Mittwoch, 26. Oktober 2011

ÄÄÄÄÄÄÄCHZZZZ....

Das Leben ist unerbittlich.
Oft konfrontiert es einem ganz und gar ohne jede Hemmung
und schonungslos mit den Tatsachen. 
So ist das mir gestern wiederfahren.

Ort des Geschehens: Eine Grünfläche irgendwo in
der Schweiz.
Beteiligte Personen: Herr und Frau Hummel
und ein (beinahe) endloser Kunststoffschlauch.
(Nunja, ein Schlauch ist keine "Person"- egal!)

* UND WAS IST PASSIERT?? *

Aaaalso:

Aus unerfindlichen Gründen hatten Herr und vor allem Frau
Hummel das dringende Bedürfnis, 30 Meter obengenannten himmelblauen
Kunststoffschlauches samt eingelegtem Elektrokabel 15 cm tief
und quer durch diesen Garten in der Erde zu verbuddeln.
Habt ihr schon mal einen 15 cm tiefen und 30 m langen
Graben gezogen???? Nein????
Ich rate euch dringend davon ab, sollte nicht euer persönliches
Wohlergehen davon abhängig sein..........

Was ich aber eigentlich sagen wollte:
Gestern ist mir mal wieder schlagartig bewusst geworden,
dass ich nicht mehr 20 bin.
Auch nicht 30. Oder 40. Äheeem...nein, auch nicht 45.
Und heute fühle ich mich wie 80. Mindestens.
Ich spüre Knochen und Muskeln, von deren Vorhandensein
ich bis jetzt nichts wusste (trotz medizinischer Ausbildung.)
Selber schuld!, sage ich.
Warum auch krieche ich einen ganzen Nachmittag
lang wie ein durchgeknallter Maulwurf  auf allen
Vieren wie blöde im Garten rum??

Aaaber:

Bei Einbruch der Dunkelheit hatten wir es geschafft.
Klopften uns unter Aufbietung der letzten Kräfte gegen-
seitig auf die Schultern und waren happy.
Denn wieder Erwarten sah die ganze Sache schlussendlich
unglaublich professionell aus; man konnte kaum eine Spur in der
Rasenfläche erkennen!
Mein Herzkasperl weiss jetzt ganz genau, was er NIE werden
will: Nämlich GARTENBAUER!

Und ich weiss, dass ich den besten Herzkasperl der Welt hab,
und dass jetzt immer noch viel zu tun ist, aber ab jetzt kommen die
angenehmeren Tätigkeiten auf uns zu!

So, und weil wir heute schon wieder EXTREM viel gearbeitet
und geschafft haben, machen wir uns jetzt ein leckeres Abendbrot-
Tellerchen, fläzen uns ins Sofa und tun GAR NIX MEHR!!

Ich wünsch euch was, meine Lieben!

Herzlichst,
eure (ächzende und hinkende)
FrauHummel




...PS:
DAS stelle ich mir eigentlich unter "Ferien" vor!

;oD

Kommentare:

  1. ...Hummelchen, du allerliebste,
    was macht ihr denn da für Sachen???
    Das leider nötige Kleingeld werdet ihr wohl nicht vergraben haben, das würde man nicht hier posten.
    Hach, kriegst du ein flotteres Internet???
    Neee, ich komm nicht so recht drauf, und jetzt les ich den Post nochmals ganz langsam und gründlich durch, vielleicht finde ich ja eine Spur zwischen den Zeilen ;o)
    Ich wünsche schnellste gute Erholung, haste ne Badewanne und Kuscheldecke?
    Bis denn
    herzlichst
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Frau Hummel,
    eigentlich wollte ich jetzt gar keinen Kommentar schreiben sondern dir nur ein grosses *grins* schicken, doch du tust mir jetzt scho`a bisserl leid und ich hoffe, dass du dich ganz schnell wieder erholen wirst...auf deine alten Jahre *GRINS*

    GLG von der Nicole & war nicht so ernst gemeint ;D

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Fau Maulwurf, ääh Hummel!
    So ist das halt ;o) Hat irgendwer gesagt, dass es einfach wird??? Siehste! Dafür könnt ihr jetzt ganz stolz sein, das so toll gemacht zu haben! Und ihr habt euch die obige STellung jetzt ttal verdient (also die der Schmusekatze ;o) ). Gut, vielleicht ist die Couch für euch jetzt bequemer als der Kratzbaum *hihi*
    Herzliche Grüße und werkelt schön weiter!
    Irina

    AntwortenLöschen
  4. Ach mein herzallerliebstes Hummelchen♥

    Du armes armes (altes????) Ding, Du!!!! Jaja...der Mensch hat 200 Knochen...das haben wir so mal gelernt, aber wenn die dann weh tun, sind es echt gaaaanz schön viele (dagegen was sind 200 Euro, oder bei Euch dann Franken?)
    Gärnter würd ich auch niiiiie....! SO ein Projekt wie Eures grad, da tut mir Rücken schon weh vom Lesen, und o sing ich jetzt (und nur für Herrn udn Frau Hummel) "Heile heile Gänschen" !;-)))
    SO, wie Dein Kätzchen, also SOLCHE Ferien wären echt mal schöön, aber dem Frau Bienchen jucken immer die Flügel...! ;-((((
    Ich drück Dich ganz lieb (und ich pass jetzt auch gaaanz genau auf, und bin vorsichtig) Dein Bienilein♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebes Hummelchen, ich glaube Du musst bald Deinen Blognamen ändern. Wie wärs mit Maulwürfchen? ;-)
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen liebste Frau Hummel,

    jetzt versuch ich´s zum zweiten Mal....das Kommentieren klappt momentan nur sehr beschwerlich...laufend fliege ich bei blogger raus...das nervt.

    Oh weh...wie fühlt es sich denn heute an? Meistens ächzen die Knochen ja am nächsten Tag noch mehr. Jedenfalls in meinem fortgeschrittenen Alter :o)).

    Was das Projekt angeht.....ich glaube, ich liege richtig mit meiner Vermutung...so langsam verdichtet sich das Bild....bin gespannt.

    Pass auf Dich auf...trotz der vielen Arbeit,
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
  7. ach liebe andrea
    kann dir nachfühlen....grins
    aber was macht man nicht alles...wir shabbyfrauen sind kein gramm normal.
    aber zum glück lieben uns unsere männer so wie wir sind...glaub denen wär eine normale frau langweilig...gel
    wünsch dir einen schönen tag
    umarme dich daniela

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Frau Hummel,

    was soll ich dazu sagen tz tz tz.

    Du machst ja vielleicht Sachen und da ist es kein Wunder, dass sich deine Knochen beschweren *schmunzel.

    Aber immerhin hat sich ja zum Schluss noch das berühmte Erfolgserlebnis eingestellt und eurer Werk ist vollendet.
    Großes Lob an den Herrn Hummel, dass er durchgehalten hat.

    Sende dir herzlichste Grüße und wünsche einen schönen Herbsttag.
    Mary

    AntwortenLöschen
  9. Liebstigste Andrea, ich musst gerade bei Deiner Schilderung kichern, denn natürlemong habe ich mir bildhaft vorgestellt, wie Ihr da noch bei Anbruch der Dämmerung im Dunklen aufm Bauch liegend durch den Garten robbt und buddelt. Das Ganze argwöhnlisch von verwunderten Maulwürfen beobachtet *kicher*

    Nun stellt sich nur noch die Frage, was Ihr da zum Maulwurd getrieben habt und wozu dieser ominöse Schlauch dienen mag ?

    Ist das eine vollautomatische Bewässerungsanlage ? Oder soll der Schlauch gar anderes als Wasser transportieren ? Ist das etwa ein präähistorisches Ferntelefon zum Stall, damit Du Dich mit Deinen Indianermodeps unterhalten kannst, zumindest reinhören, was sie so erzählen ?

    Oder hat Dein Herzkaschper (in Fränkisch heisst des feil Herzinfarkt...) sich eine Dauerleitung zum nächstgelegenen Bierfass gelegt ?

    Jetzt hab ichs: selbst in Hummelhausen, über den 7 Bergen ist nun die Zivilisation eingetroffen und IIhr habt nun endlich fliessend Wasser und müsst nicht immer vorm Haus am Brunnen pumpen !!!

    Gratulation Frau Hummel ! Ein echter Fortschritt der Menschheit !

    :-)))

    Es knotscht Dich
    Deine Eve, die ein fürchterlisch schlechtes Gewissen hat, weil sie noch immer nicht zurückgeschrieben hat...........aber das bald nachholt !

    AntwortenLöschen
  10. Ich sag's ja schon immer: Katze müsste man sein!

    Kopf hoch, morgen fühlst Du Dich dann nur noch wie 68 und in zwei drei Tagen bist Du wieder ganz die Alte - oder ist das jetzt doof wenn ich 'alte' schreibe? Egal - ich wünsch Dir frohes Schaffen und freu mich immer noch ganz narrisch auf die Ergebnisbilder!!

    ich drück Dich,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Frau Hummel,

    ich hätte da eine Idee: Die Werkstatt Ansichtssache macht doch bestimmt eine Weihnachtsausstellung in ihren Räumen und ist nicht weit von mir entfernt. Wenn ich dann die Waage dort abgeben würde für Dich? Falls Du vor Weihnachten noch dahin kommst? Das wäre evtl. eine Möglichkeit, denn die Postgebühren empfinde ich auch als reine Unverschämtheit. Überlegs Dir,

    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    P.S. Eure Katze machts richtig!

    AntwortenLöschen
  12. Hallöchen liebe Frau Hummel.....ohhh ich kann auch ganz genau verstehen was Du meinst...ich muss auch gerade etwas...SCHMUNZELN....ich merke jedes Jahr aufs neue das ich älter werde....das eine Jahr Mauer ich eine Bruchsteinwand von 7m und das Jahr drauf kann ich nicht mal nen Stein heben .......:O)
    Ich wünsche Dir ein schöööÖÖÖÖööönes Wochenende und sende liebe Grüße Doreen

    AntwortenLöschen
  13. Hummelchen... Ich grins im Kreis, wegen der Schilderung, aber hoffe ganz, ganz fest, dass Du Dich inzwischen wieder etwas fitter und jünger fühlst!!!
    Bussi und liebe Grüße!
    Gabriella

    AntwortenLöschen
  14. Puhh, Du liebe, das könnte ich gar nicht mehr, aber vor einigen Jahren habe ich solche Aktionen auch noch gemacht, auch dicke Bäume mit Handsäge!!! gefällt und manches mehr - Arbeit, die eigentlich für Frauen (wegen unseres speziellen Unterbaues) doch eher ein wenig zu schwer ist.
    Aber frau kann ja nicht hören, nicht wahr! ;-)

    Erhol' Dich gut, Du Liebe und laß es Dir am Wochenende gut gehen! Danke auch für Deine lieben Zeilen - na, mal schauen, wie lange meine Pause anhält ;-) Sie sollte ja nur klein sein ... vor allem mein zu langsames Notebook nervt!

    Viele liebe Grüße und auf bald
    Sara

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Andrea,
    ich kann dir so gut nachfühlen - durch den Ausfall meines Mannes hab ich zur Zeit doppelte Arbeit und seine Pflege - da tun mir auch alle Knochen und Muskeln und.... was weiß ich weh - schmunzel -
    aber du weißt doch, was man sich schwer erarbeiten muss, macht dann stolz und zufrieden -
    nun pass bitte auf dich auf und nutz das Wochenende zum Entspannen - vielleicht hast du ja auch ein langes Wochenende -
    ich dank dir für deinen lieben Kommentar - mir geht es auch so, dass ich nicht bei jedem Besuch einen Kommentar hinterlassen kann aus Zeitgründen - ist doch nicht schlimm - Hauptsache du guckst immer mal vorbei -
    ich drück dich wieder (ganz vorsichtig) -
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  16. Jaja, Frau Hummel, so kann's kommen...*lach*..aber immerhin, Ihr seid sehr fleißig gewesen und wichtiG: Mit dem Ergebnis Eurer Buddelei sehr zufrieden.
    Und habt verdient, im Sofa zu liegen...
    Hoffe, Deine AUas verkrümmeln sich bald...
    Schönen Sonntag und lG von Luna

    AntwortenLöschen
  17. Liebes Hummelchen,

    Du machst mich wirklich neugierig. Was treibt Ihr da bloß? Grins.
    Also bisher hat sich niemand für die Waage interessiert und so steht sie weiterhin auf meinem Fensterbrett. Ich finde, daß sie mit ihren Farben sehr gut in Dein Ambiente paßt. Zuerst wollte ich sie ja behalten, aber ich habe ja die grüne Waage und kürzlich hab ich auch noch eine sehr schöne antike Ein-Teller-Waage aus Porzellan gefunden und deshalb trenne ich mich von der braunen Waage, man kann einfach nicht alles behalten, vor allem wenn der Platz von Eimern und Brotkästen dringend benötigt wird, lach. Ähm, zudem ist ein weiterer Brotkasten (ebay machts möglich) unterwegs zu mir.
    Ich denke die braune Waage wird noch länger bei mir wohnen und ich hebe sie gerne für Dich auf.

    Ganz liebe Grüße,
    Tanja, die Emaille-Verrückte

    AntwortenLöschen
  18. Liebstige Ächz-und-Hink-Hummel (die hoffentlich in der Zwischenzeit schon zu ächzen und hinken aufgehört hat...), ich gratuliere euch zu eurem fertiggestellten Gartenprojekt! Und ansonsten bin ich neugierig, was ihr ausheckt bzw. was da in drei oder inzwischen wohl weniger Wochen an Neuem auf dich zukommt und auch, weshalb ihr mit dem Pferdehänger durch die halbe Schweiz gefahren seid, "um was abzuholen"... Ach du rästselhafte Folterspannerin!
    Tja, was das Elsass betrifft, da solltest du wirklich mal zumindest einen Wochenendtrip einplanen - es ist wunderschön dort und gibt soo vieles zu sehen. Leider ist auch bei uns etwas offen geblieben, nämlich ein Flohmarktbesuch - aber so hab ich wenigstens einen Zusatzgrund, um mal wieder ins Elsässische zu reisen (diesmal aber wohl eher mit dem Flieger, denn 16 Stunden mit dem Bus fand ich doch recht ... tja, eben auch recht "ächzig" (denn auch ich bin schließlich keine 20,30, 40, 45 mehr ;o))
    Ich schick dir herzhafte Küschelbüschel - auf bald, du Liebe, trau.mau
    PS: Wußtest du eigentlich, dass das Wort "Herzkasperl" in (Ost-)Österreich für Herzinfarkt verwendet wird? Tststs...

    AntwortenLöschen
  19. Meine liebste Frau Hummel, wären Sie so freundlich mal zu dem Frau Bienchen in den Kokon zu fliegen, hab eine Überraschung für Dich♥

    AntwortenLöschen
  20. Mein liebes, wundervolles, entzückendes und JUNGES Frau Hummelchen♥ (naaa....nicht das es wieder Retourkutschen regnet!!!!) Ich glaube auch ganz fest an unsere gemeinsame Fluglinie, ist soooo schade, das Barbara und DU soooweit wech wohnen! Ich würd doch glatt das Rezept der Schwarzwälder nur für Euch auswendig lernen, und die Torte im Schlaf hinbekommen, weil ich Euch ganz ganz oft um mich haben wollte!♥♥♥
    Ich wünsche Euch ein tolles, stressfreies WE, Dein Bienchen♥♥♥

    AntwortenLöschen
  21. Na da warten wir doch mal auf die Auflösung dieses spannenden Rätsels liebe Frau Hummel!
    hab ein schönes und angenehmes Wochenende
    ich sende Dir die liebsten Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen