Sonntag, 2. Juni 2013

WENIGER IST VIELLEICHT MEHR.....



Mir fällt auf, dass sich in
letzter Zeit einige von euch mit dem
Gedanken tragen, ihren Blog zu
schliessen oder dies sogar
schon getan haben, aus den ver-
schiedensten Gründen.
Früher oder später beschäftigt sich
wohl jeder mal mit diesem Gedanken.
Mir geht es da nicht anders.
Denn wir wissen alle:
Bloggen ist eine unglaubliche
Zeitvernichtungsmaschinerie!
Trotzdem hänge ich sehr an meinem Blog,
freue mich über all eure wunderbaren
Post's und vor allem über die herzlichen
Beziehungen und sogar Freundschaften,
die daraus entstanden sind.



Trotzdem:
Irgendwas muss ich ändern.
In meinen gut 3 1/2 Blogjahren
hab ich wohl ein wenig zu exzessiv 
kommentiert. (Mir wurde schon mal 
gesagt: Wenn man die Kommentare von 
FrauHummel sucht,dann muss man einfach 
nach den längsten scrollen-
und schon hat man sie! ;oD)
Weil ich mir vorgenommen hatte, 
alle Kommentare auf meinem Blog zu 
beantworten, investierte ich extrem 
viel Zeit darin.Und genau diese Zeit 
fehlte dann für anderes.
Ab und zu fühlte ich mich ein 
wenig gestresst dadurch. 
Darum habe ich beschlossen:
In Zukunft werde ich nur noch nach 
Lust und Laune kommentieren oder 
wenn ich wirklich was zum Thema 
zu sagen habe.
Es ist ja hinlänglich bekannt, dass
Bloggen einfach nur Freude bereiten 
und bestimmt nicht in Stress ausarten 
soll!
Ich werde also nicht mehr ganz so
präsent sein kommentartechnisch, was
nicht heisst, dass ich nicht mehr bei
euch mitlesen werde- 
en contraire!
Und ich hoffe, dass ihr mir trotzdem
treu bleibt und ab und an ein paar 
Worte bei mir hinterlasst! 



In diesem Sinne:
Auf ein weiteres, fröhliches Miteinander
und Füreinander hier in der Blogwelt!

Einen schönen Sonntag euch allen
und herzlichst

eure
FrauHummel

*

PS: Bei der 300. Leserin gibt's mal 
wieder eine kleine Verlosung....  ;oD

Kommentare:

  1. Liebe Frau Hummel,
    ja Du sprichst mir aus der Seele! Ich habe anfangs auch immer versucht überall zu kommentieren! Mein Mann hat mich dan abends oft schon gefragt, ob ich mit dem Läppi verheiratet wäre ;O)
    Es ist so zeitintensiv, daß ich mich auch vor einiger Zeit dazu entschlossen habe, kürzer zu treten! Und es geht mir einfach gut damit, auch wenn ich dadurch weniger Kommentare auf meiner Seite habe! Aber das ist nicht das Wichtigste! Ich sehe ja auch an der Statistik, daß mein Blog interessant ist und nicht nur an der Kommentaranzahl!
    Und so fühle ich mich nicht mehr so unter Druck und es macht viel mehr Spaß zu posten!!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag! Bei uns regnet es leider seit Stunden und der Fluß vor der Haustür ist beängstigend angestiegen!
    Liebe Grüße
    Janet

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,
    genau diese Gedanken gehen mir auch oft durch den Kopf - ich finde, du hast eine sehr gute Lösung für dich gefunden - auch ich lese viel mehr Posts als ich kommentieren kann und freue mich total an schönen Bildern, lieben Worten und Inspirationen - der Austausch soll nicht abgebrochen werden - würde mir sehr leid tun ... aber eben eingeschränkter -
    danke für deine Worte -

    alles Liebe für dich und deine Zwei- und Vierbeinigen "Schätze" -

    Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frau Hummel,
    So, wie du sehe ich das auch!
    Ich bekomme zwar nun auch weniger Kommentare, aber "so what". Ich kann mich nicht zerteilen und bloggen soll und muss Spass machen! Das ist mein Hobby! :-))
    Bis bald mal
    Und einen schönen Sonntag,
    Hier scheint die Sonne...
    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Frau Hummel

    Ich bin auch eher eine stille Leserin und Kommentiere auch eher selten..... Was ich oft lese bei vielen Bloggerinnen ist das sie viel Zeit brauchen um Kommentare zu beantworten. Ich habe mich schon oft gefragt ob das ein Muss ist beim Bloggen, wenn ja dann kenn ich wohl die "Etiketet" nicht, denn ich beantworte kaum meine Kommentare, aussert jemand fragt mich was speziell.... Ob ich zu wenig antworte? Hmmmm.....
    Jedenfalls bin ich der Meinung das Bloggen Spass machen sollte und nicht ein muss.... Ich finde das du eine gute Entscheidung getroffen hast und ich freu mich auf weitere Post von dir, auch wenn ich sie nicht immer kommentiere.....;-)
    Hab einen schönen Sonntag
    Liebe Grüsse
    Monika

    AntwortenLöschen
  5. Wie wahr, auch ich habe beschlossen ein wenig kürzer zu treten mit Posten und Kommentieren von anderen Posts.
    Schön zu sehen, dass man nicht die einzige ist, die sich solche Gedanken macht. Und plötzlich hat man auch viel mehr Zeit für andere Dinge übrig, die man vorher vielleicht ein wenig vernachlässigt hat.
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Frau Hummel ;) ! Ich schliesse mich an... und ich kann Dich verstehen, dies mit dem Kommentieren ist eine lange Geschichte :) und ich bin auch der Meinung, dass es spontan sein sollte! Sich an Kommentare "zu messen" wäre ja nicht i.o. Es ist einfach schön zu wissen, dass die Menschen den Blog besuchen, sich inspirieren lassen, Freude haben & teilen und ab und zu ein Lebenszeichen von sich hinterlassen... so wie ich jetzt ;). Wir haben uns schon sooo lange nicht mehr gelesen, die Zeit vergeht wie im Fluge, dennoch ist es sehr schön sich kurz hier im Bloggerland zu treffen um Hallölchen zu sagen! In diesem Sinne, liebe Andrea, schicke ich Dir herzlichste Grüsse und sage auf Wieder"sehen" oder besser gesagt auf Wieder"lesen". herzlichst LISA LIBELLE

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,
    wie recht du hast, mir gehts genauso und ich hab auch oft kaum Zeit für andere Dinge.
    Ich schlaf halt weniger als früher.
    Wichtig ist, dass du nicht ganz aufhörst, dann wäre ich sehr traurig.
    Bloggen soll Spaß machen und daher muss jeder sein Level finden, dass es auch künftig so bleibt.
    Alles Liebe und dicke Busserl von Tatjana

    AntwortenLöschen
  8. Liebes Hummelchen,

    eines der Dinge, die ich seit meiner Bloglöschung wirklich vermisse, sind deine so lieben und ja, öfter auch sehr langen, aber immer so wunderbar zu lesenden Kommentare.

    Sie waren mir immer eine der liebsten und ich wusste es sehr zu schätzen, dass du dir die Mühe gemacht hast, so ausführlich zu schreiben, gerade weil ich ebenso weiß, wie viel Zeit es kostet.

    Ich möchte dir also mal gaaaanz lieb Danke sagen; Danke, für deine Kommis in Überlänge!

    Ganz lieben Drücker....
    Kim

    AntwortenLöschen
  9. hi liebe andrea

    genau so soll es sein, finde ich !!! bloggen soll freude machen und kein stress sein !! weniger ist oft mehr, find ich auch !!

    in diesem sinne wünsche ich dir noch einen schönen sonntag und alles liebe karin

    AntwortenLöschen
  10. Liebste aller Kimmies,
    sososoooo gerne geschehen! Grad bei dir lag es mir besonders am Herzen, dir zu schreiben! Und ich mochte deine Post's furchtbar gerne. Wer weiss, vielleicht dürfen wir mal wieder von dir lesen. Und jetzt freu ich mich wie bekloppt, dass du von dir hören lässt....Ich hoffe, du bist einigermassen okay? Auf jeden Fall drücke ich dich ganz dolle zurück und wünsche dir nur das Allerbeste!
    Bis bald, ganz herzlich
    FrauHummel

    AntwortenLöschen

  11. Hallo Frau Hummel...

    Auch ich hab meinen Blog geschlossen und kommentiere nur noch äusserst selten.... Es ist wirklich sehr Zeit intensiv.. Zumal ich auch noch ein weiteres fesselndes Hobby mit Pinterest gefunden haben, ebenfalls Zeitfresser.. Ich glaub es geht wirklich vielen so!!!! Alles Liebe und ich lese immer wieder gerne von dir!
    Liebe Grüsse Sarah

    Ps. Magst du dich erinnern du hast mir doch mal eine JDL geschenkt, weil ich es nicht gekannt habe. Ich würd sehr gern wieder mal ein solches Heft bei dir kaufen.. Gibt es schon eine Sommerausgabe? Sonst nehm ich den Frühling ! ( Herbst und Winter haben ich schon eins zuhause :-)... lg

    AntwortenLöschen
  12. Meine Liebe, du sprichst mir aus der Seele. Mir geht es leider auch so und ich habe natürlich gemerkt, dass die Kommentare bei mir deutlich abgenommen haben. Ich bin da nicht böse, denn ich kann es nicht anders erwarten und es ist absolut ok für mich, weil ich dann auch ein besseres Gewissen habe. Aber wir haben halt alle auch unser Leben, welches uns noch mehr als der Blog es tut beansprucht. So bin ich gerade völlig unverhofft hier in Spanien und beerdige meinen noch so jungen Schwager. Das ist das Leben und es schreibt seine eigenen Geschichten... Ich bleibt dir jedenfalls treu ;-)

    Alles Liebe

    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Andrea
    Bin ich aber froh, dass du deinen Blog nicht auch noch schliesst!!! Soviele allerliebste Bloggerinnen haben es in letzter Zeit getan und ich frage mich wirklich, was los ist in der Bloggerwelt! Deine Worte haben den Nagel auf den Kopf getroffen - weniger ist oftmals mehr und ich habe mich in letzter Zeit auch tüchtig zurückgenommen mit überall kommentieren. Es geht einfach nicht mehr, gell! Auch meine Posts werden wieder rarer, vorallem über die Sommermonate (wenn er denn mal kommt!). Es gibt ja schliesslich auch noch ein Leben neben dem bloggen und genau wie du schreibst, soll es einfach Spass machen, es sollte kein Druck sein und die Anzahl der Kommentare oder Leser ist eh nicht wichtig. Auch hier gilt Qualität vor Quantität.
    Aber ich muss auch ehrlicherweise sagen, dass ich mich über deine Kommentare auch immer ganz speziell freue. Man spürt, dass sie von Herzen kommen, dass du nicht nur Floskeln schreibst! Danke liebe Andrea für jedes Wort von Dir - ich han uhhhh Freud!
    Ganz liebe Grüsse und en guete Sunntig wünscht dir Rita

    .......und doch, ich komme noch zum arbeiten. Hatte diese Woche einfach drei Tage frei und einen Kreativschub!!!!!!

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Frau Hummel!
    Ich sehe es genauso wie du! Ich bin auch kürzer getreten und merke es auch!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Frau Hummel
    Du sprichst mir aus dem Herzen.... Es geht mir genau gleich. Ich kann auch nicht mehr allen gerecht werden und überall kommentieren. Diese Zeit fehlt mir einfach und schliesslich soll das Bloggen Spass und keinen Stress machen.
    Danke für diesen tollen Post!
    Einen gemütlichen Abend und einen guten Wochenstart wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Frau Hummel
    Also, stressen sollte dich das Bloggen ja schon nicht. Ich werde deine Kommis vermissen :-(. Ich verstehe aber durchaus, dass es noch viele andere schöne Dinge gibt, wie die Pferde die du so liebst, zum Beispiel. Ich wünsche mir für dich, dass du dein Leben, leben kannst wie es dir gefällt. Mach was dir ganz wichtig ist! Ich werde deinen Blog trotzdem besuchen und kommentieren ;-), nicht weil ich das Gefühl habe zu müssen, sondern weil mir einfach danach ist ;-). Hab einen ganz schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche....
    Herzlichst Nadja

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Frau Hummel,
    schön, dass Du dieses Thema aufgreifst!!! Und etwas änderst!
    So bleibt Dir der Spaß am Bloggen bestimmt erhalten!!!

    Ganz liebe Grüße,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  18. liebste frau hummel,ich sehe das auch so.es soll spaß machen und wenn es stresst,ist es kein spaß...ich kommentiere so wie ich es schaffe. ich liebe deine kommentare ;)) liebste grüße renate

    AntwortenLöschen
  19. Liebste Ophelia, du weißt, ich liebe es von dir zu lesen, deshal freue ich mich immer riesig darüber. Aber sicher hast du recht, wenn etwas zum Zwang wird oder in Stress ausartet macht´s keinen Spass mehr. Von daher ist deine Entscheidung richtig. Mach immer wie du es für richtig hälst und verbiege dich nicht für andere.
    Drück dich ganz dolle
    Katrin

    AntwortenLöschen
  20. hömma, das ist ja genau meine rede. das ist genau das, was ich in meinem fragebogen mit dem systematischen vorgehen bei bloggerinnen meinte. da brennen mir die synapsen durch. sowas schaffe ich gar nicht. und ich möchte ja nicht da sitzen und denken: och nööööööööööö, kumma, jetzt hat DIE schon wieder kommentiert, jetzt MUSS ich da auch schon wieder auf den blog und antworten... pfffft.
    und nebenbei bemerkt erwarte ich persönlich auf meine kommentare überhaupt keinen "gegenkommentar". ich möchte ja schließlich auch, dass die kommentare bei mir ehrlich gemeint sind und keine gesellschaftliche zwangsverpflichtung darstellt. da wäre ich aber verschnupft.

    also, ein großes AMEN, schwester und ich bin schon stolz, dass ich auch NACH dieser deiner erkenntnis ein kommentar von dir bekam... :):):)

    liebe grüße,
    sandra

    AntwortenLöschen
  21. Huhu!

    Genau!
    Bloggen soll Spaß machen.
    Wenn Du Spaß dran hast lange Kommentare zu schreiben, ist das doch völlig OK!! ;o)
    Ich lese Dich gerne!

    Ich freu mich schon auf Deine Verlosung!
    Leider kann ich Deine Leserzahl nicht erhöhen, da ich schon lang dazu gehöre!

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  22. genau so isses, da kann man nur Verständnis haben. Mir macht es auch viel Freude, aber manchmal möchte ich einfach lieber was anderes machen. Ich glaube, die die uns wirklich mögen, die bleiben♥ Sei lieb gedrückt und hab eine schöne Woche, Puschi♥

    AntwortenLöschen
  23. Liebs Hummeli
    Du sprichst mir aus der Seele. Zu Beginn setzte ich mich gewaltig unter Druck. Hatte das Gefühl, regelmässig was posten zu m.ü.s.s.e.n, um möglichst rasch eine treue Leserschaft aufzubauen. Und zu kommentieren, was das Zeug hält. Aber ist das dann nicht etwas gekünstelt? Bin das dann wirklich noch ich? Und leidet nicht mein Umfeld drunter?

    Inzwischen nutze ich mein Blog einfach so wies mir grade gefällt. Und wenn ich etwas kommentiere, dann nur, weil ich wirklich Lust dazu verspüre. So wie jetzt grade bei dir.

    Du wirst sehen, wie herrlich entspannend das ist :-)

    Lieber ♥-Gruss, deine Wanda

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Andrea, ich stimme Dir in allen Punkten zu! Genau so ging es mir auch oft und vor lauter Kommentierdruck hatte ich keine Zeit mehr zum Posten... Allerdings im Moment schaffe ich weder das eine, noch das andere - das hat aber wiederum auch andere Gründe. Jedenfalls finde ich es genau richtig: Nimm Dir den Druck und bewahre Dir so den Spaß am Bloggen. Nicht, dass Du sonst ganz aufhörst! DAS nämlich hat es ja hier AUCH schon gegeben (leider). Ich grüße Dich und freue mich auf Deine Posts, die ich immer alle lese und leider auch nicht immer kommentieren kann. Ganz, ganz liebe Grüße
    Mina

    AntwortenLöschen
  25. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen