Samstag, 1. März 2014

JETZT MAL BUTTER BEI DIE FISCHE!! ERSTENS


Bei Kim hab ich von der Aktion
"About me"
gelesen. Und da ich grad ein wenig
ratlos bezüglich eines neuen Postthemas 
war, kam mir die Idee genau richtig!
Wer aber im Moment einen Topf Milch
auf dem Herd stehen hat, ein Kind, das
 im Hintergrund am Nölen ist oder einen
Hund, der von einem Bein auf's andere
tippelt, der sollte sich jetzt wegklicken.
Es könnte länger dauern!! ;oD

ABOUT FRAU HUMMEL

1. Ursprünglich wollte ich mal Bereiterin werden. Das haben mir meine Eltern aber ausgeredet (und dafür bin ich ihnen heute dankbar!). Also hab ich als erstes eine Ausbildung zur MPA (medizinischen Praxisassistentin) gemacht, und gleich hinterher noch eine zur Erzieherin für mehrfachbehinderte Kinder. Anschliessend hab ich mir ganz lange den Kopf darüber zerbrochen, ob ich noch einen draufsetz und zur Kriminalpolizei gehe. Ich glaub, ich wäre eine gute Komissarin geworden, *ggg*! Der Schrecken aller Outlaws, sozusagen..... Aber weil sich die Arbeitszeiten ganz schlecht mit dem Zusammenleben mit meinen Jungs hätten vereinbaren lassen, hab ich diesen Plan dann doch abgehakt. Aber noch heute, wenn ich einen "Tatort" oder so gucke, überlege ich mir, wie das wohl gewesen wäre.....

"Mein Name ist Hummel, NYPD! Legen sie die Hände auf's Autodach und Beine auseinander! Alles, was sie jetzt sagen, kann gegen sie verwendet werden!"
;oD

******

2. Ich mag gerne mollige Frauen. Wirklich! Ein Schelm, der jetzt denkt, das hätte was mit meiner sexuellen Orientierung zu tun....tz-tz-tz!!! Aber es gibt "umfangreiche" Frauen, die strahlen so viel Fröhlichkeit, Selbstsicherheit und Lebensfreude aus- die find ich einfach klasse! Voraussetzung dafür ist allerdings, dass sie eine gepflegte Erscheinung sind, witzig angezogen und mit einer kecken Frisur! Frauen, die ihre paar Pfunde zuviel strahlend weglächeln und genussvoll in den nächsten Krapfen beissen, die sich einen Dreck darum kümmern, was andere denken, und die einen Raum mit ihrer Präsenz füllen. Tausend mal lieber sind mir die als diese mürrischen Hungerhaken, die ihr Salatblatt ohne Dressing erst in 4 Stücke schneiden, bevor sie es in den Mund schieben.
In meinem Umfeld gibt es leider keine solchen pfundigen Frauen- 
aber ich hätte sehr gerne welche dabei!




******

3. Ich gestehe: Ich bin ein "Derheimehöck"!! Ich halte mich, wenn ich nicht grad im Stall rumfuhrwerke, am liebsten zuhause auf. In den Ferien, an den Wochenenden, am Abend. Ich liebe es, zu wohnen. Wohl deshalb lege ich auch so viel Wert auf eine gemütliche, individuelle Einrichtung. Und GOTTSEIDANK ist der HerrHummel genauso veranlagt! Nicht auszudenken, was wäre, wenn der jeden 2ten Abend auf die Piste wollen würde! Schreck lass nach..... Wir gehen kaum aus, wenn, dann höchstens, ums was zu essen. Und hastdunichtgesehen sind wir auch schon wieder zuhause! Ich könnte mir übrigens auch nicht vorstellen auszuwandern. Ich liebe meine Heimat, hier stecken "meine Füsse im Boden", hier gehöre ich hin. Okay, ich hätte gerne (noch) mehr Grün um mich rum. Kanadische Platzverhältnisse wären für mich grossartig,   allein auf weiter Flur zu leben für mich kein Problem. Dafür würde ich auch gerne Abstriche puncto Wohnkomfort in Kauf nehmen. Mit Holz heizen, zum Beispiel. Warum auch nicht??




******

4. Ich bin ein Holzkopf, meint HerrHummel. Und da hat er wohl recht! Wenn ich was im Kopf hab, dann hab ich es nicht in den Beinen, wie man bei uns so sagt. Meine Ziele verfolge ich beharrlich und lasse nicht locker, bis ich da bin, wo ich hin möchte! Wenn mir was wichtig ist ziehe ich "das Ding" ohne Wenn und Aber durch. Das mag manchmal beinahe ein wenig an Sturheit grenzen, aber bisher hat sich das in meinem Leben bewährt. Und hej, schliesslich hab ich ein gehörntes Sternzeichen abbekommen, also...wen wundert's da? Manchmal geh' ich auch sehr spontan und enthusiastisch an die Dinge heran, aber nicht ohne mein Gehirn dabei einzuschalten! Ich bin sehr begeisterungsfähig, vergesse dabei aber trotzdem nie, das Für und Wieder sorgfältig abzuwägen. "Ganz oder gar nicht" ist da wohl definitiv meine Devise! Und wenn ich merke, dass was nicht so klappt, wie ich es mir vorgestellt hab, dann kann ich auch sofort und völlig emotionslos abbrechen. Das hat mich wohl schon des öfteren vor schlechten Erfahrungen bewahrt! (Nur ein Mal nicht, aber das ist eine andere Geschichte...und sie hat damals meinen Glauben an die Menschheit und an die Bedeutung des Wortes "Freundschaft" ganz schön erschüttert!)

******

5. Eigentlich bin ich ein ganz, ganz friedlicher und geduldiger Mensch.  
Aber wehe, irgend jemand behandelt Tiere oder kleine Kinder schlecht...da werde ich zur Furie! Da hab ich auch keine Hemmungen, jemanden anzurufen und ihm mit Konsequenzen zu drohen, wenn ich sowas nochmal sehen sollte. Da steigt mir das Adrenalin ins Blut, so schnell kann man gar nicht gucken! Weil ich mich aber kenne und weiss, wie direkt, kompromisslos und impulsiv ich in solchen Situationen reagieren kann, muss ich mich immer erst ein wenig beruhigen. Meine Wut in "geregelte Bahnen" lenken. Und erst dann darf ich irgendwas unternehmen. Aber DANN kann es für den Betroffenen ziemlich dicke kommen! Ich würde mich mit mir selber nicht anlegen wollen.......

******

6. Ich darf behaupten, dass ich ein sehr genügsamer Mensch bin. HerrHummel meint, dass er noch nie eine Frau gekannt hat, die so wenig für sich selber kramt wie ich. Das hat verschiedene Gründe: Erstens braucht man den ganzen Krempel, den man so um sich herum hortet, doch eigentlich gar nicht! Er nimmt nur Platz weg und engt einem schon rein optisch ein. Zweitens hänge ich an meinen Sachen. Vieles sind ja Erbstücke oder Dinge, die ich aus anderen Gründen sehr gerne mag. Es gibt also keinen Grund, sie wegzugeben oder auszutauschen! Und sich andauernd Neues zu kaufen macht einem auf keinen Fall zufriedener. Wenn ich mir aber was gönne (zur Zeit hab ich einen dieser Eames-Stühle im Visier- die sind sooo toll!!), dann  gebe ich für tolle Qualität und Design gerne etwas mehr Geld aus. Da kann ich unverdrossen drauf sparen, bis es reicht. Die Freude daran ist dann von Dauer und sowieso viel grösser......
Mein grösster Luxus sind aber meine Tiere. Und für die würde ich (fast!) alles tun. Jemand, der keine Tiere hat, der kann sich gar nicht vorstellen, wie viel sie einem geben! Meine Jungs halten mich fit, zerren mich bei jedem Wetter vom Sofa hoch und bedanken sich für die viele Arbeit, die man für sie leistet, mit jeder Menge Vertrauen und Respekt. Die enge Beziehung, die sich daraus ergibt, die kann man irgendwie gar nicht beschreiben. Sie macht einfach nur glücklich!




******

So.
Ich glaub, mehr kann ich euch für
heute nicht zumuten, oder??
Wenn ihr Lust auf mehr habt, dann
lasst es mich wissen.
Es wird mir Spass machen, ein
"ZWEITENS!"
für euch niederzuschreiben!


Geniesst das Wochenende!
(Und YESSSS!!!!!!
Ich hab F-E-R-I-E-N!!!!!!!
Juhuuuuuuuuu!!! ;oD)

Herzlichst
eure
FrauHummel

*






Kommentare:

  1. Hihihihi, Frau Hummel

    Sie haben Ferien und tun sich ein solches Werk an? Respekt. Ich lese diese "über mich" Textli immer schampar gerne. Und ich hab also innerlich so zwei dreimal ja gesagt zu Deinem Textli. Und jawohl, auf ein zweitens würd sich die Baumhausfee freuen.

    Fröhlichste Grüsse aus dem Emmental. :)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Hummelchen,
    das hast du aber alles sehr schön und witzig geschrieben und das macht dich alles total sympathisch vor allen Dingen das du die Krapfen mampfenden Moppelchen magst, ja du würdest mich total mögen, ich hab mir ganz viiiele Krapfen in den letzten Tagen reingeschoben :-).
    Außerdem wer Tiere liebt muss ein toller Mensch sein, ich drück dich ganz doll und wünsche dir wundervolle Ferien, genieße jeden Augenblick.
    Alles Liebe von Tatjana und den vielen Buben um mich herum

    AntwortenLöschen
  3. ja, ja, ja bitte liebi frou hummel no äs zwöits textli, will ds erschte isch soooo wunderbar!!
    grüssli übere hoger

    AntwortenLöschen
  4. Wie mein Hummelkses, dit war's schon?
    Ts......da hab' ich aber mehr Text erwartet, wo du dich och nich' kurzfassen kannst ;o)

    ABER was man dann lesen durfte, bist zu 100% DU. Genau so und nicht anders, hätte ich mir deine Einstellung zu den angesprochenen Themen gedacht. Ich merk ja schon, wie dir die Hutschnur abhanden kommt, wenn wieder wer fies irgendwo (oder bei mir) kommentiert. Dieses Gerechtigskeitsempfinden teile ich sehr, ebenso wie die Liebe zu Tieren und das ohne sie nicht leben wollen.

    Als ich 16 war, habe ich mal eine Prüfung beim BGS (Bundesgrenzschutz) gemacht und eine Ausbildungszusage bekommen. Das wäre für mich auch ein Umweg zur Kripo gewesen, aber dann war ich vom weit weg gelegenen Ausbildungsort und dem ständig versetzt werden können doch stark eingeschüchtert und hab's gelassen. Noch heute komm ich mir ä bissi feig vor, aber wer weiß, wozu es am Ende gut war.

    Ich kaufe mir übrigens auch ungern was.......MIR, gilt dann eher nicht für's Haus ;o)
    Ich habe für mich festgestellt, dass mir teurer Schmuck (überhaupt Schmuck), Parfum, Edelklamotten etc. nicht wichtig sind. Ich mein, WO soll ich dit tragen? Bin doch eh nur daheim und drin wohlfühlen würde ich mich auch eher nicht. Was ich ums verrecken nicht leiden kann, ist es, eine Marke zur Schau tragen. So ein riesen Emblem auf Tasche oder Shirt. Boah.....da krieg ich die Kriese. Das hat (für mich) immer was von: Zeigste (haste) was, biste was.
    Und oft ist der Mensch drinnen dann nicht meins.
    Dabei hab' ich nichts gegen hochwertige Designermode, aber dann wäre Understatement eben eher meins.

    Nu' warte ich mal, welche Leichen du in deinem Teil 2 zu Tage beförderst ;o) und wünsche dir super schöne Ferien.

    Ich drück dich mal feste......janz feste!
    Kim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War ja klar, der 312 Meter lange Kommi ist wieder meiner *seufz*

      Löschen
  5. Ja watt denn?? Ick freu mir doch einen Ast, wenn die Kommis gaaaanz lange sind! Und wenn'se dann noch von dir kommen erst recht! Ausserdem konnte ich ja noch nicht schon heute alles preisgeben, denn Hummelskes ist schlau und rettet sich so den nächsten Post! Denn weil ich ja rausräum wie verrückt und nichts Neues nachkommt hab ich ja nun rein wohnungstechnisch nicht mehr viel zu bieten..... Da ist man echt froh um die Kimmsen, die solche Aktionen mitmachen und einem motivieren, es ihnen gleichzutun!
    Heftigsten Drücker zurück und frohes WE!!

    AntwortenLöschen
  6. Werte Frau Hummel, gerne würde ich noch einen zweiten Teil lesen! Ich habe mich köstlich amüsiert und festgestellt, dass Sie bestimmt ein sehr netter Mensch sind! In manchen Dingen könnte ich ihren Text so unterschreiben, bin auch gerne zu Hause, habe schon mal schlechte Erfahrungen mit Freundschaft gemacht (aber mehr gute!). So Pferde wären nicht so meins, die sind so schrecklich groooooß!
    Liebe Grüße
    Ursel

    AntwortenLöschen
  7. Liebes Hummelchen,
    ich mag deine direkte ehrliche Art - damit umzugehen ist erholsam für mich - so ohne Umwege - danke dir -
    wären nur mehr Menschen so - dann würde das Wort Enttäuschung aus dem Duden gestrichen -
    ach ja Tiere.... ohne geht gar nicht - wenn ich könnte wie ich wollte.... wieder ein Pferd und noch ein Hund und noch ne Katze... oh ja -
    viel Geld für Klamotten ist nicht meins - gibt wichtigere Dinge -
    sie so lieb und schenk und "zweitens" -

    herzliche Grüße -

    Ruth

    AntwortenLöschen
  8. ...und liebes Hummelchen, weil mir grad danach war, bei Dir rein zu gucken und weil keine Milch am Herd steht, kein Kind mehr im Haus ist, das am Rockzipfel zerrt und kein Vierbeiner um mich rumtrappelt, hab ich genüsslich Deine Zeilen gelesen und hab Dich jetzt nur noch noch lieber, als ich Dich eh schon hatte, ohne Dich überhaupt persönlich zu kennen. Ich hab das Bloggen, wie Du weißt, ja fast schon aufgegeben, aber trotzdem bin ich immer wieder mal bei Dir. Du bist ein so bodenständiger, ehrlicher, herzlicher Mensch, das spürt man in jedem Deiner Worte. Es war schön über Dich zu lesen und ich fühle, als würde ich Dich schon ewig kennen. Du lebst Deine Leidenschaften und hast auch noch das Glück, den passenden Partner zu haben, das ich Dir voll und ganz gönne, Du bist kreativ, erkennst die wahren Werte des Lebens und strahlst so viel Lebenslust aus, dass eine Freude ist. Danke für Deine liebe E Mail vor einigen Tagen. Immer wieder freue ich mich, von Dir zu hören! Die Sonne soll immer an Deiner Seite sein, das Glück Dich immer begleiten und der Luxus ewiger Gesundheit soll Dir immer beschert bleiben. Ich drück Dich und wünsche Dir wundervolle Ferien! Deine Gabriella

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Frau Hummel
    Dein *Charakter* kommt mir sehr bekannt vor , wohl darum das ich den gleichen habe .
    Auch ich mag keine Ungerechtigkeiten , da wachse ich schon mal über die 1.62m hinaus und nehme ungercht behandelte Personen und Tiere in Schutz....egal was für , * Rang und Namen* behaftete , Menschen mir gegenüber stehen....ich mach da kein Unterschied.
    Ich bin froh , wenn ich keine Klamotten einkaufen gehen muss , ich trag meine so lange bis sie fast auseinader fallen .
    In der Töpferei brauch ich ja auch nicht im Abendkleid zu töpfern.....sowas besitze ich schon gar nicht , da auch wir am liebsten zu Hause höckeln .
    Das meiste Geld geb ich für Ton , Glasuren ( Rohstoffe) aus , ja mein Beruf ist das *teuerste* was ich mir leiste.
    Aber ich liebe ihn und solange wie es nur geht , werde ich ihn ausüben......Himmel kann ich stur sein , kicher.
    Mit den molligen Lady's hast Du absolut recht , natürlich gibt es unter ihnen auch solche und jene....aber ich hab einen richtigen Sonnenschein als Kollegin....und ich bin ja auch nicht gerade ein *Hungerhaken*....
    so , nun aber genug der Kommentierei , ich freu mich schon auf Teil 2 ......und 3 ?.....smile.
    Häb en wunderschöne Sunntig
    liebi Grüess
    caro
    übrigens....ich träum noch von einer holz befeuerten Hütte in den Bergen.......

    AntwortenLöschen
  10. Hallo, liebe Frau Hummel,
    zu aller erst - bitte eine Fortsetzung!
    Das war ja interessant, was Du alles als Beruf zu bieten hast.
    Wenn man in den Blogs liest, wächst ja mit der Zeit eine Vorstellung, wie diese Frau, die schreibt, wohl ist, und da finde ich diese Ich-stell-mich-mal-vor-Posts immer super interessant. Auch Fotos finde ich dann spannend, auf Deinem lachte uns da eine sehr sympathische fröhliche Frau entgegen.
    Deine Liebe zu den Tieren spricht aus jedem Satz, wenn Du über sie berichtest, auch wenn ich selber keine habe, ich kann es bei Dir immer gut nachvollziehen.
    Und Du magst Frauen, die gerne essen und das auch tun - toll, wenn das mal eine sagt. Es tut richtig gut, auch wenn ich es aufgegeben habe, mich darüber zu ärgern, wenn ich höre, dass ich früher mal so ein tolles Figürchen hatte. Klar, da hat mir das, was gekocht wurde, nicht wirklich geschmeckt. Ich möchte so akzeptiert werden, wie ich bin - innen drin.
    Und so möchte ich gerne noch mehr erfahren.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Alice

    AntwortenLöschen
  11. Hundchen schläft grade, deshalb hier schnell einen Kommentar. Gefällt mir gut dein Porträt. Genügsamkeit ist leider nicht mehr sehr verbreitet. Lieber seltener und dafür was Gscheites kaufen ist wirklich besser. Obwohl ich grade einiges an Kleidung für meinen neuen Job kaufen muss.
    Tiere sind mir auch gaaaanz wichtig. Und ausgehen tun wir immer weniger. Zum Essen ja, leider nur noch selten ins Kino. Das vermisse ich ein bisschen. Andererseits bin ich auch gerne zu Hause. So, nun bin ich gespannt auf Teil 2, denn ich glaube da gibt es bei dir noch viel zu entdecken.
    Liebe Grüße
    Donna G.

    AntwortenLöschen
  12. Hallihallo liebes Hummelchen,
    das war jetzt fein zu lesen! Mir hat alles gefallen und in so, so vielen Dingen habe ich genickt und Dir zugestimmt. Also in Deinem Umfeld hast Du so eine mollige Frau nicht, aber hier schon. Ich bin nämlich leider so eine und ich mag es gar nicht gerne, mache aber das Beste daraus, verstecke mich nicht und esse trotzdem gerne. Aber 10 Kilo weniger wären mir lieber ;o)

    Ich kann auch so richtig aufbrausend und laut werden und ich bin ein absoluter Gerichtigkeitsmensch. Jeder sollte mit Respekt behandelt werden und da spielt es keine Rolle, ob Mensch oder Tier!

    Geht nicht, gibt es auch bei mir nicht. Ich tüftel so lange rum und schmeiße das Zeugs durch die Gegen bis es klappt. Mein Mann sagt, ich sei ein Pitbull in dieser Beziehung ;o)

    Unser Zuhause ist für mich der wichtigste Ort und viele können nicht verstehen, dass wir jungen Leute so selten ausgehen und immer nur daheim hocken. DIe haben halt keine Ahnung was gut ist, neck wahr!

    Ich höre immer auf meinen Bauch und das ist genau richtig so. Ich treffe alle Entscheindungen aus dem Bauch heraus und ich fahre beruflich und privat sehr gut damit.

    Ich bin ein sehr gutmütiger Mensch was dazu führt, dass ich gerne ausgesaugt werde. Obwohl ich mir jedes Mal sage "beim nächsten Mal passiert dir das nicht mehr" falle ich wieder rein, weil ich immer an das Gute in den Menschen glaube, aber wenn es jemand bei mir vergeigt hat, dann gibt es kein zurück mehr. Ich vergesse nichts!

    Hummelchen, I LOVE YOU!!

    Drücker aus der Ferne :o)

    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Ach Du Süsseste aller Hummeln, Du,

    Ich find Dich spitze, und kann eigentlich alles was Du Schreiber unterstreichen...bis auf das Du keine PummelBiene in Deiner Nähe hast..ich bin dich da?!!!
    OK...ich diäte eigentlich ständig, was aber eher mit meinem Knie zutunhat...denn unglücklich bin ich deshalb noch lange nicht...
    Und ich werd auch zur Wildsau wenn jemand sich an KindernundTieren vergreift.....
    Sorry..nur ein kurzer Kommi, der dafür aber von Herzen kommt, schreib ganz ganz mühsam auffm Tablet,
    Dicker Biene gleich kitsch<3<3<3

    AntwortenLöschen
  14. Tzzz....diese Wörtervorgabe macht mich feddich!!!! Kannst Du mich trotzdem verstehen??? AufdenKnienrutschundmitdemSchweifwedel...!!!!

    AntwortenLöschen
  15. Hej Frau Hummel,
    so ungefähr hatte ich mir sie vorgestellt!
    Mit mollig könnte ich dienen ☻☻☻!
    Und Ungerechtigkeiten kann ich für´n Tod nicht ab!
    Mit Pferden hatte ich noch keinen größeren Kontakt, aber ich habe einen Heidenrespekt vor ihnen ob ihrer Größe!
    Ich bin auch sehr gerne Zuhause, fühle mich wohl wenn ich daheim bin!
    Ich würde mich über einen zweiten Teil sehr freuen!
    Happy Weekend!
    ♥lichst
    Lotta

    AntwortenLöschen
  16. Ach wie schön, liebe Frau Hummel, noch mehr über Dich zu erfahren!
    Du hast einen interessanten Werdegang hinter Dir und das mit der Kripo, da können wir uns fast die Hand reichen, denn ich war dort in jungen Jahren eine Weile tätig. War eine interessante Zeit, die ich nicht missen möchte. Da könnte ich ganze Bände füllen mit meinem Lebenslauf.

    Und wie gut, das Du das hier mal ansprichst. Ich finde es wirklich unmöglich, daß immer gleich alles an sexueller Orientierung festgemacht wird! Als ob es nichts anderes gäbe. Irgendwie scheintg die Menschheit heute vomn sexuellen Wahn besessen, wie mir scheint. ;-) Normal ist das jedenfalls nicht mehr!
    Ja, und hier ist noch so Eine, die sich gern lang faßt :-) und nicht kurz ...

    Nun bin ich allerdings zum Glück nicht übergewichtig, da es für mich ganz wichtig ist, mein Normalgewicht zu halten. Gesundheitlich vor allem! Aber es gibt so Frauen, ich weiß schon, was Du meinst. Mager mag ich aber auch nicht, im Sinne von magersüchtig. ;-) Wobei manche auch nichts dafür können, bspw. durch Krankheit, wie Krebs....
    Ich mag Deinen kernigen Typ gern ... eigentlich mag ich gern muskulöse Frauen, so á la Steffi Graf oder Lady Di mochte ich gern *lach* - jedenfalls weder Hungerhaken noch Dickerchen, wobei mir allerdings der Mensch, das Innere wichtig ist und nicht seine äußere Hülle. Und insofern achte ich normalerweise gar nicht drauf, ob jemand dünn, dick oder irgendwas dazwischen ist. Sondern auf das, was da rüberkommt. Mir gefällt allerdings überhaupt nicht, wenn ältere Frauen eine auf Jung markieren, so nach dem Motto: hinten wie Lyzeum und vorn wie Museum, wie man bei uns so sagt. Das wirkt nur peinlich und jeder merkt dennoch, daß die keine 20 mehr ist.

    Tja, Haustiere hab' ich leider auch nicht, dafür habe ich Kinder, die jetzt aber "groß" sind. ;-) Wir bzw. meine Kinder hatten damals aber Haustierchen, das fand ich sehr wichtig, doch jetzt mag ich meine - relative - Unabhängigkeit und wenn, dann hätte ich gern noch viele kleine Kinderchen um mich herum, Enkelchen vielleicht irgendwann .... doch das wird noch lange dauern. Jetzt genieße ich erst einmal, daß ich mich - außer um Mutti - sonst um niemand mehr so unmittelbar kümmern muß. Denn bei 3 Kindern ist frau irgendwann froh, all das wieder tun zu können, was lange Zeit nicht ging.Zum Beispiel nicht unbedingt tagtäglich kochen MÜSSEN ...
    Kecke Frisuren liebe ich auch, besonders Kurzhaarschnitte, wie den Deinen. Selbst trage ich ja auch ziemlich kurz. Dreimal durchgewuschelt und fertig. Stundenlang vorm Spiegel stehen womöglich mit Lockenwicklern, wäre mir ein Greuel ;-) Dafür ist mir meine Lebenszeit auch viel zu schade.
    Tja und daheim bin ich zwar auch gern, unternehme allerdings auch gern etwas, nur nicht alle zwei Tage. In der Jugend war das noch ein wenig anders, aber in unserem "gesetzten" Alter wird das Ruhebedürfnis doch eimn wenig größer ... Aber von Zeit zu Zeit muß ich einfach raus, sonst fällt mir die Decke auf den Kopf.
    Und mit den Dingen, die man besitzt, sehe ich das auch so. Erbstücke hat man gern und gibt sie kaum weg und ständig neue Einrichtung brauche ich nicht, auch nicht ständiges Umräumen, das würde mich ganz busig machen. Die Energie und Zeit verwende ich lieber auf andere, mir wichtigere Dinge, gehe dann lieber raus in die freie Natur und erhole mich dort. Drinnen hat man ja leider die Atmosphäre, die Sonne, Luft und Licht nicht in der Form, wie man sie zum Leben unabdingbar braucht und wie das nur draußen im Freien der Fall sein kann. Ja und das Sternzeichen haben wir schließlich auch gemeinsam, so weiß ich, was das heißt ... Und nun wünsch ich Dir vor allem wundervolle Ferien und auch noch einen schönen Sonntag.
    Liebste Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  17. Auf Deinen 2. Teil wäre ich übrigens auch gespannt. :-)

    AntwortenLöschen
  18. Hach Frau Hummel!
    Du kannst so herrlich schreiben ... öhm ich meine ... Du bringst es auf den Punkt! Das ist zum Bespiel ein Minuspunkt für mich, denn ich kann mich manchmal nicht so ausdrücken wie ich gerne möchte und das kannst Du ganz wunderbar!

    Dein kleines "Outing" war sehr persönlich und ehrlich und das zeichnet Dich aus! Ich mag das! Da weiß man, woran man ist und was Fiesigkeiten und Ungerechtigkeiten angeht, bin ich ganz Deiner Meinung! Auch ich mag "mollige Frauen" und ich hab auch welche als Freundinnen und mag ihre taffe, liebevolle und direkte Art :O)

    Ich freue mich auf einen zweiten Teil und bin gerade am überlegen, ob ich nicht auch noch einen zweiten Teil vorstelle, weil mir das nämlich auch Spass gemacht hat (lach)!

    Hab noch einen schönen Sonntag!

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Frau Hummel,
    einfach nur herrlich und soooo vieles kann ich gleich und sofort unterstreichen. Tiere sind einfach was Schönes, ich bin auch gern zuHaus, ich liebe es, auch das mit dem angedeuten Thema "Freunde" kann ich verstehen. Also mir was das definitiv zu wenig an Informationen über Dich. Kannst herrlich so weitermachen. Bin gespannt.
    Und ja, genau so, habe ich Dich "gesehen".
    Wünsche Dir einen schönen Sonntag.
    GGGGLG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Frau Hummel,
    hab grad deinen Blog entdeckt und mich durch viele Posts gewühlt! ;)
    Du bist mir sehr sympathisch und ich mag deine Art zu schreiben, ja, sehr authentisch! Schau ab jetzt regelmäßig bei dir vorbei und wünsch dir noch einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Frau Hummel...

    Die Milch ist vom Herd....die Kids sind am spielen...also kann ich ganz gemütlich deinen Post lesen...schön von dir etwas mehr zu erfahren...also ich wollte auch gerne mal Kriminalkommissarin werden...lag wohl daran das meine Mam viel Derrick und Tatort schaute als ich Kind war.....übrigens hast du wohl mollige in deinem Umfeld...in deinem virtuellen Umfeld......den seit der Geburt meiner Kids gehör ich zur dieser Fraktion....ich hab zwar keine Tiere kann mir gut vorstehen das Tiere einem sehr viel geben...bei den einen sind es Tiere bei den einen Kindern bei den anderen beides.....ich würde mei jedenfalls freuen noch mehr von dir zu erfahren.....
    Schönen Sonntag und liebe Grüsse
    Monika

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Kommissar Hummel,
    also das war unterhaltsam. :-) Und es macht dich sehr sympathisch. ^ ^ Einiges habe ich wiedererkannt, anderes war neu aber spannend auf jeden Fall. :-)
    Liebe Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
  23. Guten Abend Miss Undercover,
    habe mich gerade köstlich amüsiert und staune nicht schlecht, was man so erfährt, wenn eine kleine Hummel auspackt bzw. sich outet. Als Kind war mein größter Traum einmal eine Archäologin zu werden. Ich wollte mit Spaten und Picke mich durch das Land der Pharaonen buddeln, unermessliche Schätze heben und mich als berühmte Forscherin feiern lassen. Doch es kam alles anders als gedacht. Der Traum vom Buddeln hat sich erfüllt, allerdings nicht in Ägypten, sondern in einem Reihenhausgarten im Münsterland.
    Was du über mollige Frauen schreibst hat mir gefallen. Beim Blick in den Spiegel, werde ich meine überflüssigen Pfunde weglächeln .....
    Ganz viele liebe Grüße
    Komm gut in die neue Woche
    Tina

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Frau Hummel!
    Da erkenn ich mich ja auch zum Teil wieder :)
    Ich hocke auch gern Zuhause und mach es mir da gemütlich. Auch im Urlaub brauche ich nicht in ferne Länder zu schweifen, sondern genieße mein Daheim.
    Wie du, bin ich hier verwurzelt und werde hier auch nicht mehr weg ziehen! Hab das zwar mal versucht, aber war am Ende froh, als das Auslandsjahr vorbei war.
    Und als du das mit der Kommissarin geschrieben hast, musste ich erstmal laut lachen! So ging es mir auch.
    Ich hatte die Unterlagen für die Aufnahmeprüfung für die Polizeischule schon ausgefüllt..... und nicht abgeschickt!
    Ich bereue es nicht, aber hab gestern auch wieder Tatort geguggt!
    Eine schöne Woche wünscht dir
    Nina

    AntwortenLöschen
  25. liebste frau hummel,hach war das schön,soviel über dich zu erfahren!ich fand dich ja vorher schon extrem sympathisch :)
    ich finde es so toll das du dein leben mit pferden verbringen darfst ,das war immer mein traum. danke für deinen so persönlichen post.liebste grüße renate

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Frau Hummel :)
    solche Beiträge mag ich, auch wenn es nun vielleicht den Anschein gesteigerter Neugierde aufwirft *lach* aber ich lese es gerne, wie auch Biografien - weshalb? Ganz ehrlich habe ich keine Ahnung weshalb.
    Aber interessant fand ich es auf jeden Fall und gegen einen zweiten Teil hätte ich nix einzuwenden.
    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  27. Meine liebe Hummel
    Das mit der Kommissarin wusste ich ja gar nicht :-)))). Na, also das hätte ich jetzt wirklich nicht gedacht. Ehrlich gesagt, ich könnte mir dich gar nicht vorstellen, als ernste und strenge Kommissarin, hi hi hi. Ich glaube, es ist besser, wenn du beim lesenden Krimi bist. Ich habs mit den Krimis nicht so....weil ich eh meistens rasch herausfinde, wer es sein könnte. Entweder bin ich ein Naturtalent oder einfach nur sowas von hirnlos, dass ich mangels "Überlegenskünsten" auf die richtige Lösung komme ;-). Ich habs auch beim Film halt gerne entweder tiefgründig oder lustig. Das mit mollig kann ich nicht bieten, aber essenstechnisch bin ich ne Mampfmaschine und ich bin froh, dass ich auf nix schauen muss, sondern einfach geniessen kann. Zufriedenheit ist auch nicht mit Kilos aufzuwiegen, denn Zufriedenheit ist ein innerer Zustand und man kann sich hier vom Äusseren auch ganz schön blenden lassen. Es sind längst nicht alle Menschen so zufrieden, wie sie nach aussen hin zeigen. Mir persönlich ist es egal, wie die Menschen in meinem Umfeld aussehen, ob dick oder dünn, ob schön oder speziell, ob reich oder arm.....Hauptsache offen, ehrlich, zuverlässig, ein Mensch zum Pferdestehlen (deine natürlich nicht) und authentisch. Am liebsten sind mir Menschen, die nicht zu angepasst sind und die machen, was sie wollen. Eine Persönlichkeit halt. Nichts ist mir zu sehr ein graus, als Menschen, die nur lieb und nett sein wollen und die mit ihrem überangepassten Charakter meinen, sie seien die Rettung der Menschheit. Urghhh. Aber so bist du ja nicht :-), gottseidank. Auf einen Teil 2 würde ich mich sehr freuen. Wenn ich jetzt daran denke, dass ich wohl schon fast die Pistole im Rücken gehabt habe, als die JDL so spät gekommen sind....ufff, Glück gehabt, sei herzlich gedrückt Barbara

    AntwortenLöschen
  28. Mein Hummelchen......ich finde mich da bei einigen Punkten auch wieder :o)
    Ich wollte auch zur Polizei....allerdings Zivilstreife....ich mit all den Rasern auf der Autobahn.....das wär´s *g*
    Ich mag auch mollige Frauen....sind irgendwie lustiger als die Size Zero Puppen.
    Bin auch ein Holzkopf der gerne und nur zu Hause hockt in all seinem Sammelsurium das kein Schwein braucht :o)

    Also Schwester....schick dir liebe Grüße!!!!
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Frau Hummel,

    ich schätze deine Offenheit so sehr, und in vielem, was du schreibst, finde ich mich wieder. Nicht nur was unsere Pferdevernarrtheit betrifft.

    Ehrlich gesagt bin ich auch sooo gern zu Hause, mag (wie du ohne Berge) nicht ohne flaches Land und Meer sein, ohne mein kleines halbes Häuschen und den Garten, in dem alles selbst gepflanzt und geschaffen wurde. Urwüchsig und nicht so akkurat, aber meins bzw. unseres. Herrn Schwanenweiß möchte ich nicht vergessen. Der ist und isst am liebsten daheim und hütet alles, bevor am Wochenende alle beieinander sind.

    Sei von Herzen gegrüßt, auch von der Zuckerschnute, die wie immer mit Wonne ihre Leckereien verputzt hat.

    Anke

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Frau Hummel,
    gerade habe ich Deinen Blog gefunden und ich bin schwer begeistert, leider habe ich noch eine Spülmaschine im Nacken die ausgeräumt gehört und später noch ein paar Termine, schade, denn ich könnt hier jetzt noch ein paar Stunden hocken und alle Posts lesen und angucken! Du hast Pferde, das ist soo toll, ich habe zwar auch sehr großen Respekt aber ich finde es sind wunderbare Tiere. Mit den Tieren hast du übrigens voll recht, ich habe endlich seit (4Jahren) wieder einen Hund und ich bin soooo glücklich und froh und endlich weis ich, was mir all die Jahre gefehlt hat.
    Auch die Sache mit der Ungerechtigkeit .... ich kann da auch richtig böse werden und ich würde mich sonst als sehr toleranten und offenen Menschen bezeichnen, aber Arroganz, Unverschämtheit oder gar Mensch oder Tiere schlecht behandeln - "da rauchts" - ich habe übrigens auch Hörner abgekriegt ;-) Ich vermute mal Du bist ein Stier ?! Ein bisschen könntest Du auch ein Widder sein, aber ne, ich tippe mehr auf den Stier. So, jetzt muß ich mal schauen, dass ich in die Puschen komme. Ich wünsche Dir noch einen wundervollen Tag (wir haben Supersonne) und ein schönes Wochenden bis demnächst
    Ganz liebe Güße Anja

    AntwortenLöschen