Samstag, 27. September 2014

ZUR RUHE KOMMEN


"Der Herbst ist ein zweiter Frühling,
wo jedes Blatt zur Blüte wird!"
A. Camus

Wie treffend dieser Satz es beschreibt!
Jedes Jahr kann ich mich auf's Neue begeistern
für diese wunderbare Jahreszeit, die nur
so strotzt an bunter Farbenpracht, in der die
Natur noch einmal all ihre Kanonen befeuert und
doch jetzt schon ein leiser Hauch von Vergehen 
mitschwingt!

Die Früchte in unserem Garten sind reif, rotbackige
Äpfel, saftige Birnen, aromatische Quitten und 
Nüsse wollen geerntet und verarbeitet werden.



Kartoffeln mit Birnen, dazu ein Ragout an 
Steinpilzrahmsauce, so sieht mein Menuplan 
für Morgen aus!
Überhaupt werden die Speisen jetzt wieder ein
wenig währschafter, sie sollen ja schliesslich
nicht nur den Bauch, sondern auch die Seele wärmen!

Die Ausritte durch den Wald geraten zu einer Sinfo-
nie für alle Sinne: Das weiche Licht, der Duft nach
 erdigem Boden, nach Pilzen und warmem Holz,
aber auch der Sprühregen im Gesicht oder die
Feuchtigkeit der Nebelschwaden, die zwischen 
den Bäumen hängen wie zarte Wattevliese regen das
Sehen, Riechen, Fühlen an. 

Und die wilden Tiere kann man hier nun 
auch wieder vermehrt wahrnehmen:
Letzthin bin ich nachts aufgewacht durch das
Bellen eines Rehböckchens, das auf der Wiese 
zwischen unserem Haus und dem nahen Wald stand.
Ausserdem hörte man das Rufen eines Käuzchens.
"Whoo-hoo-hoo, whoo-hoo-hoo!"
Und sonst: NICHTS. Es war sehr, sehr still,
so still, dass man das Gefühl bekam, sich in
einem Vakuum zu befinden.
Ich liebe diese Momente und wünsche mir oft,
mehr von dieser Stille haben zu können!

Ich freue mich auch wieder sehr auf die 
dunklen Abende, die man mit viel Musse
zum Handarbeiten und Lesen nutzen kann.


(Vielleicht sollte man anfangen, den einen
oder anderen Gedanken an selbstgemachte
Weihnachtsgeschenke zu verschwenden?? ;oD)
Oder man hängt einfach ein wenig seinen Ge-
danken nach. Kuschelt sich ein in
einen gemütlichen Sessel, umgeben von 
weichem Kerzenlicht. Wenn dann noch ein wilder
Herbststurm um's Haus fegt, der an den Läden
rüttelt und das trockene Laub in einem rasenden
Galopp vor sich hertreibt- das ist für mich 
das Nonplusultra an Gemütlichkeit! ;oD

Geniesst ein herrlich entspanntes
Herbstwochenende, meine Lieben!

Hummelzherzensgrüsse!

*

Kommentare:

  1. Liebe Andrea,
    das hast Du ganz zauberhaft geschrieben, genau SO muss Herbst sein.
    Ich hab in der vergangenen Woche beteits 2x den Kamin befeuert....einfach herrlich.
    Nun wünsche ich Dir ein wundervolles Wochenende,
    liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,
    ja der Herbst ist eine tolle Jahreszeit... und du hast es soooo schön geschrieben!!!
    Eine herrliche Kuschelzeit .....dieser Herbst!!!!
    In diesem Sinne, kuschlige Herbstgrüße, Nade

    AntwortenLöschen
  3. Ach, Frau Hummel, ich liebe den Herbst auch so! Schön hast du das alles beschrieben! Zur Ruhe kommen, das gelingt mir aber irgendwie nicht. Ich schiebe das noch vor mir her. Dabei geht oft das hier und jetzt verloren.
    Leider noch ziemlich wurschtelige Grüße
    Ursel

    AntwortenLöschen
  4. Ach ja, genau so sollte man den Herbst genießen.
    Ein wunderschönes Herbst-Wochenende wünscht
    Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Wow ok jetzt hab ich richtig richtig Lust auf den Herbst...man merkt sich immer nur die grauen kalten Tage...du hast den Herbst so fabelhaft beschrieben wie er tatsächlich manchmal ist! Und so will ich ihn genießen, eingemummelt in die Kuscheldecke, oder das Laub mit dem Fuß aufwirbelnd ♥
    Danke für diese schönen Gedanken zum Herbst!

    AntwortenLöschen
  6. Liebste Frau Hummel
    genau so und nicht anders liebe ich den Herbst .
    Du hast ihn wunderbar beschrieben und auch ich finde es fantastisch die langen,
    dunklen Abende zum werkeln und lesen zu haben.....
    Hab einen schönen Sonntag
    herzlichst
    caro

    AntwortenLöschen
  7. Frau Hummel, Du findest genau die richtigen Worte um unseren wunderbaren Herbst zu beschreiben. Der Spruch zu anfangs ist wunderschön und so treffend. Um Deine Ausritte beneide ich Dich sehr - aber das schreibe ich ja nicht zum 12. Mal :-) Dann bleibt mir nur, Dir ein wunderschönes Herbstwochenende zu genießen - Gruß Petra

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Frau Hummel
    Ja, so soll der Herbst sein. Wunderschön beschrieben!
    Ich wünsche Dir einen sonnigen Herbstsonntag und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Du hast den Herbst so toll auf "den Punkt" gebacht - genau DAS ist es, was ich am Herbst so liebe - auch wenn es wieder mehr Dunkelheit geben wird.
    Wo Du vom Käuzchen geschrieben hast: ich hab mich schon häufig gefragt, warum hört man sie so häufig im Herbst oder nimmt man sie da nur besser wahr?
    Hab einen schönen Sonntag
    Jacqui

    AntwortenLöschen
  10. Ach, von Herzen stimme ich Dir hier bei allem zu - nur Stille... oiii, wir haben hier ein paar Buslinien vorbeifahren, bin schon mal froh über ein wenig Meisengesang ganz in der Früh!
    Aber sag, Du kannst sooooooooooooooooooooooooooooo toll schreiben, ich staune immer wieder über diese Formulierungsgewalt in Deinen Sätzen! Toll, das zu lesen! Und ebenso schön, dass man hierüber merkt, wie Deine Kraft nach der Trauer nun wiederkehrt. Da ist schon wieder viel mehr Hummeli drin :))
    Und wie eine andere Bloggerin so schön schrieb, "wunderschön beschrieben". Dem kann ich mir nur anschließen.
    Mach mal noch sowas, hmmmmm ;)), alles Liebe, ich drück Dich mit Krönchen auf´m Kopp, Deine Méa ;))

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön geschrieben... ich kann den Herbst förmlich riechen, obwohl mir grad nochmals der Sommer um die Nase weht. Kartoffeln mit Birnen? Klingt lecker, verrätst Du uns das Rezept?
    Hab eine wunderschöne Herbstwoche.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  12. seufz.. Ich war gerade mit dir unterwegs.. Einfach sein- das ist wunderschön♥ Ich freue mich auch schon so sehr auf diese verwunschenen Tage. Heute regnet es, da wird der Spaziergang wohl ausfallen. Aber vielleicht zeigt sich ja ein Regenloch. Die Hunde wollen ja immer raus.. Nur die Puschi nicht unbedingt:-)
    hab eine schöne Woche und sei gaaanz lieb gegrüßt Puschi♥

    AntwortenLöschen
  13. J'espère que tu vas bien...J'aime beaucoup tes photos...Bisous tout plein et bon week-end
    nélinha

    AntwortenLöschen