Donnerstag, 30. Juli 2020

OUT OF ALLTAG

Halleluja.

F-E-R-I-E-N!! 

Was für ein supergeniales, wunderbares, herrliches, mit kaum was anderem zu vergleichendes Gefühl, das mich seit heute beschwingt....
Zweieinhalb Wochen durch-die-Tage-dümpeln.
Ohne jedes Müssen und Sollen.

Hhhhhaaaaaaaaacccchhhhhjjjjjjjaaaaaaaaahhhhhhh !!





Auch wenn wir nirgendwohin fahren, so ist das doch ein grossartiger
Zustand. Seitdem die Dicken im Jura sind hat sich die Stundenzahl meiner Tage (gefühlt) schon beinahe verdoppelt gehabt. Aber nun kommt auch noch die Freiheit dazu, während dieser vielen Stunden zu tun und zu lassen, was mir beliebt. 

Und: ich hab mir genau den richtigen Moment dafür ausgesucht. Es soll die nächsten Tage hier nämlich mörderheiss werden. Bis zu 37°- Manitouhilf! 
In unserem Ambulatorium wars schon bisher kaum auszuhalten- ohne Klimaanlage, notabene! Was bin ich froh, dass ich die Hitze jetzt gemütlich im Schatten aussitzen kann!

Und sonst so? Ich werd meinem Kürbis auf dem Miststock und der Weide beim Wachsen zuschauen. Mich mit meiner Freundin treffen. Die Dicken besuchen. Schreiben. Lesen. Auf der Loggia Nickerchen halten. Nach Luzern an den wunderschönen Wochenmarkt fahren. Glacé schnabulieren. (Und dann auch mal alle Fenster putzen. Aber erst, wenns kühler wird!) 

Und ihr so? Schon gehabt, noch bevorstehend, grad mittendrin??



Ferientaumelige 🐝zgrüsse!




Kommentare:

  1. hach wie schön
    das wird sicher ein ganz toller Urlaub ;)
    viel Spaß

    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hoffe ich, Rosi, merci! Auch dir einen schönen Sommer noch, herzliche Grüsse!

      Löschen
  2. Liebes Hummelchen,
    dann genieße deinen Urlaub in vollen Zügen. Wünsche dir ganz viel Spaß und viel Erholung!!
    Wir haben zu unserem Glück hier "skandinavische Verhältnisse", will sagen: Es wird nie mehr als 25°C- einfach herrrrlich!! Man kann nachts sogar schlafen ;-)
    Viele liebe Grüße
    Jeanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh herrlich- das wär was für mich! Von mir aus müsste es nie mehr als 20° geben, da wär ich völlig zufrieden mit!
      Nachts hat es (bis jetzt) allerdings immer noch ziemlich abgekühlt. ManitouseiDank!
      Hab schöne Sommertage in eurem neuen Zuhause, herzliche Grüsse!

      Löschen
  3. puh 37° ist aber ne Nummer, hummelchen, hoffentlich findest du genügend schattige Plätzchen wo du deinen Aöabasterkorpus ausstrecken kannst.
    In den Himmel gucken, den lieben Gott nen guten Mann sein lassen und ihm danken dass es unsere Welt noch streckenweise" normal gibt"!
    das geht ja nur noch zuhause, deshalb fahren auch viele nicht mehr weg, was ich außerodentlich vernünftig finde.
    mein Garten, meine Oase sag ich immer und räkle mich gerne darin wenn nur das Unkraut nicht wär das mir gern übern Koppe wächst!
    Die Temperaturen sind durch den Wind durchwegs angenehme 24 - 28° das geht grad noch und wenns mir zu heiss wird, hüpfe ich fix ins Biotop....nur 100 Meter weiter von mir.
    also rundherum herrlich, aber man kann ja auch durch den Hessischen kühlen Wald wandern, jeder so, wie ers mag.Ich glaub dir sofort wenn du Luftsprünge machst, ich hüpf für dich mit, genieß es mit allen Sinnen...ich hoffe du hast genügend Lesestoff?
    herzlich Angel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unsere Loggia ist ein wunderbares Plätzchen, an dem es sich im Sommer gut aushalten lässt. Zwar starten wir dann und wann mal den Venti, weil sich auch dort in den letzten Tagen die Hitze staut- aber wo ist es jetzt nicht heiss?? Dazu ein feines Glacé, ein kühles Getränk, und ja: Lesestoff ist genug vorhanden!
      Ich wünsch dir herrliche Sommertage in deinem Garten, herzliche Grüsse!

      Löschen
  4. Oh das freut mich voll für Dich! Lass es Dir ganz ganz gut gehen.
    Ich muss arbeiten, auch unklimatisiert. Es ist irre heiss. Aber das ist halt so.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puuhhh...ich beneide dich nicht, Tina- ich bin wirklich froh, jetzt NICHT arbeiten zu müssen!
      Gerade sitze ich leise vor mich hindünstend an der Tastatur- man kann jedes Grad richtiggehend spüren, das jetzt auf der Skala peu à peu nach oben klettert. Dafür ist das Wetter bilderbuchmässig!
      Halt die Ohren st-eif, ganz herzliche Grüsse!

      Löschen
  5. Ich wünsche Euch schöne Ferien!
    Leider muss ich arbeiten, freu mich aber schon auf meinen nächsten Urlaub im Herbst.
    Liebe Grüße von Ingrid, der Pfälzerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci!
      Wie sagt man so schön: Vorfreude ist die schönste Freude, von daher: Dr Herbst ist nicht mehr weit! Hier bei uns gilt, dass ab Mitte August (in 2 Wochen!) der Sommer eigentlich vorbei ist. Verrückt, wie schnell das immer geht....
      Ich wünsch dir wunderbare Tage, herzliche Grüsse!

      Löschen
  6. Ich wünsch Dir/Euch schönen Urlaub. Schmacht darf noch zwei Wochen ins Büro. Natürlich unklimatisiert und ab 10.00 Uhr heiß heißer am heißesten. Aber eben Sommer.

    Das mit Deinem Handy ist mega ärgerlich. Ich versteh dich. Mich ärgert sowas auch.

    Liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Ursula!
      Tatsächlich kamen die Ferien für mich genau im richtigen Moment. Einerseits, weil ich der grössten Hitze so ein Schnippchen schlagen kann, andererseits, weil ich jetzt erst so richtig spüre, WIE müde ich bin. Darum geniesse ich diese Tage umso mehr!
      @Natel: Tja. Es wird mir nichts anderes übrigbleiben, als die neuere Version des 3310 zu kaufen. Denn ein Smartphon will ich ums Ver****en nicht!
      Herzliche Grüsse!

      Löschen
  7. perfektes timing!
    wünsche den allertollsten, allerentspanntesten urlaub! habe neulich mal bolder geguckt von deiner gegend - herrlich. da muss man wirklich nicht wegfahren - eine wunderbare landschaft.
    hier wirds grad auch immer heisser........
    <3 <3 <3 xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yep! 😄 Und merci chérie!
      Wahre Worte- hier ist es traumhaft schön, ich darf behaupten da zu leben, wo andere Ferien machen. Und wir haben wirklich alles, was das Herz begehrt: Seen, Berge, Wälder, jede Menge Sportanlagen- und Möglichkeiten, eine wirkliche schöne Stadt in nächster Nähe (Luzern, war ich grad gestern mit meiner Freundin!)- also was will man mehr??
      Ich befinde mich grad in diesem seeligen Gemütszustand, der mich immer wieder ereilt wenn mir bewusst wird, dass ich ja
      Ferien hab.....! ☀️
      Heiss? Heute sind uns 33° angedroht.....
      Dicksten Drücker und sommerliche Hummelz💕ensgrüsse!

      Löschen
  8. Gratuliere, liebes Hummelchen!
    Ich kann gut nachvollziehen, wie du dich fühlst, denn ich hab ja inzwischen "Dauerferien" und fühl mich immer so frei. (Und du kannst mir glauben, mir wird dabei nie langweilig und ich werde dieses Zustands nie überdrüssig ;-)) Dem Kürbis zuschauen könnte aber stressig werden, denn der legt ein ganz schön heftiges Tempo vor, jedenfalls der in unserem Kürbisbeet ;-))
    Bei uns ist es aktuell auch heiß, aber hier ist gut gelüftet, ich kann mich abduschen, wenn mir danach ist, vorgestern war ich mit Janatochter und dem Schwiegerfreund an einem Badeteich, morgen kommen uns wieder Freunde im Garten besuchen, um unser "ratenweises We-are-Free-Festl" mit uns zu feiern, kurz: Das Leben ist wunderschön! :-))
    Danke für deine lieben Zeilen zu meinem ersten Bratislavapost. Und ja, im Zusammenhang mit den Themen, die in der Foto-Ausstellung transportiert werden, gebe ich dir recht, ich glaube auch, dass bei manchen Menschen der Wille wächst, dem Planeten Gutes zu tun. In meinem aktuellen Beitrag gibt es auch wieder ein Beispiel dafür, dass ein Tier, das in D und Ö schon als ausgestorben galt, inzwischen wieder zurückgekehrt ist und geschützt sowie geschätzt wird.
    Hab einen guten Start in den August,
    herzlichst, Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2020/07/von-einer-burg-in-bratislava-und-von.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wohl wahr, Traude: Auch mein Kürbis wächst wie verrückt, man kann ihm beinahe dabei zuschauen. Ich hoffe, wir können ernten, bevor die Jungs zurückkommen. Denn dann muss der Miststock wieder seinen Dienst tun! 😄 Aber das dauert ja noch 5 Wochen.
      Also, heiss ist ja gar kein Ausdruck.... wenn man rausgeht hat man das Gefühl, gegen eine heisse Wand zu rennen. Die Mietzis im Stall liegen alle rum wie Eintagesfliegen kurz vor dem Exitus. Sogar im schattigen, kühlen Stall drin hab ich auf dem Thermometer 25° abgelesen. Die Samtpfötchen legen sich aber kurzerhand auf den kalten Betonboden oder sitzen auf der Treppe hoch zum Heuboden, wo immer ein Lüftchen weht. Und ab Sonntag wirds dann ordentlich abkühlen und auch regnen. Ich freu mich drauf!
      Dir ein schönes WE (hier ist morgen Bundesfeiertag), herzliche Grüsse!

      Löschen
  9. Liebe Frau Hummel,

    allerherzlichste Sommergrüße aus dem Ländle. Gerade sind hier Temperaturen, die ich nicht so besonders mag, habe aber glücklicherweise keine Beschwerden. Es geht nur alles langsamer und gemächlicher, was übrigens auch gar kein Fehler ist. Genieße die herrliche Sommerzeit, wo die Luft flirrt und sich die Erntekörbe füllen. Unsere freie Zeit lässt noch auf sich warten, Baustelle zuerst, zumal wir schon fast vor den finalen Schritten stehen. Aber ehrlich gesagt freue ich mich schon wieder auf Tage, durch die ich schlendern kann ohne ein "Muss" im Gepäck

    Eine feine Zeit und lass es dir einfach nur gut gehen.

    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Veronika, nein, diese Temperaturen sind absolut auch nicht meins! Ich ertrage die wirklich schlecht, mein Kreislauf geht parterre und ich bin extrem müde. Bei mir läuft jetzt alles SEHR viel langsamer und gemächlicher, *ggg*! Bin immer wieder froh, dass ich Ferien hab...darf gar nicht dran denken, wie es mir jetzt im Ambi gehen würde!
      Aber trotzdem geniesse ich die Tage, das schattige Plätzchen auf der Loggia, mache die Arme und das T-Shirt nass und freue mich am Weniger- bis Nichtstun! 😉
      Wie schön, dass auf der Baustelle ein Ende in Sicht ist! Das hat sich jetzt ziemlich lange hingezogen, kommt es mir vor. Und ich kann sehr gut verstehen, dass du dich nach Ruhe und Musse sehnst. Aber das wird- und ich bin sehr gespannt, was ihr geschaffen habt! Und wie reduziert es sein wird....😄
      Ganz herzliche Grüsse retour ins Ländle!

      Löschen
    2. Liebe Frau Hummel,

      es zieht sich eigentlich nicht hin mit unserer Baustelle, es war von Anfang an klar, dass es mindestens ein Jahr dauert. Wir haben ja aus einem großen Haus drei Wohnungen und eine Praxis geschaffen, das Obergeschoss wurde durch einen Holzbau erweitert. Da mein Mann alles selber macht, was möglich ist, Holzbau, Dachdecker/Spengler und Installateur haben wir extern vergeben. Anfang des Jahres hat er mit meiner Handlanger Hilfe die hinterlüftete Holzfassade gemacht, danach kam Elektrik und parallel Trockenbau, jetzt ist der Trockenbau bis auf die Spachtel- und Schleifarbeiten fertig, das kann ich machen, mein Mann fängt jetzt an, den Boden zu verlegen und die Bäder und WCs zu fliesen. Unsere Küchen sind schon da, die können, sobald der Boden fertig ist, verlegt werden. Ich rede in Mehrzahl, weil unsere jüngste Tochter ebenfalls eine kleine Wohnung bekommt, die große Tochter bewohnt nun das Erdgeschoss und hat selbst noch viele Renovierungsarbeiten erledigt und manches steht noch aus.

      Du siehst also, es ist echt ein größeres Projekt als ein neues Haus zu bauen.

      Ich glaube, ich werde mal einen langen Post, wenn wir dann weitestgehend fertig sind, mit vielen Vergleichsfotos extra für dich einstellen.

      Unser Plan, reduziert zu leben, hat sich nicht verändert. Einige wenige Highlights und Akzente machen ein Überladen sowieso hinfällig. Aber lass Dich überraschen.

      Eine feine Ferienzeit für dich. Hier hat es heute ordentlich abgekühlt, zum Glück.

      Veronika

      Löschen
    3. Achso, nein, *gggg*, so hab ich es nicht gemeint. Du hattest ja schon geschrieben, dass es sich um ein Mehrgenerationen-Projekt handelt. Da konnte ich mir schon vorstellen, dass das nicht von heute auf morgen was wird. Es war nur mein subjektives Empfinden, dass du nun schon so lange davon berichtest und ich das Gefühl hatte, das müsste doch langsam mal ein Ende finden! 😄
      Ohja- da bin ich sehr gespannt, wie das wird! Und ich lass mich gerne überraschen!

      Merci vielmal! Ja, auch hier ist es heute herrlich frisch, letzte Nacht hat es wieder ordentlich geschüttet. So lasse ich mir den Sommer gefallen! Wir haben die Gunst der Stunde genutzt und vorhin alle Fenster geputzt. Es sind immerhin 12 Stück, 2 davon riesige. Puuhhh... hätten wir das mal wieder geschafft!
      Ganz herzliche Grüsse!

      Löschen
    4. Liebe Frau Hummel,
      war gar nicht als Kritik gemeint wegen der Dauer:) Du hast schon recht, es sollte mal ein Ende finden, aber das tut es jetzt bald auch. Alle scharren schon mit den Hufen in der Familie und können es kaum erwarten. Aber noch ist Geduld angesagt.

      Fensterputzen ist echt ein Ding, das mag ich nicht besonders gerne, allerdings sind unsere neuen Fenster so anders, da kann ich mit lauwarmem Wasser und einem Tuch alles in kürzester Zeit sauber bekommen. Was für eine Entwicklung.

      Allerliebste Grüße
      Veronika

      Löschen
    5. Wir benutzen auch nur einen Spritzer Allzweckreiniger (Sonett) und einen Schuss Brennsprit in warmem Wasser. Das geht schnell und streifenfrei. Und es ist hinterher ein sehr schönes Gefühl, wortwörtlich wieder den Durchblick zu haben.....
      Ich wünsch dir noch viel Elan für den Endspurt, herzlichste Grüsse!

      Löschen
  10. Ich werde in den Ferien ja mal ein neues Aroma ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bevorzuge die Aromen, die uns die Natur freiwillig hergibt! 😄

      Löschen
  11. Liebe Frau Hummel!

    Ich wünsche ebenso schöne Ferien, bei dem Wetter super und ich wünsche einen schönen Nationalfeiertag.

    Liebe Grüsse Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci! Super wären für mich ein paar Gräder weniger, aber ich arrangiere mich *gg*!
      Auch dir einen gemütlichen 1. August, herzliche Grüsse!

      Löschen
  12. schöne Ferien liebes Hummelchen :)
    ich mag den Sommer, aber ab 30°C wird es dann doch auch mir zu heiß .... wir haben heute entspannte 15°C um 11.00 Uhr morgens ..... aber auf´s Wochenende soll es wieder ziemlich hitzig werden ...
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci!
      Ist es nicht herrlich? Diesen Sommer mag ich sehr, dieser Wechsel von ein paar heissen Tagen, auf die dann wieder ordentlich Regen und Abkühlung folgt. Das freut auch unsere Natur, und schlussendlich profitiert auch der Mensch enorm davon. Es ist, wie es in allem sein sollte: Ausgewogen. Da darf es am WE dann auch wieder hitzig zu und hergehen...
      Ich glaube, wir werden dieses Jahr (hoffentlich!) keine Dürre erleben!
      Ganz herzliche Grüsse!

      Löschen
  13. Eine gute und schöne, erholsame Zeit! Liebe Grüße, Sunni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci, Sunni, wir geniessen diese Tage sehr!
      Herzliche Grüsse!

      Löschen