Samstag, 22. Januar 2011

MORGENS, 04.30 UHR.....


...irgendwo in der Schweiz.
Ruhe liegt noch über dem Land, dick und rund und hell
thront der Vollmond am Himmel, ein Rehbock bellt am Waldrand
(ja, die bellen!!!).
Aber da: Licht in einem Stall, der an besagtem Waldrand liegt.
Drinnen herrscht Unruhe, vier Jungs warten auf ihr
FRÜHSTÜCK!


Während der eine sich schon die Nüstern leckt....


(ist er nicht einfach zum Knuddeln???)

.....schaut der andere noch etwas bedröppelt-
ist ja auch noch sooo früh!


(wie bedröppelt die Fotografin zu dieser Uhrzeit guckt,
das WOLLT ihr gar nicht wissen! ;o)))  )

Die anderen beiden wagten sich noch nicht vor die Kamera,
sie meinten, sie hätten heute ihren "BadHairDay"....naja....

14 Stunden später:
Das Tagwerk ist vollbracht. Man lümmelt sich in einen
bequemen Sessel, schnappt sich ein inspirierendes Wohnmagazin
und lässt den Tag ausklingen.
Zwei kleine Frolleins, die eigentlich den ganzen Tag Zeit zum
Schlafen haben, sind vom vielen Nixtun schon wieder gaaaaanz müüüüüüde.....




Ganz ehrlich: Auch Frauchen explodiert zu dieser
Uhrzeit nicht mehr vor ungezügelter Energie.....! ;o)))

ABER: Auch der strapaziöseste Tag ist gerettet, wenn man unverhofft
(das kommt oft!) ein Päckchen aus fernen Landen erhält! 
(Naja, sooo fern ist Austria nun auch nicht- aber immerhin!!)
Meine liebste Traudemaus hat einen Karton voller Herzlichkeiten an
die Hummel geschickt, guckt selber:


Sie hat sogar an die Mietzchen gedacht, und die kleine Fellmaus ist
der absolute Renner: Toffee und Molly haben sich ihretwegen
sogar schon geprügelt.....
Die Busi-Snacksticks sind natürlich auch ratzfatz verputzt- (und die
Waffeln auch, grins....)
Traudelchen, auch von hier aus nochmal einen gaaanz dicken
Knootsch für dich und DANKE, du Liebe: Ich hab mich so 
gefreut!

So, und mit den Klängen meiner neuen Michael-Boublé-CD im
Ohr, den Blick ins tiefwinterliche Umland gerichtet und der Aussicht auf
einen gemütlichen, kuschligen und fröhlichen Sonntag (meine jüngste
Schwester hat zum Geburtstagsfest geladen!)

wünsche ich euch allen eine gute Zeit, habt Sonne im Herzen, auch wenn
es draussen schneit! Der Lenz kommt noch, ganz sicher.....aber ein 
Weilchen müsst ihr euch schon noch gedulden!

Herzlichst,
eure FrauHummel

Und PS: Nicht, dass ihr denkt, meine Pferde sind den ganzen Tag eingesperrt!
Neeneee, da sind sie draussen, haben ganz viel Auslauf und geniessen ihr Leben!
Aber nachts kriegt jeder sein Zimmerchen, wo er in Ruhe fressen und liegen kann.....



Kommentare:

  1. Oh mein Gott liebes Hummelchen.. was ist das dennnur für eine fiese Uhrzeit???
    puh.. da dreh ich mich nochmal ca 100 mal um ;O))Stehst du immer so früh ausf?? ne oder??
    hab zwar jetzt alles genau durchgelesen aber irgendwie bin ich nicht fündig geworden..
    Deine Tiere sind einfach genial.. haben ja schon mal drüber geschrieben wie sehr ich Pferde liebe..
    DAss du dann 14 Stunden später etwas Ruhe brauchst ist ja eh klar ;O))
    ein dickes Bussl Dein suserl

    AntwortenLöschen
  2. Liebes Hummelchen ,
    ooooh Du mußt aber schon seeeehr früh aus den Federn !!!
    Aber die lieben Tierchen müßen ja auch versorgt werden !
    Du hast Dir aber mit Sicherheit nun den Feierabend verdient !!!
    Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  3. Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaawwwwwwwwww, wie toll! Ein Hottiespost!!! Ich freu mich.. Deine Süßen sind aber auch echt allerliebst *seufz* Aber Du meine Güte.. halb fünf?? Da schlafen meine Beiden ja noch.. und ich auch! Du Arme, musst Du jeden Morgen so früh raus?
    Ich wünsch Dir ein klasse Wochenende und die eine oder andere Stunde Schlaf *lach*

    Dicker Knutschaaaaaaaaa,
    Angelina

    AntwortenLöschen
  4. Liebes Hummelchen,

    meine Güte was für eine Uhrzeit und das am Wochenende!
    Doch die Tierlies merken nix vom Wochenende, ein verdammt harter langer Tag und somit hast du dir jede Menge Ruhe und Gemütlichkeit zu gönnen!
    Michael Bubble höre ich auch sehr gerne.
    Deine Tierlies sind einfach zum knubbeln.
    Möcht dich ungern wieder in den Stall schicken....so müsstest du sie mir Morgen alle ganz lieb drücken ;0)
    Wünsche dir einen absolut wohlverdienten Abend.
    Liebes Grüßle,
    Moni

    AntwortenLöschen
  5. Dass Hummeln früh aufstehen müssen, ist ja eigentlich klar, aber sie sollten sich doch am Sonnenaufgang orientieren, und der ist grad im Winter doch deutlich später! Und das auch noch ausgerechnet am Samstag???

    Aber Dein Eselchen ist ja echt ein Süßer! So richtig zum Liebhaben! Ich durfte bislang leider nur einen Esel persönlich kennenlernen. Dieser war neben vielen Ziegen und Kaninchen Mitglied des kleinen Streichelzoos auf dem Campingplatz am Bodensee. Er war durchaus ein Frühaufsteher, und dabei konnte er sooo schön schreien, egal ob morgens beim Sonnenaufgang, nachts um elf, oder auch einfach nur so, zur Feier des Tages - anfangs dachten wir noch jedes Mal, da wird gerade eine Frau umgebracht. Ich habe diesen Esel geliebt (mein Mann weniger)! Und wenn ich mal im Lotto gewinne (dazu müsste ich aber erstmal überhaupt spielen), dann kaufe ich mir einen kleinen Bauernhof mit einer kleinen Herde Schafe, Hühnern, indischen Kampf-Hofbewach-Laufenten und auch mindestens zwei Eseln!
    Kam mir nur grad so...

    Ich wünsche Dir auf jeden Fall, dass Du morgen nicht schon wieder so früh aufstehen musst *schauder*, sondern stattdessen bei einem wunderschönen gemütlichen Wochenende entspannen und Dich erholen kannst.
    Liebe Grüße,
    Verena

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Hummel,
    das ist doch arg früh, stehst du immer so früh auf?
    Aber was macht man nicht alles für seine lieben, oder?
    Dann wünsch ich dir morgen ein schönes Geburtstagsfest mit deiner Schwester und dass du schön ausgeruht bist.

    liebn Gruß
    Maria

    AntwortenLöschen
  7. Ja hallo Hummelbrummel,

    wies bei Dir/euch im und um den Stall tut, und um welche Uhrenszeit des Frühmorgens es jeweils ist, weiss ich ja bei Dir nur zu gut...! Da sind wirklich geistige und körperliche Dauermuckis gefragt, nich?!
    Aber für Deinen Westfahlen, die Jurassierboys und det Eseken machst Du das gerne, gelle... :-)
    Ich wünsch Dir vorab einen gemüüütlichen Sonntag und grüsse herzlich aus der Nähe-
    die, welche zum Geburtstag lädt *g*

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Frau Hummel, Pferd oder Katze müßte man bei Dir sein...Deinen vierbeinigen Lieblingen geht es so gut bei Dir...und dann hat unser allerliebstiges Roströschen auch noch für Nachschub gesorgt...
    Ich wünsche Dir einen schönen kuschligen Geburtstagssonntag....lG Luna

    AntwortenLöschen
  9. Ach, was für schöne Bilder, liebes Hummelchen :-)))
    Und das Rehe "bellen" hab ich auch schon mal gehört, da haben wir in einem kleinen Ferienhaus, total einsam, am Waldrand gewohnt :-)))

    Wunderschönen Sonntag wünsch ich Dir
    Liebe Grüsse
    Christine

    AntwortenLöschen
  10. Liebes Hummelchen... boa so früh aufstehen... machst du das jeden Tag??? - deine Hottis habe es gut bei dir und tagsüber über die Weide springen... klasse.. Überraschungspäcken sind auch klasse oder Tauschpäckle....und geniesse den Tag heute... glg in die Schweiz .von der tina

    AntwortenLöschen
  11. Grüß Gott liebstige Andrea,

    ich hoffe, Du konntest wenigstens hoite etwas ausschlafen ? Ich schon :-) Es gibt hier einen Haarspray-Werbespot, kennst Du den? Hamburg, Morgens 9 Uhr: Die Frisur sitzt. Ich hoffe, bei Deinen nächtlichen Aufstehaktionen sitzt auch Deine Frisür, weil ich ja weiss, dass Du anschliessend zur näxten Arbeit musst und wenn ich mir das vor Augen halte, dann brauch ich gar nicht jammern, wieviel Arbeit ich habe.

    Is zur Zeit etwas stressich, deswegen auch so still um mich herum, aber es wird so langsam wieder normal. Dein Ali ist herzallerliebst, schickst Du mir bei Gelegenheit mal ein Bild von ihm ? Isch ´abe misch verliebt :-)))

    Und die Traude ist eh die Herzigste, sie hat auch mir Wundervollichkeiten geschickt, die mich noch hoite arg erfroien.

    Liebschte Hummel, ich wünsche Dir einen ruhigen und erholsamen Sonntag, bei uns ist es bitterkalt und ich habe gerade den Kachelofen angeschürt, damit wir hier in Ruhe brunchen (brantschen) können.
    Guten Appetit wünscht Dir und Deinem Getier (auch dem Zweibeinigen ;-)))

    Deine Eve

    AntwortenLöschen
  12. Um die Zeit geh ich im Moment oft nochmals ins Bett nachdem Louisa ihren Schoppen bekommen hat. Ist momentan nicht so meine Zeit zum werkeln, während ich schwanger war, war ich oft schon um die Zeit munter.
    Der Esel ist ja herzallerliebst. Unser Kater hats immer dann mit schmusen wenn wir zu Bett wollen...
    Ich muss mit der kleinen Maus das Haus hüten da sie sonst grad wieder mit Pfeifen auf den Bronchien kommt:-((( Ich mag den Winter ja wirklich gerne aber in diesem Jahr darf er gerne sehr schnell vorüber gehen!!
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  13. Meine liebe Frau Hummel,
    danke für Deine lieben Zeilen. Meine Mutti ist inzwischen wieder zuhause. Aber es ist alles nicht mehr so toll in dem hohen Alter.
    Bei den Zweigen habe ich - ehrlich gesagt - schon gar nicht mehr an eine Blüte geglaubt, deshalb war die Überraschung um so größer :-)

    Oh, das Rehböcke bellen, wußte ich auch noch nicht. Wann hört man das denn - um welche Tageszeit? Nur abends? Ich würde auch zu gern einmal ein Geweih finden. Habe irgendwo gelesen, daß man die von den Rehen im Herbst und von den Hirschen im Winter findet. Vielleicht kannst Du mir diese Fragen bei Gelegenheit mal beantworten. Ich hätte auch gerne einmal gewußt, ob es sich hierbei tatsächlich um ein Reh oder doch etwas Größeres handelt

    http://herz-und-leben.blogspot.com/2010/04/am-morgen-zu-lesen.html

    Denn von weitem sehen diese Tierchen doch recht mächtig aus - eigentlich größer als Rehe ... aber Hirschkühe wären doch sicher noch größer??

    Mir wäre Schnee auch lieber, als so ein Wetter wie jetzt ;-) Hier hat es zwar einmal den Anschein von Schneien gehabt, aber das war wohl doch nichts Rechtes ;-) Liegen blieb jedenfalls nichts. Alles in allem bin ich aber ein Sonnenkind und habe Wärme am liebsten.

    Aber ich sehe das auch so wie Du - es hat alles seinen Sinn in der Natur und Schnee und Eis werden auch gebraucht.

    Ein Kommödchen mit Süßen im Stall :-) - das lasse ich mir gefallen, es sich bei den Pferdchen gemütlich zu machen. Aber 4.30 ist schon recht früh - wenn Du täglich so früh raus mußt? Heute war ich ja auch schon so früh wach, habe mich dann aber doch noch einmal hingelegt - war alles ein bißchen viel in der letzten Zeit ...

    Nun laß' ich Dir viele liebe Sonntagsgrüße hier
    Deine
    Sara

    AntwortenLöschen
  14. ... hi,hi, und wie amcht man das dann nach einer durchtanzeten Oldiesparty?
    Machst du das täglich in dieser Herrgottsfrühe? Ich bin ja auf einem bauernhof groß geworden, un da ging´s auch immer absolut zeitig los, aber das ist der reinste Wahnsinn.
    Wir hatten gestern einen 540. Geburtstag zu feiern, schön wars, spät, ähhh früh war´s, aber irgendwas ist da in meinem Bett was mich da dann doch so festhält. Aber klasr, ich habe auch keinen so süßen Herzensbrecher wie die deinigen. So ein Esel, ihm kann man nun wirklich für nichts böse sein, nicht mal für solche Uhrzeiten.
    Erfreue dich an den Nettigkeiten von Traude, genieße den restlichen Sonntag, bis bald
    Gabi

    AntwortenLöschen
  15. ich d.pp, eine 540. Geburtstag, du wußtest, dass ich eine Hexe bin :O)
    4oter natürlich.
    Gabi

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Hummel,

    fast jede Woche nehme ich Möhren mit in den Stall, alle Pferde (nicht nur meine Süße) wissen das. Das "Konzert" ist immer allerliebst. Auch wenn ich dich nicht um die Aufstehzeit beneide, aber um das Zusammensein mit deinen Lieben schon.

    Startet alle gut in die neue Woche und seid herzlich gegrüßt,

    Anke.

    AntwortenLöschen
  17. Hello liebstiges Hummelbrummelchen! Was ist die Schweiz doch für ein lustiges Land - ihr habt bellende Rehböcke und Pferde mit Bad-hair-days! *ggg* Welches Prachtexemplar ist das denn, der sich doch in die Kamera linsen traut? Wohl kaum der schreckhafte Harry, oder? Ja, so ein Kamel würde sicherlich auch noch gut zu deiner Vierbeinertruppe passen, und dann könntest du das Reiten drauf ja mal ausprobieren. Macht wirklich Spaß - und ich kann das glaub ich besser als auf Pferden - du erinnerst dich sicherlich noch an mein berittenes Jugendfoto ;o) Wenn ich mal im Lotto gewinne (und ich hab größere Chancen als Mohnrot, denn ich spiele 2 x wöchentlich!) will ich auch so einen Bauernhof mit Schafen (eh klar), Hüphnern, Eseln etc. - und vielleicht dem einen oder anderen klitzekleinen Kamel :o)
    Hab ich dir schon geschrieben, dass ich mich freu, dass das Packerl gut bei dir angekommen ist - und dass dir und den Katzen die Leckerlis geschmeckt haben :o)? Ich bin zur Zeit so im Schdress, dass ich gar nimmer weiß, was ich schon getan habe und was ich erst zu tun geplant hatte... (Ja, du hast recht, uns wird absolut niemals fad!) Ich glaube jedenfalls, du hast mich gefragt, ob ich das Lesezeichen selbst geklöppelt habe - oje, nein, ich hab es am Flohmarkt für dich erstanden - ich kann ganz und gar nicht gut hausfraulich handarbeiten... schade eigentlich! (Ich könnte gerne gut nähen!) Heute hab ich schon aus einem anderen Grund an dich gedacht - ich war nämlich wieder bei Lukas, und da haben sie mir eine Broschüre gezeigt - der Jahresrückblick des Vereines Pferdestärken, bei dem Lukas therapiereiten geht - mit einem Artikel über Lukas. Da stand auch ein netter Satz über mich drin, das hat mich mächtig gefreut - aber an dich hab ich vor allem gedacht, weil du ja meintest, Therapiereitstunden zu geben hätte dich ebenfalsl mal interessiert. Es muss ein wunderbarer Beruf sein, Menschen auf diese Weise zu helfen..., schade (und eigentlich schlimm), dass die Ausbildugn so teuer ist!
    Ich drück dich ganz lieb, du Süße, und deine putzigen Tierchens allesamt natürlich auch! (Mäx liegt übrigens gerade laut schnurrend auf meinem Schoß...) Auf bald, trau.mau

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Andrea, ums früh aufstehen beneide ich dich ja nicht, bin froh, dass meine zwei Jungs sich inzwischen am Wochenende alleine beschäftigen und Mama und Papa etwas länger schlafen lassen. Aber so einen Esel oder zwei hatte ich mir früher immer gewünscht und ein paar Gänse dazu! Deine anderen Tiere sind natürlich auch süss. Den Boutis habe ich bei madamepetite.se gekauft (du findest ihren bezaubernden Blog auch auf meiner Blogliste). Bin mir aber nicht sicher, ob sie noch welche hat. Herzliche Grüsse, Sandra

    AntwortenLöschen
  19. Hummelchen.. Du bist soooo eine Liebe :-) Ich hab nur eine ganz normale Kamera.. keine Spezialirgendwas ;-) Ich fotografiere allerdings nur bei "Licht", also nicht im Dunkeln mit Blitz oder in der Dämmerung. Ich knoootsch Dich auch :-*

    AntwortenLöschen
  20. Ach Hummelchen deine Süßen sind zum Knuuuutschen.....auch und vor allem so früh am Morgen (du bestimmt auch;))!!! Wenn die Rehböcke "bellen" hat Sheila übrigens immer große Angst und versteckt sich hinter mir ;))! Das ist ja schon ein ganz schön langer Tag für dich.......hoffentlich haben da die zwei kleinen Mädels schon etwas im Haushalt gemacht, wenn du heimkommst ;)).........sonst wären sie wohl nicht soooo müde ;))!! Ich wünsch dir einen geruhsamen und kuschligen Winterabend (bei uns schneit es ohne Ende), Busserl an alle Süßen und allerliebste Grüße,

    bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  21. Liebes Hummelchen, lange habe ich nicht mehr vorbei geschaut. Jetzt habe ich das bloggen wieder angefangen. Mein Blog ist jetzt Wollschaft früher Lichtvoll. Vielleicht erinnerst du dich noch.
    Mensch das ist wirklich gemein, so früh aufstehen zu müssen. Aber vielleicht macht dir das ja garnichts aus. Müssen deine Tiere immer so früh gefüttert werden? Aber auch deine Katzen sind ja super süß. Hab ein schönes WE.Herzlichst Katrin

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Hummel,
    ich nochmal ... hatte da, glaube ich, neulich nicht ganz richtig gelesen. Manchmal dauert es etwas *lach* - bis der Groschen fällt ...
    Melde mich bald.
    Bei Momo kann ich leider nicht mehr kommentieren, und meine Mails kommen bei ihr wohl nie an - jedenfalls kam auch keine Rück-Mail, so daß ich wüßte, ob meine Nachricht sie erreicht hat.
    Aber vielleicht liest sie das ja hier bei Dir ...
    Bis bald und gute Nacht
    Deine
    Sara

    AntwortenLöschen
  23. Hallo, liebe Frau Hummel!
    Ach, wie schön, dass sie Dir gefallen :-))))))))
    Bin schon ganz gespannt was Du dann daraus zauberst und möchte dann auch unbedingt ein Bild von der fertigen Kreation sehen :-)))))))
    Grüss mir alle Fellnasen und hab noch einen schönen Abend
    Alles Liebe
    Christine

    AntwortenLöschen
  24. Hallo oh Du meine Knootschkugel :-)

    ich wollt mich geschwind bei Dir melden und verkündigen, dass ich seit Tagen im absoluten Chaos lebe und daher zu entschuldichkeiten bitte, Dir noch nicht geschrieben zu haben. Heute sind die Grobarbeiten feddich geworden, aber ich bin auch feddich mit den Nerven und den Kräften und müsste nun das GANZE HAUS renovieren, aber dazu fehlt die Zeit und Kraft und Lust. Aber hilft ja nix, da muss ich durch.

    Jetzt fall ich gleich vor Müdichkeit um, aber nicht ohne Dir zuvor einen Gutenachtknootsch zu senden und zu schreiben,d ass ich mich baldigst bei Dir melde, sobald ich hier alles überlebt habe !!!

    Herzelichste Grüße von Deinem
    Mamst

    AntwortenLöschen