Sonntag, 17. Januar 2016

ICH HAB'S GEAHNT.......

...das MUSSTE noch kommen!! Alles andere wäre für mich ein wahres Desaster gewesen.....

Heute Morgen beim Ausreiten:



YEEEEHHHAAAAAWWWWWWWWW!!!! ;oD

SO soll das, genau so und nicht anders. Denn die aktuelle Jahreszeit nennt sich WINTER, die hat nichts zu tun mit zweistelligen Plusgraden, aufblühenden Obstbäumen oder verwirrten Vögeln, die sich schon einen Nistplatz suchen!
Und ich bin jetzt wieder versöhnt mit Petrus. Denn es soll auch die kommenden Tage fröhlich weiterflöckeln!
Die Ponys kriegen sich kaum noch ein, rasen buckelnd und quietschend über den Reitplatz und die Weiden. Die dicke kleine Toffee sitzt auf dem Balkon, schiebt den Schnee mit den Pfötchen zu Häufchen zusammen und steckt sie sich dann ins Mäulchen. Und die Flöckchen, die währenddessen unentwegt vom Himmel fallen, glitzern auf ihrem fluffigen weichen Fell.

Haaaachzzzz.....so soll ein Sonntag!
Nach einem Ausritt morgens durch den eisigkalten, stillen, märchenhaften Wald köchelt ein Tomaten-Oliven-Peperonisugo auf dem Herd. Zu Urdinkelpasta und mit einer dicken Schicht Reibkäse bestreut holt diese einfache, aber sehr leckere Speise die Wärme in die Knochen zurück.
Und dann? Einfach gemütlich in der Stube sitzen, eingemummelt in ein XL-Barchenthemd, Leggins und Strickschal. Sich eines der wunderschönen Interieurbücher aus dem Buffet holen und sich darin vertiefen, zum hundertsten Mal, aber man entdeckt immer wieder etwas, das man bis jetzt übersehen hatte! 



Ab und zu aus dem Fenster schauen und sich freuen, dass der Buntspecht wieder da ist, der unter dem alten Nussbaum nach Futter sucht.Findet er eine Nuss, dann legt er sie in eine Astgabel, die genau passt, hackt sie auf und verspeist sie in aller Ruhe.



Ach, ich liebe sie sehr, diese ruhigen Sonntage. Der Aufenthalt in der wunderbaren, traumhaften Natur, der entspannender nicht sein könnte, gefolgt von einem behaglichen Nachmittag zuhause, bei Tee,  Lebkuchen und schöner Lektüre- was möchte man mehr? 

Habt es ebenso fein und gemütlich, meine Lieben!

Hummelzherzensgrüsse!

Kommentare:

  1. Hallo Frau Hummel,ich habe mich auch gefreut das es geschneit hat.So ein richtig tolles Wochenende zum es sich gemütlich machen.Musste lachen als Minzi auf dem Balkon war und immer wieder geschaut hat,was da auf ihren Rücken fällt;)Als sie zu sauer geschaut hat,habe ich sie lieber rein genommen.Dir noch einen schönen Sonntag,lg Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Elke, wir hatten einen sehr schönen Sonntag, den wir jetzt langsam ausklingen lassen! Ich bin froh, dass meine Jungs mich immer wieder vom Sofa hochreissen, sprich: Dass ich jeden Tag mehrmals raus an die frische Luft muss! Ich würde nämlich sonst zum totalen Faultier mutieren und meine freie Zeit auf dem Sofa verbringen, inmitten eines Haufens von Interieurbüchern- und Magazinen, einer riesigen Kanne Tee und der einen oder andern süssen Leckerei, *ggg*!
      Starte gut in die neue Woche, herzlichste Grüsse!

      Löschen
  2. jappadappadooo!!
    :-D
    da möchte man sich glatt neben dich hauen mit einem krimi! sehr gemütlich!!!
    ich hab schon einen schneemann gebaut! hier flöckt es auch seit gestern und die näxten tage solls nächtens knackig werden - beste voraussetzungen dass die pracht auch liegenbleibt!
    unser zufahrtsweg ist jetzt zwar eine sportliche herausforderung - so ohne pony - aber damit kann ich leben. morgen muss ich in den nachbarort - da werde ich den fussweg durch den wald nehmen - und die kamera mit!
    (und wasserdichte gamaschen!)
    schneeweisse grüsse! xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sind wir beide happy, oder was?? ;oD Ich hab heute Morgen im Wald zu meiner Begleiterin gesagt, dass jeder, der JETZT nicht in die Natur rausgeht, wirklich selber schuld ist! Das gibt einem extrem viel, mal ganz abgesehen vom gesundheitlichen Aspekt. Und wenn man von Tieren begleitet wird erst recht. Ich kann es mir nimmer vorstellen, in einer Stadt zu leben- DU? Eher noch weiter ab vom Schuss, am besten irgendwo im Nirgendwo.....
      Ach, und ein Schneemännchen- das ist doch eine herzige Sache! Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen. Wobei- es würde wahrscheinlich gar nicht funktionieren, denn der Schnee ist so fluffig, da kriegst du keine Kugeln gerollt!
      So. Und dann warte ich jetzt mal den Tag ab, an dem du neben mir auf unserm Sofa sitzt! ;oD
      Hab einen flotten Start in die neue Woche, und dann zeig mal deine Fotos her, die von morgen!
      Ganz herzliche Grüsse!

      Löschen
    2. stadt? nie wieder - ausser - venedig ;-)
      mein traum war immer ein forsthaus mitten im wald...... aber wir sind ja auch schon hübsch abgelegen, nicht weit weg aber wg. der landschaft fühlt sichs so an.
      gerade rein mit fotos - werden wohl so in 5 tagen auftauchen, hab grad noch was anderes in der "pipeline". xxxxxx <3 <3 <3

      Löschen
    3. Ohja, Venedig- aber da kriegst du irgendwann nasse Füsse.......
      Ein Forsthaus wäre schön, wirklich mitten im Wald, wo keiner hinkommt. Hachzzz..... Oder eine Blockhütte. Ein Erdhaus. Notfalls tut es auch ein grosser, schöner, hölzerner Wohnwagen. Die Ansprüche sind ja bescheiden, ne?? ;oD
      Na, da steigt jetzt die Spannung auf deinen nächsten Posting-Wurf!
      Ciao-ciao!

      Löschen
  3. Ja, sooooooo soll und muss der Sonntag :)
    Dir noch viiiiiiiel Entspannung in Deinem Chefsessel.....
    GLG Tanja aus dem Hutzelhaus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Höhöö, Chefsessel? Dann doch eher Omasessel, so richtig schön altmodisch aus Ratten mit Schaffell und selbstgeklöppeltem Stoffstreifenkissen.......und s..gemüüütlich! ;oD
      Ja, bin grad sehr tiefenentspannt, und draussen schneits...und schneits....und schneits....... :oD
      Einen schönen Abend dir, und ganz herzliche Grüsse!

      Löschen
  4. Eeeeennnnnnndlich sieht es so aus wie es zu dieser Jahreszeit auch aussehen soll....Ich freu mich für dich wie ein kleines Schulkind aber leider haben wir wie immer im Rheinland nur drei Flöckchen abbekommen.....Auf jeden Fall hat es für einen kleinen mini Schneemann gereicht...Meine kleine Maus kam ganz stolz mit ihrem Papa damit an....Er steht jetzt hier auf der Treppe und noch ist er am überleben:))))
    Ich genieße jetzt deine Bilder mit einer Tasse Kaffee...
    Ganz liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja,ne?? Und warum war das nicht schon zu Weihnachten möglich?? Grummel.....Ach ihr Bedauernswerten- 3 Flöckchen?? Tzzz...das ist ja Minimalismus pur! ;oD Ich hoffe, ihr kriegt noch ein bisschen was ab. Zumindest schafft das Schneemännchen ein wenig Winterathmosphäre, und bei den Temperaturen sollte er sich eigentlich auch halten!
      Hab es fein, herzlichste Grüsse!

      Löschen
  5. Deine Freude ist regelrecht spürbar. Hier gab es heute zwar nur Sonne, was mir persönlich eh viel lieber ist, aber genossen hab ich den Tag mindestens genauso wie du. Nur trage ich Jogginghosen, denn Leggins kann ich Loti nicht zumuten.
    Bussi Kuni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wiesooo?? Was hat der Loti gegen Leggins einzuwenden? ;oD Also, ich trag die gerne auch zu meinen Röckchen, und zuhause sowieso. Ich hätte ja auch Jogginghosen, aber irgendwie bleib ich immer an den Leggins hängen, *ggg*!
      Dann wär das hier nix für dich- denn es schneit kräftig weiter! Ich denke, da kommt noch ganz schön was dazu diese Nacht!
      Ganz liebe Grüsse!

      Löschen
  6. Genau - ich unterschreibe jedes Wort! Sooooo soll der Winter sein - was bis jetzt war, war gar nichts!! Bei uns haben die Spatzen genistet in den Rolläden, die Rosen tragen Knospen und wir hatten fast Angst, dass der Aprikosenbaum blüht!! Das wäre fatal gewesen! Sieht gemütlich aus bei euch und dein Lachen spricht Bände - ja, genauso ist der perfekte Sonntag! Herzlichst Rita (habe dir noch eine Mail geschrieben)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohjeee...ich hoffe, beim Nisten ist es geblieben, Rita? Das wäre ja fatal, wenn die schon zu Brüten begonnen hätten...
      Danke für deine liebe Mail! Chund alles gued, gsehsch de scho! Eifach la tschädere! ;oD
      Draussen schneit es seit Stunden schon wieder kräftig, da kommt ganz schön was zusammen! Man müsste jetzt einfach ein bisschen Ferien haben, um die ganze Pracht ausgiebig geniessen zu können. Naja, dann stürzen wir uns morgen halt wieder in den Alltag, pffttthhh....
      Häb e scheenä Abig, ganz liebi Griess!

      Löschen
  7. Liebe Andrea
    Jaaaaaa! Das ist doch einfach ein herrliches Winterbild. Wir haben auch Schnee und das ist auch gut. Geniess deinen Sonntag ;-).
    Liebe Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nadja, wir nennen diesen Abschnitt unseres Reitweges "Klein Kanada". Man hat manchmal wirklich das Gefühl, da müsste eigentlich gleich ein Grizzly um die Kurve getapst kommen.... ;oD Es ist jetzt einfach zauberhaft im Wald, im wahrsten Sinne des Wortes. Der Schnee verwandelt alles in eine stille Märchenwelt!
      Ganz härzlichi Griessli!

      Löschen
  8. Das klingt ja rundum aufgeräumt, fröhlich und angekommen: in einem wunderschönen Wintermärchen, das freut mich für dich und alle deine Vierbeiner. Und so entspannt und gemütlich im Sessel auf einem flauschigen Fell...
    liebe Grüße an die Schneekönigin,
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Angelika, Schnee lässt meine Laune immer noch um ein paar Grädchen ansteigen! (Die ist ja meistens eh' schon gut, aber Schnee toppt das alles noch! ;oD) Richtig schön war's heute, nach dem Reiten was Warmes in den Bauch, dann ein wenig gelesen, ein Nickerchen gemacht, ein bisschen ferngesehen (sehr interessante Reportagen über Archäologie!), die Ponys betüddelt und jetzt werden noch ein paar Kommis getippt. So lasse ich mir das gerne gefallen!
      Hab einen flotten Start in die neue Woche, ganz liebe Grüsse!

      Löschen
  9. Genisse Dein Wintermärchen,liebe Frau Hummel.
    Wir haben auch etwas Schnee abbekommen und endlich Frost.
    Der Kamin ist an, nun werden wir uns einen heimeligen Winterabend machen.
    Hab es einfach winterlich!
    Herzliche weiße Schneegrüsse Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber sicher geniesse ich das, Angelika! Man müsste jetzt einfach noch so 2 oder 3 Tage frei haben.... Aber nun. Es arbeitet sich auch leichter, wenn man aus dem Fenster guckt und in die weisse, ruhige Natur schauen kann! (Hinter der Klinik geht's direkt ins Grüne, mit Blick auf den Hausberg!)
      Aber um den Kamin beneide ich dich dann doch ein wenig- der fehlt bei uns!
      Bis bald, herzlichste Grüsse!

      Löschen
  10. Hach wie schön Hummelchen!
    Sieht gemütlich aus uns klingt gemütlich. Bei euch ist viel mehr Schnee als bei uns, aber hier in Rotrosenhausen sieht's jetzt trotzdem auch nach Winter aus. Dieses Posting ist übrigens genau wie das vorige und das vorvorige ... zu einer Verlinkung bei A New Life geeignet. Ich glaube, viele Postings gib es bei dir nicht, die NICHT ins Schema Achtsamkeit, Nachhaltigkeit, Lebensqualität passen ;o)
    Das Rezept für die Speise, die du beschreibst, wäre auch super (klingt vegetarisch und passt daher ebenfalls prima!)
    Wenn du ein Posting bei mir ins Linkup einbaust, würde ich mich über einen Hinweis in deinem Text freuen, dass du dein Posting bei A New Life verlinkst (oder das Logo in dein Posting einbindest) - weil ein bisserl Werbung für eine Aktion wie diese nicht schaden kann und ich glaube, dass sie bei deiner Leserschaft offene Türen einrennt ;o)) (Bei nachträglichen Verlinkungen von alten Posts, über die ich mich auch freuen würde, brauchst du das nicht zu machen, aber wenn du vorab schon draufkommst, das könnte zur Aktion passen, wär's super!)
    Herzliche Rostrosengrüße und Tierchenkrauler von der Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/01/a-new-life-1-ich-habe-genug.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab's geschafft, Traudelchen, zumindest 3 Postings habe ich verlinkt. Und ja, die Pasta ist vegi- ich kann gerne das Rezept mal bei Zeit und Gelegenheit nachreichen. Allerdings hab ich den Sugo einfach so Handgelenk mal Pie zusammengerührt, wie immer. Meistens gelingt's dann auch einigermassen, *gggg*
      Ich werd jetzt in den nächsten Postings, die zu deiner Aktion dazupassen, deinen "Button" verwenden. Je mehr mitmachen und mitlesen, umso besser!
      Na dann: Starte flott in die neue Woche, bis bald!
      Ganz herzliche Grüsse!

      Löschen
  11. Hallo Frau Hummel,

    herrlich, ich freue mich auch so über den Schnee :-) ! Genau, es ist Winter, da gehört das so. Ich war gestern auch erstmal draußen und hab die weiße Pracht fotografiert. Wer weiß, wie lange sie bleibt. Aber auch hier soll es noch ein bisschen weiterfrieren - fein !

    Das sind wunderschöne Bilder, die Du da zeigst. Die Stube gefällt mir sehr. Viel Holz, weiß und grau, sehr schön ! Ich hab vor kurzem Deinen Blog entdeckt und wollte eigentlich schon bei "Anders" etwas schreiben. Geht mir nämlich auch so... aber nun hier. Ich freu mich schon, mehr von Dir zu lesen !

    Liebe Grüße
    Birgit

    sunnyonthemoon.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja dann: Herzlich Willkommen, liebe Birgit! Ich freu mich, dass du hierhergefunden hast!
      Hab mal schnell bei dir reingespienzelt- da hast du ja ganz schön was vor mit dem Umbau! Aber das Grundstück ist wunderbar gross und liegt in einer sehr schönen Gegend, da hast du ja auch die perfekte Basis, um so richtig zu entspannen und die Batterien aufzuladen (wenn du nicht grad am werkeln bist...!)
      Komm gerne wieder, ganz herzliche Grüsse!

      Löschen
    2. Herzlichen Dank für die liebe Begrüßung ! Ja stimmt, auftanken kann man hier gut und wir genießen das auch sehr. Ich freu mich immer, nach Hause zu kommen :-). Ist noch ein Batzen Arbeit, aber im Grunde ist das schlimmste schon durch.

      Liebe Grüße, Birgit

      Löschen
  12. Oh ja Frau Hummel, ich setz mich grad zu Dir mit meinem Strickzeug, Wohnbüchern und Zeitschriften. Verrätst Du uns mal Deine liebsten Wohnbücher? Sieht sooo gemütlich aus bei Dir, richtig schön habt Ihr`s.
    Ich mag den Winter mit Schnee auch total gerne. Für mich gibt es kaum etwas schöneres als nach einem Winterspaziergang ins warme Haus zu kommen, den Holzofen einzufeuern und dann davor stricken und lesen, herrlich.
    Übrigens kommt mein Projekt Naturwollbettdecke in die Pötte, sprich es kann nicht mehr lange dauern und wir haben es nachts auch herrlich kuschelig warm;-) Berichte Dir dann mal per Mail;-)
    Winterliche Grüsse
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ochjoooo...wir könnten ja mal einen gemütlichen Ratsch veranstalten, so ein paar Bloggies zusammen, oder?? ;oD Die Jahreszeit bietet sich doch direkt an dafür.....Es hat noch genug Platz auf dem Sofa!
      Meine liebsten Bücher? Oh, das sind einige! Mein allerliebstes ist "The natural Home", gefolgt von "La vie est belle", "Die neue Natürlichkeit" und "The stuff of life". "Katzen- französische Landsitze und ihre Bewohner" ist auch superschön. Und dann alles von JdL und Vintage by Nina. Und noch eine Menge mehr- es gibt eben viel zu viele supertolle Bücher, grad hab ich mir wieder eines bestellt. Es gibt einen Punkt, da greift mein Bestreben nach Minimalisieren und Reduzieren ganz schlecht: Bei Interieurbüchern- und Magazinen! ;oD Ich muss jetzt mal wieder "durchmisten" und nur meine liebsten behalten, der Stapel wird immer dicker, pfftthhh....!
      Du kannst dich wirklich auf die Decken freuen- die Jahreszeit und das Wetter sind genau richtig, um ihre Wärme und Kuschligkeit ergiebig auszutesten!
      Bis bald dann also, ganz liebi Griessli!

      Löschen
  13. Ja das klingt toll und sieht auch supergemütlich aus, ich liebe den Schnee auch wenn ich frei habe. Ich bin gespannt ob es mir nachher auf der Autobahn auch noch gefällt.
    Hab einen schönen Wochenstart
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, die werden die Strassen ja wohl geräumt haben; inzwischen dürfte es überall bekannt sein, dass Schnee gefallen ist! ;oD Dann eben einfach ein wenig vom Gas- da bin ich ziemlich unerschütterlich, auch wenn ich unter Umständen eine Kolonne hinter mir hab. Ich lass mich nicht hetzen, wenn ich das Gefühl hab, dass es rutschig sein könnte!
      Hab einen schönen Tag noch, liebe Grüsse!

      Löschen
  14. Ach, hast Du es gemütlich und so ohne Ballast - da könnte ich stundenlang rausgucken. Und die Pferdeleins würde ich ja zu gern mal vor Freude hüppeln sehen.
    Wie wundervoll, auch einmal solch ein Bild von Dir zu sehen, das macht einen Blog viel lebendiger. Muss mich auch mal wieder "zeigen", hihi, sonst denkt man noch, mich gibt´s nicht mehr, hahaha
    Oh, ich wünsche Dir noch ganz viele Zauberstunden im relaxten Heim, hier ist leider immer noch sehr viel zu entmisten (Kiddis...), aber es geht tunlichst voran.
    Einen freudigen Drücker Dir, ich habe es heute schön, ich mache ganz viele Blümeleins, wie es sich im Atelier im Januar gehört, alles Liebe, Deine Méa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Méa, es ist wirklich inzwischen sehr aufgeräumt und licht bei uns- aber es hat immer noch Luft nach oben, *gggg*! Das Grobe allerdings ist nun geschafft, ich feile jetzt an den Finessen! ;oD
      Ich hab ein tolles Filmchen von den Ponys, wie sie zusammen durch den Schnee toben am Abend. Wenn ich nur wüsste, wie ich das geladen kriege auf meinem Blog..... Du hast bestimmt einen Tipp für mich, hast ja auch immer mal wieder kleine Filmchen in deinen Postings!?
      Na, ich denke schon, dass es dich wirklich und leibhaftig gibt und dass du noch vorhanden bist! Ein Ghostwriter könnte deinen Schreibstil wohl nicht so wirklich kopieren, grins!
      Dann mal viel Elan zum weiteren Entrümpeln (und gute Nerven, um die Jungmannschaft davon zu überzeugen, dass das eine oder andere weg soll!), viel Freude beim Blümeln und allerherzelichste Grüsse!!

      Löschen
  15. was möchte man mehr ?.....7 Tage Sonntag und ein halbes Jahr tief verschneiter Winter......naja , war nur so ein Gedanke , grins .
    Aber so lassen sich Sonntage nun mal wunderbar geniessen , hach seufz.
    Häb en gueti Wuche
    u liebi Grüess
    caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ooooch...die Idee ist gar nicht mal so schlecht, *ggg*! Vielleicht sollten wir aber dann und wann noch einen Samstag dazwischenschieben, damit wir auch mal schnell einkaufen gehen können, um nicht zu verhungern! Denn Tankstellenfood ist mir a) zu teuer und b) zu unausgewogen auf Dauer! ;oD
      Auch dir eine tolle Woche, so mit Knirscheschnee unter den Schuhen und rotem Triefnäsli,
      ganz liebi Griessli!

      Löschen
  16. Liebe Frau Hummel,
    was für ein schönes Foto von Dir und Deinen wunderschönen Wohni! Und nun weiß ich auch, was ein Barchenthemd ist. Ich muss grinsen, mein Mann sagt auch immer gerne "so soll das". Ja, ich finde auch, im Januar soll das so. Wir waren gestern joggen im herrlichen Winterwald und was habe ich hinterher getan? Richtig, Genau wie Du glücklich und zufrieden Interieurbücher (es war mal wieder Simple Chic dran...) gewälzt. Dann grinse ich wie ein Honigkuchenpferd.
    Liebe Grüsse Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du nicht gewusst, was Barchent ist? Das hat weniger mit dem Schnitt oder dem Muster zu tun, sondern mit dem Stoff: Dickes, weiches, etwas aufgerauhtes Baumwollgewebe. Man verwendet es auch für Bettwäsche. Ach, da fällt mir ein: Nennt man das bei euch vielleicht Biber? Das wär's dann nämlich!
      Simple Chic ist genial, gell?? Ich mag dieses Rauhe, Einfache wahnsinnig gern. Das wirkt aber halt alles nur so richtig in der entsprechenden Umgebung, sprich in alten Gemäuern, und dann trägt sich das alles gegenseitig. Würd ja zu gern in einem alten Häuschen wohnen, mit dicken Blockwänden, Bruchsteinmauern, freiliegenden Balken und alten Schiefer- oder Holzböden. Und Feueröfen, unbedingt!! Naja, man darf träumen, nicht? Und wer weiss: Vielleicht meint es das Universum mal ganz besonders gut und organisiert einem so eine wundervolle Bleibe?? ;oD
      Hab einen schönen Abend, herzlichste Grüsse!

      Löschen
  17. Bingo, es ist Biber! Mein Mann hasst das als Bettwäsche, das darf am liebsten nur kühle schwere alte glatte Baumwolle sein. Wobei, wenn ich Dein Hemd so sehe, würde ich das als Flanell bezeichnen? Ach egal, Hauptsache kuschelig :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hömmmm...ist das nicht das selbe?? Naja, auch egal, es ist warm, es ist gemütlich, was will man mehr? ;oD
      Ciao, bis bald!

      Löschen
  18. Ein liebes Hallo von mir in diese nette Runde hier,

    ich bin gerade zufällig auf dem Blog hier gelandet und finde es megamäßig schön hier...hab mich direkt in die Leseliste eingetragen...Pferde, schöne Texte, tolle Einrichtung, Tiere, Natur...genau meins hier...freu!

    Bin auf viele weitere Posts gespannt und stöbere wetzt noch ein bissl durch die älteren Posts...

    Liebsten Gruß
    Isa
    Shabby Chic & Co.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isa, auch dir ein ganz herzliches Willkommen! Ich freue mich sehr über jedes neue Gesicht hier und darüber, wenn du immer mal wieder ein wenig am Austausch hier teilnimmst; das ist es doch, was für mich das Bloggen so interessant macht. Ich hab durch dieses Medium schon so tolle Menschen kennengelernt, die mir sonst bestimmt nie begegnet wären. Schön, dass du jetzt auch dabei bist!
      Dann also: Bis bald, und ganz herzliche Grüsse!

      Löschen
  19. Liebe Frau Hummel,

    endlich schaue ich mal wieder bei dir ein, um natürlich gleich Bilder von deiner liebsten Jahreszeit zu sehen. Ich weiß, du genießt den Schnee, und ich gönne ihn dir von Herzen.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht nur ich, liebe Anke, auch die Ponys sind sehr begeistert! Sie tummeln sich jetzt übermütig auf den Weiden, wälzen sich im Schnee und finden es einfach toll! Grade schneit es wieder dicke Flocken, und die Landschaft trägt eine fluffige weisse Kappe. So schön!!
      Hab eine entspannte Zeit, liebe Grüsse!

      Löschen
  20. Wie ist DAS denn schön! Zu Pferd durch den Winter-Zauber-Wald!!! Und anschließend so gemütlich zu Hause - herrlich. Allerdings beim Anblick Deiner nackten Füße krieg ich Zittern, Bibbern und Zähneklappern! Das ginge bei mir ja gar nicht.
    Hoffentlich bleibt der Winter uns noch eine Weile hold!
    Herzliche Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist herrlich, Antje- grade eben bin ich vom Ausreiten zurückgekommen. Es hat ordentlich geschneit am Nachmittag, und wenn die Ponys so beinahe lautlos durch den Wald traben, dann ist das ein wirklich seeliges Gefühl!
      Um meine Füsse mach dir keine Sorgen! ;oD Guck mal unter dem Schemelchen, da stehen handgefilzte Puschen. Und die halten mollig warm! Ansonsten wird mir nicht schnell kalt, ich sag ja immer, dass ich wohl ein Eskimogen geerbt habe! (woher, dass weiss ich allerdings nicht so genau, *ggg*!)
      Ja, ich hoffe auch, dass der Winter bei uns bleibt. So lasse ich mir das gerne gefallen!
      Hab eine schöne Zeit, ganz liebe Grüsse!

      Löschen