Sonntag, 4. September 2011

FREUDE & WEHMUT...


 ...liegen ganz nahe beinander, wenn man sich
vierbeinige Freunde hält!
Und so standen auch wir vor einer ganz schweren 
Entscheidung....
Unser lieber, alter Vajo, der nun schon seit 19 Jahre mit
mir durch Dick und Dünn geht und inzwischen
24 Lenze zählt, hatte in letzter Zeit vermehrt mit seiner
Arthrose zu kämpfen. Und als Pferdehalterin, der ihre Tiere
sehr am Herzen liegen und die immer nur das Beste für sie
will, muss man sich dann überlegen, was denn nun wirklich
das Richtige ist.
Also haben wir beschlossen, dass Vajo seinen Lebensabend
im Jura verbringen darf. 
Ich kann euch sagen, wir haben mit uns gerungen!!



 Aber nachdem Vajo nun viele Jahre lang alles für uns
gegeben hat,
für uns ein wunderbarer Freizeitpartner war mit einem sehr 
angenehmen Temperament und einer Elegance, die er auch
im Alter nicht verloren hat,



der dabei aber sehr robust ist, Wind, Wetter und Schnee über 
alles liebt und sich genüsslich im Sand wälzt,


der den vielen Kindern, die auf ihm reiten gelernt haben,
ein sicherer, geduldiger und liebevoller Lehrmeister war,




erschien es uns nur fair und richtig, wenn er nun seine letzten
Jahre im Kreise von ganz vielen Altersgenossen und auf riesigen Weiden
verbringen darf und nur noch tun und lassen kann, was ihm
gefällt!

Gestern also haben wir Harry, JohnBoy und Ali wieder im Jura abgeholt.
Und was soll ich euch sagen?
Ich war sooo froh, als ich gesehen hab, dass Vajo nun eine
FREUNDIN hat!!
Ein richtig altes "Guetzli", gross und so klapperig, wie ich noch
kaum so ein Pferd gesehen hab- bei jedem Schritt knackt und 
knirscht es.....
ABER: Die beiden sind unzertrennlich, kleben richtiggehend 
aneinander- tja, die inneren Werte zählen halt
auch bei Pferden!  ;o))))


Und so sind wir einigermassen beruhigt nach hause gefahren.


VAJO,
wir vermissen dich sehr und sind traurig, dass du 
nicht mehr bei uns bist.
Aber wir wissen:
Es geht dir gut, du hast Freude, eine treue Begleiterin,
und somit ist alles gut!
Wir sehen uns spätestens im nächsten Sommer!

******

Und die anderen Drei?
Die sind aus dem Hänger ausgestiegen, haben die 
Köpfe ins Gras gesteckt, 
und die Welt war in Ordnung!



Wir allerdings brauchen noch ein wenig Zeit, bis wir uns daran
gewöhnt haben, dass unsere "weisse Fee" nicht mehr da ist.
Und um Ali werden wir uns noch ein wenig mehr als sonst kümmern
müssen, denn Vajo war sein aller-allerbester Freund!

******

Und bevor ich hier nun eine Überschwemmung veranstalte,
wünsche ich euch allen einen gemütlichen Sonntag,
BIS BALD!!

Herzlichst,
FrauHummel

(und ganz spezielle Grüsse an's ENGELCHEN!!)


Kommentare:

  1. Liebe Frau Hummel,
    sei nicht so sehr traurig, es geht ihm ja gut dort wo er ist und er hat dort Freunde, du kannst ihn doch sicher besuchen, oder??
    Es sind wunderschöne Fotos eine Traumlandschaft, ich liebe Pferde, ach ich liebe ja alle Tiere, klar Katzen besonders, aber ich träum, ich glaub seit ich 9 bin schon von einem eigenen Pferd, leider hat sich der Wunschtraum noch nicht erfüllt, denn ich will das mein Pferd bei mir wohnt und nicht zig Kilometer weiter irgendwo in einem Stall steht und das ist halt derzeit leider mit einer Behausung in der Stadt nicht realisierbar!!! Aber ich geb die Hoffnung nicht auf und ich finde es wichtig noch einen Traum zu haben :-).
    Dir einen schönen Sonntag alles Liebe Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Du Liebe,
    das sind ja traurig-schöne Neuigkeiten...aber doch eher schön, denn man sieht dass es ihm da gefällt und in Begleitung seiner neuen Freundin lebt er sich dort bestimmt gut ein! Also nicth den Kopf hängen lassen - leicht gesagt, ich weiß ja selbst wie einem so ein vierbeiniger Begleiter ans Herz wächst, vor allem wenn man schon soooo lange gemeinsame Wege geht!
    Wunderschöne Fotos zeigst Du da von Deinen schönen Schätzchen!
    Liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea,
    das kann ich so gut verstehen - ich habe mich damals auch sehr schwer von meinem Pferd getrennt - mein Mann hat es nach der Scheidung mitgenommen - mir blieb nichts anderes übrig - so ist das -
    aber ich bin sicher, dass Vajo es wirklich gut haben wird und ihr werdet euch ja wiedersehen -
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Liebes Hummelchen,
    ich hab mich schwer getan beim lesen.
    Es ist so traurig und dennoch eine ( so wie ich denke , ich hab kein Pferd ) sicherlich richtige Entscheidung.
    So hat er noch Spass und sicher wird er sich schnell einlebne.
    Toll find ich, das der Kontakt erhalten bleibt.
    Wie gesagt, ich hab keine Ahnung über Pferde.
    Doch dir Neugierde ist nun gewckt worden.
    Sicherlich ist es jetzt eine Unterkunft wo ältere Tiere besonders betreut werden ?
    Dennoch kann ich mir die Leere in dir vorstellen auch gerade wenn du auf die Wiese gehst und die "weiße Fee" nicht da ist.
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  5. Was hier grad los ist, brauch ich Dir sicher nicht erzählen.. ich kann leider kaum noch was sehen und setze das Büro unter Wasser..

    Ich drück Dich soooo dolle meine Liebe und ich weiß genau was Du fühlst.

    Das Herz tut so weh, aber der Kopf sagt "So ists richtig". Und auch wenn ich oft auf mein Herz höre, so geb ich dem Kopf recht.

    So ists richtig, liebe Andrea!

    Ich denk an Dich und heul jetzt mal weiter die Bude voll..

    Kussi,
    Angelina

    AntwortenLöschen
  6. GANZ GENAU weiß ich wie es in Dir aussieht, habe ich mich doch auch schon ein paar Mal von Pferdchen getrennt um sie in wunderbare Hände, oder auf tolle Weiden "in die Freiheit" zu entlassen! Ein Herzschmerz ist da, aber trotzdem das gute Gefühl, für den vierbeinigen Freund das Richtige getan zu haben! Deine Fotos sind so herrlich! Ich bin gerührt und meine Härchen am Körper streiten sich um einen Stehplatz... Vajo hat in Euch wunderbare Menschen gefunden und ist nun im Pferdeparadies - noch dazu mit Freundin (!!!) - gelandet! Welch Glück hat er im Leben!
    Ich umarme Dich in Gedanken und sende Dir ganz, ganz liebe Grüße!
    Deine Gabriella

    AntwortenLöschen
  7. Mein süsses Hummelchen.. mir laufen grad so viele Tränen die Wangen runter :O( Du hast alles so schön geschrieben.. Da muss man einfach weinen.. Hach ich drück dich mal ganz ganz feste.. Ich kann mir so gut vorstellen wie du dich fühlst.. Aber es ist so lieb von EUch.. denn eurer weißen Fee gehts einfach guat :O)
    Ich drück dich nochmal ganz feste du Liebe..
    Busserl Suserl

    AntwortenLöschen
  8. Oje, liebstiges Hummelchen, ich kann deine Wehmut gut nachvollziehen und den inneren Kampf, den ihr gekämpft habt, aber ich glaube auch, dass die Entscheidung richtig und für Vajo ein schönes Geschenk war - wo er doch offenbar auf seine alten Tage auch noch einmal in Sachen Liebe durchstartet :o) Ich hoffe sehr dass Ali nicht all zu traurig ist bzw. bleibt! Du hast vollkommen Recht, Freude und Wehmut (und auch Angst, Sorge, Liebe, Fröhlichkeit, Dankbarkeit) liegen ganz nah beisammen, wenn man mit Tieren lebt. Unser Kater Maxwell hat uns die letzten Tage ziemliche Sorgen bereitet, war appetitlos und schwach (gestern früh wollte er gar nichts essen und als ich ihn dann zum Futternapf trug und hinsetzte, knickten ihm die Hinterbeine ein, es sah richtig schockierend aus!) Die Tierärztin stelle fest, dass er Fieber hat, den Grund wissen wir noch nicht, jedenfalls bekam er eine Infusion und war heute schon wieder fast der Alte! Morgen müssen wir wieder in die Tierklinik, um zu erfahren was beim Blutbefund rausgekommen ist...
    Herzlichste Küschelbüschel von Tiermutti an Tiermutti,
    auf bald, trau.mau

    AntwortenLöschen
  9. Vajo, ich wünsche Dir auf den weiten Weiden im Jura viele gute und gemütliche Jahre. Lass es gesund angehen und geniesse Deine wohlverdiente Pension!

    Bist ein guter Geselle, der treu und brav alle guten Dienste für seine Menschen erfüllt hat!
    Du wirst bestimmt nie vergessen, sei Dir sicher.

    Ein Tränchen sei verdrückt, aber schnell wieder weggeputzt, weil: Du hast es Dir mehr als verdient und ich mag es Dir gönnen! Deine Besitzerhummel hat sichs wohl schwer gemacht mit der Entscheidung, aber sie hat gut getan!

    So long, guter Opa, gib Sorge zu Dir und freue Dich des Lebens (mit Deiner neuen Freundin fällt das sicher leicht! :-))

    Ich wünsch Dir alles Gute,
    ricilabum

    AntwortenLöschen
  10. liebe andrea
    oh so traurig und doch auch schön, dass eure weisse vajo nun noch diesen weggefährten getroffen hat.
    kann dich so gut verstehen.
    lass dich herzlich umarmen.
    wünsche dir einen schönen wochenstart und alles liebe
    daniela

    AntwortenLöschen
  11. Ach liebe Andrea,

    da wirds auch mir ganz schwer ums Herz und ein dicker Kloß sitzt mir im Hals. Ich kann gut nachfühlen, wie schwer Dir die Entscheidung gefallen ist, aber gerade weil Du so lange Zeit mit Vajo zusammen warst, weiss nur Du am besten, was für ihn das Richtige ist. Und darum war Deine Entscheidung richtig und auch das Beste für ihn.

    Es geht ihm jetzt gut und ich hatte Dir ja schon prophezeit, dass er bald eine Freundin findet. Wer hätte gedacht, dass es so schnell geht ?! Ichfreu mich riesig für ihn, dass er nun Anschluss hat und für immer durch saftige Wiesen laufen kann, ganz so, wie es seine Arthrose- Knochen zulassen. (DAS widerum kann ich auch besonders gut nachempfinden...) Von daher soll er so laufen, wie er kann und möchte, das wird immer besser sein, als mit seinen Kumpels Schritt halten zzu wollen.

    Mir tut auch Ali ein wenig leid, wenn er seinen Freund nun sicher vermissen wird. Aber er sieht ihn doch sicher auch nächsten Sommer oder ? Sein Fell glänzt übrigens auf dem Foto wie mit Speck eingerieben ! Er scheint sich auch gut erholt zu haben.

    Liebstes Hummelchen, ich weiss, dass Du jetzt auch eine schwere Zeit hast, aber wie beruhigend muss es doch sein, wenn man weiss, dass es Vajo nun gut geht und er sogar Damenbegleitung hat ! Und vielleicht geht es Dir bald auch ein klitzekleines bisschen besser, wenn Du in dieser Gewissheit auch vielleicht ein wenig mehr Zeit für Dich und die anderen drei hast ?

    Ich wünsche es Dir jedenfall sehr und drück Dich fest !

    Eve

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen liebe Andrea, du hast genau das Richtige getan.

    Immer zum Wohl des Tieres, dafür danke ich dir.

    Wenn nur jeder so handeln würde...

    Sei lieb gegrüsst

    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Du liebe! Oh mein Gott - ich könnte Dir ein paar KM schreiben, weil ich weiss wie Du dich fühlst und was Du denkst! Danke auch für Deine so netten Zeilen zu meinem vorletzten Post, ich habe keine Worte dazu... Du bist so einfühlsam und so ein grosser Tierliebhaber - wir haben uns GEFUNDEN!!!! Ich bin auch so und lebe mein Leben für die Tiere (also auch für mein Mann **Blinzel** und für meine Shabby Passion und.. und.. und - DU weisst wie ich es meine, gelle!)
    Ja Deine Geschichte ist traurig und gleichzeitig wunderbar! Die Entscheidung habt ihr sicher excellent getroffen, weil wir schlussendlich für die Tiere entscheiden müssen und nicht für unser "Ego" ! Du kannst ihn jederzeit besuchen und Du weisst wie glücklich, dass er ist und das ist das grösste Geschenk auf Erden... Zu wissen wie schön es unsere Tiere haben trotz unsere Abwesenheit!
    Ich kann es Dir nachfühlen und in Gedanken schicke ich Dir viel Kraft & positives Denken, somit Du Dir ganz fest überzeugen kannst, dass es wirklich die richtige Entscheidung war!!!!

    Meine liebe... leider muss ich aufhören schreiben. Pacco weint und ich muss springen! Er ist seit gestern bei uns... und ich kann in Worten nicht erklären wie happy dass ich bin! Ich liebe ihn schon innig! Mehr das nächste Mal... und vielleicht treffen wir uns mal?? Kaffee & Kuchen habe ich immer Zuhause ;)))
    Herzlichst, LISA LIBELLE

    PS: Ich hoffe, dass es Barbara besser geht! Denk viel an Sie und hoffe, dass es nix schlimmes ist!

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Hummel,

    die wunderbaren Bilder zeigen, wie sehr er immer noch bei euch ist und sein wird. Einerseits hätte man ihn gern um sich, freut sich aber, dass er ein liebe Freundin gefunden hat und es ihm so großartig geht. Was will man mehr.

    Resada hat es freundemäßig (leider) nicht so gut. In der Herde sind alles Wallache mit viel Stänkerpotenzial. Nur wenn sie auf ihre alten Tage rossig wird/ist, schmachtet sie Pony "Stürmer" an.

    Sie gehört mir ja nicht, aber als ihre Stammreiterin hoffe ich, dass sie noch lange fit ist und wir so ein harmonisches Team sind.

    Sei von Herzen gegrüßt

    Anke

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Andrea, traurig und doch ist es so schön zu sehen, das dein Vajo eine neue Freundin gefunden hat. Mit ihr kann er jetzt seinen wohlverdienten Lebensabend in wunderbarer Umgebung geniessen. Er freut sich bestimmt auf das Wiedersehen im nächsten Sommer. Ich wünsche dir schöne Septembertage und grüsse dich ganz herzlich, Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Meine liebe Hummel,
    fürs Pferdchen ist es bestimmt das Beste. Ich finde die Gnadenhof-Idee wunderbar. Auch wenns Dir/Euch schwerfällt.
    Und wie niedlich, daß Dein Vajo schon eine Freundin dort gefunden hat. Ja, die inneren Werte ...

    Nun ist es mit der "ruhigen" Zeit bei Euch wieder vorbei, aber man freut sich doch, wenn das normale Leben dann weiter weitergeht. Mit Kindern und deren Ferien ist es ebenso ...

    Viele liebe Grüße und Drückerchen
    Deine Sara

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebes Hummelchen,
    lange ist es her das ich Dir geschrieben habe, aber ich war trotzalldem immer bei Dir und deinen vierbeinigen Freunden. Ich habe gerade deinen Post gelesen und mit großem Interesse deine super schönen Bilder verfolgt. Vajo ist ein wunderschönes Pferd!!! Musste sehr viel schlucken und konnte vieles erst beim zweiten Anlauf richtig lesen, sorry aber ich bin sehr nahe am Wasser gebaut. Ich finde es war die richtige Entscheidung, dass Du Vajo im Jura gelassen hast, welches Pferd in diesem Alter hat so ein Glück und ich hoffe er kann es noch sehr, sehr lange mit seiner Freundin geniessen.

    Allerliebste Grüße

    Brigitte

    AntwortenLöschen
  18. Liebes Hummelchen,
    dein Post hat mich zu Tränen gerührt..........so ein betörend schönes Pferdchen (wie aus einem Märchen), aber ich bin mir sicher, du hast das einzig Richtige getan!!!! Und wie schön, dass er gleich ein Mädel gefunden hat ;)).....wie süß!!!! Wahre Liebe, das heißt auch mal loslassen zu können, selbst wenn es weh tut!!! Wie gut, dass du noch so viel Trost bei all den anderen Vierbeinern findest.......knuddel sie mal alle gaaaaaanz fest von mir!!!! Und weißt du, worüber ich mich sehr freue: eeeeeendlich kann ich wieder bei dir kommentieren - seit vorgestern hab ich einen neuen Computer und mit dem geht es plötzlich wieder (hatte es in den letzten Monaten so oft erfolglos probiert - das tat mir immer so leid)!!!! Wundervolle Herbsttage und allerliebste Grüße,

    bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Andrea,
    danke für Deinen lieben Kommentar! *hüstel* bei mir legt sich der Schokoladenkonsum auf die Figur- aber mein Motto ist: ist die Figur erst ruiniert, schlemmt sich's völlig ungeniert ;o)
    Natürlich würde ich seeeeeeeehr gerne ein paar Herzen für Deinen Laden produzieren (Du hast einen Laden???? Truam meiner schlaflosen Nächte....hätt ich auch zu gern!). Du kannst mir ja mal eine mail schreiben, dann können wir alles Nähere abklären.
    Und Dein Ali wird sich bestimmt bald einen anderen besten Kumpel suchen - nachdem auch er ein Weilchen traurig war...Kopf hoch, das wird schon! Na gut, ich weiß wirklich auch wie das ist, werde ich doch gerade von zwei lieben treudoofen Hundaugen beobachtet und angeschmachtet :o)
    Ganz liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  20. Liebstes Hummelchen,
    du wirst dir bestimmt denken, warum hört man vom Hause Good Luck nichts ? - es ist so schwer zu diesem Post Worte zu finden, aber ich bin mir ganz sicher du hast reiflich überlegt und ganz bestimmt richtig gehandelt!
    Ich hab mir fest vorgenommen, mir morgen mal Zeit zu nehmen und dir ne "ganze Mail" zu schreiben!
    Bis dann,einen schönen Abend
    Gabi

    AntwortenLöschen
  21. ...hi,hi in synchron waren wir schon immer gut ;O)
    Druck di
    Gabi

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Frau Hummel,

    oh je...so traurig, aber Du hast das so wunderbar geschrieben.
    Mit Sicherheit hast Du genau das Richtige entschieden...zum Wohl des geliebten Vierbeiners.

    Liebe Grüße,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  23. Das tut weh....
    Alles Liebe und Gute wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  24. Liebes Hummelchen
    Nach unserem Telefon musste ich doch einfach dringend noch die Fotos begutachten und ich finde, Vajo hat eine hübsche Freundin ausgesucht. Wie toll, dass er sich dort so wohl fühlt und wie dankbar wird er sein, dass er bei dir so viele, schöne Jahre verbringen durfte. Ein Drücker in eine gute Nacht Barbara

    AntwortenLöschen