Samstag, 5. Dezember 2009

FAST EIN BISSCHEN WIE WEIHNACHTEN.....





Hallo, meine Lieben,
die letzten Tage waren für mich schon ein
wenig wie Weihnachten!!
Vorgestern erreichte mich das Geschenk, 
welches ich bei der Verlosung von Belinda/
Vintage Rose, gewonnen hatte. Dieses
hübsche kleine Silberschlüsselchen, beglei-
tet von einem Buchs-Kränzchen und einem
niedlichen Tag.
Heute dann kam Post von Gabi/Good Luck: 
Auch bei ihr hatte ich in der (getarnten!) 
Verlosung Glück gehabt. Jetzt freue ich mich
über diesen süssen Adventskalender: Das Sujet 
zeigt Engelchen beim Musizieren und Geschenke
verpacken- und es glittert sogar ein wenig!!
Euch beiden auch auf diesem Weg ganz 
lieben Dank, ich habe mich riesig gefreut!





Dann hatte mir Barbora/ Handgemalte Herzensträume,
das Bild dieser träumenden kleinen Lady geschickt-
und endlich habe ich den Rahmen gefunden, der
ihrer würdig ist! Ist sie nicht entzückend??


Heute war ich nachmittags beim Glaser, um einen
Spiegel abzuholen, den ich hatte zuschneiden lassen.
Inzwischen habe ich ihn in einen alten Bilderrahmen ein-
gesetzt. Der Glaserei angeschlossen ist ein Flohmarkt,
und obwohl ich mich am Riemen gerissen habe wie verrückt,
kam ich nicht an diesem Rehchen vorbei. Es bat mich in-
ständig, es doch aus seiner misslichen Lage befreien zu
wollen, inmitten von all diesem Krims-Krams sitzen
zu müssen. Und ich habe mich erweichen lassen.....
Inzwischen hat es sich mit meinem neuen Bauernsilber-
Windlicht angefreundet.....

... und auch mit dem Herzen aus (künstlichem)
Schleierkraut.....


Ach ja, und weil morgen Nikolausabend ist, habe
ich mir selber was gegönnt. Dieses herrliche Parfum
duftet nach KANDIERTEN ROSEN (schon die Vor-
stellung davon ist ein Genuss!), und es duftet sooooo
wunderbar- ich konnte den ganzen Tag nicht aufhören
mit schnuppern! Wer pudrige, leicht süsse Düfte liebt,
dem kann ich es wärmstens empfehlen! (und woher
es stammt, könnt ihr auf der Etikette erkennen..hihi!)
Und schaut mal, dieses Flacon....!


Meine beiden Süssen haben auch was vom Nikolaus
gekriegt- etwas verfrüht zwar, aber Mietzen nehmen
es da nicht so genau! Aus vielen kleinen Wollresten,
mit denen ich sonst nichts Rechtes anzufangen wusste,
habe ich ihnen eine Kuscheldecke gestrickt- und sie
scheint sehr gemütlich zu sein!


Zum Ausklang dieses Post's, der mal wieder viel
länger geworden ist, als ich es eigentlich vorhatte,
noch ein paar Bilder, die ich gestern zur "blauen
Stunde" geschossen habe- meiner liebsten Tages-
zeit!






Für den Nikolaustag (bzw. -abend!) wünsche ich euch
gemütliche, fröhliche Stunden (nehmt euch vor der Rute
in Acht!!) und einen schönen 2. Adventssonntag,

ganz herzliche Grüsse,

ANDREA






Kommentare:

  1. Meine allerliebste Andrea!!!!
    Auch wenn ich vor Müdigkeit schon fast vom Stuhl kippe, muss ich dir schnell sagen, wie wundervoll ich deine Bilder "zur blauen Stunde" finde - welch ein traumhafter Abschluss, für den heutigen Tag: bei der Gelegenheit tausend Dank, für deine sooo lieben Glückwünsche - hab mich riesig gefreut darüber!!! Und dir möchte ich gratulieren, zu all deinen zauberhaften Schätzen!! Und die Miezchen haben´s gut - so eine himmlische Decke........wenn das Katie und Pablo sehen ;))!!!!!
    Schlaf gut und Küsschen an dich und die Miezchen (und alle anderen Süßen - heute hab ich schon ein Eselchen gestreichelt, auf dem Weihnachtsmarkt.......süüüß),

    Allerliebste Grüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrea....
    für meine heute SEHR frustierte Seele (bin bestohlen worden, mehr auf Lunas Bilder bzw gedichte-la-luna) sind Deine schönen Fotos Labsal.
    Gratuliere zu Deinen schönen Gewinnen.
    Und dem süßen Rehlein!
    Ja, und die Mietzerln...denen es geht es gut, da war der Nikolaus schon sehr fleißig!

    Ich wünsche Dir einen schönen 2.Adventsonntag inmitten Deiner herrlich verschneiten Umgebung!
    GlG Luna

    AntwortenLöschen
  3. Gnä Gnädigste,

    nur 2 Prosts ? Ich kann nicht noch nebenbei einen Schweinebraten kochen und den Hof pflastern, bis ich endlich ganz unten angelangt bin, um mich hier einzureihen ? Das bin ich ja gar nicht gewohnt :-) Und überhaupt beantrage ich jetzt ein EIGENES Kommentarfeld, damit ich mich als Freifrau eben nicht einreihen muss........Es ziehmt sich nicht, eine Freifrau warten zu lassen. Nun lasset denn mal sehen, was sie heute so getrieben hat. Die Decke für Euer Fellnasen-Getier ist gar allerliebst geworden. Gräme sie sich nicht, ob der fehlenden Vorratskammer, hat sie doch solch kunstvoll Woll-Werk vollendet. Unser königlicher Prinzen-Felix nennt gar ein ganzes Haus sein eigen, lustwandelt er doch wo er mag zu jeder Zeit.

    Unsere Stiefel werden täglich gelüftet und gewienert (was jetzt nicht bedeutet, dass Pöbel sie mit dem gleichnamigen Fleischwaren einreibt.) Daher sollt es des Nikolauses Freude sein, solch Fußgewand mit Naschwerk anzufüllen. Er wird indes nicht nur 1x seinen Schlitten bemühen müssen, da wir Anweisung gaben, unser gesamtes Schuhwerk vor unser Portal zu stellen. Die Füllung desselben wird seine ganze Zeit und Aufmerksamkeit in Anspruch nehmen - und uns hinterdrein zu einer Fastenkur nötigen.

    Seis denn, die augenblickliche Freude zählt und so lasset Euch auch zu Euren liebreizenden Gewinnen gratulieren und grüßet mir die Indi...wir meinen natürlich die Mulis. Passend hierzu senden wir Ihnen elektronische Post. Prost.

    Einen wundervollen Nikolaus Sonntag wünscht Evelina die Erste und bittet um Verständnis, wenn dem Nikolaus die Süßigkeiten ausgehen, nachdem er bei uns zugegen war.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,
    ich möchte dir auch kurz schreiben, dass die Fotos wunderschön sind. (Besonders die blauen).
    Hab einen wunderschönen Nikolaustag. Sicher brauchst du keine Angtst vor des Nikolauses Rute haben, bis du doch im letzten Jahr immer lieb und brav gewesen ....(soweit ich das weiss..)
    Bis bald
    ♥lichst Gabriele

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea,
    ich danke dir für deine Anteilnahme.
    es sind wundervolle Geschenke, die du bekommen hast - man sieht wie glücklich deine Mieze über die Kuscheldecke ist -
    einen schönen 2. Advent - lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea,
    ich gratulier dir ganz herzlich zu deinen neuen Schätzen.
    Der Samtpfote scheint das Geschenk zu gefallen.
    Schön auch die Winterbilder - stell Dir vor , als ich heute morgen aus dem Fenster geschaut habe war der ganze Schnee weg !! Ich bin ganz traurig :-(
    Wünsch Dir noch einen schönen Sonntag
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,
    deine Geschenke sind ganz toll. Das Foto vom kleinen träumenden Mädchen hat einen zauberhaften Rahmen bekommen und die Bilder deiner "blauen Stunde" lassen so richtig weihnachtliche Stimmung aufkommen. Du wohnst in einer traumhaften Umgebung!

    Liebe Grüße
    und einen schönen 2. Advent
    Tina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Andrea
    Kandierte Rosen mmh...es müsste Duft-PC's geben allein um die duftenden Sachen riechen zu können.
    Schöne Geschenke hast Du bekommen. Besonders gut gefällt mir der Schlüsselanhänger.
    Die Bilder sind auch mega schön so wie man es sich im winter vorstellt.

    Liebs Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Andrea,

    tolle Fotos!!!
    An dem Rehlein hätt ich auch nicht vorbeigehen können und ich bin mir sicher, dass es ihm bei Dir viel besser geht als im Geschäft :-)
    Tolle Sachen hast Du gewonnen. Das süße Bildchen von Barbora hab ich auch. Es ist zu niedlich.
    Und die Landschaftsaufnahme ist ja toll. Gestern sah es bei uns auch schon verschneit und winterlich aus. Aber heute war es wieder sehr warm und der Schnee ist wieder in die Berge zurückgewandert....
    Ich wünsch Dir einen schönen 2. Advent!

    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Andrea,
    wunderschöne Geschenke hast Du da erhalten....
    Das hört sich ja wunderbar an, in Luzern in der Vorweihnachtszeit zu bummelm muss ja himmlich sein. Die Bilder zur blauen Stunde sind ja so schööööön winterlich.
    Ganz liebe Grüße und eine schöne Woche
    Bine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Andrea,
    deine Gewinne sind ja zauberhaft und passen bestimmt wie das Tüpfelchen auf dem i in dein schönes Heim.
    Das Bild inklusive Rahmen finfe ich auch ganz süß!
    So schööön nostalgisch. Was ich ja sehr gerne mag.
    Ach und das niedliche Reh hätte ich auch adoptiert.Bei dir hat es das Reh doch viel schöner als im Lädchen.....Kandierte Rosen....schnupper....Es muß himmlisch duften!
    Schade, dass ich nicht Proberiechen kann.
    Und wie lieb von dir, den beiden Miezen so eine schöne Decke zu stricken. Tolle Idee!
    Dir noch einen schönen 2. Advent und einen guten Wochenstart.
    GLG
    ♥-lichst
    biggi

    AntwortenLöschen
  12. Sali!

    Bi scho lang nimmä da gsi, ha aber etz alles gseh und bi einisch meh zfriedä, was ich da alles Scheens präsentierd uberchumä... :-)

    Hoffentlich schmeckt das Parfümwässerli so fein wies teend...- s Fläschli gsehd scho vielversprächend uis!

    Und das schlafendä Meitäli (oder schmollts ächt???) nähmd ich ai, so nä Schnuggellisä!!!

    Also los, ich winschä ych es guetä Wucheafang- judihui, d Wiehnacht isch nimmä wiit... hmmmm... wem bisch eigentlich Wichtel? hihi

    Liebä Gruess

    ricilabum

    AntwortenLöschen
  13. Das Reh - ich bin ganz verliebt! Seit Wochen suche auf Flohmärkten und in unserem Sozialladen nach einem ähnlichen Exemplar. Ich bin mir sicher, irgendwo wartet eines auf mich und ich darf es 'befreien' ;o)

    Deine Bilder von der blauen Stunde sind zauberhaft schön - wie im Märchen!

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  14. Liebes hummelchen, wunschön sind deine Bilder - sowohl von deiner hübschen Deko (samt Parfumflacon) und deinen Gewinnen (ich hab übrigens auch was Hübsches bei Belinda gewonnen, das kam heute an - bin gespannt, wann ich davon zum Fotos-Posten komme, im Moment geht da leider gar nichts...) als auch von der blauen Stunde, und dein Mietzemausekätzchenspätzchen mit ihrer neuen Decke ist sowieso ein Hit! Dank dir auch für deinen Nikolauskommentar! Hoffentlich bist du der Rute vom "Schmutzli" entkommen? (Den kenn ich nicht, aber der wird von der Funktion her nicht so großartig anders als der Krampus sein, oder?) Ja, dieses Krampusse, die können Kindern einen ganz schönen Schreck einjagen. Es gibt da ein Kinderfoto von meinem Bruder (der jetzt 61 ist), da verkriecht er sich panisch bei meiner Mutter vor dem Krampus. Später ist man dann bei diesen Kinderfeiern in Wien vom Krampus abgekommen. Als ich bereits etwas älter war (so ab meinem 11. Lebensjahr) sind wir im Winter aber immer auf dem Land gewesen (Wintercamping gleich neben der Skipiste, war toll!) und haben dort auch an den Festivitäten teilgenommen - und dort gab es dann wieder Krampusse. Die waren im Schutz ihrer Masken noch dazu manchmal recht grob zu Mädels. Damals war ich aber schon recht wehrhaft (früher war ich WIRKLICH brav - trotz krauser, roter Haare, du kannst meine Mutter fragen!), ich kann mich erinnern, dass ich nach einem sogar mit meinen Stiefel getreten habe. Der hat sich dann am nächsten Tag als einer der netten Jungs vom Skilift entpuppt, als er sich (eher im Scherz) bei meinem Vater über mich freches Gör "beschwerte" ;-). Mein Vater hat ihn kräftig ausgelacht (und ihn jahrelang daran erinnert *ggg*)...
    Liebe Adventküschelchen, Traude

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Andrea...

    vielen vielen dank für deinen lieben Kommentar!
    Irgendwie schient es wirklich immer so zu sein das alles auf einmal kommt.
    Im grunde bin ich ja auch ganz zufrieden. Wir haben schon sehr viel geschafft. Ich dachte nur einfach (da wir ja schon sehr viel Zeit hatten) das wir früher fertig sind. Habe nur einfach nicht mit einkalkuliert das wir das andere Haus auch noch renovieren müssen. Setze mich damit wohl selber ein wenig unter Druck.
    Nach deinem lieben Kommentar, muss ich ehrlich sagen, habe ich mir ein paar Gedanken gemacht. Gerade jetzt so vor Weihnachten sollte mal wieder mehr Zeit mit der Familie verbracht werden.

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Wochenanfang und "Danke" für deine lieben Worte!

    Herzliche Grüße
    Annie

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Andrea, erst einmal muß ich dir sagen, dass ich deine lieben Zeilen immer herrlich und sehr amüsant finde ! Gerade habe ich auch wieder kichernd vor deinem Kommentar und dann vor der "Trulla" gesessen.....herrlich ! Nein, natürlich habe ich auch immer wieder Diskussionen mit meinem liebsten Mann und meine Madonnenstatuen und -bilder führen oftmals zu dem Kommentar " San miar jetzad im Kloster ?"...aber ich kann furchtbar sturr sein und sitze das schlichtweg aus.....Irgendwann hat er sich dran gewöhnt und sie fallen ihm gar nicht mehr auf....Alllerdings weiß ich natürlich auch, dass ich einen wirklich sehr toleranten Mann habe. Aber insgesamt mag er den Stil ja auch, nur Rosen dürfen es nicht sein und erst recht keine Rosenbettwäsche ( also leider keine Rosalie-Träume...obwohl sie im Schrank liegen...:-), - die verweigert er leider komplett. Und letztens hat er auf dem Flohmarkt auch ein Machtwort gegen ein herrliches, riesiges Madonnenbild gesprochen...sehr schade....aber da war er fast ärgerlich und dann lass ich es doch lieber stehen(...also...öhm...mal schauen....wenn ich im Februar wieder allein losGEHEN kann....vielleicht ist es dann ja noch da....;-) ) .
    Deine Bilder von der blauen Tageszeit sind traumhaft schön ! Und wenn du ein altes Fenster gefunden und verspiegelt hast....bitte Fotos, ja !?!?!?!? :-)
    Ich wünsche dir einen schönen Abend, bis bald, alles Liebe, Jessica

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Andrea!
    Bitte, bitte, schicke mir doch mal deine E-Mail-Adresse. Ich kann auf deinem Blog keinen Kommentar hinterlassen, geht nur per E-Mail (im Moment sitze ich bei meinem Schwager am PC, da funktioniert das). Du hast so einen schönen Blog u. schon so oft bei mir geschrieben. Würde ich auch gerne mal machen :)
    Lg. Beate

    AntwortenLöschen
  18. liebe andrea,

    das scheint wirklich nach seelenverwandschaft mit den rehen ! ..die gestrickte decke finde ich suuuper schön, kein wunder, dass sich die kätzchen wohl fühlen, katzen haben ja bekanntlicher weise geschmack !
    und deine *blaue stunde bilder sind einfach NWERFEND !!!!!!!!! vielen dank dafür !!

    liebste herzensgrüße
    barbora

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Andrea, Herzlichen Glückwunsch zu Deinen wunderschönen Geschenken. Das versüsst ja wirklich die Vorweihnachtszeit.. den Rest erledigt der neue Duft! So viele Glückshormone...Du bist in dieser hektischen Zeit ja bestimmt durch nichts aus der Ruhe zu bringen. Dein Reh ist übrigens soooo schön!!!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  20. Oh, schon so viele Kommentare ; ) ...toll!

    Aber das hast Du Dir auch verdient ...ein schöner Post mit einem Bissel von allen Dingen ;))
    Die Landschaftsbilder sind ja wunderschön, wie im Urlaub. Ist das genau bei Dir um die Ecke?
    Da würde es mir auch gefallen ;))) ....so wie der Mietze, die sich einkuschelt ;- )

    LG und Dir noch eine schöne Vorweihnachtszeit!
    kathy

    AntwortenLöschen
  21. hallo andrea - da gratuliere ich dir ganz herzlich zu deinen Gewinnen- die sind klasse.......die bilder der blauen stunde gefallen mir so sehr .... grad habe ich gelesen du wohnst in der schweiz.......seit 17 jahren fahren wir ins voralberg zum skifahren... ich liebe die berge und den schnee... in der schweiz war ich auch schon --- flumser berge --- zu skifahren......ich liebe euren dialekt und eure leckereien .... von knöpfle bis zum racelette und natürlich eure schoki...........wünsch dir was .... und danke für deine immer so netten kommentare........grüssle tina

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Andrea,
    auf meinem Blog wartet eine Überaschung auf dich !
    GlG Sandra

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Andrea...
    Erst einmal lieben Dank für Deine Kommentare.Ja jetzt weiß ich von was du sprichst. Die Berge sind wirklich ganz besonders. Leider hab ich sie nicht direkt vor der Haustüre ,aber in unmittelbarer Nähe. Ich beneide dich für den traumhaften Ausblick. Glg Katrin

    AntwortenLöschen