Donnerstag, 10. Oktober 2013

HUDELWÄTTER!


Genau.
Anders kann man das, was sich 
Petrus da draussen vor der 
Tür heute für uns ausgedacht 
hat, gar nicht nennen!
 Morgens hatten wir noch Glück,
wir konnten ausreiten und 
blieben trocken dabei.
Aber wir waren keine 5 Minuten 
zurück, da ging's los. 
Herbstwetter vom Feinsten! 
;oD
Unsere Berge verschwinden im Nebel.
Es sieht aus, wie wenn da nie
welche wären.....
Der Wind pfeifft um die Ecken,
der Regen prasselt gegen die Scheiben.
Die Meteorologen drohen uns Schnee
bis auf 800 m.ü.M. an!
(oouuuhhh, das ist sehr nah bei uns!!)



Aber FrauHummel wäre nicht FrauHummel,
wenn sie diesem Hudelwätter nichts
abgewinnen könnte.
"Lismete" raus, Teechen kochen,
ganz entspannt.


Nicht vergessen, eine Kerze anzustecken.


Und schon ist der Nachmittag gerettet!

(Diesen herzigen Kerzenständer hat
übrigens mein Daddy mal getöpfert.
Einfach, und doch mit grazilem Schwung!)

******

Den Freitag bekommt ihr auch noch 
gebacken, meine Lieben!

Und dann:
Frohes Wochenende!

Herzlichst
eure
FrauHummel

*

Kommentare:

  1. Liebes Hummelchen,
    als wenn du bei uns gewesen wärst, denn GENAU SO schaut es hier heute auch so aus........nur die schönen Berge fehlen im Hintergrund ;o)
    Mein Nachmittag sah/sieht auch so aus.......lecker Tee, ein paar Kekse dazu.......quasi statt Strickzeug und so kann Frau es sich auch bei doofem Wetter nett machen.
    Den Ausdruck "Huddelwätter" kannte ich bishe rnicht, aber DEN merk ich mir ;o)
    Mach es dir auch weiter fein und alles Liebe....
    Kim

    AntwortenLöschen
  2. Hach Frau Hummel, genau so stelle ich mir das auch vor, wenns draussen "huddlet". Das schaut herrlich gemütlich aus und so könnte es glatt noch etwas weiter hudeln :-)
    Liebe Grüsse und auch dir ein schönes Wochenende.
    Ida

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frau Hummel,

    zu diesem Wetter sagen wir im Norden Schietwetter, und ein solches haben wir auch. Da sehe ich schwarz bzw. grau für unseren geplanten Ausritt morgen. Ein bisschen Hoffnung habe ich ja noch, denn bisher hat sich das Wetter freitags immer noch eingekriegt.

    Grüße aus dem Regen, leider ohne Kerzenschein

    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Hi Du
    Also ich bin ganz Deiner Meinung, bei diesem Wetter schickt man keinen Hund vor die Tür... nur die Alex, die muss nämlich zur Arbeit *grmpf*. Aber Du hast recht, samstags solls ja wieder besser werden und meine Häschen können den Winterpelz wieder an den Haken hängen :o) und Katerchen Noah die Winterhöhle verlassen. Und wer weiss, vielleicht stellen sie Dir dann auch wieder die Berge vor die Tür *kicher*.
    Hab einen gemütlich-kuscheligen Abend
    Alex

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen,
    schöne Fotos hast Du gemacht, soo gemütlich, da lässt es sich doch aushalten. Hier war es heute ähnlich...habe mal kurz mit einer Herbstdepression gekämpft und mich dann doch für das "Ist-doch-gemütlich" entschieden. War aber ein harter Kampf! ,-)
    Viel Spaß beim Berge suchen (es.ist.so.schön.bei.euch!!!), lg, Diana

    AntwortenLöschen
  6. Hach ganz heimelig kuschelig hört sich das an! :-D Und ich muss ja sagen: dein Papa hat Talent! :-D
    Liebe Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Frau Hummel,
    Mensch haste Urlaub, wer kann den morgens ausreiten und nachmittags schon wieder bei Tee sitzen:-) Frechheit und das wo ich heute wieder meinen 1. Arbeitstag hatte. So nicht Hummelchen, so nicht. Ist das ein Ding? Schnee, Mitte Oktober?! Spinnen die jetzt alle. Letzte Woche noch bei schönen milden Temperaturen in Holland unterwegs und jetzt das. Schnee ist hier nicht angsagt, Gott sei Dank, aber heute abend brauchte ich schon meine Winterjacke. Bäh, das ist nicht meins. Definitiv nicht. Wünsche Dir eine angenehme Nachtruhe.
    Ganz liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Frau Hummel,
    bei uns war heute auch so ein Hudelwätter. Da kann man es sich nur gemütlich machen und einkuscheln. Nur der Schnee kann noch ein Weilchen weg bleiben. Ich wünsche dir ein schönes, entspanntes Wochenende.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  9. Ja, endlich wieder Kerzen- und Teewetter! Man muss eben das beste draus machen. Der Kerzenständer ist aber total schön! Außerdem finde ich, dass das nebelige Wetter zusammen mit den Bergen, die man da hinten vermuten mag, gar nicht so schlimm erscheint ;-) Für mich sind das einfach schöne Urlaubsbilder, weil ich die Berge immer nur im Urlaub gesehen habe :-)
    Liebe Grüße
    Mina

    AntwortenLöschen
  10. Guguseli
    Ja es ist wahr, nun beginnt wieder die gemütliche Zeit und meine Häcklete kann auch wieder vorwärts gehen. Ich geniesse die Gemütlichkeit mit Kerzenschein sehr. Dein Vater ist ja wirklich sehr talentiert und ich finde es etwas sehr Spezielles, wenn man von seinen Eltern ein so tolles selbstgemachtes Stück bei sich hat. Duuu...am Zitischig hätti Zyt, mer kable no gäu! Ich wünsche dir en guete Fritig, Liebe Drücker Barbara

    AntwortenLöschen
  11. Eigentlich kann man so einen gemütlichen Nachmittag mit
    Tee und Strickzeug nur richtig genießen, wenn man vorher bei dem Hudelwätter draußen war. Deshalb freue ich mich auf unseren Hund, mit ihm wird mir der wärmende Tee viel besser schmecken:o)
    GLG Donna

    AntwortenLöschen
  12. Liebste Frau Hummel,

    ich möchte ganz klar sagen: ich war´s nicht! Ich bin nicht Schuld! ;)
    Hm, nun gut, erklären muss ich das nun wohl doch noch. ;) Ich war mit meinem Schatz im Frühjahr am Ammersee auf Familienbesuch, hab mich tierisch gefreut, ABER ich hab in Bayern keinen einzigen Berg zu Gesicht bekommen! Man munkelt, man könne das ander Ufer sehen und die Berge, das Kloster Andechs...also, bei gutem Wetter. Wir konnten vom Restaurant aus nicht mal den See sehen so neblig und verregnet war es.
    Deshalb seit noch mal versichert, Frau Hummel, ich bin nicht Schuld, ich gönn Dir jeden einzelnen Sonnenstrahl! ;D

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,

    Frau Tanja Regenbogenwolke

    AntwortenLöschen
  13. Na eben, du Liebe - hätt mich doch gewundert, wenn dir so ein Wetter nicht gefällt ;o)))))))
    Und mir ist klar, dass du sowieso das Beste draus machst!
    Sei herzlich gedrückt - liebe Rostrosengrüße, viele Tierchenkuschler und hab noch ein schönes Restwochenende, Traude

    AntwortenLöschen
  14. hallöleeee, schnackiiihummeleeee::: MA DU BISCH MA EINEEEE,,, brrr wens kalt wird bin i lei beim jammern... aber soooo TEE trinka... und FEIN mochn DAHOAM MOG I AH VOLLEE gern.. danke FÜR die NETTE Nachricht,,, volle LIAB VO DIR::: bussale,,, bis bald;;;;; Birgit...

    AntwortenLöschen
  15. Huhu!

    Das Wetter sieht ja wirklich "bäh" aus.
    Bei uns wechselt es ich momentan oft ab....
    Mal strahlend blauer Himmel und am nächsten Tag düsterer Nieselregen.
    Momentan sieht´s ganz gut aus!

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  16. Hach.... meine liebe Frau Hummel, heute möcht ich mich doch mal für die immer sehr lieben Kommentare bedanken.....ich freu mich immer sehr wenn Du mir schreibst.....:o)
    Ich wünsche Dir ne ganz tolle Woche und sende herzliche Grüße aus Kandern, Doreen

    AntwortenLöschen
  17. oha, was strickt die frau hummel denn da wohl??????
    liebe grüße und einen schönen wochenstart,
    sandra

    AntwortenLöschen

Nette Worte sind herzlich Willkommen und erfreuen das Hummelzherz!