Sonntag, 8. Juni 2014

PFINGSTFREUDEN


Ich weiss nicht recht.
Wer jetzt Trübsal bläst, der ist selber
schuld... Pfingsten könnte nicht schöner
sein! Abgesehen vom Wetter, welches jedem
Bilderbuchsommertag alle Ehre macht:
DARAN könnte ich mich gewöhnen! Wir lassen
es uns einfach gutgehn. Morgens um 7 waren
wir schon unterwegs zum Ausreiten, genossen
die frische, kühle Morgenluft und all die
Sinneseindrücke, welche die Natur zur
Zeit verschwenderisch anbietet!
Überall hängt der Duft von frischem 
Heu, das in rauhen Mengen eingefahren wird.


Mittags haben wir auf dem Balkon gesessen und
leckeren, überbackenen Fisch genossen, dazu
neue Kartöffelchen, Kräuterquarksauce,
Maiskolben und eiskalte Limonade.
Die Mietzchen zu Füssen, den Ruf der Mäuse-
bussarde im Ohr und ein laues Windchen im
Gesicht- es war einfach nur total entspannt.


Was ich mit dem Rest des Tages noch anfange?
Man wird sehen! ;oD

Eine kleine Pfingstüberraschung gab's auch:
Die Babys sind da! Sie haben ihr Nest zwischen
den Heuballen verlassen und erkunden nun auf
noch etwas wackligen Beinchen den Heuboden.
Mama Nell wacht aufmerksam über sie, lässt es 
aber zu, dass ich die Kleinen anfasse. Eines
von ihnen hat sogar schon ein Schälchen Feucht-
futter weggeschlabbert und seine Geschwister-
chen dabei grimmig knurrend auf Distanz 
gehalten....Sie sind sooo putzig!


Die Äuglein sind noch etwas entzündet, kein Wunder
bei dem vielen Staub zwischen den Heuballen!
Aber das wird sich geben. Und wenn nicht, dann ist
ja die Tante Hummel zur Stelle und sorgt für Abhilfe!
;oD



Ich halte euch auf dem Laufenden,
was die Rasselbande weiter so treibt!

******

Geniesst die Tage, meine Lieben!

Hummelzherzensgrüsse!

*

Kommentare:

  1. Ach sind die süss, die kleinen!!
    Hier war gestern auch Bilderbuchwetter mit Fahrt zum See, Grillen am Abend und chillen im Garten...herrlich!
    Heute wurde noch im Garten gefrühstückt, aber jetzt gewittert es schon seit Stunden...aber auch schön.
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  2. Gott sind die niedlich.
    Liebe Gruesse
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. .............dieses Wetter ist herrlich, jedoch nutze ich gern die frühen Morgenstunden, da ist die Luft schön klar und die Kühle tut einfach gut. Abends sitze ich dann auch gern bis zur völligen Dunkelheit draußen und genieße die Geräusche der Natur, die man am Tag gar nicht so wahrnehmen kann.
    Euer Mittag sieht echt lecker aus! Mmmmh.
    Und die Mietzen sind echt goldig.
    Ich wünsche dir ein schönes restliches Pfingsten - Stine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebes Hummelchen, vielen Dank für Deine Anteilnahme am Tod von unserem lieben Cecil. Ja, er war schon wirklich ein süßer Schatz und hat uns so viel Freude gemacht. Wir sind sehr traurig, dass er nicht mehr da ist aber gleichzeitig froh, dass er nicht leiden musste und einfach so eingeschlafen ist. Zum Glück haben wir ja noch unseren Sonnenschein Barney. Ohne Katze könnte ich es nicht aushalten. Da wäre ein großes Loch in meinem Leben.
    Deine Stallmiezen sind ganz entzückend. Prima, dass Mama Nell zulässt, dass Du die Kleinen anfasst und dann notfalls bei gesundheitlichen Problemen entsprechend eingreifen kannst. Die Kätzchen sind ja alle ganz nach der Mama gekommen. Zuckersüß!
    Viele, ganz liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Frau Hummel
    die Kätzchen sind ja allerliebst , euer Mittagstisch macht einem * gluschtig*
    ....aber geniessen tu ich die Pfingsten auch , allerdings im Schlosspark in Jegenstorf .
    Ich erscheine sogar 2 Stunden zu früh am Markt , nur damit ich die Morgenstunden da geniessen kann .
    Es hat 6 junge Spechte im Park und die sind nicht wirklich scheu und auch sonst hat's am Morgen ganz viele Vögel da .
    Von den fantstischen Pfingstrosen und den verschiedensten Apfelbäumen ganz zu schweigen .
    Überhaupt hat es einen wundervollen Baumbestand dort , kurz , der Park ist ein Traum für uns Töpfer .
    Herzlichst
    d' chacheli-macheri

    AntwortenLöschen
  6. Liebes Hummelchen,
    ihr lasst euch aber gut gehen, habt ihr voll recht, genieße die arbeitsfreien Tage, es klingt nach einem schönen Pfingstwochenende, leckeres Essen. Die Heuboden-Katzerln sind zuckersüß, aber die Äugleins werden deine Hilfe bestimmt brauchen.
    Hab einen ebenso schönen Pfingstmontag alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  7. Ach sind die Baby´s niedlich. Die sehen ja alle wie die Mama aus. Hoffentlich heilen ihre Äuglein bald.
    Geniesst die schönen Tage. Es ist so herrlich bei euch. kartoffeln mit Quark esse ich auch sehr gern. Da ich dieses Jahr selber etliche Kräuter im Gärtchen habe, macht es besonders Spaß wenn man einfach selber die Kräuter für den Quark pflücken kann.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. Hey Du
    Du hast gewonnen und das Buch macht sich tatsächlich auf den Weg zu Dir. Ohhh, an dem Tisch würde Frau sich auch gerne niederlassen... schaut sehr einladend aus. Schnucklig die kleinen Samtlatschen. Hihi, dass die Kleinen schon so knurren, wenn's um ihr Futter geht, ist ja eher niedlich aus erschreckend :o). Noah schleppt mir zurzeit täglich eine Blindschleiche an, damit ich auch nicht vergesse, wie die Dinger aussehen. Ich hab mich früher richtig geekelt vor diesen Dinger... ganz geheuer sind sie mir noch immer nicht, aber ich schaff's immerhin, mit Handschuhen sie vor der Katzenschnute in Sicherheit zu bringen.
    So und nu verpack ich Dein Buch, Adresse hab ich noch und dann leg ich mich in die Sonne... eher in den kühlen Schatten *judihui*.
    A Pfingschte geit's am Ringschte. Das stimmt doch einfach nach wie vor.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Frau Hummel....
    Oh so süess die Katzenbabys....mein Junior meinte so eins könnten wir doch haben.....leider hab ich eine Tierfellallergie und daher geht sowas bei uns nicht.....aber ich schaue sie gerne an die süssen Katzenfotos....
    Hmmm das sieht nach einem leckeren Essen aus....es gibt doch nichts schöneres als an einem lauen Abend auf der Terrasse gemütlich zu essen....mit ist es leider schon zu heiss und deshalb verkrieche ich ich Mittags ins Haus....
    Liebe Grüsse Monika

    AntwortenLöschen
  10. Hach, da sind sie endlich, die Kleinen "Tiger" :)
    darauf habe ich lange gewartet - sicher wirst Du uns davon noch mehr Bilder mitbringen,
    darauf freue ich mich schon.

    Jetzt wünsche ich Dir noch einen schönen und entspannten Tag
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  11. mein herz bricht. sowas süßes.... katzenbabys sind die geilsten ♥
    mehr photos! mehr! mehr!
    liebe grüße,
    sandra

    AntwortenLöschen
  12. So tust du es richtig, meine liebe....... Hach wie sind die Kleinen wieder süß! Was machst du denn nur mit dem ganzen Nachwuchs???? Fühl dich umarmt
    Katrin

    AntwortenLöschen
  13. Gottchen, Gottchen, Gottchen, ich bekomme ja einen Entzückungsanfall nach dem anderen. Die kleinen Felltigerchen sind ja sowas von süß, gnadenlos goldig! Ich und Katzen, ich weiß...
    Mama Nell hat nun sicherlich viel zu tun mit den Kleinen, sie haben aber auch eine Schönheit als Mami. Ein schnuckeliges hast du denen gezaubert.

    Sei ganz lieb gegrüßt, du liebe und beste Katzen Tante (nochmals Gratulation dazu ;))
    Minnja

    AntwortenLöschen