Mittwoch, 4. Dezember 2013

LÜMMEL


Eigentlich wollte ich ja nichts 
Neues mehr haben für meine
SchönsteZeitimJahr-Deko.
Eigentlich......
Aber als ich bei FrauShabbyhus
solche Lümmels im Lädchen
gesehen hab, da wollte ich dann
doch gerne einen davon mein 
Eigen nennen.
 Und vergass im Eifer des Gefechts, 
ihn mitzunehmen.
Heute hat er mich auf dem 
postalischen Weg erreicht und wurde
sogleich seiner Aufgabe zugeführt.
Die sich in nichts anderem als darin
erschöpft, sich selber und eine Kerze 
gradezuhalten. ;oD

Macht sich gut, der Lümmel! Ein wenig
verklemmt ist er ja schon, dafür aber
zieht er mit durch die ganze Wohnung
und hält sich überall da bombenfest,
wo man gemütliches Licht haben will!


(Warum FrauShabbyhus und ich diese Dinger
"Lümmels" nennen, das weiss ich jetzt
auch nicht mehr so genau, *ggg*!)

So. Und gleich werd ich mich auf's 
Pony schwingen und bei diesem


herrlichen Wetter durch den 
Wald tuckern.

Ich hoffe, dass Frau Holle ihren Job
ernst nimmt und die Schneehöhe  
zu Weihnachten auf ein X-(Mas)Faches
anwachsen lässt!

Bis bald!!

Herzlichst
eure
FrauHummel

*

Kommentare:

  1. Liebe Frau Hummel,

    so feine Aussichten haben wir hier nicht. Hier ist es grau und nass. Das zieht unter den Mantel und ist total unangenehm...

    Und ein Lümmel ist auch weit und breit nicht in Sicht.

    Zuckerschnute geht es gut. Letzten Freitag haben wir alle (sechs) Pferde des Hofes freispringen lassen. Wie unterschiedlich sie doch sind. Aber wie viel besser sie doch mit jeder Runde wurden, in der sie auch Lob und Zuspruch erfuhren. Resadalein springt natürlich wie eine Elfe und ist voller Elan dabei (bin ich froh drüber, es sah ja auch schon anders aus). Als letztes war Charlie dran. Das ist unser Indianerpony (Rasse unbekannt) in weiß-braun, das gerne ein großes Pferd sein möchte. Also darf man in seiner Gegenwart auch nicht sagen, ach der Kleine. Das enttäuscht ihn maßlos. Außerdem springt er für sein Leben gern, und das tut er wahrlich wie ein Großer. Mit riesigem Satz über die Hindernisse, mehr als erforderlich ist. Und vor allem schön mittig und nicht an der Bande, wie die anderen. Also einfach TOPP.

    So das war's von der Pferdeostsee.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    P. S. Das von dir genannte Granny ist doch tatsächlich mein Favorit.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Frau Hummel :)
    da leuchtet bei Dir also immer ein Lichtlein - wofür solche "Lümmel" doch alles gut sein können :) Die Landschaft im winterlichen Kleid ist ja sicherlich traumhaft und dann hoch zu Pferd, stelle ich mir schön vor. Wobei, reiten ist nicht unbedingt mein plaisir - ich bin dann eher mit einem stählernen Pferdlein unterwegs, auch gerne Traktor genannt :)
    Lieben Gruß und einen netten Abend
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,
    den Lümmel habe ich auch und der ist praktisch weil er überall ein Plätzchen findet und so schön aussieht. Oh, bei Euch sieht es ja wunderschön winterlich aus. Tolle Landschaft! Dieses Jahr halten sich bei uns an vereinzelten Bäumen sehr standhaft die Blätter an den Zweigen. Es sieht teils noch herbstlich aus.

    Ich wünsche Dir einen schönen kuschligen Abend.

    Herzliche Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Hummelchen
    so ein "Lümmel" in weiss hat mich heute nach dem Freundinnenfrühstück (siehe meinen neuen Post) nach hause begleitet. Lümmel finde toll- meiner lümmelt schon seit zwei Stunden von einem Gestell zum anderen!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  5. ...oh ja hier wünschen sich fast (!) alle die weiße Pracht, und ich nehm dann den Lümmel, ich hab mich diese Jahr echt zurückgehalten, aber da werd ich wirklich schauen, wo sich so was bei uns auftreiben lässt. Hüpf da wohl gleich zu Rita :O)
    Dich drück und knuuutsch ich, bis dann
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Liebes Hummelchen,
    was für eine tolle Winterlandschaft und der Kerzenhalter ist sehr schön.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  7. Huhu!

    "Lümmel"..... oh je hoffentlich krieg ich diesen komischen Namen dafür wieder aus dem Kopf! Ich hab auch so ein L...ähm "Klemmding" zuhause. ;o)

    Ich beneide Dich dass Du bei so schönem Wetter ausreiten kannst.
    Ich bin ja leider so´n Angstreiter. Und mein Pferd kann trotz seiner 15 kaum etwas. Im Oktober haben wir den ersten kleinen Galopp zustande bekommen.
    Bis ich Schisser mich ins Gelände traue wird´s noch ewig dauern. Jatzt im Winter ist eh Stillstand in der Weiterbildung.
    Bin froh wenn Wetter und Reitplatz mal ein paar Runden zulassen.
    Macht aber trotzdem Spaß!!!

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebes Hummelchen
    Hihi, Lümmel ist gut, aber ganz bestimmt auch mega praktisch.
    Wow, was für ein Winterlandschaftstraumbild! Ich beneide derzeit alle, welche sich tagsüber draussen bewegen können und ich bin schon glücklich, wenn an Weihnachten so viel Schnee liegt, wie du ihn derzeit präsentierst :-)
    Herzliche Grüsse und geniesse diese wunderbare Zeit.
    Ida

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Du Liebe,
    gerade heute habe ich von Yvonne so einen "Lümmel" bekommen! :-) Super Teil!.
    Darf ich bei Dir Urlaub machen? Und danach ein Kätzchen mitnehmen....??? Seuftz....es.ist.sooooo.schön.bei.Euch. Vielleicht bekomme ich meinen Stadt-Hasen doch auch mal auf´s Land....???? Eine wunderbare Zeit wünsche ich Dir, liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Andrea
    so ein Lümmel ist auch bei mir zuhause,daran hast du sehr lange Freude,Vielen Dank für deine lieben Zeilen,es ist schon schlimm wie mit manchen Vierbeinerln umgegangen wird,eigentlich hätte uns ja Finerl gereicht aber so ein kleines Wesen einfach seinem Schicksal überlassen das bringt man ja nicht übers Herz,sie ist so dankbar und überhaupt nicht ängstlich nur Männer mag sie nicht da muss sie sich erst daran gewöhnen das unsere Männer im Haus die liebsten Menschen der Welt sind;.))))Heute schneit es bei uns sehr heftig die schönste Zeit wenn man nicht aus dem Haus muss;.)))geniess die Zeit und bis bald..herzlichste Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  11. Hallo meine Liebe
    Ja, ja, diese Lümmels....die sind einfach sowas von praktisch und wer sie nicht kennt ist immer wieder hell begeistert. Doch, doch, ich weiss noch, wie sie zu ihrem Namen gekommen sind. Kannst du dich noch erinnern, dass so ein Teil einmal nicht mitgekommen ist mit der Post? Aber die Schuld lag nicht bei der Post, sondern bei eben diesem Lümmel, der sich stillschweigend in der Kartonschachtel unter den Plastikfolien versteckt hatte ;-). Wunderschön sieht es aus bei dir mit dieser Winterlandschaft. Bei uns ist es wieder grün :-(....aaaaaaber wir fahren heute los nach Lenk und geniessen dort den Schnee, die Sonne, das Skifahren und natürlich das ESSEN, ich drück dich und hoffentlich schaffen wir es noch vor dem "Oh du Fröhliche"

    AntwortenLöschen
  12. Tja, wie die Dinger nun eigentlich heißen.... Klemmkerzenhalter hört sich natürlich nicht so nett an wie "Lümmels" - auf jeden Fall sieht das total hübsch aus :) Ich muß doch echt mal schauen, ob ich auch irgendwo so einen "Lümmel" ergattere.

    Wir hatten sowas immer bei meinen Eltern am Tannenbaum. Allerdings in Silber, wenn ich mich recht erinnere. In schwarz sieht es aber schöner aus.

    AntwortenLöschen