Sonntag, 29. August 2010

Let's kiss and say "GOODBYE".....


meine Lieben!!
Wir haben am letzten Mittwoche eine sooo
tolle Nachricht bekommen, die eine ganz grosse
Veränderung für meine Zukunft und für die nächsten
2 Monate auch ganz, ganz viel Arbeit (und Freude!!)
mit sich bringen wird. 
Ich bin ein bisschen abergläubisch, deshalb möchte 
ich noch nichts verraten. Nur soviel, um eure Neugier
ein ganz klein bisschen zu stillen:

Diese Türe öffnet sich in Zukunft für uns.....




und das hat auch ganz viel damit zu tun!!





So, finito, mehr gibt's für heute nicht davon!!
******

Und dann bin ich ein wenig untreu geworden, der
Farbe WEISS nämlich! Dieses Bänkchen erhielt einen
Anstrich in "thyme", einem wundervoll pudrigen,
gebrochenen Grün- ich weiss gar nicht so recht, ob
das auf dem Foto so rüberkommt? Jetzt habe ich mir
noch eine Schablone bestellt mit dem Schriftzug
"La vie en Rose", der das Bild noch abrunden soll!
Wie gefällt es euch? Dekoriert habe ich es mit
einer der wunderschönen Schalen, die ich bei 
Sandra/Stilmittel bestellt hatte.


(Ne, das ist ZU grün......)


(...ahhh, auf diesem Bild trifft es die Farbe des Bänkchens
ziemlich gut !)
******

Und gestern durfte ich am Flohmarkt eine sehr nette
Bloggerin und ihre Familie kennenlernen, nämlich Barbara
vom Balla-Blog. Sie hat mir dieses sehr schöne, selbstgenähte
Leinentäschchen und die ebenfalls handgearbeiteten Herzchen
mitgebracht. Ich danke dir nochmals ganz herzlich dafür, Barbara, 
ich hab mich so gefreut!!!

******

Tja, meine Lieben, das war's dann wohl für die nächsten Wochen
von mir! Ich hoffe, ihr vergesst mich inzwischen nicht ganz....
Aber ich werde zu gegebener Zeit die Wundertüte öffnen
und euch Bildchen zeigen..... Habt noch ein wenig Geduld, ja??

Bis die Tage also, macht's gut, und ich vermisse euch
jetzt schon ein wenig!!!

Ganz, ganz herzliche Grüsse,
bis bald,

eure Hummel

Kommentare:

  1. Hummelschn,

    das ist ja SO AUFRECHEND !!! Isch drück Disch und alle verfügbaren Daumens !!! Mensch, ich hab grad Deine Email gelesen und laufe seit dem mit einem breiten Grinsen durch die Gegend. Ich froi mich unbändigst mit Dir und hoffe, es klappt alles so wie Du es Dir wünschten tutest.

    Heute ist es es ganz arg kalt in Klein Gallien und auch hier passieren aufregende Dinge, über die ich Dir noch berichten werde. Ich hoffe, Du hast trotz Trubel auch ein wenig Zeit um dem Spätsommer ohne Mopeds zu geniessen, denn die müssten ja bald wieder kommen, wenn ich mich nicht irre ?

    Herzlilein, ich wünsch Dir einen wunderollen Sonntag, der für mich eher Arbeit sein wird, weil ich Vieles zum Vorbereiten habe. Ich drück Dich inniglich

    Eve

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Hummel,
    ich wünsche Dir dass alles so hin kommt wie Du es Dir wünscht und warte schon auf Deine Rückkehr.
    Bin nämlich ganz schön neugierig was sich hinter der Tür verbirgt.
    Beate

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea
    ich wünsche dir das deine Wünsche in Erfüllung gehen,dafür drück ich dir ganz fest die Daumen und freue mich wenn du wieder zurückkommst und uns an deinem Glück teilhaben lässt;;)))
    alles Gute und ganz liebe Grüße...Petra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea

    Da bin ich ja gespannt auf was wir gespannt sein dürfen. Ich wünsche Dir auf jeden Fall ganz viel Glück bei Deinem "was auch immer hinter der Türe steckt"
    Habe mich auch sehr gefreut Dich persönlich kennen zu lernen. Leider wollte das Wetter ja nicht ganz so nett zu Euch sein.

    Ich hoffe Du bleibst nicht allzu lange von der Bloggerwelt weg, es wäre nämlich sehr schade!!!
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebes Hummelchen!
    Da bin ich ja mal sehr gespannt, was das so auf dich zukommt!
    Dein Bänkchen sieht (ich muss es zugeben) toll aus in "thyme"!! Es muss ja nicht immer weiß sein.
    Ich finde es toll, dass du eine Bloggerin getroffen hast. Ich wünschte, mir würde das mal passieren...
    Ganz liebe Grüße,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  6. Boah meine liebe Frau Hummel,
    na wenn das nicht gemein ist .... uns nur ein ganz klitzekleines etwas zu verraten und dann nix mehr *tztztz* Und da soll man dann noch die nächsten Tage und vielleicht Wochen ruhig schlafen können ;o)
    Aber wenns um deine Zukunft geht, dann wünsch ich dir natürlich, dass alles soooo toll wird, wie du es dir im Moment ausmalst und noch einen Tick besser :o)))
    Dein grüner, pudriger Farbton gefällt mir prima und passt doch auch hervorragend zu unseren shabbychicen Teilen in weiß.

    Der Schneckerich hat übrigens wirklich nur eine Minute für diese Strecke von ca. 3 Pflastersteinen gebraucht... muss sich wohl um eine Rennschnecke handeln *kicher*

    Sodala... jetzt drück ich dich mal und schick ganz viele liebe Grüße ... Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Liebstes Hummelchen,
    auch wenn du mich ja heute schon arg enttäuscht hast....kicher ;))) - die Tür ist der absolute Hammer........da würde ich auch gerne hindurchgehen........ach, ich bin ja soooooo gespannt und ich drück ganz, ganz fest die Daumen, das alles ganz wunderbar nach Plan läuft und all deine Wünsche Träume in Erfüllung gehen mögen!!!!!! Das hoffnungsvolle Grün sieht auch richtig klasse aus und auch deine anderen Schätze sind einfach wunderschön!!!!!!! Du wirst uns sehr fehlen.....aber da müssen wir durch, wenn so etwas Wundervolles auf dich zukommt, nehmen wir das eben auch in Kauf ;)!!!!!!!!! Ich drück dich gaaaaanz fest, Busserl an die Mädels und all die anderen Süßen (die kommen doch jetzt auch bald heim?),

    alles Liebe & allerliebste Grüße, bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Andrea-Hummel,
    ohhhh - große Veränderungen kündigen sich an. Das sind ja tolle Neuigkeiten. Ich schliesse mich all den anderen Daumendrückern an und werde feste mitdrücken, damit alle deine Wünsche in Erfüllung gehen. Ist es nicht erstaunlich .... jetzt wo du diese "Siebenmeilenstiefel" besitzt, passieren die tollsten Sachen?
    Alle guten Wünsche für dich!
    Komm bald wieder ....
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  9. Herzallerliebste Hummel, heute um die Mittagszeit war ich mal wieder auf dem Feld, wo man "Blumen selber pflücken" kann (weil wir am Nachmittag/Abend lieben Besuch bekamen) und hab mir ein paar frische Gladiolen geholt - und da saß doch glatt in einer der Gladiolen ein zufriedenes Hummelchen drin! Warst das du??? Deine Nachricht klingt jedenfalls sehr, sehr optimistisch. Es klingt unheimlich spannend, wie du das beschreibst. Nachdem auch ich ein bisserl abergläubisch bin kann ich gut nachvollziehen, dass du noch nicht zuuuu viel verraten willst... mir geht's mit meinem Projekt ja ähnlich. Merkst du was: In Bloggetonien wird auch so verdammt viel losgetreten in Richtung eigenem Potential, Wunscherfüllung, neue Wege gehen etc... Ich hoffe natürlich sehr, dass wir nicht all zu lange auf dich verzichten müssen (lass uns bitte nciht bis Weihnachten auf dein Ananas-pink Grapefruit-Zitrone-Konfitüren-Rezept warten, das halten wir nämlich nicht aus!!!) - aber vor allem wünsch ich dir das Allerbeste für dein Vorhaben!!! Und ich schick dir ein riesendickes Busserlpackerl mit vielen Küschelbüschelchen dazu!!!
    Deine trau.mau (die sich auch sehr freut, dass das geschäft beim großen Flohmarkt so toll gelaufen ist!!! Ja,ja, Qualität zahlt sich aus!!)

    AntwortenLöschen
  10. Liebes Hummelchen,
    ich wollte nur schnell sagen, dass ich wieder da bin und dann machst du es so spannend. Was wohl hinter der Türe steckt?????? Kannst du sie nicht ein klitzekleinesbisschen öffnen. Nein-na gut dann müssen wir warten. :o(
    Das Rezept mit der Apfelpizza liegt schon ausgedruckt neben mir. Das liest sich richtig lecker an. Auch wenn die Apfelringe auf den Hüften kleben bleiben, werde ich es ausprobieren. Danke fürs Rezept. Ich drücke dir die Daumen, dass alles so klappt, wie du es dir wünscht.
    Liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Andrea
    Du machst mich ja sooo neugierig! Das hört sich ja wundervoll und sehr aufregend und spannend an. Ich drück euch die Daumen, dass alles nach Plan läuft und eure Veränderungswünsche in Erfüllung gehen!
    Die Bank und deren Farbe gefällt mir sehr gut! So ein paar pudrige, grün-blaue Farbtupfer mag ein weisses Zuhause doch gut vertragen.
    Herzliche Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  12. Oh, Du meine Liebe,
    da freue ich mich aber sehr mit Dir!!!!!

    Ich glaub', daß ich es mir fast vorstellen kann ... aber wie schon gesagt, den Tag vor dem Abend loben soll man ja nicht und so warte auch ich brav, bis Du uns die ganze Wahrheit verrätst :-)

    Hmm, Dein Thyme sieht wie mein Antikgrün aus. (ach sooo auf dem Bild war es ZU grün, verstehe! :-) Ich mag es ja trotzdem noch - aber die Möbel sollen nun überwiegend weiss werden - nur ist die Frage wann. Neulich sagte mein Mann, er wolle "mal eben" anfangen, die Möbel in der Eßdiele zu streichen - wäre ja kein Ding ... und sind es bis heute noch nicht. Da war wohl eher der Wunsch der Vater der Gedanken . .. ob er es macht, während ich im Nov. auf Kur bin? Keine Ahnung ... Aber er wollte sie selbst streichen ... na, mal schauen ...

    Deine Glasglocke ist schön! Ich habe mir nun eine von Ikea geholt, für die Kuchenplatte, weil ich noch keine große Glasglocke hatte. Dort war sie preisgünstig, aber man muß aufpassen, daß man keine angetitschte erwischt. Manche hatten so kleine Stellen ;-) ... da lohnt es dann doch bald fast wieder sich eine viel teurere bei Mirabeau oder so zu kaufen ...

    Ach, Mensch, warum ist die Schweiz auch so weit weg und ich konnte da nicht mal eben so hinkommen? Zu gern wäre ich auf dem Flohmarkt auch dabei gewesen!

    Apropos Herbst - Bei uns ists schon fast Vorwinter mit 9 Grad neulich und den ersten Vogelzug konnte ich auch schon beobachten - etwas früh, oder? Jedenfalls bibbere ich so vor mich hin. Bin da etwas kälteempfindlich veranlagt und eigentlich eher Sonnenkind :-) Danke für Deine lieben Zeilen - ja, die Karola ... einige meiner Puppen und Tiere hat ja meine jüngere Schwester bekommen, die sie wohl auch heute noch hat. Ich muß mal schauen - vielleicht können wir davon mal was fotografieren. Aber sonst - müßte unser Haus wohl noch mehr statt 7 Zimmer haben, um all das aus der Vergangenheit darin unterzubringen ...

    Ich drück' Dich ganz fest und wünsche Dir für ein Vorhaben einen guten Start!

    Liebe Grüße
    Deine Sara

    AntwortenLöschen
  13. Huhu meine liebe Andrea,
    Du ißt ja süße Sachen - Aprikosenschiffchen ... und so gemütlich hört sich das an. Ja, das finde ich allerdings auch das Schöne am Herbst. Denn in der hellen warmen Jahreszeit läuft vieles doch einen "lauteren" Gang - ist teilweise hektischer und es zieht einen viel mehr hinaus. Kerzen habe ich im Sommer bestenfalls auch spätabends an, weil es da ja immer zu hell dafür ist. Daher freue ich mich dann - einerseits - auch auf die dunklere Jahreszeit - die Kerzenzeit :-)
    Was ist eigentlich eine Ölkerze? Oder meinst Du dieses "Flämmchen" - das auf dem Wasser auf Öl schwimmt?

    Oh, ein gehäkelter Kürbis hört sich toll an. Wenn ich nur so fit im Handarbeiten wäre ... werde mal zu Andrella rüberschauen - vielleicht hat meine Schwester Lust so etwas anzufertigen.

    Na, dann ist es ja nicht mehr lange, bis Deine Mopeds wieder da sind. Ja, das kenne ich - aber durch meine Kinder bin ich gar nicht erst zum viel Ausruhen gekommen. Aber davon abgesehen, daß sie ja jetzt auch groß sind, war ich im letzten Jahr gezwungen, mich mehr bewegen zu müssen nach meiner OP, weil ich es als (über-)lebensnotwendig verspürt habe ... und so lauf ich auch und fast täglich allein durch die Wallachei. ;-)

    Ja, die alten Kochbücher haben schon was - für mich muß es auch nicht übertrieben und hip gestaltet sein ... also DAS Koch-Ass bin ich auch nicht, koche ohnehin eigentlich immer nach Rezept. Aber ich und mein Mann haben es uns mal gemeinsam beigebracht, da waren wir immerhin schon einiges über 20! *lach* - weil wir es daheim nicht lernen "durften". Meine Mutti hatte es immer zu eilig und ich störte wohl da in der Küche - da hat es dann auch keinen Spaß gemacht und man sich ein bißchen "dumm" angestellt ;-) . Und das notgedrungene tägliche Kochen, weil die Kinder "Hunger" schreien, kann auch sehr stressig sein. Andererseits habe ich inzwischen eine gute Ernährung auch aus gesundheitlichen Gründen doch sehr schätzen gelernt und bin inzwischen insofern sogar ganz froh, daß ich vieles selbst zubereiten kann.

    Na, das ist ja schön, daß Deine Mopeds nicht treten! *hi hi* Meine Mutti hatte als Kind oder Jugendliche mal so ein schlimmes Erlebnis mit Pferden. Trotz alledem ist sie nie von ihrer Liebe zu ihnen abgewichen.

    Und daß Du platzt, kann ich mir gut vorstellen - ich bin ja eigentlich auch so Eine - aber manchmal ist abwarten doch ganz gut. Damit habe ich auch so meine Erfahrungen ;-) - nicht immer positive ... von daher lernt man, es dann anders zu machen ... Ich werde Dir dann später sagen, was ich vermutet habe :-)

    Überhaupt - die Tür - ist schon eine Augenweide für sich ... und da fällt mir auch wieder ein, daß ich ja in der dunkleren Jahreszeit einen bisher nicht sooo ansehnlichen nußbraunen Schrank streichen wollte, von dem ich wohl schon mal angedeutet habe, daß da ein Schriftzug drauf soll ... da wende ich mich nochmal an Dich, Du sagtest ja, daß Du da eine Quelle kennst ... bin nur noch nicht ganz sicher, was da drauf soll . . .

    Ich knuddel Dich auch ganz doll und drück Dir alle Daumen, bis bald
    Deine
    Sara

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Hummel-Andrea,

    was lese ich, Veränderung stehen an im Hummelhaus. Und ein paar Wochen lang willst uns nichts summen. Na, na, zwischendurch schaust du aber bei uns vorbei und gibst Summzeichen ab, ja.

    Ich freue mich jedenfalls für euch, denn positive Zukunftsnachrichten sind immer toll.

    Alles Liebe

    Anke

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Andrea-Hummel,
    da ist man nur ein klitzekleines Weilchen nicht da, und dann so was. Den Kiss, den nehm ich natürlich gerne, das Good Bye, OK, das wird ja wohl nicht für immer sein. Bereits in deinen letzten Posts war was von einer Veränderung bei euch zu spüren, ich habe mir natürlich schon Gedanken gemacht, die Tür passt dazu, aber 100 %ig sicher kann man ja nie sein und mit diesem Post machst du meine Neugierde sooooooooooooo viel gröööööööööööößer!
    Ich wünsche dir für dein Vorhaben alles Glück der Welt, bin mir aber sicher du mit deiner Tatkraft und deiner positiven Energie schaffst das.
    Und, wenn du dich hier rar machen willst, dann werden wir erst mal sehen, ob du das hier schaffst, wenn wir recht penetrant sind und immer mal wieder bei dir anklopfen, du weißt ja, toc, toc :O)
    Ich freue mich mit dir, werde dich sicherlich vermissen, und drück dich in Gedanken ganz ganz feste !!!
    Gabi
    Übrigens, der Hocker ist klasse, und würde super in mein stilles Örtchen passen.

    AntwortenLöschen
  16. Huch.....Klopf an die Türe...niemand da????
    Och,ich wollt dich besuchen...!!!
    Ganz liebe auch neugierige ob dann alles so gelaufen ist wie man es sich vorgestellt hat...Grüsse aus dem Baselbiet;-)))))))))GabiB.

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Andrea,
    du hast mich ordentlich neugierig gemacht - jetzt muss ich noch warten - seufz - auf jeden Fall drück ich dir fest die Daumen, dass alles so klappt, wie du es dir vorstellst -
    süße Sachen hast du von Barbara bekommen - das Bänkchen find ich total süß - ich mag es gern, wenn man zarte Farben mit weiß kombiniert - und dieses zarte Grün gefällt mir sehr - wo bestellst du die Schablone? Hätte auch Interesse.
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  18. Oh liebe Andrea, erst jetzt habe ich deine Neuigkeiten gelesen. Ich wünsche dir viel Glück für dein Vorhaben und freue mich schon auf das Ergebnis. Gute Zeit und bis bald. Herzliche Grüsse, Sandra

    AntwortenLöschen
  19. hallo liebe andrea,

    die farbe ist wunderWUNDERschööön ! echt klasse das bänkchen ! und mit der tür spannst du uns aber ! ich werde es nicht aushalten von neugier, zieht ihr um ?

    viele liebe grüße
    barbora

    AntwortenLöschen
  20. morgä andrea
    dankä für diner liäbä wort.
    wünschäder o viel fröid bi dim lädäliprojekt wiäni kört ha. kumä de mau ko inäglüslä.
    schöns tägli daniela

    AntwortenLöschen
  21. Hallöööchen Hummelchen,
    oh wie spannend.... die Tür sieht wirklich schon seeeehr vielversprechend aus... Ganz liebe Grüße und alles Gute für Eure Pläne
    Bine

    AntwortenLöschen
  22. Liebes Hummelchen,
    ich hoffe sehr, es geht dir gut und alles läuft nach Plan?!!!!! Ich hätte eine gaaaanz dringende Frage an dich, vielleicht bist du ja grade online?!!!! Wäre supi!!!!!

    Allerliebste Grüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  23. Mein liebes Hummerlchen
    nun sitze ich seid gefühlten 11und90 Jahren vor dem PC und versuche zumindest ansatzweise,Deinen und auch den Blog ein paar anderer so Lieben zu besuchen aber...es will nur langsam und irgendwie nicht so wie ich es mir wünschen würde
    ich hab mich so doll gefreut etwas von Dir zu lesen und wenn ich mir Deine Bilder so ansehe,dann bin ich richtig gespannt um was für ein so schön gezeigtes Geheimnis es sich wohl handeln mag-welchen großen Schritt Du gerade in welche Richtung machst-das klingt so spannend und aufregend und selbst wenn ich versuche mir vorzustellen,was es sein könnte,bin ich mir sicher,ich komme nicht wirklich darauf und muss warten ;)...warten wie so viele hier,die ganz gespannt sind:)
    was ich unbedingt aber noch schreiben muss ,ist,das Dein Schrank soooo süß geworden ist---also da hast Du wirklich ein ganz tolles Schätzchen gezaubert und ich war und bin immer noch ganz begeistert...
    mein liebstes Hummelchen-ich hoffe ganz bald wird es wieder mehr Zeit für uns alle geben und ich kann wieder öfter mit Dir schreiben und Bildchen ansehen und ein bisschen an Deinem Leben teilhaben
    bis dahin wünsch ich Dir ganz viel Kraft,Freude und Ausdauer bei Deinem-Eurem Projekt???ach wüsste ich mal...was wir alle so gerne wüssten ;)
    ich denke sehr oft an Dich und drück Dich von ganzem Herzen
    Deine Momo

    AntwortenLöschen