Freitag, 5. April 2013

WIEDERHOLUNGSTÄTERIN


Ich hab's schon wieder getan....
Nein, nicht, was ihr jetzt denkt!
Kein Cliff diesmal. Vorderhand....
Aber ich hab, unbeachtet jeglicher
körperlicher Konsequenzen, mal wieder
2 Deckenbezüge in Streifen gerissen.
Und verhäkelt. Zu einem Kissen. 
Nr. 3.
Es ist sehr gross (50x60 cm),
sehr dick und seeeehr bequem geworden.
(Autschn, meine armen Finger...!)

Es hat nur ein paar Minuten nach der
Fertigstellung gedauert, und es war mit
Beschlag belegt.
Dieses Oosholum....
Meine Erziehungsmassnahmen 
laufen ins Leere...!

;oD


Über's Wetter schreib ich jetzt gar 
nix mehr. Aber ich hab mir ein wenig 
Sonne in die Stube geholt, 
in Form von strahlenden,fröhlichen 
Blüten-Gesichtchen.


Sie verbreiten gute Laune und halten die
Hoffnung auf Frühling unbeirrt aufrecht!


Allerdings sorge ich mich trotzdem 
ziemlich um die Schwalben, 
die schon aus dem Süden zurückgekehrt 
sind. Was, zum Teufel, 
hat sie dazu bewogen?? Sie sind 
extrem früh dran dieses Jahr!
Schwalben ernähren sich ja einzig 
von Insekten, die sie fliegend in 
der Luft jagen. 
Ich frage mich nur: 
Wo kriegen die jetzt was zu Futtern her?
Der Gedanke daran macht mich beinah 
ein wenig trübsinnig. Ich hoffe, 
sie schaffen es, bis es wärmer 
wird und ihr Tisch reich gedeckt ist!

******

Trotz allem: Haltet euch senkrecht,
Mädels, und ein schönes WE
euch allen!

Herzlich und bis bald
eure
FrauHummel

*





Kommentare:

  1. liebe frau hummel,da hat sich die reißarbeit aber gelohnt.das kissen ist toll geworden,besonders die farben gefallen mir,da habe ich wohl den gleichen geschmack wie das kleine freche
    oosholum ;-) ja blümchen müssen im moment drinnen den frühling ersetzten...liebste grüße renate

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Hummel,
    dann sind wir ja schon zu zweien, die nicht mehr vom Wetter schreiben ;O)
    Jetzt muss ich dich aber geschwind noch fragen, wie du es schaffst, die Bezüge in gleichmäßige Streifen zu kriegen, hilfst du da immer mal wieder mit der Schere nach?
    Das schaut so perfekt aus, und ich habe hier noch Bettwäsche, da ist an einer der Reißverschluss kaputt, und ich mag keinen hineinwursteln, so ein Kissen, oder ein WC-Vorleger wäre gerade recht!
    Ach was, ich schick sie dir einfach, und das Traumobjekt kommt retour ;O)
    Oh, ob das deine Finger noch mitmachen?
    Spaß bei Seite, ich such ja ständig was zum Werkeln.
    Sei so lieb gegrüßt!!
    Gabi
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Oh du hast ein Oosholum. Die bewundere ich immer bei Dina.
    Das Kissen ist aber wie dafür gemacht. Mir tun schon beim Gedanken an die Häkelei die Finger weh.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  4. hi dear! your blog is fantastic!do you want to follow eachother?
    I wait for you soon!
    Kisses from ROME
    Federica
    smartchicdietreadbooksandfly.blogspot.it

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea,
    wow das Kissen sieht superschön aus wenn ich mir auch nicht so richtig vorstellen kann, wie du Stoffstreifen verhäkeln kannst...
    auf jeden Fall liegt ein süßes Wesen auf dem Bezug -
    ja um die Vögel mache ich mir auch Sorgen - die sind alle zu früh dran - ich hatte gehoffe, sie kämen im Schwarm zum Fressen... keine Ahnung wo sie sich aufhalten - ich hoffe auch sehr, dass alles gut geht -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  6. Oh ist das SÜSS *quieck*.....ja ja, dat Kissen auch, aber des kleene Viech da drauf.....mei wie herzig ist das denn? Sollte ich fragen, was ein Oosholum ist? Nee ich lass es besser, denn so regt es bestimmt bei jedem die Phantasie anders an.

    Man kann mit Stoffstreifen häkeln? Meine Güte, was es nicht alles gibt. Ich wär ja schon froh, wenn ich das mit stinknormaler Wolle beherrschen würde. Das Kissen ist aber klasse geworden, genau so ein Maß würde hier auch passen ;o)

    Mal schnell zu deinem Kommi bei mir: Tattoos UND ein Piercing? Ja wow, ich lern immer wieder Neues über meine fast Angetraute. Wenn ich jetzt sage, dass ich dir das gar nicht zugetraut hätte, wäre es gelogen, denn ich traue so ziemlich jedem Mensch alles zu ;o)

    Hab' ein super schönes Wochenende und ich versuche mal etwas Frühling (den wir selber nicht haben) zu euch zu schicken......bin ich nich' nett? ;o)

    Alles Liebe....
    Kim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber ja doch- man kann mit Stoffstreifen häkeln! Allerdings braucht man dazu einen mittleren Zaunpfahl von Häkelnadel, und man darf körperliche Verschleisserscheinungen in den Schultern und vor allem in den Fingern nicht fürchten! ;oD Aber es macht endlos Spass, und die Teile werden so schön derb und schwer! (Für ein Kissen dieser Grösse braucht es wirklich fast 2 Duvetbezüge! Die hol ich mir hier immer im Broki, denn meine sind schon alle weggehäkelt, *ggg*! Übrigens kann man sich da auch ganz furchtbare 70er-Jahre-Dessins mitnehmen, nur die Farbe muss stimmen, den beim Häkeln verschwindet jedes noch so potthässliche Muster!) Ich bin sicher: Du schaffst das auch! Einfach nur feste Maschen häkeln!
      Ein Oosholum ist ein....Oosholum halt! Ein Fabelwesen, Herzensbrecher, Schlitzohr. Du kannst noch so böse auf "es" sein, weil es mal wieder eine Dummheit angestellt hat- ein Blick aus diesen Augen, das Schnütchen kräuseln, und du gehst runter wie ein Schweizer Raclettekäse an der Sonne! Ganz spassig wirds, wenn sich der Momo-Vanilla-Bär mit ins Gescehen reinhängt...... Tststs.....
      Dass du nett bist, das weiss ich doch! Nur ist nett der falsche Ausdruck. Ich würde meinen: herzensgut! Ich schau dann Morgen gleich mal, ob der Frühling hier anklopft. Ich würd es vor allem den Tieren wünschen. Die haben's zur Zeit echt knüppelhart. Natürliche Selektion nennt man das wohl.....und ich hasse das!!
      So, und jetzt wünsch ich dir auch ein ganz entspanntes WE! Vielleicht fängst du einfach mal an, reisst ein Stück Stoff in Streifen und nadelst ein Probestückchen? Aber vorsicht: Suchtgefahr! ;oD
      Drückdichherzlich
      FrauHummel

      Löschen
  7. Huhu liebes Hummelchen,
    so hübsch dein Kissen, ich liebe die Stoffstreifenhäkelei ja auch sehr, genau wie das Häkeln mit dem Zapghetti-Garn, ist immer so schnell fertig gell ;-) aber das strengt auch so an, ich hab danach immer Muskelkater in den Armen...
    Sehr schöne Blümchen, ich wünsch dir ein schönes Wochenende alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Frau Hummel,
    ich kann mich der lieben Kim nur anschließen, das Kissen ist super schön, aber ich wäre auch wirklich froh, wenn ich das nur schon "normal" hinbekommen würde. Aber sind die dann nicht wahnsinnig schwer? Vielleicht ne doofe Frage, aber ich habe ja nun gar keine Ahnung :-)) Wünsche Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße
    Claudia, die
    es versuchen wird, sich senkrecht zu halten "gg"

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Frau Hummel
    Da hast du aber ein tolles Kissen "gewerkelt" und ein grosses, Wow! Ich bin ja auch im Strick- und Häkelfieber, aber sowas könnte ebenfalls ein Projekt werden. Hast du mit gewöhnlichem Garn oder Wolle umhäkelt?
    Wünsche dir auch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüsse Nadja

    AntwortenLöschen
  10. Hej Hummelchen,
    toll ist das Kissen geworden! Mit welcher Nadelstärke häkelst du die denn?
    Unsere Meisen und Goldhähnchen und Spatzen und Drosseln fressen uns auch die Haare vom Kopf! Schwalben habe ich noch keine gesehen hier im Norden!
    Sei nicht traurig, die Natur regelt das schon!
    Happy Weekend!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  11. ...wenn du magst schau mal hier:
    http://savittjagvetblogg.blogspot.de/2013/04/det-blev-en.html,
    erstens ein zauberhafter Blog, zweitens auch so ein Wunschobjekt ;O)
    Liebe Samstagsgrüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  12. Hallöchen

    Ui ui ui, da warst du wieder fleissig wie verrückt. Schön sieht es aus dein Oshumausruhkissen. Und da ich ja auch schon von dir mit einem solchen tollen Kissen beschenkt worden bin, weiss ich, dass sie nicht nur schön, sondern auch bequem sind. Ja, die Natur hat Sonnenschein dringend nötig. Aber da ich davon ausgehe, dass sich alles immer wieder zum Guten wendet, gehe ich davon aus, dass die Schwalben in ihrer Not auch etwas anderes zum Essen finden. Ein ganz schönes Wochenende wünsche ich dir, härzliche Drücker Barbara

    AntwortenLöschen
  13. meine bewunderung ! das kissen ist ein TRAUM !!!
    hab ein schönes Wochenende meine liebe Andrea !
    herzensgrüße
    barbora

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Frau Hummel
    Hey, wieder ganz bezaubernde Fotos! Und das Kissen, ja das Kissen könnte ich jetzt grad gebrauchen, bin gerade vom Garten reingekrochen. Das Training lässt noch zu wünschen übrig, bin wohl über den langen Winter zum Weichei mutiert und könnte mich jetzt eben gerade neben den Oosholum knallen.
    Hab ein gemütliches Wochenende.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  15. Bist Du fleissig, meine Liebe! Und die schönen Blümchen!
    Ja, die Vogelwelt in diesem Jahr - das ist schon sonderbar. Bei uns waren es die Stare, die in Massen einfielen. Sogar eine Mönchsgrasmücke hatten wir den Winter über. Aber Schwalben habe ich noch gar nicht gesehen. Vielleicht hatte es bei Euch doch eher Insekten als bei uns?

    Ich wünsch Dir noch einen schönen Sonntag und sende viele liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Frau Hummel
    Das sind ja wunderschöne Fotos, die noch viel mehr Lust auf Frühling machen. Das Kissen ist genial und dir Herstellung ... aus alten Bettbezügen ??? Da muss ich unbedingt mal nach googeln.
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Andrea
    ja über das Wetter möchte man nicht mehr schreiben - man möchte es geniessen........
    Das Kissen ist supertoll geworden - und das die Finger schmerzten glaub ich dir gerne. Wie sagt man so schön?? "alles hat seinen Preis" grins

    Liebe Grüsse

    Marianne

    AntwortenLöschen
  18. Huhu!
    Bei Euch sind die Schwalben schon zurück?
    Hier hab ich bisher noch keine gesehen.
    Letzes Jahr war die erste am ersten April da.

    Sag mal... wie machst Du dass mit der "Streifenhäkelei? Wie verbindest Du die Streifen.... hat man da nicht lauter Knoten?

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  19. jau, das ist HOCHLEISTUNGSSPOPRT! ich hatte tagelang einen tennisarm, als ich zwei hocker mit bettwäsche umhäkelt habe. dabei kann ich mich gar nicht entscheiden, was anstrengender war. das zerreißen der bettlaken oder das brachiale häkeln aus dem schultergelent mit nadelgröße 15.... jesses... aber es sieht einfach SO SCHÖN aus. hach.....
    liebe grüße,
    sandra

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Frau Hummel
    Merci für deine Antwort auf meinem Blog ;o). Also wenn es zukünftig keine Duvetbezüge mehr im Brocki gibt, hast du alles "verlissmet oder verhöglet" *gg*. Ich kann dir nur Recht geben, es besteht absolute Suchtgefahr!
    Ich bin schon mega gespannt auf deine Tasche... Ich wünsche dir trotz Schmuddelwetter einen recht schönen Abend.
    Herzliche Grüsse Nadja

    Ps. Romantisch einrichten.... tolles Magazin.

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Frau Hummel,
    I just want to thank you for your sweet words on my blog.
    So great to hear that there are other lovely people who love my blog and shop:)
    All the wonderful words on the blog and emails have made ​​me floating on clouds.
    Sleep well.
    Hugs Gerda

    AntwortenLöschen