Mittwoch, 26. März 2014

ZACK UND FERTIG!


Wenn es sein muss kann ich stunden-
lang an irgendwas rumfriemeln. Da be-
weise ich oft Nerven ohne Ende!
Wenn ich aber eine Blitzidee hab
oder auf einem Blog was sehe, 
das ich mir nacharbeiten will, 
dann muss das ruckizucki gehen! 
Wie z.B. letzten Sonntag. Da musste es 
ein gehäkeltes Körbchen für meinen 
Schmuck sein. (Den ich ja eh' kaum trage.
Aber beim in-der-Gegen-rumliegen soll
er wenigstens nett aussehen! ;oD)
Also rosane Paketschnur rausgezerrt,
die dicke, fette Häkelnadel dazu, und 
los. Nach ungefähr eineinhalb Stunden,
ungeachtet tiefer Furchen in den Fingern
und einem Daumenmittelgelenk, das nur 
noch knirschte, war das Teil finito.
Guckstdu:



Genauso schnell- ach was, blitzschnell!
-lässt sich nachfolgende Idee ver-
wirklichen. Mein Schreibtisch war in
seinem früheren Leben kein Schreibtisch,
sondern ein Schneidertisch. Mit riesigen
Schubladen, die sich nach beiden Seiten
hin ausziehen lassen. Weil er aber wahr-
scheinlich schon viel erlebt hat, ist 
seine Platte nicht mehr ganz plan. Das
wiederum hatte zur Folge, dass meine 
Tastatur beim Tippen immer hin- und her-
kippelte und dazu nervtötend klapperte.
Abhilfe schaffte ein dickes, ausgelesenes
Magazin, das ich unterlegt hab. Optisch
allerdings liess diese Lösung sehr zu
wünschen übrig! Aber eingeschlagen in das
tolle Alphabet-Geschenkpapier vom Möbel-
schweden sieht es geradezu stylish aus.
Und wenn das Papier abgeratzt ist nimmt man
sich einfach ein neues nettes Papier her.
Oder man umhüllt die ganze Chose gleich
noch mit selbstklebender Klarsichtfolie.
Überaus einfach, aber doch recht wir-
kungsvoll, wie ich finde!





******

Gestern Morgen um 7 Uhr hab ich
diesen Anblick aus unserem Stuben-
fenster festgehalten. 




Brrrr!! Aber zum WE hin soll es ja 
wieder frühlingshaft warm werden. Und
bis dahin halte ich mich mit diesen 
wunderschönen Papageientulpen über 
Wasser-ist das nicht ein zauberhafter 
Anblick??




******

Ebenfalls zu guter Laune trägt das
Seelenpäckchen bei, das ich heute 
erhalten habe! Aber mehr dazu in einem
nächsten Post- ich muss noch was 
dran tun!
Auf diesem Weg aber schon mal eine 
dicke, hummelzherzhafte Umärmelung 
an die Absenderin- das ist doch mal 
wieder typisch für dich!!! 
;oD

*

DIY, meine Lieben!
Herzlichst
eure
FrauHummel

*


Kommentare:

  1. Zack und fertig ist gut ---- doch wo gibts denn diese zauberhafte Paketschnur? Ich würde am liebsten gleich loslegen.
    Liebste Grüße
    Gabi,
    Die deinen Arbeitsplatz superstylisch findet!!!!!!

    AntwortenLöschen
  2. hach ! das körbchen ist sooo schön ! zum häkeln komme ich leider nicht sehr oft, so auch keine übung, ich hätte bestimmt taaage dazu gebraucht ! ..und siehst du ? um DIESE aussicht muss dich doch jeder beneiden(in gutem natürlich), oder ? WIE HERRLICH ! kann man sich nie sattsehen !..die tulpen sind eine farbenpracht , aber die berge ! DIIIE BERGE !
    herzensgrüße barbora

    AntwortenLöschen
  3. Das Körbchen ist Dir gut gelungen ...habe bisher mit Paketschnur noch nichts gehäkelt ...ich solltest mal probieren :)))
    Und die Idee mit dem tollen Papier gefällt mir auch .... Man muss nur Ideen haben ...
    Dir einen schönen Tag
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  4. Hihi, das kommt mir so bekannt vor. Und wenn der Finger abstirbt, Hauptsache dat ersehnte Teilchen wird schnell fertig *gg*
    Hier siehts irgendwie anders aus, hab ick was verpasst *mitdenSchulternzuck*
    Die Idee mit dem Heft ist ja genial wie einfach, aber ehrlich hatte ich erst damit gerechnet, dass Du ein Häkeldeckchen drunter gepackt hast. lol
    Liebe Grüße
    die Ivi

    AntwortenLöschen
  5. Das Körbchen sieht einfach toll aus. Mit Paketschnur habe ich noch gar nicht gehäkelt. Muss ich auch mal probieren. Eine Tastaturunterlage aus dem umwickelten Heftchen ist eine gute Idee und sieht auch noch schön aus. Und wie aufgeräumt dein Schreibtisch aussieht. Ohje, wenn ich da meinen sehe. Neee, den kann ich nicht zeigen.
    Deine Aussicht aus dem Wohnzimmerfenster ist ja einfach herrlich. Da würd ich den ganzen Tag raus gucken *lach*
    Die Tulpen gefallen gefallen mir auch sehr gut. Eine wunderschöne Farbe haben sie.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe schnell umzusetzende Ideen! Und für deinen Wohnzimmer-Ausblick kann ich mich auch begeistern, obwohl ich eigentlich mehr für Meer bin!
    Grüßle
    Ursel, die wettermäßig auf das Wochenende hofft

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea
    Ja, mich gibt's noch... grins
    Das Schmuckkörbchen ist super - die Farbe ganz besonders :-)
    Ich kenn, das auch mir der Geduld... manchmal hat man genug davon, weiss nicht woher sie kommt und manchmal hat sie sich verabschiedet und man kennt sich selber fast nicht mehr - so ist FRAU eben... grins
    Die Idee mit dem Heft ist genial und sieht toll aus!
    Nun wünsche ich dir für's WE ganz viel Frühling und schick dir liebe Grüsse

    Marianne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Frau Hummel
    Na das ist aber ein süsses Körbchen...verrätst du mir woher du Rosa Paketschnur hast? Mir geht es gleich wie dir...seh ich was das mir sehr gefällt möchte ich es am liebsten gleich machen....aber der Tag hat ja leider ab und zu zu wenige Stunden....und Geduld ist auch nicht immer meine Stärke....ich wünsche dir einem wundervollen sonnigen Tag....
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  9. Mein liebes Hummelskes,
    dein Körbchen ist ja wunderschön geworden. Die sanfte Farbe gefällt mir richtig gut UND die Idee mit dem eingeschlagenen Heft.......die kann echt nur von dir sein ;o)
    Und weeste was? Meine Tastatur hat genau eine Stelle auf unserem ollen Schreibtisch, wo sie nicht kippelt und ich muss die immer suchen. Dank deiner Idee, werd ich mir da auch mal wat für werkeln und dann kann ich da tippen, wo es mir gefällt und weder Schulter, noch Nacken, noch restlicher Körper autschn brüllen. Zumindest irgendwann dann mal *hoff*
    Ich drück dich mal fest und das Blümchenbild ist eine WUCHT......hatte ich in der mail komplett vergessen zu erwähnen.
    Alles Liebe....
    Kim

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    spaziere gerade das erste Mal über Deinen Blog, gefällt mir gut hier.
    Was hast Du für einen Hammer-Ausblick aus Deinem Fenster! hier bei uns auf dem platten Land (und ich meine wirklich PLATT) ist Dir der Neid dafür sicher.
    Und das Schmuckkörbchen ist aus Paketschnur??? Sieht echt klasse aus und hat vermutlich wg der Paketschnur guten Stand oder?
    ganz liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Frau Hummel,
    also dein Körbchen ist ja mal wirklich toll...ich kann ja mal überhaupt nicht häkeln oder stricken oder was sonst in diese Richtung geht. Wenn ich es könnte, würde ich das Körbchen bestimmt mal nachhäkeln.
    Oh...und wieder ein Bergbild! Da bekomm ich wieder Fernweh bei diesem Anblick!! Das stellt, bei mir jedensfalls, alles in den Schatten!
    Aber wahrscheinlich "nervt" einen selbst der Schnee wenn man das den ganzen Tag hat und nicht so wie ich in der Ebene wohnt die dieses Jahr echt nicht viel von dem weißen Zeug abbekommen hat.
    Die Idee mit dem Heft find ich auch super und wie du schon schreibst, echt schnell zum auswechseln wenn man mal das Papier nicht mehr mag. Das Design von dem Papier find ich wirklich toll. Kommt gleich auf meinen Ikea-Einkaufszettel :)
    Komm gut ins Wochenende
    Liebe Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Frau Hummel :)

    so ein Körbchen, wenn auch etwas anderes Material, habe ich diese Woche schon anderweitig gesehen - nette Idee und schaut wirklich gut aus. Nachmachen könnte ich so etwas aber mangels Talent wohl eher nicht ;)

    Die Unterlage für die Tastatur finde ich schön - gute Idee und passt auch.

    Tagesfavorit ist heute für mich das Bild mit den Bergen ;)

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  13. Du hast einen wahrhaft schönen Ausbild :) Die Tastatur-Lösung finde ich wunderbar und sieht auch noch so gut aus.

    Liebe Grüße
    Minnja

    AntwortenLöschen
  14. Ich würde immer an deinem Stubenfenster stehen (also wenigstens bei schönem Wetter!!!) - diese Aussicht lässt mir das Herz aufgehen! Auch dein Ruckzuck-Körbchen in dieser schicken Farbe gefällt mir sehr und soll ich dir was sagen? Auf deinem PC-Bild sieht man links ein kleines Eckchen von einer Box - genau die gleiche habe ich auch und ich hüte sie ganz besonders, weil sie mit ganz viel Familiengeschichte verbunden ist!
    Einen sonnigen Tag wünscht dir von Herzen Rita

    AntwortenLöschen
  15. Du bist ja fit, liebe Hummel :-)
    Ja, mein Daumensattelgelenk macht auch arge Probleme, daher vermeide ich Handarbeiten weitgehend, komme aber auch kaum dazu.
    Dein Layout hat sich ja auch so verschoben, ganz schmal ist es geworden und dazu die großen Bilder in den Kommentaren, da hat Google sich mal wieder was Neues ausgedacht ;-)

    Deine Natur-Ansicht ist wunderschön!

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  16. jahaaaa, solche körbe habe ich auch schon in mengen gehäkelt. ich bin mir nicht so sicher, ob ich darüber jammern soll, dass man sich dabei fast die finger, handgelenke und ellbogen bricht oder ob es so schön ist, weil man so schnell fertig ist. wahrscheinlich ist es so schön, dass man schnell fertig ist, dass es auch egal ist, wenn man sich vorher die finger gebrochen hat :)

    und DEN ausblick hätte ich auch gerne aus meinem stubenfenster. wenigstens gucke ich in bäume, aber das ist auch schon alles, was der ruhpott so an natur rauskloppt.

    liebe grüße,
    sandra

    AntwortenLöschen