Sonntag, 14. September 2014

FAMILIENZUSAMMENFÜHRUNG, TEIL I


Meine Lieben,
zuerst einmal vielen lieben Dank für all
eure tröstenden und mitfühlenden Zeilen zum
Abschied von meiner Mutti! Es ist schön zu 
wissen, dass man von vielen Gedanken begleitet 
wird in diesen traurigen Tagen. 

Ein bisschen Ablenkung tut jetzt gut, und
so haben wir uns gestern sehr darauf gefreut,
unsere Jungs zurück in heimatliche Gefilde
zu holen. 
HerrHummel und ich sind schon frühmorgens 
losgefahren Richtung Franche Montagne. Je weiter
wir kamen, umso herbstlicher wurde das Wetter.
Als wir schlussendlich wieder aus dem Auto 
stiegen empfingen uns dichter Nebel, Nieselregen
und ungemütlich kühle Temperaturen. 
Aber unsere Jungs kamen uns schon entgegen, wir
brauchten ihnen nur die Halfter über die Ohren
zu streifen und sie zum Hänger zu führen.


Harry und Johnny stiegen anstandslos und brav 
wie immer ein - sie sind einfach good boys! :oD
Ali darf noch 2 Wochen bleiben, denn wir 
haben in unserem Hänger "nur" Platz für
2 Pferde. Aber das stört ihn ja nun ganz 
bestimmt nicht- en contraire.....! 

Auf dem Rückweg dann das umgekehrte Szenario:
Je weiter wir kamen, umso schöner wurde das 
Wetter wieder!
Zuhause stiefelten die Ponys bei knallblauem Himmel
und Sonnenschein auf ihre Weide, versenkten die Nasen
im dichten, hohen Gras und waren zufrieden mit sich
und der Welt.



Heute steht nun eine grosse Schaumparty an:
Die Jungs riechen nämlich nach Kuh und sehen 
aus wie Schweinchen, *ggg*!

Es ist schön, sie wieder dazuhaben und dass die
"Familie" (beinahe) wieder komplett ist!

Habt einen entspannten Sonntag,
ihr alle da draussen!

Hummelzherzensgrüsse!

*

....ach, an dieser Stelle mal ein herzliches
Winken zu Onkel Niggi hin!!  ;oD

....und PS: kleines Jubiläum hier: dies ist mein
350. Post! Mannomann.......

Kommentare:

  1. Liebe Frau Hummel - ja, es mussschön sein, alle wieder um sich zu haben! Dass auch der gewohnte Tagesrythmus wieder einkehrt.
    Ich wünsche Euch, dass Ihr die traurige Zeit gut übersteht.
    Liebe Grüße
    Jacqui

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass die Jungs wieder da sind. So soll es doch sein.. sie gehen gerne in die Ferien, aber kommen auch sehr gerne wieder nach Hause!
    Ich werde heute wahrscheinlich schnell nachsehen, ob Johnny und Harry wieder fein riechen und frisch geduscht sind!
    Und sie natürlich gebührlich begrüssen und willkommen heissen :-)
    Wir sehen uns.. lieber Gruss

    AntwortenLöschen
  3. Liebes Hummelchen,
    Die Bilder sind wunderschön! Toll wenn wieder alle beisammen sind. Aber von deinem Verlust zu lesen tut mir sehr leid...ich wünsche euch von Herzen viel Kraft.
    Ganz liebe Grüsse, andrella

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Frau Hummel,
    zunächst von mir auch herzliches Beileid. Es ist schwer, die richtigen Worte zu finden, bei dem Verlust eines doch so nahe stehenden Menschen. Vielleicht ist es da wirklich gut, wenn dich deine Pferde ein wenig von den traurigen Gedanken ablenken.
    Dann "seife" die beiden mal tüchtig ein, damit sie wieder nach Pferd riechen und nicht nach Kuh.
    Ganz viele liebe Grüße von
    Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Frau Hummel, erst heute habe ich von eurem Verlust gelesen. Ich tue mich immer schwer, dafür Worte zu finden, ich würde dich lieber mal eben in den Arm nehmen. Schön, dass du deine Pferde wieder hast!
    Liebe Grüße
    Ursel

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Frau Hummel!

    Es tut mir sehr leid!

    Viel Kraft für Euch!

    Eure tierischen Familienmitglieder allmählich wieder beieinander zu haben, tut sicher sehr gut.


    Viele liebe Gedanken an Dich!

    Trix

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Frau Hummel
    mein herzliches Beileid. Es tut sicher gut die Boys wieder auf der eigenen Wiese zu sehen.
    sonnige Grüsse und viel Kraft schickt dir und deiner Familie
    Eveline

    AntwortenLöschen
  8. Hummelchen, wie schön, dass nun Deine boys da sind, um Dich ein wenig abzulenken. Ist so süß, wie sie da wieder zu Hause stehen und sich s...wohl fühlen. Was Du diesen Wesen schenkst!!! Ganz dicken Tapferkeits-Drücker, deine Méa

    AntwortenLöschen
  9. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Andrea

    Was für ein schöner Empfang für deine Jungs: warmer Sonnenschein und genug Gras auf der Weide und natürlich wieder die individuelle und persönliche Betreuung durch dich. Was dir vielleicht ein bisschen Ablenkung bringt nach dem schmerzlichen Verlust. Mein herzliches Beileid. Es ist unendlich schwer, einen so nahestehenden lieben Menschen zu verlieren.
    Liebi Grüess
    Nadia

    AntwortenLöschen
  11. Mein liebes Hämmerchen
    Oh du meine Güte, welche Pferde haben schon die Möglichkeit, jährlich in die Sommerferien zu fahren? Sie werden dir jeden Tag dankbar sein, dass sie bei dir sein können. Auf dem ersten Bild könnte man fast meinen, die anderen Pferde schauen leicht neidisch, als du die beiden weggeführt hast. Vielleicht heissen die Blicke auch "bis auf nächstes Jahr Jungs". Ich drück dich herzlich, Barbara

    AntwortenLöschen
  12. Huhu!

    Schön dass die Beiden wieder da sind.
    Sie helfen Dir bestimmt jetzt dabei Dich ein wenig abzulenken!

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  13. SCHNAAAACKI::::: scheeen das deine BUAM wieda bei dir hast,,,,
    denk an di.. bussale und DANKE für de liaben WORTE bei mir
    bis bald´de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  14. Hej liebes Hummelchen, war eine Weile nicht hier.. Es tut mir leid, dass deine Mama schon gehen musste. Welch ein Segen sind schöne Erinnerungen, in deinem Herzen lebt die Mama weiter♥
    Ich kann mir gut vorstellen, dass die Jungs froh waren wieder zuhause zu sein. Allein das Wetter und die schöne Weide mit saftigem Gras. Hab einen schönen Sonntag und sei lieb gegrüßt Puschi♥

    AntwortenLöschen