Samstag, 8. Dezember 2012

Kommt ihr mit.....


in den tiefverschneiten Wald zum Ausreiten?
Herrlich war's: perfekter, fluffiger
Schnee lag uns zu Füssen 
(bzw. zu Hufen!),
die Hottis waren übermütig und
freuten sich, durch das kniehohe Weiss zu 
stampfen, zu traben und zu galoppieren, 
und meine Kollegin Rahel und ich haben
den Ritt durch den ruhigen, beinahe 
mystisch anmutenden Wald sehr 
genossen!

Weiss, soweit das Auge reicht,



 Rahel auf JohnBoy,


FrauHummel mit Harry, noch ganz gesittet,


und hier in etwas rasanterer Gangart!


On the way home!
 (Und wisst ihr was?? Mein Schatz hat 
schon eine neue Spiegelreflex gekramt- 
das hat er mir aber ganz "vergessen"
zu erzählen, der Schlingel!  ;oD )


Beim Eindunkeln noch ein bisschen auf dem
Sandplatz rumtoben- das ist ganz nach dem 
Geschmack meiner Jungs! 
(Vor allem, wenn man natürlich auch noch den 
Futterplatz für die Krähen findet, wo noch 
ein paar Brotbrösel rumliegen! 
Jetzt liegt da nix mehr, *ggg*!)



Die Jungs malmen inzwischen zufrieden ihr Heu, 
die Mietzchen schmatzern ihre Knuspermahlzeit, 


und wir werden uns jetzt auch ganz gemütlich 
ein Tellerchen bauen und uns vor den 
Fernseher fläzen!

Geniesst den 2. Apfenz,
meine Lieben!

Herzlichst
FrauHummel

*

Kommentare:

  1. Liebste Andrea,
    soooo schön dein Post, wundervoll deine vielen schönen Tiere und bei dem Ausritt wäre ich auch gerne dabei gewesen, ich hätte ja auch so gerne ein Pferd, ich würde aber auch das Eselchen nehmen und die Katzen soooooo herzallerliebt was für ein geniales und zuckersüßes Foto wie die alle drei schauen und gibs zu, ein bisserl hast du bei dem Foto an mich gedacht, gell ;-)). Hahaha, alles Liebe, dicke Busserln und liebe Grüße in dieses schöne Winterwunderland, wir haben leider keinen Schnee.
    Herzlichst Tatjana und einen schönen 2. Advent

    AntwortenLöschen
  2. Guten Abend Andrea! Zauberhafte Bilder.. oh wunderschön, ja da wäre ich auch mitgekommen und meine drei 4-Beiner auch :0). Ich wünsche Dir einen zauberhaften & harmonischen Dezember Abend und grosse Umarmung aus der verschneiten weissen Wolke :), LISA LIBELLE

    AntwortenLöschen
  3. Oh Frau Hummelchen,
    welch zauberhafter Post, da geht einem sofort das Herz auf. Das Bild der Kätzchen ist sooooo herzerweichend, ich könnt quiecken vor Glück (hab' ich beim ansehen auch, aber zum Glück hört dat ja keener hier ;o) und dich und deine Freundin auf euren Pferden *hach*, da möchte man sofort mit.
    Ich stell mir dann auch meinen Araber unterm Hinter vor, trabend durch eine verschneite Landschaft.......ok, Wüste wäre auch ok, hauptsache Araber ;o)
    Ich wünsche dir und all deinen Tierchen einen zauberhaften 2.Advent.
    Alles Liebe....
    Kim

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh wie schön da bekomme ich grad wieder Lust auf ein Hotti zu steigen.
    Einfach supernschön!!!!g nina

    AntwortenLöschen
  5. Oh, das ist ja so schön, die Pferde im Schnee, und so fröhlich auf der Koppel. Da wäre ich gern dabei gewesen. Mein Reitunterricht ist leider 20 Jahre her, und ich werde es wohl nicht mehr schaffen, nochmal anzufangen.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea,
    als ich deine Fotos betrachtet hab - Pferde, Eselchen, Miezen - Ausreiten - anschließend gemütlich am Fernseher mit was Leckerem...
    da ging mir durch den Kopf: das klingt nach rundum wohlfühlen.... ach wie schön...

    solche Momente muss man genießen... und möglichst oft wiederholen - das gibt gesunde Seelen -

    ich drück dich - lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,

    welch ein zauberhafter Post mit traumhaft schönen Winterbildern.

    Die perfekte Einstimmung auf das 2. Advent Wochenende.

    Es muss ein herrliches Gefühl sein, so durch den verschneiten Winterwald zu reiten.

    Wie sehr ich dich beneide, aber leider darf ich durch meine Krankheit wohl nie mehr einen Pferderücken besteigen!

    Daher versinke ich jetzt noch einen Moment in deinen wunderschönen Bildern und träume ein wenig davon.

    Ich sende dir herzlichste Grüße und wünsche dir und deinen Lieben einen besinnlichen 2. Advent.

    Deine Mary


    AntwortenLöschen
  8. Einfach wunderschön gell. Ich liebe den vielen Schnee der gefallen ist, einfach nur wunderschön.
    Ich stelle es mir ganz toll vor auf dem Pferderücken. Wenn ich Deine Mietzen sehe bekomme ich doch wieder Lust ein Büsi zu haben zum kuscheln, nur mein Mann fände das gar nicht toll...
    Geniess den Schnee mit den Hottis. Ich mach mit jetzt noch einen Tee und kuschele mich in meine Decke.
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Allerliebste Frau Hummel,

    soooo viel Schnee, mein Neid ist Dir gewiss! ;) (Aber gönnen tu ich ihn Dir trotzdem!) Da wäre ich sehr gerne mit ausgeritten! :)

    Wünsche Dir morgen einen schönen 2. Advent!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Oh du Liebe, das sind ja Bilder, wie aus dem Bilderbuch! So schön! Alles! Die Umgebung, der ganze Schnee, die Tierchen! So stelle ich mir den Winter vor. Aber es scheitert an allem. Also zumindest an den oben genannten Dingen! Keine Berge, keinen wirklichen Schnee und nicht ein einziges Tier können wir unser eigen nennen. Dennoch genieße ich natürlich den Apfenz genauso dolle wie Du, nur anders eben! Das klingt ja total depri, was ich geschrieben habe! Isses aber gar nicht! Nee, jedem das seine, nech wahr!?
    Hab eine schöne Adventszeit!
    Herzlichst
    Mina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Frau Hummel
    Ein wunderschöner Winterpost. Das kann ich mir gut vorstellen.... Ein solcher Ausritt durch den verschneiten Wald muss doch ein ganz besonderes Erlebnis sein. Soooo schön!
    Ich wünsche Dir ein gemütliches Wochenende und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  12. Liebes Hummelchen, das war aber ein schöner Ausritt. Die Bilder sind wunderschön geworden. Die kleinen Katzen und mein Freund der Esel- ein Traum♥♥♥ Danke, dass du mich mitgenommen hast. Hab einen schönen 2ten Advent, glg Puschi♥

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Frau Hummel!Ein herrlicher Anblick,der tief verschneite Wald,einfach traumhaft!Ich mag Pferde sehr,leider kann ich nicht reiten,aber bei uns in der Nähe gibt es einen Reiterhof,den ich im Sommer öfters besuche...!Deine Mietzerln sind ja sooo süß!Ich wünsch dir noch einen schönen 2. Adventsonntag und bedanke mich ♥lich für deinen netten Kommentar!LG Andrea!

    AntwortenLöschen
  14. Liebi Andrea! Eifach wie im Märli! I gniesse die Schneepracht eifach mega! Für mi darfs no chli so blibe! Ganz liebi Grüssli! Rita

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Andrea,
    ich fühl mich gerade in ein Wintermärchen versetzt, so ein schöner Post mit den Vierbeinern! Ich bin ja auch ein Tierfan und Pferde gehören mit zu meinen Lieblingstieren, leider hab ich bis jetzt noch keine Gelegenheit gefunden reiten zu lernen, oder macht man das in meinem "Alter "nicht mehr ;-))?
    wünsch Dir und Deiner Family u. Deinen Vierbeinern einen wunderschönen 2.Advent und ganz liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen

  16. ♥ ...ach war das jetzt schön mit euch auszureiten!!!!
    ...du weisst bestimmt noch nicht, dass ich vor den grossen Tierchen Respekt habe....
    daher war es umso schöner mit dir!
    Wundervoll,
    wie ihr da im wunderschönen weissen verschneiten Wald am reiten seid... den Weg entlang geht... ein wahrer Wintertraum!

    Echt schöne Fotos!!!!

    Ich wünsche dir von ganzem herzen,
    einen wundervollen und gemütlichen 2. Advent!

    Herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen
  17. So ein schöner Ausritt!
    Und deine Hottes sind ja zu knuffig!
    Einen schönen zweiten Advent!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  18. It looks wonderful! :)
    Thank you for your kind words!
    Your english was perfect!

    Elin

    AntwortenLöschen
  19. Großartig, liebe Frau Hummel, da beneide ich euch aber.

    Bei uns ist es am Freitag Abend für einen Ausritt zu dunkel. Aber das Beisammensein mit "meiner" alten Dame genieße ich trotzdem sehr. Und Schnee haben wir inszwischen auch reichlich...

    Allerbeste Adventsgrüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Andrea,

    ich kann mich noch so gut daran erinnern wie traumhaft es ist, durch einen verschneiten Wald zu reiten (ich hab dann immer das Lied aus "drei Nüsse für Aschenbrödel als Sie durch den Wald reitet, vor mich hingesummt). Vielen Dank für die schönen Bilder, die mich ein bisschen mitnehmen bei Eurem Ausritt...

    Bei uns schneit es auch gerade dicke Flocken vom Himmel und alles ist in Zuckerwatte gepackt. Eine ganz wunderbare Restwoche wünscht Dir von Herzen

    Constanze

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebes Hummelchen, schaut das schöööön aus, und ich stell's mir total schön vor, in lieber Begleitung und von einem starken, warmen Rücken so durch diese Wintertraumlandschaft getragen zu werden. Und danach den Hottis und Ali zuschauen, und dann acuh noch die süßen kleinen Stallmiezen sehen, ja das hat was! :o)) Danke, dass ich trotz mangelnden Reittalents mitreiten durfte!
    Herzliche Rostrosen-Advent-Grüße
    an dich und deine 2-bis 4-beinigen Lieben
    von der Traude
    ***************************************

    AntwortenLöschen
  22. Ich fühl mich grad wie in einem Wintermärchen! Der unberührte Schnee, diese herrliche Winterlandschaft und dann noch am Rücken der Pferde, traumhaft! Ich bin in Gedanken mitgeritten, höre die Pferde schnauben, rieche das Heu, könnt sofort die süßen Katzen knuddeln - schön so ein Leben am Land! Danke für diese Impressionen, Hummelchen! Es war ein herrliches Gefühl "dabei zu sein"! Danke!
    Genieße weiter und bleibt gesund!
    Von Herzen alles Liebe!
    Gabriella

    AntwortenLöschen
  23. So härzigi Chätzli... ;0)
    * Griessli vo deheimä *

    AntwortenLöschen
  24. Im frisch gefallenen Schnee die ersten Spuren zu ziehen
    und die herrliche Stille zu geniessen,
    das ist doch schlichtweg das Wintermärchen!!!

    Die Ausritte im Schnee vermisse ich am meisten...

    Herzlichst Rania

    AntwortenLöschen