Mittwoch, 9. April 2014

BOXENSTOPP


Manchmal gibt es so kleine, komische
Situationen im Leben, die kann man nur
erkennen, wenn man mit offenen Augen
durch die Tage geht......

Folgendes:
Gestern Abend kamen HerrHummel und
ich aus dem Haus gelaufen, weil wir zum 
Stall fahren wollten, um dort unsere 
vierbeinigen Freunde zu versorgen.
Die Sonne brach grad durch die dicken 
Wolken und tauchte die Umgebung in ein 
ganz wunderschönes Licht.


Plötzlich stutzte HerrHummel und meinte:
"Ich denke, ich sollte in Zukunft ein 
wenig schneller autofahren!"
Ich verstand nur Bahnhof. Vor allem,
weil ich doch immer diejenige bin,
die HerrnHummel mahnt, ein bisschen
weniger aufs Gas zu drücken oder etwas 
mehr Abstand zum Vordermann zu 
halten.....
Als Reaktion auf mein ratloses Gesicht 
zeigte HerrHummel nur wortlos auf den 
Kühlergrill unseres Offroaders. Mit dem
schleifen wir immer unseren Pferdehänger
durch die Gegend oder alles, was mehr als 
eine Tonne Gewicht auf die Waage bringt!


Ich kapierte immer noch nichts.
Schaute einmal. Schaute zweimal.
Und brach dann in schallendes Gelächter aus.
Ich konnte mich kaum noch erholen und 
musste ihm schliesslich japsend zustimmen:
"Genau. Scheinbar fährst du inzwischen so
langsam, dass sogar die Schnecken Gelegenheit
haben, auf dein Auto aufzuspringen!"

Auf dem Kühlergrill hatte es sich nämlich
eine vorwitzige Schnecke gemütlich gemacht.
Wahrscheinlich fuhr die schon eine ganze
Weile mit ihm durch die Gegend! 
Wie sie allerdings da hochgekommen war,
das ist mir ein Rätsel......


Wir kamen den ganzen Weg zum Stall hin nicht
mehr aus dem Giggeln raus........

Ihr könnt euch jetzt nur ein müdes Lächeln
abringen? Macht nix. Wenn ihr HerrnHummel kennen
würdet- ich sag's euch, ihr hättet auch einen
hysterischen Lachkrampf gekriegt! ;oD

*****

Happy Mitte Woche,
meine Lieben!

Hummelzherzensgrüsse!

*



Kommentare:

  1. Ich sag nur, festgepappt ist festgepappt. Ich hoffe nur, Frau Schnecke ist nicht während der Fahrt aufgesprungen. Wenn dabei das Häuschen kaputt gegangen wäre...

    Fröhliche Grüße an die Schweizer Hummeln

    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Na da hat der Herr Hummel aber ne heiße Schnecke aufgerissen *ggggg*
    Da ist er wohl tatsächlich im Schneckentempo gefahren. Aber die Schnecke ... hat sich bestimmt aufgemacht um ne richtig coole Kühlerfigur abzugeben ... lol .... haha.
    Wie kam sie da nur hin ... das ist echt eine interessante Frage.
    Ach Liebelein, ich könnte mich ja wegschmeissen!
    *gröhl*
    Liebe Grüße
    Ivi

    AntwortenLöschen
  3. ....sehr lustig Hummelchen, der hat die hingeklebt ganz sicher.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Frau Hummel...
    Also ich habe lauthals gelacht...der Spruch könnte von meinem Mann sein.....
    Grüssli Monika

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Frau Hummel
    sorry....ich kann nicht schreiben.....bin immer noch am lachen.
    Herzlichst
    caro

    AntwortenLöschen
  6. :o)))
    Grüßle
    Ursel (heute trotzdem müde)

    AntwortenLöschen
  7. Die Fahrt hat dem Schneckchen bestimmt Spass gemacht ;-)
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Mercedes hat den Stern, Manta den Fuchsschwanz und Hummels die Schnecke!!! Passt doch, oder?
    Herzllichst Rita

    AntwortenLöschen
  9. Öööhemmmjaaa....und wie darf ich das jetzt verstehen?!? ;oD
    Blitzschnelle Hummelherzgrüsse!

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Frau Hummel :)

    ich finde es auch sehr lustig, kommt wirklich nicht sehr häufig vor so etwas - die Schnecke hatte wohl Lust ein Wohnmobil zu sein ;) Woher sie wohl gekommen ist und ob sie die Fahrt genossen hat ^^

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen