Donnerstag, 18. April 2013

DARF MAN EIGENTLICH....

...einen Post über eine
Katzentoilette schreiben?!?
;oD

Ich tu's jetzt einfach mal!
Denn ich bin sehr begeistert.
Solange wie wir Mietzchen haben,
solange ärgere ich mich über diese
Kunststoff-Katzenklo's.
Mal abgesehen davon, dass ich keinen
Plastic mag: Warum nur designt man 
diese langweiligen, immer 
gleich aussehenden, ganz und gar
nicht ansprechenden Dinger?
Okay, es gibt eine von Colani.
Aber auch die gefällt mir nicht,
und nur weil "Colani" dransteht,
muss ich die mir nicht unbedingt
geben!

Abba jetzt!
Jetzt sind wir fündig geworden.
Gestern ist dieses formschöne,
elegante, nicht ganz günstige,
aber in allen Belangen meinen 
Vorstellungen entsprechende 
Katzenklo bei uns angekommen.


Mit 48 cm Durchmesser ist es recht 
gross,aber doch kein Monstrum.
Augenschmeichelnd durch seine runde,
weiche Form und die ruhigen,
schönen Farben, die man sich für
das Unterteil und den Ring aussuchen
kann. (Der graue Abschluss passt
farblich perfekt in unser Bad, 
dessen Wände mit Edelstahlplatten 
belegt sind!)
Und das Beste:
Es ist ganz und gar aus emailliertem 
Metall! (Frau Maiglöckchen, DAS wäre
doch was für dich, nichtwahr?? ;oD)
Also leicht sauberzuhalten und 
äusserst robust und langlebig.
 Wahrscheinlich spricht einer meiner 
Nachfahren in 60 Jahren zu seinem Kinde:
"Guck mal, die gehörte vor langer Zeit
mal deiner Ur-urgrosstante Hummel.
Tjaja, früher, da wurden die Dinge
noch für die Ewigkeit gemacht!!"
*gggg*

Und was die Mietzchen dazu sagen?
Na, die sassen schon drin, kaum dass 
ich das Teil ausgepackt hatte......

*
Anderes Thema: 
Ich räume (immer noch)!
Hin und her, raus und rein.
Und ich bin noch nicht zufrieden.
Irgendwie wird mein Zeug nicht
weniger...... seufz....

Vorhin war ich mal wieder in der
Küche zugange. Hab mein Lieblings-
regal frisch "bestellt" und meine
Leinentücher ins Fliegenschränkchen
drapiert.


***


Das sieht jetzt ruhiger aus,
finde ich.
Trotzdem: 
es gibt noch viel zu tun!

******

So, und jetzt zitiere ich
 mal die Baumhausfee 
und rufe:

"Hoch die Tassen-
bald ist Wochenende!"

Macht es euch schön!

Herzlichst
eure 
FrauHummel

*

Kommentare:

  1. Das Katzenklo sieht wirklich Klasse aus. Ich ärgere mich auch schon seit ewigen Zeiten über diese unschönen und zudem noch furchtbar klobigen Katzenklos. Wo um alles in der Welt bekommt man denn so ein schönes Klo her? Kannst Du das verraten?

    Mit dem hin und her räumen, ach, dass kenne ich nur zu gut. Mir gehts im Moment ähnlich und bisher kann mich noch nichts so richtig zufrieden stellen.

    Liebe Grüße von Bonnie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bonnie: Hier (www.katchit.com ) geht's lang!!
      Herzliche Grüsse,
      FrauHummel

      Löschen
  2. Huhu!
    "katzenklo, Katzenklo, ja das macht die Katze froh...."
    Na das tolle Teil bestimmt!!!!
    Ich frage mich grad ob das auch etwas für meine Frettchen wäre.
    Allerdings hätten die da besimmt ein Problem.... die K..ähm machen immer gern in die Ecke vom Katztenklo! ;o)
    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Das Katzenklo sieht wirklich hübsch aus!
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Andrea
    Das ist ja ein ganz edles Teil - sieht super schön aus! Leider gabs das noch nicht, also unser Liebling Amadeus noch lebte!! Was habe ich mich geärgert über diese unschöne, unförmige und riesengrosse Katzenkiste!! Ich denke es fühlt sich doch auch für die Mietzchen angenehmer an, das "Geschäft" in einem passenden Rahmen zu erledigen! Herzlichste Grüsse Rita

    AntwortenLöschen
  5. hi liebes

    also, ich finds toll, mag die aus plastik gar nicht, ABER...... dieses ist mir dann definitiv zu schwer....denn 3.6 kg ohne sand ist nicht ohne....und meine grosse katze (ein wirklich dicker kater....grins) hat wohl auch keinen platz.... werde mich jetzt aber auf die suche begeben, nach etwas weissem runden, dass man ev. zweckentfremden kann..... da ich mindestens 2 - 3 klos brauche, wäre sie mir nicht nur zu schwer sondern auch zu teuer, lach..... also ich mach mich auf die suche und werde vielleicht irgendwann fündig..... grüssli karin

    AntwortenLöschen
  6. liebe frau hummel,das katzenklo ist ja volltreffer.diese plastikdinger,muss man immer verstecken,weil sie so schrecklich sind.dein regal , sieht toll aus.ich bin auch im moment in der räumphase ;-) liebste grüße renate

    AntwortenLöschen
  7. Liebes Hummelchen,
    ich schmeiß mich gleich weg. Das ist ja ein genialer Post :o)
    Also ich habe keine Katze, aber hatte mal vor Jahren eine und mag sie auch. Das Klo ist wirklich super schön und sieht nicht aus wie ein Klo. Ich würde mir nun wünschen, dass ganz viele Nachbarn diesen Post hier lesen, damit sie ihren Lieblingen auch so ein Teil kaufen, damit ich nicht fast täglich die Häufchen aus dem Beet rund um meine Terrasse entfernen muss. Im Sommer finde ich das nämlich gar nicht witzig. Es hinterlässt nämlich sehr lange eine Duftwolke und ausserdem fängt die Erde an sich zu bewegen. Die Fliegen und danach die Maden finden das nämlich klasse da.

    Und jetzt bitte nicht falsch verstehen, ich liebe Tiere und wir leben auch in der Natur. Ich weiß auch, dass das dazu gehört und es nicht zu ändern ist, aber es ist nun einmal unangenehm.

    Deshalb lobe ich mir die Menschen, die ein so wunderschönes Katzenklo zu Hause haben ;o)

    Und zum Rest: Ich finde es sieht überhaupt nicht voll bei Dir aus. Nee, eher sogar luftig und leicht. Gefällt mir super gut :o)

    Alles Liebe vom

    Nicölschen

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Frau Hummel,
    Natürlich kann man über ein Katzenklo einen Post schreiben:-) Ist ja auch etwas sehr wichtiges für unsere Samtpfoten. Sieht wirklich schön aus und nicht so 0815mässig. Ich finde es zudem wichtig, dass auch das Katztenklo schön aussieht, steht ja auch im Haus und somit gehört es wie ein Möbelstück zur Einrichtung.
    Dein weisses Regal mit all den schönen Tassen gefällt mir sehr gut und ich hebe jetzt auch gleich mal meine Tasse und trinke einen Schluck auf's Wochenende:-)

    Herzliche Grüsse.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Andrea,
    aber klar darf man über Katzenklos posten!!! Noch dazu, wenn es soooo hübsch anzusehen und dann auch noch emailliert ist!!!!!! Du hast recht, es trifft meinen Geschmack ganz genau....nun fehlt mir nur noch die Mieze dazu....als Fressnapf für´s Hasi ist es etwas gewaltig...oder gibt es das auch kleiner? ;-))))
    Mir gefallen die Leinentücher im Fliegenschrank seeehhhr!!!
    Hab einen schönen Abend,
    ich drück Dich,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Na, das ist doc h mal ein schönes Katzenklo - im Ernst - was habe ich früher, als wir auch noch einen Kater hatten- über diese widerlichen Dinger geflucht. Dieses edle Stück hätte ich auch vom Fleck weg gekauft!
    Eine andere Alternative wäre vielelicht (aus heutiger Sicht) eine grosse Waschschüssel oder ein Zinkzuber mit flachem Rand.....
    Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg bei Deinen Räumaktionen - was Du bisher gezeigt hast sieht wirklich toll aus!
    hab einen schönen Abend und liebe Grüße
    Jacqui

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Frau Hummel
    Was für eine Designer-Toilette ;o). Wunderschön! Wir haben ja auch nur so ein Plastik-Klo... Ich werde darüber nachdenken, ob wir uns auch so eins leisten sollen ;o).
    Dein Fliegenschrank! Das ruft bei mir gleich das *Ichhabenwill* Syndrom auf. Superschön und so praktisch. Auch deine Regale sind toll. So hübsch hast du alles arrangiert! Ich schaffe das nie!
    Jetzt wünsch ich dir ein schönes Wochenende und machs gut.

    Herzlichst Nadja

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Frau Hummel,

    vielen Dank für diesen Post! Eben sehr alltagstauglich...

    Unser Katzenklo ist auch keine Schönheit, was besonders stört, da es mitten in der Küche steht. Jaja, ich weiss, weder schön noch hygienisch - aber was soll ich machen? Madam hatte jahrelang (9 Jahre, um genau zu sein) ihr Klo im Keller, ohne Probleme. Aber dann beschloss sie, ihr kleines Geschäft lieber in den Hundenäpfen, die in der Küche stehen, zu erledigen. Katzen!!! Tja, wir konnten es ihr nur so wieder abgewöhnen: nachts wurden die Näpfe weggeräumt. dafür wurde an diese Stelle das Katzenklo gestellt. Und siehe da: benutzt! Dann ist das Klo jeden Tag ein Stück vom "Napfparkplatz" in die Küchenmitte gerutscht, bis es immerhin unter einem Tisch stand... da steht es noch heute! Die Näpfe konnten wieder an ihren ursprünglichen Platz wandern und werden von der Katze noch immer gern genutzt - allerdings nur zum Trinken und Fressen... :-)
    Jetzt gehe ich erst mal Katzenklo shoppen...

    Liebe Grüße

    Charlotte

    AntwortenLöschen
  13. Ein Post über´s katzenklo, ich lach hier lauthals... Herrlich, natürlich darfst du :-)
    Dinge, die ( uns) täglich beschäftigen und alle mit Katzen interessieren und mich köstlich amüsieren, weil ich merk, wie du dich freust, über´s katzenklo... Muss schon wieder kichern.
    Ich weiß eingeschränkt bescheid über katzenklos, trotz Katzenallergie, jawoll, diese Klodinger sind normalerweise potthässliche plastikstärenfriede... kein Wunder,dass sich deine Katzen auf das Neue gestürzt haben. Und danke,d ass du mich ans Ausmisten erinnerst. LG Susanne

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Andrea,
    das ist echt eine superschöne Katzentoilette, die sich sehen lassen kann -
    wir haben im Haus gar keine - eine in jedem Gehege und eine auf dem Balkon (überdacht natürlich, wo auch die Liegeplätze sind) -
    du hast dein schönes Regal wieder süß bestückt - ich muss auch immer mal wieder was umräumen - ist wohl bei Frauen so - grins -

    ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende und schicke dir liebe Grüße -
    Schnee gab es bei uns nicht mehr - bin froh darüber - wobei ich die große Hitze auch eher meide - jetzt ist so richtig unsere Zeit - Luna´s, Logan´s und meine - herrlich -

    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Hummelchen
    Na das nenn ich mal eine DeLux Katzenerleichterungskiste *lach*. Schaut wirklich eines Katzenhinterns würdig aus. Aber noch besser gefällt mir Dein Fliegenschränkchen und die Küchenschränkchen... einfach schön!
    Auch bei uns oben ist wieder alles Weiss *bäääh*... aber hast schon recht es ist erst April und so lange es im Juni nicht mehr schneit bei uns geht's ja noch :o).
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  16. ... man darf!!! :-)))

    Mehr noch darf man von so herrlichen Regalen, Schränkchen und Tüchern berichten, da freut sich *frau* gleich mit.
    Hast du fein gemacht - also: HOCH die Tassen, das WE ist da! :-)

    <3lichst, Gisa.

    AntwortenLöschen
  17. hömma, das ist ja ganz klar ein shabby-klo. phantastisch. eine marktlücke. da würde sich meine rabenschwarze katze aber sehr gut drin machen. die ist auch so winzig, dass sie bestimmt nicht über den rand pinkelt.
    und wie sagtest du so schön? mit dir hebe ich jedes glas, egal, worauf... also, das nächste wochenende kommt garantiert :)
    liebe grüße,
    sandra

    AntwortenLöschen
  18. Halloooooooooo Frau Hummel,
    habe leider keine E-Mail-Adresse und Kommi-Funktion ist ausgeschaltet, deshalb hier. Zu Deinem Brocante wäre ich sooo gern gekommen, aber Du wohnst ja leider so weit weg. Ich wünsche Dir noch schöne Pfingsten. Bis bald.
    Ganz liebe Grüße
    Claudia

    P.S. Hier schien heute auch endlich die Sonne.

    AntwortenLöschen
  19. Meine liebe Frau Hummel, ich seh' gerade, hier unten geht das Kommentieren noch.
    Deine Katzentoilette ist ja wirklich edel *lach* und Deine Lampe aus dem jüngsten Post erinnert mich irgendwie an meine Kindheit ;-) Ach und der Blauregen ... ja, den haben wir inzwischen ja nicht mehr. Aber es ist schön, ihm hier wieder zu begegnen ...
    Hauptsächlich aber wollte ich Dir gute schnelle Besserung wünschen.
    Ja, wenn frau erst in die Jahre kommt *räusper* - aber mir gehts nicht anders - bei mir sinds jetzt die Augen, die mich vom Bildschirm mehr und mehr fernhalten. Aber dennoch schau' ich immer wieder hier vorbei und dieses Mal wurde ich sogar fündig, obwohl Du die Kommentare abgestellt hast. Da hat Blogger wohl - zu meiner Freude - einmal nicht so mitgespielt. :-)

    Ich drück' Dich und wünsche dir alles Liebe - bis wir wieder voneinander hören
    Sara

    AntwortenLöschen
  20. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  21. ach, was ich noch fragen wollte ... Maison Volets Bleu ... ist der Blog von Kim gelöscht? Nun war ich kürzlich gerade erstmalig zum Kommentieren dort, obwohl ich schon eine stille Mitleserin war und da kann man einmal eine Weile wegen der Augen nicht und schon ist nichts mehr wie es war ... :-(
    Vielleicht weißt Du da ja mehr?

    AntwortenLöschen