleben an der Hummel'schen Wohnungstüre immer irgendwelche kleinen gelben Zettel, die darauf aufmerksam machen, dass man doch bitte unbedingt noch dieses einkaufen oder jenes erledigen sollte.

Als vor einiger Zeit ein Päckchen von der lieben Ursula ins Haus geflattert kam, da war mir sofort klar, wozu sein Inhalt dienen könnte. Sie hatte in liebevoller Handarbeit ein Schreibheft eingenäht, mit Spitzenband und gestickten Details wunderhübsch verziert. (Nochmals gaaaanz herzlichen Dank dafür, Ursula!)


Ab sofort wurde in ihm alles handschriftlich notiert, was einmal von ausserordentlicher Wichtigkeit sein könnte. 

Also Sachen wie z.B. : 

" 29.1.15: Seit heute ist meine erste Alepposeife in Gebrauch!".  *ggg*

Oder:

" 12.2.15: Hurra! Seitdem wir gewissenhaft Verpackungsmüll vermeiden, hat sich unsere Abfallmenge HALBIERT!" 
(und das entspricht wirklich den Tatsachen!! Es ist unglaublich....)

Als ersten Eintrag zeichnete ich den Stammbaum meiner Stallmietzchen auf. Denn ich bin sicher, den kriege ich schon bald nicht mehr auf die Reihe....ppffttthhhhh.....!


Diese Notizen werden belgeitet von eingeklebten Bildern, kleinen Zeichnungen etc. Natürlich sind sie nicht so ganz dem tierischen Ernst gewidmet. Aber in 1 oder 2 Jahren werde ich bestimmt mit einem Schmunzeln darin blättern und mich darüber wundern, wie lange das eine oder andere schon zurückliegt!

******

Schon ist wieder Wochenende - da nutze ich doch gleich die Gelegenheit und hake mich bei Ninja's Samstagskaffee ein.



Habt ein entspanntes WE, meine Lieben!

Hummelzherzensgrüsse!
          *


Ach, und PS: Falls sich jemand von euch gewundert haben sollte- Ich hab mein Facebook-Konto gelöscht. Irgendwie ist mir das auf Facebook einfach von allem zuviel, zu wirr, zu anstrengend....




Kommentare:

  1. Ach Frau Hummel,
    dieses Heft ist ja ein echter Hingucker...
    Ich habe tatsächlich immer neben dem Bett ein (hässliches) Notizheft liegen, weil mir oft nachts etwas einfällt und ich dann nicht wieder einschlafen kann, weil ich Angst habe, es am nächsten Morgen zu vergessen...also notier ich es...meist hyroglyphenartig, weil dunkel und müde ;-)
    Hab einen schöööönen Samstag,
    liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein klasse Stammbaum. Dank des hübschen Hefts wirst du so schnell nicht vergessen :)
    Hab ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe auch mal angefangen solche Notizbücher zu führen, aber es hat nie lange gehalten.... Nun liegen sie mit ein paar beschriebenen Seiten hier herum. Schade eigentlich, aber ich vergesse grundsätzlich wichtige Dinge einzutragen, sie einzustecken wenn ich unterwegs bin, oder ich habe gerade keinen Stift parat. Ich habs aufgegeben ^^
    Da wir uns auf Facebook nicht kannten, ist mir das jetzt gar nicht aufgefallen ;)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Frau Hummel, jetzt geht dann bald ein neuer Virus herum: Ein Notitzbüchlein der feinen und ganz persönlichen Art oder ART, wie man es will. Ich hoffe, dass ganz Bloggerhausen davon infiziert wird.
    Ich spüre schon ein leichtes Fieber, das will was heißen, wo ich doch eigentlich nie Fieber habe. Aus medizinischer Sicht nicht so gut! Dafür kenne ich es bei Begeisterung und habe dann wohl bei den dummen Viren keines mehr übrig, hihi.
    Liebe Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Frau Hummel, ich glaube mein ellenlanger Kommentar zu deinem letztem Post ist irgendwie weg, naja nicht so schlimm.....dann heute auf ein neues:)))
    Ja bei mir ist es genau so....nix aufgeschrieben und schon wird es vergessen......hm wir werden glaube ich alt:)))))
    Ich finde das Notizbuch hammer .....wunderschön in jedem Detail....
    Einen schönen Abend und liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Frau Hummel,

    ich wollte nur mal schnell ein paar liebe Grüße dalassen und hoffe, Du hattest einen schönen Valentinstag?!

    Liebe Grüße,

    Tanja, Frau regenbogenwolke ;)

    AntwortenLöschen
  7. Ui, ich bin auch nicht bei facebook, weil mir das, wie Du sagst, zu wirr ist. Ich dachte gar nicht, dass es noch jemanden gibt, der da so gegen den Strom schwimmt. Meine Erinnermichs lallerdings sind weniger pittoresk, oiii, ich schmiere auf Altpapierstücken (Pausendingers nicht vergessen - Toipa kaufen, Elternabend ... Hoppelcräcker sind aus... usw..) - hihi, da bin ich immer froh, wenn die wieder weg sind, weil die so hässlich sind, das motiviert halt auch zum Abarbeiten, hahaha
    Ein Denkarium wie Dumbledore hätte ich allerdings gerne - der Mann hatte Stil ;)
    Wie Dein Notizbuch eben auch - ganz lieben Gruß von der Méa

    AntwortenLöschen
  8. Fröhlichen Sonntag, Frau Hummel. Schön, dass das Notizbuch in Gebrauch ist, fühle mich sehr geehrt (freu!), so soll es auch sein. Doch muss ich zu meiner Schande gestehen, dass ich bis heute keinen Buchstaben in meines geschrieben habe, doch will ich das ändern. Du hast mich dazu inspiriert mit deinen tollen Notizbucheinträgen… weisst du was, Frau Hummel, ich habe meinen Facebook-Account schon vor einem Jahr gelöscht, war mir echt zu blöde …. und es hat mir noch keine Sekunde gefehlt!! Nun wünsche ich dir einen schönen Sonntag und weiterhin inspirierende, witzige, stilvolle, melancholische, fröhliche Notiz-Büchlein-Einträge.
    Herzlich grüsst dich übere Hoger Ursula

    Notizbüchlein-Einträge

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Frau Hummel,
    derlei Büchlein führe ich sogar zwei. Zuzüglich der Tageszettelchen für Einkauf o.ä.
    Der kleine Büchlein ist immer mit mir unterwegs, das Größere liegt im Wozi, wo ich Zeitschriften und Bücher lese und die eine oder andere Erkentnis dann handschriftlich festhalte.
    Außerdem oute ich mich als Listenschreiberin, neudeutsch To-Do-Listen genannt.
    Lieben Gruß
    Karen.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Frau Hummel,
    das wird dir nicht helfen, aber ich bin immer froh zu hören, dass ich nicht allein so ein Schussel bin. Mein Hirn muss ein Sieb sein. Und ich kann auch mit Zettel zum Einkaufen gehen und habe hinterher trotzdem nicht alles gekauft.
    So ein Heft für wichtige Ereignisse ist eine gute Idee. Und wenn es dann noch so hübsch verpackt ist, schreibt man sicher auch gerne etwas rein.
    Ich habe so ein Buch für alles, was den Garten betrifft. Z. B. welche Pflanze wann und wo gekauft wurde. Und besonders, wohin ich sie gepflanzt habe. Bis zum nächsten Frühjahr hab ich das manchmal vergessen.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Frau Hummel
    Also unsere an sich holzige Küche hat durch ganze Jahr hindurch einen leicht gelben Touch! Nein - keine Malerei oder Kleckserei, sondern diese gäbigen Post-it Zetteli sind es die es in allen Grössen gibt. Da steht alles mögliche drauf von Terminen, was wo fehlt, was wann erledigt sein will etc. etc. etc. Gott sei Dank, kann ich da nur sagen. Ich wäre verloren ohne diese Gedächtnisstützen..... Das einzige was ich seit längerem in ein Buch schreibe sind meine Ideen, Gedanken, was ich werkeltechnisch noch anpacken möchte, meine Träume!
    Und bei Facebook war ich noch gar nie und habs auch nie vermisst! Heb en guete Obig und liebi Gruässli Rita

    AntwortenLöschen
  12. Ich muss mir ja auch immer alles aufschreiben... Ist aber schon seit meiner Lehre so, da hiess es immer wer eine Mise en place-Liste hat vergisst nichts und ist während dem Service nicht im Seich.
    So ein hübsches Büchlein hatte ich damals natürlich nicht. Schön das du so eines geschenkt bekommen hast. So eines würde sich bei mir auch gut machen... Könnte mir ja mal eines basteln...
    Ich wünsche dir einen schönen Sunntigabig!
    Barbara

    AntwortenLöschen
  13. Super dieses Heft. Erinnere dich immer, wo es ist. :-)

    AntwortenLöschen
  14. Siehste, Frau Hummel, und ich hab mich gar nie bei Facebook angemeldet. Ich wollte eigentlich mal, weil "man das angeblich haben muss für ein Blog", aber die waren mir gleich zu neugierig. Bis jetzt habe ich das nicht vermisst!

    So ein Notizbuch ist mein Kalender, das schreibe ich auch alles Wichtige auf.

    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  15. Liebste Fr. Hummel, ich möchte dir für deinen lieben Kommentar danken. Ach, wenn man auf manchen Events manche Blogger mitbekommt, ist es schwer zu frieden zu sein. Doch du hast so recht !!! Ich denke, ich brauchte solch eine Anmerkung, wie du sie geschreiben hast, um wieder auf meinem Boden zu laden. Fühle dich lieb gedrückt! Liebst, Minnja

    AntwortenLöschen

Nette Worte sind herzlich Willkommen und erfreuen das Hummelzherz!