Sonntag, 18. Januar 2015

BIGBAG

Wochenlang bin ich jetzt drumrumgeschlichen. Hab mir immer wieder überlegt, ob ich "sie" mir holen soll. Ob es, im Zuge meines intensiven Wunsches nach Weniger und Einfacher, eine gute Idee ist, "sie" zu kaufen.
Meine alte hat mich jahrelang begleitet. Ohne zu murren hat sie das ganze Gedöns mitgeschleift, von dem ich meine, es täglich bei mir haben zu müssen (und das ist viel!....)Schlussendlich habe ich sie meiner Nichte geschenkt, weil sie die so toll fand. (Aber hallo?? Meine Nichte ist 13..... Ich meine: Mein Geschmack scheint zumindest nicht ganz von gestern zu sein, nüch? Ich verweise in diesem Zusammenhang auf meinen letzten Post. Aber ich schweife ab. ;oD)
Gestern nun hab ich zugeschlagen. Und ja, es war richtig! Sie ist geräumig, stabil, vom gleichen Label wie die letzte und vom Preis her moderat. Ich bin mir sicher, wir werden uns wieder ein paar Jahre gut verTRAGEN, meine neue Tasche und ich!




(Das war die Vorgängerin)



Ein weiteres meiner Wohnschätzchen stelle ich heute vor: Das erste Möbel, was ich überhaupt je weiss gestrichen habe! Bestimmt 11 oder 12 Jahre begleitet es uns nun schon, das kleine Kommödchen. Ich hatte es wortwörtlich in letzter Minute vor dem Feuertod gerettet, die Flammen loderten schon. In einem ganz schlechten Zustand war's, aber mit einem bisschen Farbe, Zeit und Zuwendung wurde ihm wieder ganz viel Selbstbewusstsein geschenkt. Heute beherbergt es in der Küche allen möglichen Kleinkram, von der Abfalltütenrolle zum Duftspray, vom Teekannenwärmer bis zur Tischdecke- und es macht das prima!



Zum Schluss noch der momentane Blick aus unserer Ankleide. 
Petrus hat vorgestern mal wieder den Taler in die Höhe geschmissen, und die Seite mit dem Winterbild blieb nach oben liegen. ;oD
Mir soll's recht sein!





Startet gut in die neue Woche, macht sie euch schön!

Hummelzherzensgrüsse!
         *

Kommentare:

  1. dini schueh si de aber tip zop putzt, im gägesatz zu mine...., hihihi
    cooli täsche!
    fröhlechi grüess vo änet am hoger
    ursula

    AntwortenLöschen
  2. Liebstes Hummelchen,
    Lass mal die Nadeln klappern, bevor der Winter sich verzieht. Aber eine Aussicht habt ihr ganz ganz fantastisch!
    Du bist aber auch wirklich eine treue Seele - ich hab zur Zeit eine Lieblingstasche, aber schon noch ein paar um zu wechseln. Mein Mann wird sagen, da nimm dir mal ein Beispiel.
    Ich finde auch die Schuhe so fetzig dazu. Überhaupt, mir gefällt dein Gesicht, dein Lachen alles so unverfälscht echt.
    Lass dich drücken und ich habe mir ganz fest vorgenommen ne Mail zu verschicken; 0)
    Sei so lieb gegrüßt
    ♡♥♡
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Liebstes Hummelchen,
    ich liebe Taschen, die es lange bei mir aushalten, denn auch ich schleppe den ganzen Haushalt "gg" mit mir herum und ich hasse es, ständig die Taschen zu wechseln, denn dann bleibt wichtiges 100 %ig daheim liegen. Toll sieht sie aus. Das Schränkchen ist auch sehr schön. Und das Schnee liegt, wird ja Dein Herzchen erfreuen! Wünsche Dir einen guten Wochenstart und sende Dir liebe liebe Grüße.
    Dein Frau Kunterbuntchen

    AntwortenLöschen
  4. Liebes Frau Hummelchen...
    Eine tolle neue Tasche hast du dir da ergattert....übrigens deine alte würde meiner Tochter auch gefallen....ich wünsche dir viel freue mit der neuen.....
    Bei uns schaut es leider nicht so winterlich aus...auch gügslete die Sonne gestern nicht mal hervor....aber Frau weiss ja auch bei solchem Wetter was anzufangen ;-)
    Grüssli Monika

    AntwortenLöschen
  5. Liebes Hummelchen,

    nachdem ich Deinen schönen Schrank des letzten Postes bewundert habe (die Idee, dort ein Fliegengitterfenster hineinzuzaubern fand ich einfach nur klasse), bin ich nun begeistert von den Schuhen. Die sind Rosinen, wie wir hier sagen, wenn wir was richtig Gutes ergattert haben. Kein Platzhalter oder eine Notlösung, sondern ein "Kracherteil".
    Mit der Tasche, ja, da hab ich geguckt, da ich mir Dich so ganz und gar nicht mit Tasche vorstellen kann. Aber vielleicht krieg ich Dich ja mal mit Tasche auf Bild zu sehen und das gibt dann meiner stockenden Phantasie Hilfestellung, hihi. Ich mag die Farben sehr gern, vor allem dieses rötlich margentalastige Taupe (oiiii) und dieses Graubraun, ja, deluxe und schon seeehr Frühling :))
    Wir haben hier typisches Hamburger Schietwetter, kalt und regnerisch (Regen von allen Seiten, sprüht auch von unten, dazu Wind) bei Plusgraden... Zumindest müssen wir so gut wie gar nicht heizen.
    Liebe Grüße, die Méa

    AntwortenLöschen
  6. Moin moin liebes Hummelchen, hier liegt auch Schnee!!!♥♥♥♥ So schön, für mich gibt es nix schöneres als unser Schwedenhaus mit Schnee darauf- seufz.. Deine Tasche ist sehr schön und hat auch etwas zeitloses. Karo ging und geht halt immer, von daher hat es mich nicht gewundert, dass die Nichte gleich zugeschlagen hat- cleveres Kind:-)
    Wir waren eine Woche im Ruhrgebiet und haben unserem Sohn beim Umzug geholfen- das hat geschlaucht.. Man ist ja nicht mehr die Jüngste. Jetzt kann ich mich etwas erholen, soweit der kleine Matze das zulässt.
    Ich wünsche dir viel Freude an deiner neuen Tasche und sende ♥allerliebste Puschigrüße zum Hummelchen♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein sehr schönes Taschenexemplar hast du dir da zugelegt. Und das andere ins zweite Leben zur Nichte zu geben, ist natürlich ziemlich klug, denn dann häuft sich so schnell nichts an. Ab und zu muss es auch mal etwas Neues sein, dass dann das Herz lang erfreuen kann.
      Ich muss dir hier nochmal danken für den Kommentar auf meinem Blog. Das Thema ist so umfassend, so leicht misszuverstehen und doch so wichtig.

      Liebste Küstengrüße,
      Franse

      Löschen
  7. Huhuu
    Aha, da hast du also "getünterlet". Die Tasche sieht toll aus und passt perfekt zu dir und deinen Farben. Genau, die andere Tasche habe ich doch auch einige Male zu Gesicht bekommen. Das neue Exemplar finde ich irgendwie neutraler und dezenter. Dann freue ich mich bald einmal auf deine Tasche...äh auf dich ;-), Shabbyhusdrücker.....bei der bald ein bisschen Farbe einziehen wird, Barbara

    AntwortenLöschen