Sonntag, 8. Januar 2012

À la table!!

Was lange währt, wird endlich gut!

Das hat sich auch bei mir wieder mal bewahrheitet;
tatsächlich habe ich mein Vorhaben geschafft, unseren alten
Esstisch in "soie grège" zu streichen, meinem favoritisierten
Farbton zur Zeit!
(Und auch wenn das auf dem Bild wie weiss aussieht-
nein, es ist eher so ein vanillestichiges Beige!)


Jetzt sieht er, mit der Zinkplatte obenauf, einfach x-mal besser
aus, finde ich. Und er hat auch gleich noch ein kleines, feines
Detail verpasst bekommen:


Nun wirkt das alles hübsch harmonisch 
an unserem Essplatz,
auch das schöne alte Regal mit den Vorratsdosen- und
gläsern fügt sich wunderbar ein!


Nur die Lamellenstoren am Fenster waren in meinen 
Augen jetzt ein Störfaktor.
Was also tun?
Nun, man zweiteilt ein altes Leinentrockentuch,
verpasst ihm Bügelbilder (hallo Evelinchen, wink!! :oD ),
schöne, alte Spitzenborten... et voilà!


(Und dass da zwei verschiedene Designs hängen,
das wäre dann mal wieder typisch Hummel....
einfach nicht so, wie "man" es sonst machen würde....)

Die Gardinchen zipfeln zwar noch 
(trotz Behandlung mit dem
Soopertrooperdampfbügeleisen!), aber ich denke,
die hängen sich noch aus (hoffentlich....)

******

Ganz anderes Thema:
Bei Anke/ Svanvithe habe ich bei der Verlosung gewonnen, 
und ich darf mich jetzt über 9 dieser wunderschönen,
handgehäkelten Grannys freuen!


Herzlichen Dank nochmal, liebe Anke! Und du weisst:
Es wird was Schönes draus werden, im Moment bremst nur grad
der Faktor "Zeit" ein wenig die Ausführung...
Aber das wird...irgendwann....!!

******

Ach so, und hier noch das kleine Weihnachtsgeschenk, das ich genäht
hatte und euch noch nicht zeigen konnte, weil da jemand mitliest...

Minikissen Nr. 2, bestimmt  für eine liebe Freundin,
die es mit viel Verspätung dann doch noch bekommen hat!
(Das kommt davon, wenn man vor Weihnachten sein Zeitmanagement
nicht im Griff hat, räusper....)


******

So, und das war's jetzt auch schon!

Macht's gut, ihr Lieben, bis bald!

Herzlichst
eure 
FrauHummel


Kommentare:

  1. Schön sieht eure Sitzecke aus! Hach, hier ist auch noch so manches zu tun...
    Und das kleine Kissen ist ja soooo süß! Hab jetzt auch endlich diese Tranferfolie und kann dann bald loslegen ;o)
    Gaaaaaanz liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,
    du hast Euren alten Tisch zu einem wahren Schmuckstück verwandelt und Deine Gardinchen sind Hammer! Schöne Idee und passen perfekt in Deinen Essbereich. Und Zipfelchen sind doch shabby ;)
    Alles Liebe
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Hummelchen!
    So GENIAL Euer Tisch und die vanillige Farbe! Es sieht einfach nur traumhaft (cremig) aus! Bin echt voll begeistert und dann noch der Aufdruck "anno" sooo schön! Auch das Minipölsterchen ist der Hit und die Gardinchen SUPER! Falls sie weiterzipfeln könntest Du Beschwerer draufklipsen. So wie es für Tischtücher gibt! Da gibts sicher was Silbriges Baumelndes!
    Drück und grüß Dich gaaanz lieb!
    Gabriella

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea
    Ganz zauberhafte Bilder sind das von deinem Essplatz!! Ja, grosse Vorhaben brauchen machnmal Zeit - aber es lohnt sich immer!!!!

    Gggglg Marianne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea,
    ein toller Tisch in dem Farbton und die Vorhänge sind super, eine tolle Idee und wunderschön umgesetzt.
    Ich wünsch dir alles Liebe von Herzen Tatjana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea,
    Vanille ist immer gut ob als Farbe oder zum essen. UNsere Küche hat eine Front auch ein Vanilliges Beige. Warum müssen den die Vorhängli immer gleich sein, ist das irgendwo geschrieben, dass das sich so gehört? Es sehen beide Vorhängli auf jeden Fall sehr schön aus.
    Da ich weiss das Du Nähtechnisch nicht so mega versiert bist "Chapeau" für das Minikissen! Sieht sehr professionell aus.
    So nun wünsche ich Dir einen schönen Sonntagabend! Ich werd mir noch einen schönen Yogitee machen und in vollen Zügen geniessen
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,
    der Essplatz sieht traumhaft aus!!! Und das Minikissen...ich schmelze dahin, sowas würd ich auch gern haben, aber ich hab kein Talent zum Nähen...:-(
    Sei lieb gedrückt,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. liebe andrea
    oh ja geb dir recht jetzt ist der tisch ein traum.
    wünsch dir eine schöne woche.
    sei lieb umarmt daniela

    AntwortenLöschen
  9. Die Gardienen-Idee ist ein Knaller! Sieht wunderhübscha aus!

    AntwortenLöschen
  10. Hummelsche, erst mal ein gesundes neues Jahr für Dich und Deine Lieben !

    Jetzt ist mir schon klar, woher der Ausdruck kommt: Hummeln im Hinter haben............

    Du kannst wirklich nicht stillsitzen oder ?! Aber Dein Tisch ist klasse geworden und ist das wirklich eine Zinkauflage ? Wow, dann kannst Du ja sogar heisse Töpfe drauf abstellen !

    Und Die Gardinenküchentücherbugeldingens sind herzallerliebst ! Denn wo steht denn bitteschön geschrieben, dass sie gleich aussehen müssen ? Allerdings bin ich mir bei der Waschbarkeit nicht so sicher........meins ist nämlich verblasst inner Waschmaschine, daher empfehle ich extremst Bügelung vor der Wäsche, um das zu fixieren. Und zwar auf Deinem neuen Esstisch, der hält es ja nun aus. Ja genau, das ist ein Multifunktionsteil: es kann auch als Bügelbrett genutzt werden und wenn ich nicht schon so müüüde wäre, dann würden mir sicher noch TAUSEND andere Möglichkeiten für ihn einfallen :-)))

    Eine gute Nacht wünscht Dir Eve
    die morgen (heute) ihren ersten Arbeitstag hat ürgs

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Hummeline, Euer Eßplatz sieht so wundervoll aus!
    Und ich gratuliere Dir zu den schönen Grannys!
    Klasse die Idee mit den Geschirrtuchvorhängen und süß das kleine Polster.
    Nun wünsche ich Dir eine schöne neue Woche und lasse liebe Grüße da...Luna

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Andrea,

    Sieht gut aus jetzt, deine Kuchen! Was für eine wunderbaren idee mit die gardinchen!!!

    Einfach geniaal!!

    Lieve groetjes van Thea ♥

    AntwortenLöschen
  13. Also deine Essecke lädt richtig ein zum verweilen... sie sieht so gemütlich aus und dein Tisch ist ein Schmuckstück geworden! Die Gardinen-Idee ist phantastisch und dein Weihnachtsgeschenk (das du weitergegeben hast) lässt mich dahin schmelzen!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  14. ....jetzt habe ich noch was vergessen: verrätst du mir, wo du die Bügelbilder her hast? Das wäre sehr lieb! Vielen Dank und liebste Grüsse Rita

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Frau Hummel,

    ich staune doch immer wieder, was für wunderbare Ideen du hast und umsetzt. Deshalb bin ich schon gespannt, was du aus den Grannies zaubern wirst und werde geduldig warten.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    (die seit gestern etwas verschnupft ist)

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Frau Hummel.

    Was fuer ein Herziger Name...:O)

    Deine Bank ist ein absoluter Traum.Was fuer ein Prachtstueck.Sehr schoen.
    Hab einen schoenen Abend.

    GLG Conny

    AntwortenLöschen
  17. Liebes Hummelchen
    Du hast es mir ja mündlich bereits mitgeteilt, dass du die Beine gestrichen hast und ich muss sagen, es sieht einfach genial aus. Viel harmonischer noch und die Idee mit den Vorhängen ist einfach toll...halt ganz Hummelchen-like! Jaaaaa und an alle Leserinnen.....ich habe das tolle Kissen erhalten und bin immer noch hin und weg und wisst ihr was? Es sieht in natur noch vieeeeel schöner aus :-)))), lieber drücker Barbara

    AntwortenLöschen
  18. Traumhaft sieht´s bei dir aus, liebes Hummelchen, wie gerne würde ich mal neben deiner süßen Mieze in der gemütlichen Küche sitzen!!!! Tausend Dank auch, für deine lieben Zeilen.......und was den Schnee angeht.......meine Familie in Tirol erstickt fast in den Schneemassen, da ist´s mir dann lieber doch so frühlingshaft ;))! Eine himmlische Woche und gaaaaaaanz liebe Grüße,

    bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  19. Bonsoir Mme ´Ummel,

    der Tisch ist toll geworden, die Farbe ist klasse...muss ja nicht immer reinweiß sein.
    Und die Gardinchen....nee, sind die hübsch...wirklich originell. Très confortable, Euer Eßplatz.

    Da erzählst Du immer, Du kannst nicht nähen....tststs....das Kisselchen beweist das Gegenteil....kann mir gut vorstellen, dass Barbara sich sehr gefreut hat.

    Ich drück´ Dich, ganz liebe Grüße,
    Birgit

    Übrigens habe ich heute Post von Dir bekommen...DANKE!!!

    AntwortenLöschen
  20. Ach wie schön schaut es bei Dir aus, meine liebe Hummel! So gemütlich, fast wie bei meiner Großmutter! Ich muß doch mal in die Schweiz kommen :-) Das liegt auch nahe, da ich so eine "alte" Pflanzensammlerin bin (natürlich nur, wo es erlaubt ist!), die ich auch für Tees verwende und bei uns gibt es da ja leider nicht mehr überall alles, noch dazu unbelastet.
    Danke auch für Deine lieben Zeilen, die ich eben gerade gefunden habe! Ja, von diesen Massen-Möbeln und -dingen bin ich auch nicht so der Freund. Vor allem dann nicht, wenn nur schnell-schnell auf Kommerz komm raus produziert wird und die Sachen nicht mal von guter Qualität sind.
    Ja und überhaupt der vielbesungene "Schwede" ;-) - da ist es mir auch oft zu voll und ich sehe eben mehr hinter den Produkten ... häufig halt aus China ... nichts dagegen zu sagen, wenn alles mit rechten Dingen zugeht ... doch die Menschen dort werden häufig auch ausgenutzt in ihrer Arbeitskraft! Dennoch kommt man manchmal nicht umhin, da hinzufahren. Bei uns macht ein schöner Laden nach dem anderen dicht - fast alles ist nur noch in den Händen großer Ketten. Da kann man entweder nur noch dort oder übers Internet einkaufen, was ich allerdings oft gern auch tue. Nur manche Sachen fäßt man halt vorher auch gern an - Du weißt schon - Frauen und ihr Berührungsinstinkt oder so ;-) :-)

    Hach und Dein kleines süßes Kissen - das ist ja sooo schön!!!

    Und nun lasse ich Dir viele liebe Grüße hier - wenn Du magst, schau mal in meine Verlosung!
    Deine
    Sara

    AntwortenLöschen
  21. Meine Liebe,
    Du lagst leider nicht richtig, aber schau nochmal in meinen Post - ich hab' ein zweites Bild eingestellt ...

    Liebe Grüße nochmal
    Sara

    AntwortenLöschen
  22. Liebes Hummelchen
    ich ein ein sehr schlechtes Gewissen, weil ich mich nicht mehr gemeldet habe betr. Bügeltransfer! Vielen Dank für deine Anleitung. Ich habs schon ausprobiert und es funktioniert bestens. Leider ist meine Schwiegermutter am 1. Januar gestorben und bei uns gings drunter und drüber - deshalb auch die späte Antwort! Sorry! Ich habe mich so gefreut über deine Hilfsbereitschaft - und übrigens: Das Kissen mit dem umwerfenden Bildchen muss ich immer wieder betrachten, aber ich denke, bei Barbara hat es genau das richtige Plätzchen gefunden!
    Ein ganz schönes Weekend wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Andrea, DEINE Farbe ist toll und gefällt mir richtig gut und die Geschichte zum Bild finde unglaublich und es musste einfach zu DIR!
    Ich schicke dir nachher noch eine E-Mail. Sonnige Weekendgrüsse, Sandra

    AntwortenLöschen