Samstag, 27. Februar 2010

ICH HAB IHN!!!





Meine Lieben,
Zuerst einmal: Vielen herzlichen Dank für all die
lieben Kommentare, die ich immer von euch kriege!
Und entschuldigt, wenn ich zur Zeit etwas hinterher-
hinke mit meinen Kommentaren; im Moment bin ich
ganz furchtbar beschäftigt mit handwerkeln und basteln,
es sollen einige Päckchen nach Deutschland geschickt
werden- aber ich bemühe mich, euch immer wieder ein paar
Worte auf euren Blogs zu hinterlassen!

In den letzten Tagen war ich einige Male im Brockenhaus
und Flohmarkt, und was soll ich sagen- ich habe ganz
tolle Dinge gefunden!!
Unter anderem diesen silbernen Handspiegel; ich habe ja
schon sooo lange nach einem gesucht, und gefunden habe ich
ihn ganz per Zufall zuunterst in einem Regal, ganz hinten
in der Ecke. Ich freu mich so über ihn, denn er hat auf der
Rückseite auch noch ein wunderschönes Monogramm.
Wer sucht, der findet- irgendwann....!!








Und auch diese klitzekleine, total herzige Madonna verschönt
seit Kurzem unser Heim. Sie war anfänglich ganz kitschig bunt,
aber nach dem Zusammentreffen mit Pfannenschwamm und Seife
(etwas rabiat, zugegeben, aber die Wirkung war verblüffend!)
sieht sie nun so aus:





 Ach ja, und da meine Suche nach einem hübschen
Körbchen oder ähnlichem, womit ich meinen 
Kerzenvorrat an meinem Buffet an den Haken hängen 
wollte, erfolglos blieb, habe ich kurzerhand diesen Krug 
umfunktioniert. Ich hoffe, meine Mietzen lassen ihn da
in Ruhe..... Der Haken war übrigens mal silbern und
wurde einer Weiss-Schönheitskur unterzogen!




Die restlichen schönen Dinge, die mir in die Hände
gefallen sind, zeige ich euch das nächste Mal
(man soll ja sein Pulver nicht alles auf einmal
verschiessen, nicht??)

Ich wünsche euch allen einen sehr gemütlichen,
erholsamen Sonntag, geniesst die ersten früh-
lingshaften Tage!

Ganz herzliche Grüsse,
bis bald,
ANDREA

Kommentare:

  1. Liebe Andrea,
    ein Glückstag war das für Dich. Einfach nur super schön der Spiegel. Glückwunsch. Gelle, es ist immer klasse, wenn man endlich findet, was man sucht. Die Idee, die Kerzen in dem Krug unterzubringen, finde ich nur klasse.
    VlG und einen schönen Sonntag,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,

    also die Idee mit der Kerzenaufbewahrung ist ja klasse und im Brockenhaus war ich auch kürzlich. Habe da ein wunderschönes uraltes Schaukelpferd für ganz kleines Geld gesehen, aber es fehlt halt leider der Platz, seufz.

    Ganz herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar zu meinem Therapiehund - morgen gehe ich wieder mit den Jungs hin. Es macht mir soviel Freude, unseren Bewohnern eine kleine Freude zu machen. Tiere sind so sensitiv und instinktsicher - meine beiden zogen im Pflegeheim eine richtige kleine lustige Show ab, es war einfach herzig.
    Nicht umsonst gibt es ja Delphintherapie, Theraphiehunde und Behindertenreiten - das macht alles sehr viel Sinn.

    Viele ganz liebe Grüße,
    rosenresli

    AntwortenLöschen
  3. Also den Namen "Brockenhaus" kenne ich nur hier vom Bloggen, ist das so eine Art Pfandhaus?
    Da hast Du ganz gewiß große Freude mit dem schönen Spiegel.
    Was der wohl alles schon erlebt hat, ich finde, mit Monogram werden die Dinge persönlicher, bekommen einen "Namen", wie ein FIngerabdruck von jemanden.
    Die Kruglösung finde ich total gut.
    Hätte weniger Sorge wegen der Mietzen, sondern eher, daß ich daran streife und....
    Die Madonna wirkt wunderbar, so lieblich und glänzend!
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag...
    Sei lieb gegrüßt von Luna, liebes Hummelchen!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea...

    toll was du gefunden hast. Wir haben bei so ein paar kleine Trödel-Läden. Da schaue ich ab und dann auch mal rein. Manchmal kann man da auch ein schönes Schnäppchen machen. Vielleicht sollte ich die mal wieder anklappern...
    Ja, ja... wenn ich mal wieder die Zeit finde ;-)
    Die liebe Zeit... wenn die nicht wäre. Ach was wir dann alles schaffen könnten.
    Wenn ich nur jetzt schon wieder auf die Uhr schaue... *schreck* schon 2.18 Uhr... Oh je, mein Liebster liegt schon im Bett und schnarcht vor sich her und ich.... ich sitze hier und wollte mal einen Bloggerabend machen.
    Ups, da ist jetzt schon eine Bloggernacht drauß geworden... ;-)
    Ich glaube die beende ich jetzt hier bei dir. Schaue aber noch mal deine Bilder an und dann werde ich mal mein Bett aufsuchen gehen.

    So, dann schleiche ich mich ganz leise von deinem Blog und hoffe das ich dich nicht geweckt habe... ;-)

    Frühe Grüße Annie

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebes Hummelchen,
    du bist ja wirklich unermüdlich was das Weißen angeht ;)) - aber es lohnt sich, es sieht wundervoll aus (hab auch die ein oder andere Madonna einer brutalen Schönheits-OP unterzogen ;). Nach so einem zauberhaften Handspiegel halte ich auch schon länger Ausschau.......zum Glück beginnt bei uns nächsten Monat wieder die Flohmarktsaison ;))! Ich wünsch dir einen herrlichen Sonntag - mach aber auch mal ein Päuschen ;) - werde mich jetzt um ein leckeres Frühstück kümmern ;)),

    allerliebste Grüße, Küsschen an die Mädels und alle anderen Süßen,
    herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea,

    tolle Sachen hast du ergattert! Das Spieglein ist sehr schön und die Madonna *seufz*...Glück muss man haben:-)
    Ich bin auch nicht als zu viel von Computer in letzte Zeit weil dieses Basteln und streichen nähmt seine Zeit in Anspruch. Manchmal ist das üben so, man kann nicht überall gleichzeitig sein:-)
    Ich wünsche dir weiter hin noch ganz viel Spaß bei Werkeln und viele neue Ideen dazu!
    Liebe Grüße, Angie

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Andrea,
    einen tollen Spiegel hast Du da gefunden. Jaaa, man muss wirklich in die letzten Ecken gucken, um die schönen Dinge hervorzugraben. Aber es lohnt sich immer wieder ;-))
    Bei uns war gestern auch der erste Flohmarkt, zwar ein ganz kleiner, aber immerhin. Ich war am Freitagabend schon ganz hibbelig *tztz*. Da sieht man mal, was Sucht bedeutet *g*.
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Sonntag.
    GLG Annette

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Frau Brummelchen,
    Mensch, was bist Du fleissig ! Die Idee mit dem Kerzenhalterkrug ist klasse ! Sind Deine Miezen so rabiat, dass sie den befummeln würden ? Wahrscheinlich ist ihnen nur langweilig, weil ihr Fraule dauernd am werkeln ist ;-) Am besten ist, Du lässt sie einfach mitbasteln ! Schwanz in weisse farbe tauchen und dann die Katzen mit dem Hinterteil vor das zu streichende Objekt positionieren und ÄRGERN, damit die ordentlich wedeln ;-) Bei Hunden geht das ja viiiel einfacher, weil man sie nur albern anzusprechen braucht und sie sich freuen.
    Und dann kannst Du das fertige Werk als Kunst sogar noch verkaufen.....
    Ich wünsche Euch einen wundervollen Sonntag !
    Eve

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Andrea
    ganz bezaubernde Schätze hast du gefunden,ich freue mich auch schon auf die Flohmärkte...der Haken sieht in weiß viel schöner aus...))
    liebe Grüße....Petra

    AntwortenLöschen
  10. Hej du Liebe, geht man so mit Madonnen um? Pfannenschwamm und Seife! Wirklich sehr brutal! (aber zugegebenermaßen wirkungsvoll!) Ich hatte heute übrigens auch schon eine Madonna (mit Kind) in der Hand, denn ich war Vormittags auf insgesamt 2 Hallenflohmärkten hier in der Nähe (anstatt weiter Vorzimmer auszumalen - denn ihr habt ja Recht, es gibt Wichtigeres als immer nur arbeiten!). Sie war aus weißem Prozellan und recht hübsch, aber angeblich alt und echt und über hundert Euro teuer. Dafür muss ich doch nicht auf einen Flohmarkt gehen! Doch ich hab genug andere feine Stücke gefunden, die ich sicherlich auch irgendwann in meinem Blog herzeigen werde, aber das dauert...
    Auch dein Spiegel ist prachtvoll! Vor allem das Monogramm macht ihn so edel!!! Und die Kännchenkerzenidee, die gefällt mir auch. Jetzt gibt es in deinem Haushalt auch nicht mehr sehr viele nicht-weiße Sachen, gell? (Sagt eine, die gerade damit begonnen hat, die Klotür weiß zu streichen... - MIT Erlaubnis des lieben Göttergatten übrigens, der noch vor wenigen Tagen meinte, alles nur das nicht ... ;o)) Wie es so weit kam? Nun, das werde ich euch demnächst erzählen! Jetzt mal ALLES LIEBE & Lots of Küschelbüschels! trau.mau

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Andrea,
    das ist ja toll, das dir nun der langersehnte Handspiegel über den Weg gelaufen ist. Richtig romantisch und edel. Tja ... manchmal werden Wünsche wahr! Deine neueste Kreation der Kerzenaufbewahrung finde ich auch super, du hast wirklich klasse Ideen!!!!

    Liebe Grüße
    und einen schönen Sonntag
    Tina

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Andrea-Hummel,

    pass bloß auf diesen wunderschöneen Krug auf, der hat echt eine schöne Form. Sieht aus wie eine Milchkanne, aus die Miezen mal ihre Milch bekamen.

    Hab' einen entspannten Wochenstart und sei herzlich gegrüßt aus dem hier-liegt-noch-jede-Menge-Schnee-Norden.

    Anke

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Andrea,
    ich habe gerade gedacht, als ich Deine Madonna sah.... "glaub' ich nicht".... ich habe vor drei Wochen die gleiche Madonna gekauft, das ist doch wohl echt witzig, oder??? Auch bei meiner waren die Farben etwas knallig ich habe sie ganz dezent mit etwas Farbe behandelt, jetzt ist sie nicht mehr sooooo farbig....
    Wünsche Dir eine schöne Woche...
    GGLG Bine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Andrea,
    da hast du heute mehr Glück gehabt als ich - hab nur ein paar Kleinigkeiten gefunden - der Spiegel und die kleine Madonna sind so schön - super -
    schönen Abend noch - lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Andrea,
    der Handspiegel ist echt wunderschön.....
    Mir geht es genauso, die Sachen, die ich schon lange suchte, finde ich meistens zufällig.
    Mit der kleinen Madonna hast Du echt super hingekriegt....sehr schön.
    Eine schöne Start in die neue Woche wünsche ich Dir.
    GLG, Lucia

    AntwortenLöschen
  16. Hallo, liebe Andrea,

    dieser Spiegel ist einfach zauberhaft, noch dazu mit Monogramm. Den hätte ich auch genommen!

    Die Idee mit dem Krug für die Kerzen ist ja originell - hoffentlich bleiben die Stubentiger weg.

    Bei uns hat es heute übel gestürmt, während ich meine Erkältung auf dem Sofa pflegte. Habe mit meinem Sohn u.a. "Das fliegende Klassenzimmer" geschaut, in einer neueren Verfilmung. Er fand's witzig, mir fehlte der nostalgische Touch.

    Liebe Grüße und einen schönen Wochenbeginn,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Andrea, da sind Dir ja wirklich ganz tolle Dinge in die Hände gefallen! Ich freue mich auch schon , wenn jedes WE wieder ein Flohmarkt ist, momentan muss ich mich auf einmal im Monat beschränken, da ist in einem Kloster bei uns immer ein wunderschöner Flohmarkt. Aber wenn die Ausbeute stimmt, ist das ja eigentlich egal (s. mein vorletzter Post ;-) ) Ich wünsche Dir eine schöne neue Woche!
    GGLG, Yvonne

    AntwortenLöschen
  18. Oh der Spiegel sieht toll aus!!! Überhaupt sind die schöne Dinge in die Hände gefallen! Wünschte bei uns gäbe es auch schon wieder Flohmärkte! Ist immer noch Winterpause :-(
    Viele liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Andrea
    Deine Bilder sind ja wieder mal der Hammer!! Die Idee mit dem Krug zum Kerzen aufbewahren find ich ganz toll. Deine Mitzen werden ihn sicher da lassen wo er ist:-))
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  20. Meine liebe Andrea...

    dun machst mich ganz verlegen mit deinem lieben Kommentar. Aber ich habe mich auch gewundert das es do fix ging. Das muss aber nur an der Vorarbeit liegen die ich am Samstag gemacht habe. So musste ich Sonntag nur noch früh aufstehen und den letzten Farbkleks anbringen und dann alles wieder verschandeln... ;-)
    Sonst ist mir noch nikcht aufgefallen das ich besondere Fähigkeiten habe. Aber ich versuche es heute Nachmittag mal wenn der Haushalt auf dem Plan steht!

    "Er får ha en bra kväll" heißt "Einen schönen Abend noch!"

    Dir wünsche ich nun aber einen schönen Tag
    (Ha en bra dag!)
    ღAnnie

    AntwortenLöschen
  21. Wundervolle Dinge hast du gefunden! Der Haken gefällt mir sehr gut und der Spiegel ist traumhaft schön! So einen Silberspiegel bekam meine Mama zusammen mit einer Silberbürste geschenkt, sie hat sie mir weitergegeben und ich habe beides an meine Tochter weiter geschenkt - ein richtiges Familienerbstück, welches von Generation zu Generation weitergegeben wird.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  22. Klasse ich freue mich so für dich.... brockenhaus kenn ich - war ich früher auch schon .....das Kännchen an dem Haken.... klasse Idee .....habe am Samstag auf der Deponie und einen tollen Fund gemacht ...........lg tina

    AntwortenLöschen
  23. Liebste Andrea,
    ach, wie freu´ ich mich auf den Flohmarkt am Samstag - ich hoffe nur, dass das Wetter mir bis dahin keinen Strich durch die Rechnung macht. Heute war ein so herrlicher Tag, ich hab´s total genossen.
    Dieses Wochenende waren wir zu Besuch bei meinen Eltern, es ist schon nett, die Mädels und deren Cousinen freut´s riesig, aber manchmal reicht´s einfach mit einpacken, auspacken, waschen ... und ich bin froh, wenn wir dann mal zu Hause sind und alles ruhiger angehen kann.
    So ist am Wochenende nichts neues entstanden - deshalb auch noch kein neuer Post ;o)
    Deine Funde sind echt herrlich und inzwischen habe ich eine Riesenliste, was ich alles so gerne hätte ;o) - aber es ist ja auch so schön, was unerwarteter Weise auf einen wartet.
    Viel Spaß beim Werkeln,
    bis dann nur das allerliebste von mir
    auch für die Kätzlein und den Rest der Familie.
    Gabi

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Andrea,
    vielen vielen Dank für Deinen Besuch bei mir..... ich bin ja eigentlich nicht so ne Süße, eher so deftig.... bin eher so der Wurst- und Fleischvernichter ;O) Aber meine Buben lieben Kuchen...... Dein Blog ist ja wunderschön... werde Dich gleich mal bei mir verlinken. Wünsche Dir einen wunderschönen Abend und ggglg Susi

    AntwortenLöschen
  25. Grüß Gott Hummelfrau,
    aaaalllsssoo die ersten Lurche kommten nicht aus Eier, sondern schprossen aus Samen, den sogenannten Lurchkernen, die sich wiederum aus den einzelligen Filzpantoffeltierchen entstanden.

    Womit wir beim Thema wären: zu der Gattung der Einzeller gehören auch die Hummeln, jedoch nicht die frankonischen, sondern nur die vom Aussterben bedrohte obwaldner Redinosa Art, die verträumt von Blümchen zu Blümchen hüpft und nicht auf ihre Fressfeinde achtet, weswegen sie auch vom Aussterben bedroht ist.

    Noch Fragen ?
    Dr. Unikumosa

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Andrea,

    nö, hier gibts keine geheime Emaillefabrik, nur eine geheime Emaille-Verrückte. Ist aber auch alles über Jahre hinweg gesammelt, kommt aber auch immer wieder etwas dazu, grins. Und das ist noch gar nicht mein ganzes Emaille und ich finde, ich habe noch viel zuwenig davon. Aber Du hast meine "Rosen-auf-Porzellan-Sammlung" und meine "antike Vorratsdosen-Sammlung" noch nicht gesehen, lach. Kein Wunder, daß mein Göttergatte manchmal mault er käme sich vor wie im Museum.

    Ganz liebe Grüße,
    rosenresli

    AntwortenLöschen
  27. Hallo liebe Andrea,
    tolle Sachen hast du ergattert.Ganz begeistert bin ich heute von deinem letzten Bild.Ich finde den Krug mit Kerzen dekoriert und an den Haken gehängt total schön.
    Liebe Grüße und mach´s gut,
    Elke.

    AntwortenLöschen
  28. das sind jo scho wieder so traumhaft schöni stückli! wahri schätz hesch do entdeckt und fiin süferli mit hei treit!
    uuu schön!
    ganz an liaba gruass, carla

    AntwortenLöschen
  29. Liebstes Hummelchen, erst einmal wieder lieben, lieben Dank für deine so süßen Zeilen, die mich immer kichern und heftig beistimmend nicken lassen :-).
    Ja, ja, die Jeanne d´Arc Inspirationen - sie haben schweres Suchtpotenzial und mein Mann bedauert bestimmt schon ein bißchen, dass er mit jenes TRAUMBUCH der beiden dänischen Bloggerinnen geschenkt hat...:-) Er kommt mittlerweile auch jeden Abend nachhause und schaut sich erst einmal bange um, was ich nun schon wieder ab- oder auf- oder umgebaut habe, wieviele Löcher ich wieder in die Wand gebohrt und wieviele Liter Farbe ich auf noch nicht weisse Dinge gestrichen habe...:-) Ich hoffe, es wirkt sich langfristig nicht traumatisierend aus !:-)
    Ich habe gerade erst einmal dein Brockenhaus gegoogelt...das war irgendwie eine Bildungslücke...aber ich glaube, so was Verführerisches gibt es hier in München gar nicht ! Ich komm bald mal in die Schweiz ! :-)
    Dein Silberspiegel ist übrigens traumhaft ! Ich suche auch schon ewig nach einer alten, silbernen Bürstengarnitur - aber entweder sind die schw.....öh...recht teuer oder haben einen gewissen Ekelfaktor...aber ich werde bestimmt noch fündig !
    Was macht denn dein Regalbauvirus ? Geht es ihm besser ? Ich muß sagen, seine Risiken und Nebenwirkungen haben mich schwer begeistert und beeindruckt !
    Außerdem bin ich sehr gespannt auf dein bevorhangtes Buffet !!!! Das sieht bestimmt schön aus ! Und wie beruhigt ich bin, dass auch du mit deiner Nähmaschine schimpfst ! Das tue ich nämlich auch oft und äußerst unflätig, besonders dann, wenn das dumme Ding die Nadel abbricht oder den vermaledeiten Unterfaden nicht genug oder zu heftig spannt...da werde ich zur rasenden Furie. Meine Nähmaschine kann von Glück sagen, dass sie trotzdem noch nie aus dem Fenster geflogen ist ( und dabei wohlmöglich meinen armen Göttergatten erschlägt, der gerade müde von der Arbeit und bang ob der umräumwütigen Gattin nachhause kommt...:-) ).

    Ich wünsche dir eine gute Nacht und schicke dir liebe liebste Grüße, deine Jessica

    AntwortenLöschen