Donnerstag, 7. November 2019

ALLES OKAY!

Ach wie schön...ich hab besorgte Nachfrage erhalten,
 warum das denn hier so ruhig sei.
Ich möge doch bitte ein Lebenszeichen von mir geben!

Ich kann entwarnen: Alles okay. 
Ich hatte keinen Unfall (Manitou sei Dank!)
Und ich wurde auch von keiner Krankheit darnieder-
gerafft. Naja- meine Fibro läuft gerade in
hektischen Zeiten zu Hochform auf und triezt mich,
wo sie nur kann. 
Aber da gewöhnt man sich im Laufe der Jahre dran.
Man hat ja keine andere Wahl,
n'est-ce pas?

Und so ist der Geist wohl willig, aber der Körper
knirscht und ächzt und will einfach nicht so, wie
man das gerne hätte und es gerade vonNöten wäre.

Natürlich haben sich die Umstände in der Klinik noch 
nicht gebessert(und das werden sie sich vorderhand 
wohl auch nicht so bald.)


Erste Aktion also abends beim Nachhausekommen: 

tot-ins-Eck-fallen




(...und feststellen, wie schön der November doch ist
und was für unglaubliche Stimmungen er zu zaubern vermag!)



Meine liebsten Blogs lese ich natürlich noch- 
fürs Kommentieren fehlt aber der Elan definitiv. 
Seht es mir bitte nach-
das ändert sich bestimmt wieder. 
Irgendwann. 😌
Eventuell.


Und so lasse ich es einfach rollen.



Bis bald, meine Lieben,
ganz herzliche Grüsse!
💜

...und für dich, liebe B, einen dicken
Drücker obendrauf!






Kommentare:

  1. Ach, liebes Hummele, da haste was um die Ohren. Ich wünsche Dir Kraft und trotz alledem wunderschöne Momente auf Deinem momentanen Weg, bleib bloß gesund. Aber Deine Katzis ruhen sich ja für Dich aus ;), damit Du durchhältst. Lass Dich drücken..., Deine Méa

    AntwortenLöschen
  2. danke für die wasserstandsmeldung!
    <3 <3 <3
    pass bloss auf dich auf! und man muss auch nicht um jeden preis "durchhalten" - manchmal ist es schlauer umzukehren, auch kurz vor dem gipfel (alte bergsteigerweisheit).....
    allerdicksten drücker! xxxxx

    AntwortenLöschen
  3. Liebes Hummelchen <3
    schön von dir zu lesen und gut das du einfach laufen läßt :-)
    bloß keinen Stress machen, der kommt von ganz allein.
    Liebe Grüße
    Aurelia

    AntwortenLöschen
  4. es gibt halt so Zeiten da funktioniert man einfach nur noch
    und die Routine hält einen aufrecht
    ich hoffe du hast trotzdem Entspannung mit deinen "Dicken"
    oh je.. Fibro
    das haben alle meine Töchter
    ich weiß gar nicht wo sie das her haben .. sie meinen ja immer .. von mir ;)
    aber so ganz glaube ich das nicht denn die ganz typischen Merkmale sehe ich nicht bei mir
    wie dem auch sei..
    pass gut auf dich auf

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  5. Hach lass es laufen wies geht. Wir werden ja wirklich nicht jünger.
    Und ja der November ist wirklich schön. Man muss nur ein Auge dafür haben. Bei mir ist es meist die Nase. Wenn ich abends von der Arbeit nach Hause laufe und die Duftmischung von Wald, nassen Blättern und Kaminfeuern tief in mich einsauge und durchatme fühle ich mich immens friedvoll. Selbst wenn mich Patienten vorher geärgert haben. Aber es gibt auch die Anderen, die ein Blech selbstgebackenen warmen Pflaumenstreuselkuchen vorbeibringen :)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  6. Warum kommt mir das gerade so bekannt vor Liebes? Die Tage fliegen nur noch so an mir vorbei und der Alltag stellt Forderungen und klopft mir von allen Seiten auf die Schultern. Schon ein bisschen schlimm, denn das braucht kein Mensch.
    Ich kann deine Worte zu gut verstehen, aber es freut mich so sehr, das du die kleinen Wunder um dich herum nicht aus den Augen verlierst sondern sie dich Kraft und Mut für den Alltag schöpfen lassen.
    Nimm dir Zeit, komm zu dir und wisse, das hier alle gut zu dir sind!
    Sei fest umärmelt, von Meisje xox

    AntwortenLöschen
  7. Ach Hummelchen, lass Dich knuddeln! Hier zischt jeder Tag durch wie eine Rakete und zack ist wieder Feierabend. Hab ein schönes Wochenende und erhol Dich. Meine Kommis fallen derzeit auch sehr knapp aus wg. Zeitmangel.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  8. Hach ja man merkt es es geht auf Weihnachten zu und oft so wie auch bei Dir ist es schon ein Dauerzustand. Hier rast die Zeit und die Arbeit wächst so schnell wie die reinkommt kriegt man die nicht vom Tisch.
    Ich schaff es meist auch nur noch zu lesen. Is doch egal Hauptsache ab und an mal ein Lebenszeichen.
    Liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  9. Gute Erholung wünsche ich dir und das ses bald bessere Tage kommen werden!
    Damit leben zu müssen und den Mut nicht zu verlieren bei so was finde ich gut und dann muss das halt warten die Kraft für dich brauchst du selbst!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen