Freitag, 21. September 2012

Natür pür & Wärmendes....


Ich bin mir sicher:
Ich gehe euch langsam auf die Nerven....
Mit meinen unablässigen Jubelrufen
"HURRA! Es ist HERBST!!"
nämlich......
Aber Kinders- ich kann einfach
nicht anders!!
Ist es nicht  
wuuuuuuuunderschön jetzt?!?
Die Sonne strahlt vom 
blitzblankblauen, klaren Himmel,
ein paar puscheldicke weisse Wölkchen
ziehen noch den Bergen lang....
haaaaaach!!
Ich hab grad subito wieder meine
gehäkelten Kürbisse rausgeholt. Denn
die echten Babyboos, die ich bis jetzt in
den Läden entdeckt hab, die hatten alle schon
braune Stellen und versprachen, ganz fix und
fröhlich vor sich hin zu faulen.....
Aber: Auch die genadelten haben doch ihren
Charme, n'est-ce-pas??


Etwas ganz echtes, natürliches, schnuckeliges
habe ich letzthin auf meinem Heuboden im
Stall entdeckt:
Ein klitzekleines (nur ca. 9 cm Durchmesser!)
dafür aber wunderhübsch gefertigtes, zartes 
Vogelnestchen!


Ich weiss gar nicht, welches hier heimische 
Vögelchen solche putzigen, kugeligen
Nestchen baut....
Spatz? Nein, auf keinen Fall! Die wurschteln 
wild was zusammen....  ;oD
Schwalbe und Rotschwänzchen nisten bei mir
IM Stall, auf Balken und Leuchtröhren.
Bachstelzen? Eher nicht...oder??
Nun ja, egal. 
Auf jeden Fall freue ich mich immer 
total über solche Funde! 
Ganz besonders aber wenn, wie bei diesem 
Exemplar, sogar Haare meiner Pferde mit 
eingewoben wurden! 
Guckt mal genau hin:


Diese weissen, langen, seidigen Haare können
nur von meinem Vajo stammen! 
Ist das nicht schön?
Und deshalb darf das Nestchen jetzt auf einem
Zinktellerchen, behütet von einer kleinen Glas-
cloche, meine Stube zieren.


******

Mir war schon wieder so danach,
ich hab einmal mehr Stoff in Streifen gerissen 
und die Häkelnadel heisslaufen lassen.
Hier das Endprodukt:



Ich seh schon die Riesenfragezeichen 
in euren Gesichtern.....  
;oD

Und wer jetzt denkt, dass dies eine modische 
Entgleisung ist, die an kühlen Tagen mein 
kurzgeschorenes Haupt wärmen soll,
der liegt....




...sowas von VÖLLIG FALSCH!!
(Jaja, für euch mach ich mich doch gern zum Affen, nö??)




Jetzt alles klar?  *ggg*

Sooooo, genug geblödelt!

******

Ich wünsch euch güld'ne Herbsttage,
meine Lieben!
Und tut auch mal was, 
das man von euch absolut
nicht erwarten würde.....

Herzelichst und bis bald,
eure
FrauHummel

*


...und PS:
Wer hat noch nicht, wer möchte noch??
Ihr habt weiterhin die Gelegenheit, 
euch bei meiner kleinen Geschenke-
vergabe einzutragen!




Kommentare:

  1. Teuerstes Fräulein Hummel

    Doch doch, nur her mit den Jubelrufen! HEEEEERBST! HURRA! Hihihihii.

    Ich jedenfalls, werde jedes Frohlocken in diese Richtung begrüssen.

    Das Vogelnestli ist in der Tat etwas schnüsiges. Ich gehöre jedoch zur Sorte: draussen anguggen und nicht reinschleppen. hehehehehe.

    Einen prächtigen Start ins Wochenende sei gewünscht.

    Teuerste Grüsse
    die Baumhausfee

    AntwortenLöschen
  2. Liebsteste Frau Hummel sehen aber gar zu entzückend aus mit der Pope-Mütze!!! Ich denke, auch wenn sie von dir in Wahrheit als Teewärmer gedacht war, wird dein Beispiel Schule machen und spätestens in der übernächsten Saison tragen wir alle solche Häkel-Cloches am Kopf!
    Ja, du Süße, der Herbst ist ein Hit, überhaupt wenn er sich so nett zeigt wie heute. Bei uns war der Himmel auch blitzeblau und die Luft angenehm, gerade richtig für Spaziergänge (heute mit Frau Muttern) oder z.B. für Radtouren bzw. Ausritte. Was mich thematisch zu dem Nest des noch reichlich unbekannten schweizerischen Pferdekolibris bringt, das du bei dir aufm Heuboden entdeckt hast. Ich glaube, da hätte ich auch nicht widerstehen können und es in den eigenen 4 Wänden als Deko einbauen - auch wenn dann vielelicht im nächsten Frühjahr ein paar arme kleine Pferdekolibris angeflogen kommen und sich fragen, wo verdammt noch mal ihr Urlaubs-Nest geblieben ist. Eventuell kannst du ihnen ja eins aus Pferdehaaren häkeln? Deine schönen HäkelKürbisse bringen mich übrigens auf den Gedanken, dass irgendwo im Rostrosenhaushalt noch selbstgetöpferte BabyBoos herumlungern müssen, die werde ich jetzt suchen... denn auch hierorts gab's bis jetzt noch keine schönen ECHTEN weißen zu kaufen...
    Liebste Rostrosenküschelbüschels und Tierchenkrauler (und genieß den Herbst weiterhin nach Herzenslust!), die trau.mau

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Traude
      Wow, Pferde-Kolibris! :-) Die möchte ich auch einmal sehen! *lach* Die würde ich glatt bei uns ansiedeln wollen - nur daß es bei uns ja leider keine Pferde gibt, deren Haare so zierlich fein eingewoben werden könnten ...

      Was die Pope-Mütze betrifft- da bin ich auch echt gespannt ... die ist wirklich ein Hit! :-)

      Löschen
  3. Andrea!!!!!!! ich bin hin und weg und sprachlos von dem Vogelnästchen. Ist das putzig!!!!! Keine Ahnung was für ein Vogel solch Nestchen baut, wahrscheinlich ein sehr kleiner Piepmatz!!!! Und auch noch mit Pferdehaaren eingewebt, das ist echt toll. Hast ganz allerliebst dekoriert! Ich freue mich auch jedesmal auf´s neue, wenn ich ein Vogelnestchen finde. Ach.... und die Teehaube oder lieber Kannenhaube steht dir als Hütchen auch recht gut.... tre chic!!!!!!!
    Herzlichst deine Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Ja, liebe Frau Hummel, in den letzten Jahren mag ich auch den Herbst mit seinen Farben und besonderem Licht immer mehr. Heute früh beispielsweise hatten wir wieder eine wunderbaren roten Frühsonnenhimmel.

    Das Nestchen ist entzückend, so etwas muss man einfach aufbewahren.

    Allerschönste Grüße, auch von Resadalein

    Anke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Frau Hummel, ein sehr schöner Post. Vor Allem sehr lustig. Mit dem Vogelnest kann ich Dir leider auch nicht helfen, aber ich tippe auf Rotschwänzchen. Sind denn bei Euch welche rumgeflogen????.
    Der Kaffe-Tee,oder Kopfwärmer ist ja interessant!
    Ja was soll ich tun, was man von mir bestimmt nicht erwarten würde.....hm,hm,hm vieleicht in der "Grossen Krampe"(das ist ein Gewässer hier bei uns in Müggelheim) jetzt um diese Jahreszeit baden gehen?. Das würde mir NIEMAND zutrauen.Ok???
    Ich wünsche Dir ein schönes WE und grüße Dich ganz lieb, Ilona

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Andrea,
    ich teile deine Freude über den Herbstzauber voll und ganz - genau meine Temperaturen zur Zeit - überall blüht es noch - die Sonne verwöhnt uns - herrlich -
    hab mir eben im Internet die neuesten Hutcreationen angeschaut - du liegst im Trend - grins -

    das Nestchen ist echt süß - du wirst lachen, ich hab Haare von Luna raus gelegt, damit sich die lieben Vöglein demnächst bedienen können -

    ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende - lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  7. Oh, das Nest ist so zauberhaft und elfengleich... keine Ahnung, welcher Pipmatz so etwas zusammen bastelt - Herbst finde ich ganz etwas besonderes, die Luft ist klar und der Duft ist doch herrlich, oder? Wünsche Dir superschöne Herbsttage!
    Liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  8. Ich genieße auch die angenehmen Temperaturen.
    Süß das zarte Nestchen. Kenne mich leider auch nicht, aus welcher Vogel das wohl gebastelt hat.
    Sag mal, hast du eine Anleitung für die Kürbiskissen? Die finde ich toll.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  9. Liebes Hummelchen,
    soooo süß deine neue Kopfbedeckung aber noch schöner ist das allerliebst ausschauende Vogerlnest, ja so was tolles gibts nicht zu kaufen, so was ist natur pur, sehr schön :-)).
    Herzliche Grüße von Tatjana und ich liiiiiebe ihn auch sehr den Herbst

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Andrea,
    da sind sie jaaaaaa, die süßen Kürbisse!!!
    Und das Vogelnest...wie goldig!
    Jaaa, im Moment ist es auch beu uns sehr schön, die Sonne scheint...aber nachts wird es doch schon ziemlich kalt.
    Hab ein schönes Wochenende und sei lieb gedrückt,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Frau Hummelchen
    Nein, du nervst definitiv nicht. Der Herbst ist genial! Und dein gefundenes Nestchen allerliebst ... Und genau so würdigst du es!
    Auch dir ein wunderschönes Wochenende.
    Liebste Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Frau Hummel,
    da wir einige Tage im Harz waren, oute ich mich auch als Herbstfan, die Farben in der Natur sind total meins! Wunderschönes Herbstdeko, das kleine Vogelnestchen! Einen Kürbis hab ich auch gerade gehäkelt!
    Wünsche Dir ein wunderschönes WE und ganz liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  13. Hej Andrea,
    der Teekannenwärmer steht dir gut :)
    Tolle Idee!
    Das Nestchen ist zu niedlich! Schön das du es aufhebst!
    Ich ♥ den Herbst ebenfalls so sehr, meine liebste Jahreszeit!
    Happy Weekend!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  14. hi liebes

    dein kuerbisse sind schoen ..... lieg am strand bei ca. 30 grad und bin auch am kuerbis haekeln.....grins

    aber jetzt regnet es grad ..... muss mich korrigieren, es straetzt....

    gruessli karin

    ps: mit dieser tastatur komme ich nicht gany klar ...lach

    AntwortenLöschen
  15. Liebi andrea! Du bisch soooooo ä ulknudle...!!!!!! Eifach herrlich!! Ach ich liebe diese wunderschönen herbsttage auch so sehr! Ich hab meine ferientage sehr genossen, konnte viel erledigen und franco hat sich gerade in malermontur geworfen und streicht noch das letzte zimmer (büro) weiss, jupiiiieeee!! Gemistet hab ich, ganz viiieel!!! und einrichten darf auch ich! Ja und ab montag weht dann endgültig busines-wind, grins! Sitzungen hier und dort, vorstellungsgespräche führen, entscheiden, neue abläufe erarbeiten und und und.. Es gibt noch viel zu tun bis wir dann im dezember startklar fur den neuen notfall sind! I wünsche dir ganz e gueti zyt! Härzlichi grüessli! Rita&franco

    AntwortenLöschen
  16. Liebes Hummelchen,
    ja - ich freue mich auch sehr über den Herbst. Das ist genau meine Jahreszeit. Deine Häkelkürbisse sind zauberhaft. Die Arbeit hat sich gelohnt, da die kleinen Hingucker kein Verfallsdatum haben. Dein neuestes Kunstwerk ist sehr interessant. Was mag es wohl sein? Trägt man solch Kopfschmuck bei euch in der Schweiz?? Ich kann's mir nicht vorstellen und tippe mal auf einen Lampenschirm!
    Ganz viele liebe Grüße
    und ein schönes Wochende
    Tina

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Hummel Herbst sag ich immer wieder, = ist schön = alles geht man ein bisschen ruhiger an, ein Tee, ein Blick nach draussen die Farben, alles ein klein wenig sanfter, finde ich. Aber nun zu deinen Kürbissen die gehäkelten meine ich, di sind so was von genial!!!! Kompliment einfach super. Das andere Teil wird wohl ein Teewärmer sein. (Denk ich, eben für die schönen Herbsttagen.) Ganz lieben Gruss Morena

    AntwortenLöschen
  18. Guten Morgen Frau Hummel :-) Nein nein du nervst nicht mit deinen Lobhuldigungen dem Herbst... Wenn´s dann mal richtig grau und trist ist, leg einfach eine Schippe drauf und vertreib einfach den Winterblues für uns mit deinen tollen Beschreibungen vom herbst;-) Die Kürbisse sind toll, ich häkle gerade meinen ersten, mal sehen, wei der aussieht, wenn er fertig ist... So, ichgeh dann mal arbeiten, habe einen Stand auf ner Herbstausstellung, Morgen gibt´s dann ganz herbstliche Bilder. LG Susanne

    AntwortenLöschen
  19. Super schön das kleine Vogelnest. Ich kann mich an solchen kleinen Kostbarkeiten und vor allen Dingen Kunstwerken auch immer sehr erfreuen. Toll, wie Du es in Ehren gehalten hast. Gefällt mir richtig gut!

    Liebe Grüße von Sally

    AntwortenLöschen
  20. Mein liebes Hummelchen
    Also der Kannenwärmer ist ja sowas von genial. Hast du den wieder mit deinen 2 m Nadeln gemacht? So eine witzige Idee, aber auf deinem Haupt würde er auch gut passen, du bräuchtest dann aber noch ein paar Lamas zu deiner Herde, dann würde das perfekt passen....aber nur mit diesem Hut ;-)! Das Vogelnestchen ist ja sowas von süss. Ich glaube zu wissen, wie das Vögelchen heisst, welches solche Kunstwerke macht: Es ist das Waldhaarpfemeischen. Die machen ihre Nestchen nur in der Nähe von Pferdeställen, weil sie die Pferdehaare benötigen. Hast du noch nie von ihnen gehört?? tststs... heb ganz en schöne sonntig und lueg nochli uf de Houmpeitschs noche ;-), Drücker B

    AntwortenLöschen
  21. Grüezi Frau Hummel.
    So was herzallerliebstes! Per Zufall bin ich auf Ihrem Blog gelandet und finde Ihre Einträge so lieb und herzlich, ach tut das gut! Sie haben ja eine unwahrscheinlich kreative Ader und ein Herz für Tiere, so schön! Ich grüsse Sie herzlich aus der Innerschweiz und wünsche Ihnen weiterhin einen farbigen Herbst und immer ein bisschen Zeit auch für Sie selber.
    Annelis, Bäuerin aus dem Rontal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annelis,
      herzlichen Dank für deinen leben Kommentar! (Wir duzen uns hier übrigens alle!) Ich würde dir gerne mal schreiben und hoffe, du liest hier nochmal nach....Magst du mir deine Mailadresse schicken? An info@ophelias.ch. Ich würde mich freuen!
      Einen schönen Sonntag noch und liebe Grüsse,
      FrauHummel(ANDREA)

      Löschen
  22. Liebe Frau Hummel, ich kann deine Herbstfreude mit einem lachenden und einem weinenden Auge nachvollziehen...;=))
    Das Nestchen gehört wirklich gut aufgehoben, so wie du es getan hast.
    Seit Jahren haben wir eines an einem Holzbalken...schon lange nicht mehr bewohnt, aber auch kein Sturm konnte es verblasen und so darf es dort verbleiben.
    Die Häkelkürbisse...ich suche meine meist...und wenn ich sie gefunden habe..ist Weihnachten....;=))
    Heuer habe ich noch nicht gesucht...bin derzeit im Eulenfieber.
    Wünsche dir einen schönen Sonntag und lasse liebe Grüße da...Luna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachtrag:
      HIIIIIILFE...finde hier keinen Link zu deiner Verlosung...würde auch noch gerne mitmachen....:=}

      Löschen
  23. Meine Liebe,
    das sind ja so wunderschöne Kürbisse! Hach, wenn ich das nur könnte! Mir gings mit den Baby Boos auch so - meist haben sie braune Stellen und das schaut doch sehr unschön aus. So hab' ich eher bunte, die auch meine Kinder sehr gern mögen.
    Wow und die Kaffeemütze, einfach toll! Witzig - ich wußte zunächst auch nicht, was das sein mag. Aber wenn ich ehrlich sein soll, mir schmeckt der Kaffee oder Tee aus Isokannen auch nicht. Am liebsten halte ich die Kannen auf traditionelle Art warm. Der Geschmack ist eben doch unvergleichlich! Nur wenn's mal schnell gehen muß oder man unterwegs ist ...
    Und das kleine Nestchen, das ist ja zu süß! Und dann noch mit den Pferdehaaren! Ja, das muß einen Ehrenplatz bekommen! Das hätte ich mir auch aufbewahrt.

    Aus dem kühl gewordenen deutschen Lower Saxony sende ich Dir viele liebe Grüße
    Deine
    Sara

    AntwortenLöschen
  24. Liebes!!!!! Die mützä steht dir gut.....hahaha, na ja..... Vielleicht bissi klein😊😊... Liebe Drücker aus Thailand

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Frau Hummel, liebe Claudia.
    Darf ich auch noch mitmachen bei deiner Verlosung? Da mein Daheim noch nicht total im Shabby-Stil eingerichtet ist, gefällt mir einfach alles, was es so gibt...
    Herzliche Grüsse vom herbstlichen Rontal
    Annelis

    AntwortenLöschen
  26. hihihihi....steht euch aber beiden gut,
    DIR & DER KANNE :OD

    herzliches grüssli zum wochenanfang,
    miri

    AntwortenLöschen

  27. Oh, très chic auf Deinem Kopf, ma soeur! Isch werde Disch oite Abön offentlisch so sehen, n`est ce pas???? :0)))
    Das Minivogelbettli isch ja s Hämmerli!! Ich nime a, dass das ai chennt es Minimiislibettli sy?
    Scheenä Tag und lg, rici

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Andrea,
    sehr, sehr lustig Dein Post :o))
    So ein Vogelnest ist immer wieder ein kleines Wunderwerk...besonders schön finde ich die eingearbeiteten Pferdehaare!
    Die Kannenwärmer-Kopfbedeckung hat echt was *lach* :o)
    Übrigens, ich bin mir sicher, dass ich mich schon vor langer Zeit bei Dir als Leserin eingetragen hatte, aber ich hatte letztens schonmal das Gefühl, das in meiner Liste einige verschütt gegangen sind, komisch, komisch. Also, dann nochmal!
    Oh, und bei Deiner Verlosung mag ich natürlich auch gerne mitmachen, aber das ist, glaube ich, ein anderer Post, gell.

    Lieben Gruß
    Conny

    PS.: Ich mag den Herbst auch sehr gerne, besonders, wenn es nicht nur regnet, brrr...

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Hummelchen,
    wahrscheinlich denkst du jetzt, ich ignoriere deine Herbst-Posts ganz konsequent ;O) Ich verstehe dich übrigens sehr gut, und ist die Jahreszeit dann erst einmal da, dann ist es gut so wie es ist.
    Die Arbeits- und Schulwelt hat uns bereits wieder voll im Griff und so ein bißchen blogfaul bin ich gerade noch, und ganz ehrlich nach über 370 Posts kann ich auch nicht täglich spitzenmäßige neue Erfindungen und Highlights präsentieren - da finde ich es so richtig schön bei dir mit diesem süßen Vogelnest so ganz zart und schlicht!!!!
    Hach und dein Häkelwerk, allemal einen Applaus wert! Ich mag auch die Farben so gern.
    Gestern habe ich die erste (!) Strickfilzpusche gefilzt = ein unförmiges Unikat - den Opa hat´s gefreut, ob ich den zweiten jetzt noch mal so hinkrieg?!
    Sei soooo lieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
  30. Ich hab eben Deinen Post über das Vogelnest entdeckt - das mit den Pferdehaaren finde ich zu schön! Das hätte ich auch aufgehoben!
    Wie geht es Deinem alten "Herrn" eigentlich?
    Hab einen schönen Tag
    Jacqui

    AntwortenLöschen