Sonntag, 19. Oktober 2014

A CUP OF TEA


Dass ich eine geniesserische Tee-
Trinkerin bin UND eine ausgeprägte
Affinität zu handgemachten Wundervolligkeiten 
pflege, das dürfte inzwischen hinlänglich 
bekannt sein.
Seit vorgestern nun kann ich das eine mit dem
andern auf's Schönste verbinden. Ich hab nämlich
ein Päckchen gekriegt. Von der Chachelimacheri.
Sie hat für mich 6 wunderbare Teebecher gedreht,
ganz einfach, formschön und handschmeichelnd
sollten sie sein, in meiner Wunschfarbe "anthrazit 
matt" glasiert, und ordentlich was reinpassen
sollte ausserdem.



Was soll ich sagen??

ICH BIN BEGEISTERT!!

Sie sind genau so, wie ich sie mir gewünscht
habe, ohne jeden Chi-Chi, aber mit einem
umwerfenden Charme, der so einfachen, boden-
ständigen Dingen oft anhaftet.

Beinahe andächtig habe ich sie ausgepackt,
sie in meiner Hand gewogen, hin- und herge-
dreht und mir fast ein Loch in den Bauch gefreut.

Und weil die Chachelimacheri ein kleiner Witz-
bold ist, hat sie einem der Becher sogar einen
Winterpulli angezogen.


Sie scheint geahnt zu haben, dass der Herr
Hummel manchmal ein Rösi ist und immer rumbrummelt,
dass er sich an solchen Bechern (ohne Henkel!)
 seine armen Finger verbrenne......
DAS ist nun Geschichte!
;oD

Dankätuisig, liebe Chachelimacheri!
Es war mit Sicherheit nicht das letzte Mal, dass
ich mir was von dir töpfern lasse. Da schwebt
schon was vor meinem geistigen Auge.... *ggg*!

Genau.
Jetzt brühe ich mir gleich ein Teechen auf
und hole ein Stück von der Quarktorte aus dem
Kühlschrank.
Ist ja schliesslich Sonntagnachmittag,
nüchwahr??

Bis bald, ihr Lieben!

Hummelzherzensgrüsse!

*



Kommentare:

  1. Genau mein Geschmack, diese schlichten Tassen!
    Ich nenne die Künstlerin ja heimlich in Gedanken immer "das Chacheli"

    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja witzig, Carmen, ich auch! :oD "S'Chacheli"....Und wahrscheinlich werde ich jetzt immer mal wieder was bei ihr bestellen; sie macht ja sooooo schöne Sachen! ich beneide sie richtig um die Möglichkeit, selber so wunderbare Dinge herzustellen!
      Dir einen schönen Tag,
      Hummelzhärzensgriessli!

      Löschen
  2. sehr hummelig geworden die Becherchen♥ Die Idee den Bechern einen Pullover anzuziehen finde ich wunderbar- Herr Puschi ist da auch ein Weichei;-) Guten Appetit und einen schönen Sonntagnachmittag wünscht die Puschi♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ....und wenn das mit dem Pulli auch nicht funktioniert, dann kann ich ihm auch nicht helfen! ;oD
      Aber es sind ja sowieso Hummelzbecher, nüchwahr? Er hat eigentlich seine eigenen.......blinzel-blinzel.....
      Hab es fein, Puschi!
      Hummelzherzensgrüsse!

      Löschen
  3. Huhu du Liebe!
    Wow, die Becher sind klasse. Mit ihrem Strickpulli machen sie eine super Figur. Die Farbe und das schlichte Design sind genau das richtige für die Himmel. Passt wie die Faust aufs Auge.

    Dein Bad, da sage ich nur: Klein, aber so etwas von fein♡♡♡ Also die Vertäfelung aus Edelstahl sieht fantastisch aus. Das gefällt mir richtig gut!! Sehr edel meine Liebe. Nun genieße das feine Wetterlagen heute mit deinem Stückchen Quarkkuchen.

    ♡Herzengrüße♡

    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicööölschen, ich bin auch soooo sehr begeistert von meinen Bechern! Und sie fühlen sich so schön an, so rund und angenehm, und die Glasur wird, wenn sie nass ist (beim Abwaschen z.B.) richtig griffig. Tja, es gibt sie halt definitiv, die Unterschiede zwischen Massenware und Handgemachtem...
      An das Bad haben wir uns inzwischen total gewöhnt und würden das Alte gar nicht mehr zurückhaben wollen. Auch wenn es durch die Vorbauwände noch kleiner geworden ist, so hat man doch optisch das Gefühl von mehr Raum.
      Übrigens: Tut sich was bei dir puncto Reduzieren?? Bin ja so gespannt!
      Geniess die Herbsttage und
      Hummelzherzensgrüsse!

      Löschen
  4. Jetzt hast Du auch echte Chachelis bei Dir :o). So guet! Ich liebe die Tassen von ihr, aber auch all die anderen Sachen, aber dat weiss ja nun mittlerweile nun schon jeder. Hihi und nu werden des Gatten Pfötens nicht mal mehr verbraten... sehr fürsorglich ... mo mol.
    Viel Spass bei der nächsten Tea Time wünscht
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ....tja, und dabei wird's wohl nicht bleiben, steht zu befürchten! Ich habe den Chacheli-Virus implantiert bekommen, jesses.... ;oD Bilde ich mir das nur ein, oder schmeckt der Earl Grey aus diesen Bechern NOCH besser??
      Häb es scheens Tägli,
      Hummelzhärzensgriessli!

      Löschen
  5. Hach Frau Hummel
    dein Post ehrt mich sehr ,
    so sehr das ich mit vor Verlegenheit , rotglühenden Wangen vor dem Compi sitze , seufz.
    Es freut mich natürlich dass die Tee-Becher gefallen finden
    und ja ich bin ein Witzbold ...aber eben ein sehr Fürsorglicher , grins.
    Liebe Grüsse
    caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Chacheli: Ehre, wem Ehre gebührt! Brauchst gar nicht verlegen zu werden!
      Und ich freue mich schon auf meine nächste Bestellung, hüstel....
      Bis bald und ganz liebi Griessli!

      Löschen
  6. Hallo Andrea
    Mein erster Gedanke war " Das sind DIE perfekten Hummelchen-Becher"! Das hat die Caro super gut gemacht und die Tassli passen einfach perfekt zu dir! Das Problem mit dem Fingerverbrennen kenne ich auch von meinem Wunscherfüller! Er muss immer eines haben mit Henkel! All meine Ueberredungskünste haben noch nicht gefruchtet! So schlürfe ich halt als Einzigste im Linth-Lady-Haushalt aus henkellosen GG-Bechern! Halb so schlimm!
    Viel Freude mit deinen neuen Chacheli wünscht dir von Herzen Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rita, vielleicht versuchst du es mal mit GG-Becher-Pullis?? Okay, die halten vielleicht nicht so gut, weil die GG's sich gegen unten ja ein bisschen verjüngen. Tja, musst du halt noch Hosenträger dranhäkeln, kicher.....
      Ganz es scheens Tägli und liebi Griessli!

      Löschen
  7. Uiiiih sind das tolle stylische Becherchen und ganz besonders schön finde ich das Mäntelchen drum herum.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tatjana, also die Chachelimacheri hat auch Becher in Pastellfarben, nur so zur Information! ;oD Ich glaube, ich darf GAR NIE zu ihr ins Geschäft fahren, denn dann ruiniere ich mich finanziell, hundert pro......
      Liebe Grüsse, auch an die Rasselnde!

      Löschen
  8. Liebe Andrea
    da kann der Winter ja kommen und der Teekessel dampfen denn sie sind wirklich sehr schön,ich bin ja nicht so der Teetrinker aber an kalten Wintertagen mag ich auch mal ein Tässchen und dazu ein kleines Küchlein,hab gerade deinen Kommentar bei Mea gelesen und mich gefreut,gell da kommt man ins schwärmen;.))))
    hab es schön und bis bald..ggk. Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Petra, ich erwärme mich halt für alles, was mit Liebe handgemacht ist, seien das nun Becher oder Güüstaaav'se! kicher....
      Teetrinken hab ich bei meiner Oma gelernt. Bei ihr gab's nachmittags immer Tee und Kuchen (soooo leckeren, selbstgemachten Kuchen!), und sehr, sehr oft war ich bei ihr, wir haben Rommé gespielt und viel gelacht! Oma hat aus dem Teeaufbrühen eine richtige Zeremonie gemacht, mit Krügen vorwärmen und so. Das sind sooo schöne Erinnerungen!
      Ganz liebe Grüsse, bis bald!

      Löschen
  9. Hummelchen, Deine Hand ist ja ganz weiß!!! ;)) Musste aber ordentlich Brenesseltee trinken, brauchst Eisen, hihi
    Hab kuschelige Teestunden, ich mag das auch so, nur meine Tassen sind riiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiesig, beinahe Schüsseln,
    Drüücker, die Méa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das ist nur die Belichtung. Ich hab en contraire immer sehr hübsch gebräunte Hände, weil ich doch sooo viel draussen bin! Aber daher rühren auch diese Wind-und-Wetterfältchen. Naja, alles kann man nicht haben!
      Aber einen Eisenmangel hab ich trotzdem, immer. Da kann ich machen, was ich will. Egal. Gibt Schlimmeres!
      Und in die Tassen passen immerhin 3,5 dl, das ist ja mal nicht schlecht! 2 bis 3 davon flösse ich mir täglich schon ein, man soll ja viel trinken. Hab nie Durst, aber den Earl, den mag ich, und so komm ich doch wenigstens auf ein Minimum an Flüssigkeit......
      Ciao-ciao!!

      Löschen
  10. ooooooooooooh, die sind wirklich ZAU-BER-HAFT ♥
    aber sowas von...
    jesses, mein herz...
    dafür würde ich eventuell... gaaaaaaaaaanz eventuell.... meine schwedische prinzessinnenpaar-teetasse stehen lassen...
    liebe grüße,
    sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa?? *ggg* Also, ich finde, die Becher würden auch bei dir suuupertoll reinpassen! Bei dir herrscht ja auch eher so eine leicht minimalistische Note (einrichtungstechnisch....). Oohh, da fällt mir was ein: Chacheli-Becher mit deinen Schriftzügen drauf....whow!! DAS wäre was...!!
      Vielleicht kooperiert ihr beiden mal??
      Drücker und liebe Grüsse!

      Löschen
  11. Huhu!

    Nobel, nobel!!
    Sehr schick...... mal etwas anderes als die bunten GG-Tassen überall. :o)

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ne?? Ich hab die GG's langsam auch ein wenig über..... Nur die neuen, ganz silbernen, mit innen drin einem grossen Stern, die mag ich sehr gerne, und da hol ich mir auch noch 2. Dafür müssen ein paar andere in die Flohmarktkiste....! ;oD
      Das Schönste an meinen neuen ist ja, dass sie handgemacht sind und ich weiss, WER sie getöpfert hat. Das macht sie nochmal zu was ganz Besonderem!
      Hab einen schönen Tag!
      Hummelzherzensgrüsse!

      Löschen
  12. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  13. Liebstes Hummelchen,
    traumhaft schön und sie passen ganz wunderbar zu Dir.
    Da macht das Teetrinken noch viel mehr Spaß.
    GGGGLG
    Frau KunterBunt

    AntwortenLöschen
  14. So ist es, Kunterbuntchen! ;oD
    Das ist ja auch der Vorteil, wenn man was machen lässt (und es ist, notabene, in diesem Fall nicht mal teurer, als wenn ich Massenware gekauft hätte!): Man kann bis ins Detail mitbestimmen, wie man's haben möchte. Und wenn man hinterher das Teil in der Hand hält und sieht: Ja, genau so hab ich mir das vorgestellt!- was will man mehr?? Ausserdem sind die Becher so zeitlos, dass sie mich gaaanz lange, lange begleiten werden!
    Hab einen feinen Abend, du!
    Hummelzherzensgrüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Mann, und immer wieder vergesse ich, meine Antworten ins "Antwort-Feld" zu schreiben, hmpffff....

      Löschen
  15. Werte Frau Hummel

    Sie haben sich da ganz ganz schöne Chacheli zimmern lassen. Die sehen extrem schön aus und so von Weitem betrachtet, passen die bestimmt tipitopi in Dein Heim.

    Und mit diesem gäbigen Überchleidli verbrennt sich auch niemand die Klööpen, was ja noch so wichtig ist, wenn man sonst gerne mit Henkel trinkt.

    Fröhlichen Feierabend wünscht
    die Baumhausfee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja gell? Und das wenige, das ich mir noch so zulege (weil ich ja sonst alles hab, eigentlich!) soll natürlich tipitopi ins Hummelzzuhause passen, nüchwahr? ;oD Den Pulli fand ich total herzig, musste wirklich grinsen, als ich diesen Becher ausgepackt hab! Da hat sich die Chachelimacheri wirklich Gedanken gemacht, oder?
      Die besten Wünsche für einen entspannten Abend zurück!
      Ganz liebi Griessli!

      Löschen
  16. Mein liebes Hummelchen
    Ah, oh, wie wunderschön. Sie passen perfekt zu dir. Ich freu mich jetzt schon, wenn ich bei meinem nächsten Besuch einen Tee aus diesen Schönheiten trinken kann. Ich habe ja immerhin auch ein Chacheli bei mir zu Hause stehen und das darf gar niemand nehmen...wehe....das ist MEIN ;-). Ich werde bei ihr vorbeigehen, aber erst NACH der Grati im Dezember und wenn ich so richtig Zeit hab. Nach meinen beiden Grossprojekten will ich jetzt nur eins....Ruhe! Ich habe nicht mehr gehäkelt, nicht mehr gefaulenzt, aber jetzt hole ich nach und ich bin überglücklich, dass es regnet. Sonst käme mir noch in den Sinn, irgendwo wandern zu gehen. Ich bin in der Nacht sogar zwei Mal aufgewacht und dieser Ton hat mich richtig glücklich gemacht "tropf, tropf, tropf" und ich konnte getrost wieder einschlafen. Soli, nun freue ich mich auf Donnerstag, wenn wir uns sehen, bis gli, Barbara

    AntwortenLöschen
  17. Ach ja, das Bad, endlich sehe ich es.......es ist wunderschön geworden. Die Rückwand ist der Hammer und wenn sie sogar noch pflegeleicht ist, was will man mehr. Was? Das Treppenhaus erhält auch ein neues Kleid? Da bin ich aber gespannt. Lg B

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, meine Liebe, und ich würde sofort mitkommen, aber das ist gar keine gute Idee, denn die Grati geht sowieso für die Steuern drauf, und dann ist Ebbe! Aber ich hab ja schon so eine Riesenfreude an meinen Bechern, das reicht erst mal für ein Weilchen! ;oD
      Ohja, über den Regen habe ich mich auch gefreut, so schön es ist, bei Sonne draussen zu sitzen! Aber ich möchte jetzt Herbst, mit allem, was dazugehört, und keine 24° und Pferde, die sich halb totschwitzen und deshalb völlig erledigt durch die Gegend schlorpen, weil sie schon ein bisschen Winterfell haben! Ich mag jetzt gerne Nebel haben, und kalten Hauch vor dem Mund, und feuchte Erde riechen und so! Ausserdem kann man, wie du es schon so richtig beschreibst, total runterfahren bei solchem Wetter, sich einmümmeln, es sich gemütlich machen, Kerzen anstecken, lesen, träumen. Das geht nicht, wenn draussen im Oktober der Sommer sich nochmal feiert!
      Und was das Treppenhaus angeht: DAS möchtest du definitiv nicht sehen! Bin grad vom Reiten nach hause gekommen und musste mir meinen Weg nach oben erkämpfen! ;oD Überall Holzteile, Maschinen, Arbeitsböcke, dazwischen viele fremde Männer und ganz, ganz viel Staub, hust, keuch......Ich freue mich drauf, wenn hier Ruhe einkehrt. Und dass es superschön werden wird, darauf kannst du dich verlassen!
      Dann also bis übermorgen, ich freue mich soooo seeeeehr!!
      Bis dahin, häbs gued und drückdifescht,
      Hummelzhärzensgriessli!

      Löschen
  18. Ich freu mich auch......"immer eis meh" ;-)

    AntwortenLöschen