Montag, 28. September 2009

FLOHMARKT...!!!



Meine Lieben,


letzten Samstag hatte ich tatsächlich- juhee!-  mal wieder ein bisschen Zeit, 
die Flohmärkte in meiner Umgebung zu besuchen.
Und: Ich war ziemlich erfolgreich! Ich habe ein paar
ganz hübsche Dinge nach Hause getragen, die jetzt zum Teil darauf
warten, noch verschönert zu werden. (Die Farbtöpfe stehen
bereit!!)


Bitte antreten zum Gruppenbild- danke!




Das kleine, zierliche Tischchen braucht unbedingt ein helles, dezentes "Make-up", und das 
Kunstleder, mit dem die Tischplatte zum Teil beklebt war (ääch!!) habe ich schon
mühsam abgekratzt. Aber es wird bald zu einer kleinen Schönheit erblühen! 




Diesen silbernen Suppenlöffel mit Monogramm habe ich letzten Moment noch 
"mitgehen" lassen. 
Frisch poliert und glänzend wird er dann in den Stand des "Mitzefutter-
Portionierlöffels" erhoben werden!




Viel Freude macht mir dieser Spiegelrahmen (auch ohne Spiegel!). 
Weiss gespritzt wird er sich bestimmt noch viel besser darstellen 
und unseren Flur in Szene setzen.




Ziemlich schmutzig und verstaubt harrte diese schöne, alte Blechdose der Dinge, die dann
(in Form meiner Person!) kommen und sie mitnehmen sollten!
Nach einem Zusammentreffen mit heisser Seifenlauge und Spülschwamm
ist sie jetzt kaum wiederzuerkennen und darf in Zukunft meine Nähutensilien
behüten! 


















An diesen beiden hübschen Teilen
konnte ich auch nicht vorbeigehen;
sowas kann man doch immer gebrauchen! :0)
Die zarten Blümchenranken sind aber auch zu niedlich!




Solch ein Rehbockschädelchen hat mir auch
grade noch gefehlt! Fix abgeschraubt und den hölzernen "Unterbau" hell gestrichen-
schon sieht es gaaanz anders und gar nicht mehr "verstaubt" aus! 






Tja, und dann kreuzten sich noch
unsere Wege... Ist die kleine Dame nicht allerliebst??
Ob ich den Rahmen noch umlackieren werde, weiss
ich noch gar nicht so recht- mal sehn...!











Und wie ich so durch den Garten schlendere und mal hier, mal da
 ein Photo schiesse,
gerät diese herrliche Geranie in mein "Schussfeld".
Ist es nicht verrückt, welche intensiven Farben
die Natur zaubert?
Auch die Pflanzen geniessen diese herrlichen, sonnendurchfluteten,
 herzerwärmenden Tage
und strahlen um die Wette!
Hätten sie ein Gesicht, wir könnten sie
lächeln sehen!




Auch Euch allen wünsche ich ein Lächeln ins Gesicht und eine wundervolle
Herbstwoche,


seid ganz herzlich gegrüsst


Andrea

Kommentare:

  1. Ein toller Post mit wunderbaren Funden, ich werde mich noch etwas in Geduld üben müssen, und meine Wunschliste wird schon immer länger.
    Einen wunderbaren Abend noch --- Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,
    endlich kann ich deine Flohmarktfunde sehen :)
    Du hast ja richtig tolle Teilchen erstanden!
    Das Tischchen sieht mit weißer Farbe besteht himmlisch aus. Die Blechdose finde ich auch wunderschön. Porzellan in jeglicher Form braucht *frau* doch auch immer, und Siberteilchen sowieso :)))
    Meine Geranien und anderen Blumen blühen auch noch sooo schön. Schade das es bald vorbei ist :(
    Wünsche Dir einen sonnigen Dienstag
    ♥-lichst
    biggi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea,
    na endlich ist dein Post da. Ich habe schon oft geäugelt. Tolle Sachen hast du erstanden. das Tischen ist zauberhaft. wenn du ihn gestrichen hast, zeigst du ihn hoffentlich noch einmal.
    Die Blumen strahlen mit der Sonne um die Wette. Es ist als ob sie noch einmal zeigen müssen, wie schön sie doch sind bevor sie in den Winterschlaf gehen.
    Hab noch eine schöne Woche und viel Spass beim streichen.
    Liebe Grüße Chrissi
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Andrea,
    ganz tollt Sachen hast du gefunden .
    Jetzt wünsche ich dir viel Spaß beim dekorieren :-)
    GLG Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Andrea,
    Du hast aber einen schönen Blog!!! Ich habe mal so ganz durchgeblättert....und wohnen tust Du ja auch einfach himmlisch!!!!
    Da hast Du aber wunderschöne Sachen auf dem Flohmarkt ergattert und jetzt bin ich schon gespannt, wie sie nach der Behandlung mit dem Farbeimer aussehen :0))!
    Ganz liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen liebe Andrea!
    Du hast ja so viele herrliche Schätze gefunden - der Flohmarktbesuch hat sich wirklich mehr als gelohnt!!! Das Tischchen stell ich mir auch wunderschön vor in WEISS und wenn ich ganz ehrlich bin - der Bilderrahmen sieht in HELL bestimmt auch noch viel schöner aus....das zarte Mädchenbildnis wird fast ein wenig erschlagen, von dem breiten Goldrahmen. Bin jedenfalls schon sehr gespannt, wie du all deine Schätze aufarbeiten und in Szene setzen wirst!!!!! Hab am Sonntag auch etwas gefunden (nur ein Teil, dafür aber groß ;).....mehr demnächst......

    Wünsch dir eine traumhafte Herbstwoche, drück deine süßen Mäuse von mir (die Kätzchen sind bestimmt schon wieder ordentlich gewachsen?!), GLG herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea, ich steh ebenfalls total auf deine Funde (- ALLE - und freu mich bereits jetzt riesig auf die Fotos, wenn du z.B. das Tischchen erneuert / lackiert / in Szene gesetzt hast)! Was den Rahmen des wunderhübschen Mädchenbildes betrifft bin ich - wie man in meiner Region so sagt - im Wigglwoggl (Wickelwackel = schwankend, hin und hergerissen ;-)) Einerseits mag ich Goldrahmen, andererseits meine ich wie Jade, dass er zu massiv ist. Silber oder Weiß oder Creme würden vermutlich auch eher mit der Haut des Mädchens und dem Hintergrund harmonieren...?... Was meinst du?
    Ich liebe auch deine Lächel-Rosen!!!
    In diesem Sinne: Smile and the whole world smiles at you! (Äh, das war ja jetzt kein denglisch, sondern mehr oder weniger richtiges englisch, das macht dir hoffentlich eh nix??? ;-))
    Alles Liebe, holländische Kübüs und denglische Hugsis, Traude

    AntwortenLöschen
  8. Mei herrlich - wunderschöne Sachen hast Du 'mitgehen' lassen :o) Das Tischchen ist goldig und das Mädchenbild erst! Ich würde es auf jeden Fall weiß machen - die Kleine kommt sonst gar nicht richtig 'raus' :o)

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Andrea,
    oh, was hast Du für schöne Sachen ergattert, wünsche Dir viel Spaß beim "aufhübschen" Deiner Schätze, bin schon auf die Bilder gespannt.
    Ganz liebe Grüße Bine

    AntwortenLöschen
  10. Hallo, liebe Andrea,
    da hast du wahrhaft schöne Funde gemacht. Das Bild mit der kleinen Dame würde ich am liebsten "stiebitzen"! Bin schon gespannt auf die Bilder von den Sachen, die du noch "in Kur" nehmen willst!
    Liebe Grüße,

    Angelika

    AntwortenLöschen
  11. oh wow...ganz wunderschöni sächali hesch gfunda!
    ds'tischli, dr kruag, ds löffali...eifach alles !
    herzlichi grüassli, carla

    AntwortenLöschen
  12. Hallo

    bo deine setze sehen toll aus ,dein Flohmarkt besuch hat sich wirklich gelohnt ,ich bin ganz neidisch off dein Rehbockschädelchen wir du in nennst sowas suche ich auch noch ,bin schon off die Bilder gespant ,wenn du erlaubst dann verlinkte dich am sensten verpasse ich ales wenn es fertig ist ok :-)))

    lg Ati

    AntwortenLöschen
  13. Oh, was für schöne Sachen du doch gefunden hast!
    Es ist doch immer wieder aufregend, wenn man so zum Flohmarkt unterwegs ist, und noch gar nicht weiß, was einen dort vielleicht noch so erwartet...auf dich haben jedenfalls ganz besondere Schätzchen dort gewartet!
    Bin schon ganz gespannt wie und wo sie einen Platz bei dir finden...
    Liebe Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  14. ich nochmal ;o)
    ich hole mein Abitur nach, da ich es damals abgebrochen hatte, als mein erster Sohn zur Welt kam...und da er nun selbst in 1,5 Jahren mit seinem Abitur beginnt, dachte ich: das will ich aber doch noch vor ihm haben ;o)
    ich hoffe das klappt noch ;o)
    ich wünsche Dir noch einen schönen Abend.
    lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  15. Hallo, liebe Andrea

    Ich habe mich gefreut das du mich besuchen kamst ,ja ich habe den rissen schrank alleine gestrichen es geht einfach :-) Ich war in 3 stunden fertig mit ,aber dein rahmen macht die Probleme hast du in auch abgeschliffen wenn nicht dann weis ich wieso es nicht deckt :-) IMMER DARAN DENKEN WENN DU WAS HOLZIGES STREICHEN WILLST MUSST DU ERST EINSCHLEIFEN es ist besser und deckt besser .
    Aber du machst das schon und ich komme wider um es zu bewunden .

    ich wünsche Dir noch einen schönen Abend.

    lg Ati

    AntwortenLöschen
  16. Hi, Sweetheart, ich muss jetzt noch full-speed einen comment an dich checken ;-) ... Ich nehme an, DAS hast du jetzt richtig geliebt *ggggg* Ich hab gelesen, du bist schon am Weiß-Streichen, des Bilderrahmens - Ich hoffe, wir sehen das Ergebnis deiner Fitzel-Arbeit bald!!!
    Hihi, wie meist du das, dass bei mir daheim >>wortwörtlich "geschichtsträchtige" Dinge<< stehen? Glaubst du, die gebären irgendwann Historie?
    Ja, Mäx ist schon ein GAAAAANZ armer Kater, er steht immer knapp vor dem Hungertod, drum schaut er ja auch so schlecht aus ;-) Das mit "an der langen Hand (statt Arm) einfach mal so verhungern" kam dir wohl wegen des "eiskalten Händchens" der Familie Munster dazwischen. (Klar kenn ich das - ich wär nur nie auf eine Ähnlichkeit mit Omas Handschuhen gekommen ;-))
    Auch an dich ganz liebe KüBüs und please give us a posting ;-)!!! trau.mau

    AntwortenLöschen
  17. Oho aber ai... das lohnd sich ja immer, mal schnäll bi dier inezluegä!
    Scheeni Sächeli hesch da erstandä im Flohmärt!!! Und ganz toll uifgmebled, das Bildli vo derä chliinä Dame gfalld mer bsunders gued!
    Und das me sich trotz Gweihli keini Herner lahd la uifsetzä, verstahd sich ja vo sälber ;-)
    Und wissd ichs nid besser, hätt ich doch ai mid verbundnä Aige gseid, dass das Cherzähalterli und dä Chrueg nur a de Bumbelbiene chennid gherä... !
    Ich glaibe, ich muess nechschtens einisch wieder bi dier "luschtwandle" und all die niwe Errungeschafte bestuinä!

    Ich winsch der scheeni Ferie, gniess die herrliche Herbschttäg us tiefschter Seel, im und ums Huis und näb und uf de Vierbeiner!

    Härzlich Petra

    AntwortenLöschen